Neu im Forum!

Diskutiere Neu im Forum! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, auf der Suche nach Erfahrungsberichten bin ich auf dieses Forum gestoßen. Allem Anschein nach ist hier jede Menge Kompetenz...
B

Burki

Gast
Hallo zusammen,

auf der Suche nach Erfahrungsberichten bin ich auf dieses Forum gestoßen. Allem Anschein nach ist hier jede Menge Kompetenz versammelt :wink: , und vielleicht kann mir ja jemand den ein oder anderen Rat geben.
Vor etwa einem 3/4 Jahr habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt und eine etwas "bessere" (ist natürlich relativ) Uhr gekauft: eine Omega Speedmaster Date. Ich muss sagen, ich bin vollauf begeistert und bereue nichts, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann. Kann von euch jemand auf einen längeren Zeitraum zurückblicken? Wie sieht es grundsätzlich mit der Wartung einer solchen mechanischen Uhr aus. Muss diese jedes Jahr sein oder reicht auch alle 2-3 Jahre?

Auf jeden Fall muss ich sagen, dass alle meinen andere (Quartz-) Uhren in den Hintergrund getreten sind. Quartz ist irgendwie nicht mehr mein Ding. Also musste eine zweite mechanische "Alltagsuhr" her: eine Seiko 5 Sports ist es dann jetzt geworden. Sie war günstig und mit Seiko habe ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Meine älteste ist 22 Jahre alt und nicht kaputt zu kriegen.
Wie sieht es mit der 5 Sports aus? Habe ich da den richtigen Griff getan?

Wollte eigentlich noch Fotos hinzufügen, aber entweder bin ich zu blöd oder aber zu blind. Habe keine Möglichkeit gesehen Anhänge einzufügen.

Vielen Dank vorab für eure Antworten.

Gruß

Burki
 
McQuade

McQuade

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
606
Ort
Darmstadt
Hallo und Wilkommen!

Behalte einfach mal die Gangwerte im Auge und reagiere wenn die Abweichung zu hoch ist. Im Normalfall sollte eine Revision nach 4-5 Jahren ausreichend sein.

Gruß
McQuade

P.S. Tolle Uhr!!! :-D
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
HolgerS schrieb:
Nun ja...es gibt auch genug Leute, die einfach sagen würden, daß hier ein Haufen Uhren-Spinner versammelt ist.
Wuuuup,..... hat jemand gerufen, ihr hörte Stimmen.... wieder abtauch....


Gruß
M
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Mxxxer schrieb:
Wuuuup,..... hat jemand gerufen, ihr hörte Stimmen.... wieder abtauch....


Gruß
M
Habe ich wohl nicht verstanden!? :shock:

@ Burki:

Hallo im Forum. Die Speedmaster ist natürlich Klasse. Eine Revision alle 5 Jahre sollte reichen; ich selber bin noch nachlässiger.

eastwest
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
eastwest schrieb:
Mxxxer schrieb:
Wuuuup,..... hat jemand gerufen, ihr hörte Stimmen.... wieder abtauch....


Gruß
M
Habe ich wohl nicht verstanden!?

eastwest
Geht mir auch so, vielleicht sind wir schon zu alt (bin Bj. 57), aber egal.
Ist einfach nett hier im Forum. Ein bisschen austauschen, etwas dusslig quatschen, was will man mehr - herzlich willkommen Burki!!!

Frankman
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Frankman schrieb:
Geht mir auch so, vielleicht sind wir schon zu alt (bin Bj. 57), aber egal.
Noch ne 4 vorne, oder schon die 5?

eastwest, noch älter
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Für die älteren Semester:

Man sprach von Spinnern hier im Forum. Da fühlte ich mich angesprochen, mehr war da nich. :wink:

Gruß
M
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Mxxxer schrieb:
Wuuuup,..... hat jemand gerufen, ich hörte Stimmen.... wieder abtauch....
Du meintest es so? Na, dann sieht es anders aus!

eastwest
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Herzlich Willkommen bei den Fetischisten!
Seiko 5 ist eine hervorragende Wahl
Du tust Deiner Omega nichts an, wenn Du sie erst dann warten lässt, wenn sich signifikante Gangveränderungen auftun. Und das geht bei diesem Werk auch preiswert beim Uhrmacher. Dazu muss sie nicht zu Omega.

