Neue Armbanduhr für Opa mit Funk und Solar

Diskutiere Neue Armbanduhr für Opa mit Funk und Solar im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forumskollegen, wie der Titel schon sagt, suche ich eine neue Armbanduhr für meinen Opa (84+). Bis jetzt hatte er eine Citizen mit Solar...

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Liebe Forumskollegen,

wie der Titel schon sagt, suche ich eine neue Armbanduhr für meinen Opa (84+).
Bis jetzt hatte er eine Citizen mit Solar und Funk.
Die Uhr ist weit über 17 Jahre und die „Akkuleistung“ lässt langsam nach, weswegen ich ihn gerne zum Geburtstag mit einer neuen überraschen möchte.
Seine Ansprüche sind bis auf oben genannte Funk und Solar lediglich eine gute Ablesbarkeit.

Aufgrund geringem Handgelenksumfang suche ich nun eine Uhr mit:
  • max. 40mm durchmesser ( besser wäre 36mm )
  • niedrige Bauhöhe
  • Solar und Funk
  • keine Komplikationen bis auf Datum
  • eher dunkles Zifferblatt möglichst schlicht
  • Stahlarmband
  • bis max. 500€
  • keine Markenpräferenz

Gefunden habe ich die CITIZEN AS2050-87E, leider bin ich bei dieser Art von Uhren vollkommen ahnungslos und suche nun schon seit mehreren Wochen über die bekannten Händler, jedoch schliesst immer das eine, das andere aus und wenn ich mal ein passendes Modell habe, dann ist es zu gross...
Die genannte Uhr kommt dem idealen Modell schon wirklich nahe ist aber von der Grösse ( Durchmesser ) her schon grenzwertig.

Gibt es hier Members die in dem Thema drin sind und mir mit Vorschlägen helfen können?

Danke im Voraus für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.941
Demnächst machen die Warenhäuser wieder auf. Dann kannst Du ja mal bei Galeria (Karstadt/Kaufhof) gucken: Die haben in der Regel eine ordentliche Auswahl, auch und gerade von Citizen.
 

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.424
Also die Uhr ist doch gut. 39mm sind doch unter 40 und sehr gute Ablesbarkeit ist mit 39 ja besser zu bekommen als mit 36mm.

Wenn er sich mit dem Stahlband schwertut mach ein Stahl-Flex-Band dran wie früher. Das kann er sich dann einfach auf- und abziehen vom Arm. Hat mein Vater auch.
 

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
577
Ich finde da Junghans ganz interessant, die Junghans Milano Mega Solar. Ist um die 500€ zu bekommen. Ich hab noch eine Version aus den 90ern, die läuft immer noch einwandfrei. Gehörte meinem Opa und davor meinem Uropa, eine meiner Lieblingsuhren :)
 

edukit

Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
18
Ich selber besitze seit 2009 eine Citizen Eco Drive Titanium Sapphire und kann sie wärmsten empfehlen. Sie ist sehr leicht, kaum zu spüren am Hand und ca. 40mm. Die heutigen ähnlichen Modelle kosten ca. 200–250 Euro.
 

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Ich finde da Junghans ganz interessant, die Junghans Milano Mega Solar. Ist um die 500€ zu bekommen. Ich hab noch eine Version aus den 90ern, die läuft immer noch einwandfrei. Gehörte meinem Opa und davor meinem Uropa, eine meiner Lieblingsuhren :)
Danke für dein Tipp, in der Tat hatte ich die Junghans auch schon im Visier.
Ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll, aber die Junghans wäre wahrscheinlich alles in Allem auch etwas zu schick für ihn.
Da hätte ich bedenken, dass er sie weglegt und für "besondere" Anlässe aufhebt bzw. nicht täglich trägt.

Was ich wiederum klasse finde ist das Milanaiseband, da seine Handgelenke immer dünner werden könnte er es so individuell anpassen.
 

