Neue (alte) Marke - Oebra

Diskutiere Neue (alte) Marke - Oebra im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Der vom Design her in der Tat recht gefällige Chrono hat 44mm! Das ist bei der schmalen Lünette ein kaum tragbare Bratpfanne und ein Hohn für das...
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.619
Ort
failed state
Der vom Design her in der Tat recht gefällige Chrono hat 44mm! Das ist bei der schmalen Lünette ein kaum tragbare Bratpfanne und ein Hohn für das Vintage-Design...
 
Rolex-fanatic

Rolex-fanatic

Gesperrt
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
134
Der Diver ist ein 1:1 Steinhart-Klon mit anderem ZB und Preis. Armselig.

Ein gefakter fake also?
Armselig finde ich eher Steinhart, diese neue alte Marke hat wenigstens noch eine gewisse Eigenständigkeit. Generell kann man doch gar nicht von Steinhart geklaut haben, da dort ja schon alles bei einer anderen Marke zusammen gegrabbelt wurde
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.521
Ort
Bärlin
Generell kann man doch gar nicht von Steinhart geklaut haben, da dort ja schon alles bei einer anderen Marke zusammen gegrabbelt wurde

Genau, selbst das "Vorbild" hatte ja schon das ein oder andere "zitiert".....:D

Der Diver würde mir auch gefallen, aber ich vermute der wäre mir eh zu klein und ein Datum ohne Lupe, kann ich meist nur noch schwer ablesen. ;-)

Gruß
Mike
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.690
@Axel82: Wow, die offensive Art, die Dinge anzugehen, imponiert mir. :super: Hast ne PN!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
klausthaler

klausthaler

Dabei seit
11.05.2013
Beiträge
1.117
Ob man die Uhren jetzt schön findet, oder nicht, spielt für mich eigentlich keine Rolle.
Ich freue mich über jede Marke die bezahlbare mechanische Uhren anbietet. Es wird sich schon jemand finden der sich über einen Retro-Chrono mit 44mm Durchmesser freut. Oder Jemand dem die Steinharts mit Mercedeszeigern und Lupe nicht gefallen und der sich gerne ein anderes Ziffernblatt wünscht.
Also ist doch eigentlich alles gut wie es ist. oder nicht? ;-)
 
RokoIvan

RokoIvan

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
390
Ich finde den Chrono auch extrem gelungen in Bezug auf die Gestaltung. Er scheint designtechnisch auch etwas von dem alten Erbgut der Marke innezuhaben. Aber ein Chrono in dieser Form sollte zwischen 39 und 41mm haben, wenn das realisiert wird, wird die Uhr sehr gefährlich.

Einen Diver und eine Flieger im Portfolio zu haben ist nicht verkehrt jedoch scheint das eher ein wirtschaftlicher Coup der jungen, alten Marke zu sein, um überall etwas mitspielen zu können, als ein echtes Relaunch alter Modelle.

Ich würde auch eher empfehlen, die alten Uhrenvorlagen (gibt ja viele schöne Chronos und Dresser der alten Marke) in zeitgemäße Designs zu übersetzen. So behält die Marke Profil und Charakter und wird nicht sofort von "uns" Uhrenliebhabern als Einschaler betitelt oder die Uhren als China-Baukasten diskreditiert. Nachdem die alte DNA erfolgreich implementiert wurde, kann man die Modellpalette ja immer noch erweitern, jedoch hätten diese dann wohl mehr Profil.
Als Inspiration können sich die Macher ja den Relaunch von Zodiac ansehen. Dort wurden die Modelle stilistisch gut umgesetzt und man erkennt trotz neuem Markenbesitzer noch immer klar, dass die neuen Zodiacs tatsächlich Zodiacs sind.
Ich drücke euch die Daumen.

P.S.: tbickle, du Glückspilz! Und natürlich cooler Move von Axel82

Edit: ich sehe gerade der Diver trägt das Siegel Swiss Made, wogegen der Chrono Made in Germany ist. Auch hier wäre etwas Konsistenz wünschenswert: welche Message will die Marke senden, wo wollt ihr euch positionieren?
Und "fast alles realisieren" hört sich gut an. So richtige vintage Dresser (siehe Oebra vintage Dreizeiger) auf neu gemacht kenne ich bis auf die Tissot Visodate oder die Frederique Constant Classics Index nicht, in der Nische wäre was zu holen.