Grüße

Axel
 
B

Burki

Gast
Hallo zusammen,

prima Sache dieses Forum! Nicht nur, dass man lecker darin herumstöbern kann...nee...man bekommt auch prompt ein manigfaltiges Feedback. Vielen Dank dafür an alle! :wink:
Vielleicht noch etwas: mit der Ganggenauigkeit der Speedmaster bin ich wirklich sehr zufrieden (vielleicht 10 Sec. Abweichung in einer Woche). Bei der Seiko 5 kann ich das nicht so wirklich einschätzen. Sie liegt da bei 10-15 Sec. am Tag. Klar gibt´s da den kleinen Preisunterschied. Aber ist das akzeptabel für ein Werk der Seiko 5 - Klasse, oder kann/sollte man da etwas tun?
Das mit den Fotos klappt leider noch nicht. Wahrscheinlich bin ich wirklich zu blöd. Trotzdem danke, Holger.
Wenn ich nicht irgendwo einfach nur ´nen Button mit "Datei einfügen" habe, sich die entsprechenden Ordner öffnen, ist das wohl nicht mehr meine Welt.

Gruß

Burki

PS: Ich hab die 4 seit 5 Jahren davor :roll:
 
B

Burki

Gast
....ach ja: macht so ein Uhrenbeweger Sinn, oder ist das eher ein Spielzeug:

Danke + Gruß

Burki
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Burki, man ist nie zu alt, um (uhren-)verrückt zu sein bzw. werden. Unsereiner (ich gehe auch im Sauseschritt auf die 50 :-D ) sollte ja vorbildlich, für die Jugend vor allem, mit gewisser Altersweisheit gesegnet sein - warum diese ausgerechnet bei den Uhren versagt - keine Ahnung :roll: :lol2: ...

Willkommen bei den Verrückten!
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
Burki schrieb:
....ach ja: macht so ein Uhrenbeweger Sinn, oder ist das eher ein Spielzeug:
Ansichtssache.
Ich habe keinen und werde mir auch keinen kaufen.
Da ich meine Uhren meistens jeweils ein paar Tage hintereinander trage, lohnt sich so ein Teil für mich nicht - ich sehe auch irgendwie keinen Sinn darin, Uhren tage- oder wochenlang auf so einem Teil rumschaukeln zu lassen... Datum und Zeit einstellen dauert im Bedarfsfall auch nur ne Minute, so what? ;)
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Ein Uhrenbeweger lohnt nur bei einer Uhr, die sich umständlich wieder einstellen lässt (Mondphase, ewiger Kalender usw.). Ansonsten bewege ich meine Uhren am liebsten selbst ...

Gleichwohl gibt es schon tolle Design-Uhrenbeweger, da geht es aber weniger um das Bewegen der Uhr als mehr um das tolle Design.
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Also ich hab einen Uhrenbeweger und nutze ihn auch. In der Früh Uhrzeit und v.a. Datum einstellen, das geht gar nicht. Uhr dran und weg heißt da die Devise.

Allerdings läuft der Beweger bei mir auch nur ca. 3 Stunden am Tag. Über eine Zeitschaltuhr geregelt. Das reicht völlig aus, damit die Uhren am Laufen bleiben. Vorher hab ich meine Uhren jeden Abend aufgezogen. Da bilde ich mir aber ein, dass es für normale Automatiks nicht zweimal gut ist, wenn man sie täglich schraubt.

Umso mehr liebe ich das allabendliche Handaufzugsuhrenaufziehen. :-D

Gruß
M
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Mxxxer schrieb:
Also ich hab einen Uhrenbeweger und nutze ihn auch. In der Früh Uhrzeit und v.a. Datum einstellen, das geht gar nicht. Uhr dran und weg heißt da die Devise.

Allerdings läuft der Beweger bei mir auch nur ca. 3 Stunden am Tag. Über eine Zeitschaltuhr geregelt. Das reicht völlig aus, damit die Uhren am Laufen bleiben. Vorher hab ich meine Uhren jeden Abend aufgezogen. Da bilde ich mir aber ein, dass es für normale Automatiks nicht zweimal gut ist, wenn man sie täglich schraubt.