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
577
Also ich persönlich finde Junghans bei deinen Anforderungen eine Top Wahl, klar kostet sie ein paar Euro mehr, aber es ist halt auch qualitativ nochmal was anderes als Citizen. Nicht das Citizen schlecht wäre, ich habe selber welche und auch sehr schöne erste LCD Modelle der 70er Jahre, die auch meinem Opa gehörten, 90% seiner Uhren waren Citizen :)

Die Junghans hat er auch nur selten getragen, ist aber auch Gold, passt dementsprechend nicht für jeden in den Alltag.
Die Bauhöhe ist relativ dünn, das stimmt, würde ich mich aber persönlich nicht dran stören.

Dein Bedenken mit den besonderen Anlässen kann ich verstehen :hmm:

Aber allgemein sind die Uhren sehr robust, auch wenn es mehr in Richtung Dresser ist.

Das Milanaiseband finde ich auch sehr gut, damit lassen sich alle Uhren sehr leicht und angenehm tragen und wie du schon sagst ist anpassen dabei kein Problem mehr.
 

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Hi,

schau Dir doch mal die Casio Lineage als Alternative an: Casio Herrenarmbanduhr mit Solar und Funk und Titanarmband: Amazon.de: Uhren

Habe die selbst, obwohl ich kein Opa bin ;) , finde sie klasse, und sie könnte alle Kriterien treffen.

Grüße
Das mit der Opa-Uhr war vllt etwas blöd ausgedrückt :oops:
Ich selbst finde die Uhren auch schick, wollte damit eigentlich mehr verdeutlichen, dass Zusatzfunktionen und Optik nicht im Vordergrund stehen, sondern mehr das schlichte Design.

Die Uhr würde ebenfalls passen, darf ich dich fragen ob die Drücker arg rausstehen?
Er würde diese nämlich nicht benutzen weshalb sie möglichst unauffällig sein sollten sodass sie ihn nicht verwirren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Also ich persönlich finde Junghans bei deinen Anforderungen eine Top Wahl, klar kostet sie ein paar Euro mehr, aber es ist halt auch qualitativ nochmal was anderes als Citizen. Nicht das Citizen schlecht wäre, ich habe selber welche und auch sehr schöne erste LCD Modelle der 70er Jahre, die auch meinem Opa gehörten, 90% seiner Uhren waren Citizen :)

Die Junghans hat er auch nur selten getragen, ist aber auch Gold, passt dementsprechend nicht für jeden in den Alltag.
Die Bauhöhe ist relativ dünn, das stimmt, würde ich mich aber persönlich nicht dran stören.

Dein Bedenken mit den besonderen Anlässen kann ich verstehen :hmm:

Aber allgemein sind die Uhren sehr robust, auch wenn es mehr in Richtung Dresser ist.

Das Milanaiseband finde ich auch sehr gut, damit lassen sich alle Uhren sehr leicht und angenehm tragen und wie du schon sagst ist anpassen dabei kein Problem mehr.
Absolut.
Vllt. habe ich die Junghans zu früh aus dem Rennen genommen und muss mir das Modell nochmals anschauen.
Danke dir.
 

grufty

Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
46
Das mit der Opa-Uhr war vllt etwas blöd ausgedrückt :oops:
Ich selbst finde die Uhren auch schick, wollte damit eigentlich mehr verdeutlichen, dass Zusatzfunktionen und Optik nicht im Vordergrund stehen, sondern mehr das schlichte Design.

Die Uhr würde ebenfalls passen, darf ich dich fragen ob die Drücker arg rausstehen?
Er würde diese nämlich nicht benutzen weshalb sie möglichst unauffällig sein sollten sodass sie ihn nicht verwirren.

Die Drücker stehen nur knapp raus - das sollte also kein Problem sein ...
 

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Ich danke euch allen schonmal für die hilfreichen Kommentare und berichte natürlich über den weiteren Verlauf.
Falls es noch weitere Ideen gibt gerne her damit...
 