Ebenso in der Nische der "Datejust" unter 1000€. Wenn jemand eine Sub möchte, aber nicht den Preis zahlen will, weiß er nach einem Nachmittag im Uhrforum, dass er zu Steinhart, Marcello C oder Davosa kann. Wo finde ich meine Poor Mans DJ? Nur als Ansporn gedacht, ich meine damit keine 1 zu 1 Kopie einer DJ, aber ein sportlicher Dresser mit gutem Stahlband findet sicher seine Abnehmer. Die einzige Uhr die in solchen Fäden immer genannt wird ist die Seiko SARB035, ansonsten gibt es zwar viele Dresser unter 1k aber eben noch nicht DIE Poor Mans DJ.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
25.033
Ort
Mecklenburg
Der Chrono gefällt mit ganz gut und endlich mal eine Flieger mit einer brauchbaren WD. Der Preis klingt echt fair. Bin mal auf die Uhren gespannt. Übrigens sehr cooles Angebot an unseren Kollegen Tbickle. Greetz aus Mecklenburg. Chris
 
GHK

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
948
Ort
10 vor FFM
Den Chrono finde ich sehr schön, er ist für mich aber mit 44mm ansichts der schmalen Lünette optisch völlig überdimensioniert.
Den Rest finde ich belanglos - halt wie vielfach gehabt. Das "andere" ZB des Divers reißt's nicht raus.

Oebra sagte mir bisher gar nichts. Gugelt man hierzu Bilder, so findet man viele schöne (Chrono-)Modelle. Wenn man schon eine alte Marke wiederaufleben lassen will, wäre es durchaus lohnenswert, diese Historie zeitgemäß zu interpretieren und fortzusetzen. Insoweit stimme ich RokoIvan voll zu.
 
blacksun

blacksun

Dabei seit
30.10.2012
Beiträge
3.823
Ort
Region Hannover
Schon interessant, das jetzt schon in Threads über Steinhart diskutiert wird, in denen gar nicht um Steinhart geht. Das langweilt :-(

Lobenswert finde ich, das der Hersteller mit diskutiert. Ihn deshalb gleich ins Werbeforum zu verbannen finde ich etwas zu weit gesprungen.

Zu den Uhren warte ich mal ab was da noch kommt. P/L Verhältnis wird interessant sein. Da kann man sich ruhig an Günther orientieren ;-)
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
5.051
Ort
Westerwald
Die Frage ist, warum es noch ein Flieger mehr sein muss und noch generischer Taucher mehr (und das ist wirklich generisch..)
Warum nicht mal etwas in Richtung Explorer/Explorer II/Ranger/BB36/Milgaus/Railmaster/Aqua Terra ...
Es ist einfach schlimm, dass ich für 400€ Diver in jeglicher Art bekomme und mit 900€ richtig gute Chronos, aber mal mindestens 1.800€ raushauen muss, wenn ich irgendetwas haben will, dass den Spagat zwischen Dresser und Sportie halbwegs schafft.

Einzig die Conquest-Linie von Longines mischt da etwas mit, ist mir aber einen Ticken zu langweilig.
 
OldStager

OldStager

Dabei seit
16.01.2014
Beiträge
279
Zum Diver kann man sagen was man will, ich würde es gut finden, wenn hier nicht ein weiterer RLX Clone entstehen würde. Den gezeigten Zeigersatz finde ich Ok und bei der Anordnung der Ziffern ist mit spontan die Marke Anonimo eingefallen. Bei dem geforderten Preis und dazu noch im Direktvertrieb sollte es aber zumindest eine Lünette aus Keramik und eine vernünftige Schließe mit Tauchverlängerung und nicht nur eine einfache Blechschließe geben.

Mal sehen wie sich die Geschichte entwickelt.

ich würde mich freuen, wenn es auch einen Showroom (ähnlich Chris Ward) in Hamburg geben würde.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.485
Ort
Bayern
Mal sehen wie sich die Geschichte entwickelt.

