Neu hier und Frage zu Ollech & Wajs

Diskutiere Neu hier und Frage zu Ollech & Wajs im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo! Ich bin Alex noch ein relativ "frischer" Uhrenliebhaber. Ich möchte jetzt langsam anfangen mir eine nette Sammlung aufzubauen, bin zwar...
#1
L

Langefan

Guest
Hallo!

Ich bin Alex noch ein relativ "frischer" Uhrenliebhaber. Ich möchte jetzt langsam anfangen mir eine nette Sammlung aufzubauen, bin zwar Student, aber irgendwo muss man halt was sparen, wenn man so ein schönes Hobby haben möchte. Besitze z.Z. einen Seiko Chronographen (wenn gewünscht, können Bilder folgen), eine Uhr von DKNY, eine Timex für Sport und eine Flic-Flac in Blau 8)

Ich hab mich vor Jahren mal in die Submariner verguckt obwohl ich gar kein Fan der Kronenmarke bin, sondern eigentlich total auf so Uhren wie von A.Lange&Söhne steh. (Hab mir mal vor einiger Zeit so eine Ramschuhr im Urlaub geholt von "Lange&Söhne" (Modell existiert gar nicht), die aber immerhin ein Automatikwerk hat und munter läuft. Das hat mich so fasziniert mit den Automatikwerken, das für mich so eine Uhr Muss wird.

Mir Gefallen die Invicta Pro Diver und die Ollech & Wajs M-6 sehr gut (liegt selbstredend an der Ähnlichkeit zur Submariner). Ich finde Fakes total peinlich und würde auch nie welche anziehen zum protzen o.Ä., ich mag den Typ Uhr und bin auch Taucher. Benutze zwar einen Tauchomputer, aber möchte halt auch eine Uhr haben die zu meinem Sport passt.

Viele sagen ja, dass die Invictas sehr gute Uhren für den relativ geringen Preis sind (mit Miyota-Werk). Finde es aber auch nett, eine "schweizer Manufaktur"-Uhr zu haben, deswegen die Frage, ob ihr Erfahrungen mit Ollech&Wajs Uhren habt und vor allem, was kostet sie ?!? Finde leider im Netz keine Preisliste und auf der Homepage kann man die Uhr nur direkt bestellen. Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ach ja, ich hab ein ziemlich schmales Handgelenk, sind die genannten uhren SEHR groß, so dass das blöd aussehen könnte? Meine jetzige Seiko misst ca. 38-39mm.

Gruß, Alex
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Alex,

willkommen im Forum. Schön, daß Du auch hierhergefunden hast. Mit O&W kenne ich mich leider gar nicht aus; aber bei Citizen und Seiko gibt es ausgezeichnete mechanische Diver in allen Preislagen. Davon habe ich selber einige im günstigen Bereich, die mich schon begeistern. Die teureren (kenne ich nur von Bildern) sollen noch einmal sehr viel besser sein. Seikouhren/-werke können durchaus mit den Schweizern mithalten, nur sind sie oft viel günstiger (Student! :wink: ).

Gruß, eastwest

PS.: Je nach Modell gibt es die unter und über 40 mm Durchmesser.
 
#4
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo Alex, willkommen im Forum!

Nunja, von der Timex zur A. Lange & Söhne ist es ein langer Weg, aber zum Glück gibt es ja Zwischenstationen! Die Submariner ist ein Klassiker, der aber immer wieder mal gerne in der Kritik steht, vor allem, weil die Rolex-Fans dieses klassische Taucheruhrendesign gerne für Rolex alleine beanspruchen wollen.

Abwandlungen dieses Design gab und gibt es von verschiedenen Herstellern/Marken und es gibt unzählige Varianten davon. Das hat nichts mit Fakes zu tun, sondern mit der Tatsache, das eine optimale Lösung mehr Allgemeingültigkeit hat, als dass sie ein Alleinstellungsmerkmal ist.