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.696
Wenn nach 17 Jahren "langsam" die Akkuleistung nachlässt, spricht das ja einmal mehr für die Qualität von Eco Drive.
Es wird übrigens schwer, aus neuer Produktion ein Herrenmodell mit 36mm zu bekommen. Die oben hat z.B. 39mm.
Ich weiß aber auch aus eigener Efahrung, wie schwer eine Umstellung für einen Senioren in dem Alter sein kann (nicht muss).
Wenn es also etwas kleineres sein soll, würde ich nach NOS-Modellen Ausschau halten (z.B. auf eBay). Hier aber lieber nicht auf Solarmodelle zurückgreifen, da man nie weiß, wie oft die Akkus schon tiefentladen waren. Und dann verringert sich die Lebenszeit ganz beträchtlich.
 

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Wenn nach 17 Jahren "langsam" die Akkuleistung nachlässt, spricht das ja einmal mehr für die Qualität von Eco Drive.
Es wird übrigens schwer, aus neuer Produktion ein Herrenmodell mit 36mm zu bekommen. Die oben hat z.B. 39mm.
Ich weiß aber auch aus eigener Efahrung, wie schwer eine Umstellung für einen Senioren in dem Alter sein kann (nicht muss).
Wenn es also etwas kleineres sein soll, würde ich nach NOS-Modellen Ausschau halten (z.B. auf eBay). Hier aber lieber nicht auf Solarmodelle zurückgreifen, da man nie weiß, wie oft die Akkus schon tiefentladen waren. Und dann verringert sich die Lebenszeit ganz beträchtlich.
Das spricht definitiv für die Qualität der eco drive.
Das mit der 36mm habe ich auch schon bemerkt, scheint wohl nicht mehr so gefragt zu sein.

Er hat sich halt schon etwas auf das Solar und Funk "eingeschossen " und erzählt immer ganz, stolz, dass er seine Uhr nie stellen muss und auch nie die "Batterie" wechseln muss :ok:
Aufgrund das er daran immer seine Freude gehabt hat, will ich ihm ungern etwas anderes schenken, zumal wie du schon richtig schreibst die Umstellung im Alter nicht immer so leicht von der Hand geht.

Die option mit NOS Modellen hatte ich noch garnicht in Betracht gezogen, wäre aber sicherlich auch eine Option.
Danke.
 

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
740
Vielleicht ist auch noch diese Casio interessant: Hat Funk und Solar und entspricht soweit den Vorgaben bis auf den Durchmesser. Dieser beträgt 41,4 mm - geht aber noch an meinem 17,5er Handgelenk.

Hier ein Foto und die Vorstellung:

CASIO OCEANUS OCW-T200SLE-2AJR-2.jpg


Vorstellung Casio Oceanus OCW-T200SLE-2AJR
 

Tobih888

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
60
Ort
Ostschweiz
Thema:

Neue Armbanduhr für Opa mit Funk und Solar

Neue Armbanduhr für Opa mit Funk und Solar - Ähnliche Themen

Robuste Uhr Solar Funk bis 45 mm, 600 Euro: Hallo Miteinander, ich wende mich nun noch einmal an euch, weil das Angebot an Uhren doch ziemlich groß ist. Ich suche einen täglichen...
[Erledigt] Citizen CB0021 Solar Funk Saphirglas WR200: Als Privatperson verkaufe ich hier meine Citizen Uhr an einem schwarzen Echtleder Armband im Vintage Look. Modell CB0021. Zur Uhr: Eco Drive...
Kaufberatung Elegante Digital-Funk-Solar-Uhr: Hallo an alle! :) Ich suche wie im Titel bereits erwähnt eine Funk-Uhr mit Digitalanzeige, die zudem solarbetrieben ist. Kostenpunkt sollte...
Kaufberatung

Citizen Funk

Kaufberatung Citizen Funk: Hallo Uhrengemeinde, ich bin auf der Suche nach einer Alltagsuhr und schwanke zwischen den beiden folgenden Citizen Modellen: AS2050-87E und...
Kaufberatung Welcher Diver als 1. Automatikuhr?: Ich habe bisher ausschließlich Quartzuhren besessen. Zumeist mit Solar und Funk/GPS. Nun möchte ich gerne mal schauen ob ich, so wie viele hier...
Oben