Umso mehr liebe ich das allabendliche Handaufzugsuhrenaufziehen. :-D

Gruß
M
Das abendliche Aufziehen schadet einer Automatik so viel oder so wenig wie einer Handaufzugsuhr. Und wenn ich abends die Uhr stelle, die ich morgens anziehe, habe ich morgens auch keine Hektik. Im übrigen tut Stillstand einer Uhr auch 'mal ganz gut, wie mein Lieblingsverweis zeigt:

http://www.ranfft.de/uhr/info.html

Dort unter "Laufen oder stehen?" schauen.

Ich halte es wie Holger und andere hier: Für den Preis eines Bewegers bekomme ich schon wieder eine Uhr! (Gilt für jede Preisklasse!) :wink:

Gruß, eastwest
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.309
frohlex schrieb:
Ein Uhrenbeweger lohnt nur bei einer Uhr, die sich umständlich wieder einstellen lässt (Mondphase, ewiger Kalender usw.)..............
Ich denke, es lohnt nicht mal da. Erstens, wo keine Bewegung, da kein Verschleiss. Und zweitens sind sogar ewige Kalneder oder Mondphasen meiner Erfahrung nach nicht wirklich soooooo kompliziert in der Handhabung, dass die nicht auch innert nützlicher Frist wieder gestellt wären - auch nach längerer Standzeit :wink: .

gruss

Käfer, :lol2:
 
Thema:

Neu im Forum!

Neu im Forum! - Ähnliche Themen

  • Neu im Forum - UhrenfreundWien

    Neu im Forum - UhrenfreundWien: Guten Morgen, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich komme, wie mein Nickname schon sagt, aus Wien. Nach meiner ersten Kinderuhr (eine Oriosa -...
  • Neu im Forum – Meine (kurze) Uhrengeschichte

    Neu im Forum – Meine (kurze) Uhrengeschichte: Hallo zusammen, als absoluter Neuling im Forum möchte ich an dieser Stelle kurz auf meine bisherigen Erfahrungen im Uhren-Kosmos eingehen. Ich...
  • Anker 060 Chronograph - aus Alt mach Neu und mein Einstand hier im Forum

    Anker 060 Chronograph - aus Alt mach Neu und mein Einstand hier im Forum: Da dies meine erste Vorstellung hier im Forum ist, hole ich mal ein bisschen weiter aus und fange so früh an, wie ich mich noch erinnere. :hmm...
  • Der neue im Forum

    Der neue im Forum: Hallo Leute! Ich heiße Georg und bin 24 Jahre alt und bin noch relativ neu im Uhren hobby. Habe ungefair vor einem Jahr angefangen mich stark für...
  • Guten Tag liebes Forum, ich bin neu hier

    Guten Tag liebes Forum, ich bin neu hier: Liebe Forumsmitglieder, mein Name ist Lars und ich freue mich sehr hier mitmachen zu dürfen. Meine ganze Liebe gilt den alten Quartzweckern der...
  • Ähnliche Themen

    • Neu im Forum - UhrenfreundWien

      Neu im Forum - UhrenfreundWien: Guten Morgen, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich komme, wie mein Nickname schon sagt, aus Wien. Nach meiner ersten Kinderuhr (eine Oriosa -...
    • Neu im Forum – Meine (kurze) Uhrengeschichte

      Neu im Forum – Meine (kurze) Uhrengeschichte: Hallo zusammen, als absoluter Neuling im Forum möchte ich an dieser Stelle kurz auf meine bisherigen Erfahrungen im Uhren-Kosmos eingehen. Ich...
    • Anker 060 Chronograph - aus Alt mach Neu und mein Einstand hier im Forum

      Anker 060 Chronograph - aus Alt mach Neu und mein Einstand hier im Forum: Da dies meine erste Vorstellung hier im Forum ist, hole ich mal ein bisschen weiter aus und fange so früh an, wie ich mich noch erinnere. :hmm...
    • Der neue im Forum

      Der neue im Forum: Hallo Leute! Ich heiße Georg und bin 24 Jahre alt und bin noch relativ neu im Uhren hobby. Habe ungefair vor einem Jahr angefangen mich stark für...
    • Guten Tag liebes Forum, ich bin neu hier

      Guten Tag liebes Forum, ich bin neu hier: Liebe Forumsmitglieder, mein Name ist Lars und ich freue mich sehr hier mitmachen zu dürfen. Meine ganze Liebe gilt den alten Quartzweckern der...
    Oben