Invicta hast Du bereits genannt und wenn Du Dir das Modellprogramm anschaust, wirst Du Modelle finden, die ein mehr eigenständiges Design haben. Mittlerweile habe ich vier Invictas und bin zufrieden damit, hier habe ich mal etwas dazu geschrieben:

https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=244&highlight=invicta

Zu O&W kann ich nicht viel sagen, ausser, dass die Marke einen recht guten Ruf hat, wenn auch mit etwas ambitioniertem Preisniveau. O.K., - so, wie ich Dich verstanden habe, geht es Dir nicht um eine Taucheruhr nach DIN, die Du tatsächlich zum Tauchen einsetzen willst, sondern um eine sportliche (maritime) Uhr, als Accessoire passend zum Sport und das für die Freizeit vermute ich. Da wirst Du gut und günstig auch bei Seiko fündig, da gibt es z.B. so was:

https://uhrforum.de/seiko-samurai-teil-ii-snm011k1-t768.html

und wenn Du wirklich mal mit einer Uhr tauchen willst, dann ist auch dieses Monster dazu geeignet:

https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=851&highlight=monster


Die Grösse der Uhr ist nicht alleine ausschlaggebend, ob sie gut aussieht, oder sich angenehm trägt, die Konstruktion und die Proportionen des Gehäuses und des Bandes tragen mindestens 50% dazu bei. Die meisten Taucheruhren, oder taucherähnlichen Uhren (ich mache da einen grossen Unterschied!!!), liegen zwischen 40mm und 45mm. Wenn die Uhr kleiner wird, leidet die Ablesbarkeit erheblich, da viel von der Grösse einer Diver für Gehäuse und Lünette drauf gehen, das sichtbare Zifferblatt also proportinal kleiner ist.
 
#5
L

Langefan

Guest
Gibt es denn Läden in Deutschland, die Invicta-Uhren verkaufen? Kmme aus der Nähe Düsseldorf, vl. weiß jmd. was...?!

Ach ja, ich fliege nächste Woche nach New York, meint Ihr, ich sollte mir die dann eher dort besorgen oder lieber in D, wegen Garantie und Umtausch etc. ?!

Gruß, Alex
 
#7
L

Langefan

Guest
striehl hat gesagt.:
Yep, einen Shop gibt es und zwar ganz in Deiner Nähe:

http://s00104363.shop.auctionweb.info/impressum.php?osCsid=2d06543992e1b2f0dbd5c33d4b26f941

Der günstige Dollar-Kurs macht Käufe in den USA rect verlockend, NY ist aber ein teures Pflaster, der Kauf lohnt nur, wenn es ein echtes Schnäppchen ist, also vorher gut über Preise informieren und vor Ort genau rechnen!
Ja, das hatte ich schon entdeckt... Aber ist das nicht nur ein Vertrieb, sondern auch ein Ladengeschäft? Unter der Nummer meldet sich keiner. Danke trotzdem für die Mühe
 
#8
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Soweit ich weiss ist das ein Importeur, mit Online-Shop und ohne Ladengeschäft. Ich hatte aber mal Kontakt mit ihm wegen einer Reklamation einer Uhr, die ich NICHT bei ihm gekauft hatte. Er meinte, man könnne sich auch Uhren bei ihm anschauen, soweit sie auf Lager sind.
 
#9
L

Langefan

Guest
Ich habe bei der Firma Invicta nur die Sorge, dass die einfach so ne Uhr wie in dem Bild von Maximilian Riedel oder anderen Kollegen der Sorte nehmen und ihren Namen draufklatschen und fertig ist.

 
#10
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Nein, die Uhren von Invicta sind keine Private-Label-Uhren, sondern eigenständig, keine Sorge. Mach doch mal einen Termin in Erkrath, fahr hin und schau sie die Dir an!
 
#11
L

Langefan

Guest
Nachdem ihr alle so sehr von Seiko hier schwärmt und ich selber mit meiner schon einige Jahre zufrieden bin habe ich mich dort auch noch ein bisschen umgeschaut und eine gefunden, die mir gut gefällt. Was sagt ihr dazu?