Sehe ich auch so. Für Vorabkritik oder Vorschußlorbeer sehe ich angesichts des Gezeigten bislang keinen Grund. Ist halt immer ein Eiertanz auf der Suche nach einem eigenen Plätzchen zwischen den Spannungsfeldern abgrenzender Eigenständigkeit, stückzahlförderndem Konsensdesign, Baukastenteilen, Kosten und der eigenen Preisdurchsetzbarkeit am Markt. Da wünsche ich jedem Neustarter viel Glück. Die brauchen das auch.

Mit tbickle als externem Berater könnte sich das Label allerdings einen großartigen Trumpf ins Boot holen.
Der wäre für Oebra wie Wonderbra für Damen: extrem pushend.:D

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
coolhand

coolhand

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
721
Ort
Lilly Valley
Der Chrono ist (in meinen altersfernsichtigen Augen) Granate! Sobald das Ding schlumpft, nee schrumpft, muss ich da stark drüber nachdenken.
Und das führt meist zu meiner Entreicherung... ;)
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
Interessant, für die Flieger 599,-. Normal nimmt Fischer & Cie. für so was ab 3.500,- (im Kemmner Gehäuse) ......
 
A

Axel82

Uhrenhersteller Fischer&Cie
Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
35
Ort
Hamburg
Interessant, für die Flieger 599,-. Normal nimmt Fischer & Cie. für so was ab 3.500,- (im Kemmner Gehäuse) ......

Da wir unsere Webseite lange nicht aktualisiert haben (2012), mag das für Dich vielleicht so aussehen...

Daher kurz & knapp:

OEBRA -> Serie
F&C-> Unikat

Gehäuse
KE -> Fernost (deutsche Assemblage)
F&C -> Pforzheim

Werke -> schwer zu vergleichen... (Rohwerk ist ggf. identisch)

Ich schlage vor, dass wir mal einen Termin in Hamburg machen und dann erläutere ich Dir gerne am "lebenden" Objekt, wo es da dannn gewisse "Unterschiede" gibt...

Gruß aus Hamburg

P.S. F&C ist eher 5-15K ;-)
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.819
Ort
DE / Mexico
Der Uhrenmarkt ist heiss umkämpft, vieles gabs oder gibt es schon wieder, da das Rad neu zu erfinden wird nicht einfach.
Von den Uhren gefällt mir der Chrono sehr gut, der Diver ist vom Design her, für mich (zahlen auf dem Blatt, Proportionen, ...) gar nix und wenn ich eine Fliegeruhr will gucke ich bei Stowa, Laco oder auch Tourby.

Fischer&Cie - naja, irgendwie hört sich das abgekupfert an und 5-15K? Da geht’s bei Lange Los und da ist Historie und Glashütter Manufaktur ...
 
Thema:

Neue (alte) Marke - Oebra

Neue (alte) Marke - Oebra - Ähnliche Themen

City und Candino - Zwei alte schwedische Haudegen: Hallo Freude der Vintage-Uhren, ich möchte euch einfach mal meine beiden Neuen vorstellen. Es handelt sich um zwei Uhren, welche wohl...
Uhrenbestimmung TIARA Dreizeiger mit Tag und Datum, am Integrierten Stahlband: Hallo Zusammen, Vor einiger zeit habe ich dies schöne Vintage Uhr (TIARA) ergattert. Ich habe mich immer Gefragt, was das für eine Marke ist, und...
Kaufberatung Diver bis 42mm an Jubilee / Beads Of Rice - etwas ausgefallener - gerne Microbrand: Hi zusammen, nach 10 Jahren Uhrforumsmitgliedschaft und Uhrenleidenschaft kenne ich eigentlich meinen Geschmack und meine Vorlieben in und...
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt...// UNION Glashütte 1893 Johannes Dürrstein - Edition Gangreserve (Ref. D007.456.16.017.00) //: Liebe Uhrengemeinde, heute möchte ich euch eine Uhr und eine Marke vorstellen, welche aus meiner persönlichen Wahrnehmung heraus, sowohl hier im...
Ein Unikat im Forum?!? Militum 300 Type A Pepsi: Ich grüße euch! MILITUM? MILITVM? Eine Uhrenmarke und ich finde dazu nichts im Forum? Oha.....dass ist mir bisher noch nicht passiert, aber...
Oben