 
#12
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Bis auf das Metallband sehr schick.
Aber sie muss Dir gefallen!
 
#13
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Mir gefallen diese "Schlangenuhren" nicht, bei denen man versucht, die eigentliche Uhr im Band verschwinden zu lassen. Habe es lieber optisch getrennt, das scheint mir funktionaler zu sein.

Gruß, eastwest
 
#14
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
Eine prima Wahl!
Die Superior haben soweit ich weiß auch Saphirglas und massive Metallbänder.

Gruß,

Axel
 
#15
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Mein Stil ist sie auch nicht unbedingt, aber mir muss sie ja auch nicht gefallen. An der Qualität dieser Seiko dürfte jedenfalls kein Zweifel aufkommen. Das Design hat einen grossen Vorteil: es beinhaltet sowohl elegante, als auch sportliche Elemente und daher ist die Uhr zu jeder Gelegenheit tragbar. Ich wechsel gerne meine Uhren, je nach Einsatzzweck, daher ist dieser Aspekt für mich nicht so wichtig. Aber wenn sie Dir gefällt und Du eine every-day-watch haben willst, dann hau rein!
 
#16
L

Langefan

Guest
ja, blöd ist nur, dass genau DAS Modell nicht bei superchrono für einen super preis erhältlich ist, sondern nur "andere farben" und ich weiß auch nicht ob der händler die sonst besorgen kann für den preis. ärgerlich.
 
#18
T

tudorist

Guest
Ich habe einige uhren von ollech & wajs in meiner sammlung. (3066 chrono, 3077 orange, cougar 2, fliegerchronogaph 7733). die uhren sind wirklich nicht schlecht gemacht und nicht so überdimensioniert. ich habe ein nicht allzu dickes handgelenk, sodass alles über 40mm durchmesser ein nogo für mich ist. erstanden habe ich die ticker bei folgendem webshop:http://www.ollech-wajs.ch
 
#19
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
Willkommen im Forum.

Geht's schriftmässig auch etwas kleiner? ;)
 
Thema:

Neu hier und Frage zu Ollech & Wajs

Neu hier und Frage zu Ollech & Wajs - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Swatch x Damien Hirst Spot Mickey & Mirror Spot Mickey

    Neue Uhr: Swatch x Damien Hirst Spot Mickey & Mirror Spot Mickey: Damien Hirst und Swatch feiern den 90. Geburtstag von Mickey Mouse mit einem Farbtupfer für den Samstagmorgen. Gehäuse: Plastik Durchmesser...
  • [Verkauf] Steinhart Stahlband + Anstöße 22/20mm neu & verklebt

    [Verkauf] Steinhart Stahlband + Anstöße 22/20mm neu & verklebt: Verkaufe ein nagelneues unbenutztes Stahlband von Steinhart incl. Der Anstöße für Ocean One Modelle Zum Zustand muß ich nicht viel sagen, da neu...
  • [Verkauf] Makara Sea Turtle II - black - neu

    [Verkauf] Makara Sea Turtle II - black - neu: Hallo. ich wollte mal eine schwarze Uhr. Ist aber doch nichts für mich, daher biete ich euch heute eine ungetragen, tolle Toolwatch an. Es ist...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Concept Flying Tourbillon 38,5mm

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Concept Flying Tourbillon 38,5mm: Nicht vergessen: Bald ist Weihnachten. Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 38,5mm Höhe: 11,4mm bzw. 11,6mm WaDi: 20m Werk: Calibre 2951 Gangreserve...
  • Neue Uhr(en): Baricentro Rivage & Classico

    Neue Uhr(en): Baricentro Rivage & Classico: Liebe Freunde des guten Geschmackes, via Instagram bin ich mal wieder auf eine sehr schöne Uhr aufmerksame geworden, beziehungsweise zwei sehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben