Neu: Echter Super-Compressor von Circula

Diskutiere Neu: Echter Super-Compressor von Circula im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; In jedem Fall wird es Vorschläge geben, bei denen der Drehring andersfarbig ist als das ZB Auch mein "Expertenrat" der v.a. aus Uhrenhändlern...

Circula

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2018
Beiträge
155
Ort
Pforzheim
Vielleicht gibt es ja dann eine mit Stahlgrau als Grundfarbe der Lünette, mit Kontrast zum restlichen ZB.
In jedem Fall wird es Vorschläge geben, bei denen der Drehring andersfarbig ist als das ZB

Aber ich würde nochmal gerne fragen, was dafür spricht, die obere Krone zu verschrauben?
Auch mein "Expertenrat" der v.a. aus Uhrenhändlern besteht, die teilweise über 20 Jahre im Geschäft sind, haben mir eindringlich dazu geraten beide Kronen zu verschrauben. Viele hatten bei unverschraubten immer wieder Rückläufer, da sich die Käufer am aus Versehen verstellen der Lünette gestört haben. Da die verschraubte Krone dann tatsächlich dazu führt, dass der Nutzen des Drehrings beeinträchtigt wird, gehe ich davon aus, dass die aller meisten den Drehring überhaupt nicht nutzen. Von dem her bin ich mit der Abstimmung sehr zufrieden.
 

rehjer80

Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
431
Ort
Luxemburg
Es wäre jetzt nicht gut, wenn du über Aspekte abstimmen lässt, bei denen die Abstimmung dazu führen könnte, dass du nicht mehr zufrieden mit der Uhr wärst. Klar ist es eine tolle Sache die Meinung der potentiellen Kunden zu erfassen. Aber es ist und bleibt ja deine Uhr.
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
406
Alles klar, danke für die Erklärung! Kann ich verstehen, viele stört dann die krumme Position der Lünette im Alltag. Wenn ich sie nicht nutze, muss so eine Lünette bei mir auch immer schön auf 12 stehen... ;-)
Ich nutze sie aber tatsächlich recht häufig und daher bin ich gegen verschrauben und für viel Reibung. Habe eine solche Uhr, bei der sich echt nix verstellt ohne gewollt dran drehen, aber vielleicht ist das bei einem anderen Exemplar schon wieder leichtgängiger. Ist wahrscheinlich schwierig, in der Serie genau im richtigen Bereich der Reibung zu bleiben ohne viele Ausreißer.
 
Zuletzt bearbeitet:

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.232
Ort
Ludwigsburg
Die Verschraubung bei der oberen Krone dient ja nur dazu, ein versehntliches Verstellen der Lünette zu verhindern.
Wenn es andere technische Lösungen gibt, die das gleiche bewirken, dann kann auf die Verschraubung gerne verzichtet werden.
Möglich wäre ja eine extra schwergängige Krone, wobei da die Gefahr besteht, dass die als defekt angesehen wird.
Oder auch dass die Krone zum Verstellen der Lünette gezogen werden muss. Alternativ auch ein Sperrmechanismus, ähnlich wie es Yema teilweise macht.
 

Circula

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2018
Beiträge
155
Ort
Pforzheim
Es wäre jetzt nicht gut, wenn du über Aspekte abstimmen lässt, bei denen die Abstimmung dazu führen könnte, dass du nicht mehr zufrieden mit der Uhr wärst.
Ich kann mit allen zur Abstimmung verfügbaren Optionen sehr gut leben und möchte ja auch gerade deshalb darüber abstimmen lassen, damit ich weiß, was besser ankommt. Auch mit nur einer verschraubten Krone wäre ich absolut einverstanden gewesen, denn ich sehe ja selbst auch den Vorteil dieser Option, was man dann wieder mit einer Mehrheit im Rücken glaubhaft verkaufen kann, auch Richtung meiner anderen "Experten".

Zudem denke ich, dass bei jetzt schon 200 Stimmen die pro Frage abgegeben wurden, schon ein sehr gutes Bild entsteht, was Uhrenfreunde generell gerne mögen. Es stimmen ja auch die Abonnenten meines Newsletters mit ab.
 

Kamilek

Dabei seit
03.10.2018
Beiträge
20
Ort
LDZ
Hallo, Ich bin erst gerade auf das Thema aufmerksam geworden. Super Projekt!!!
Ich habe auch meine Stimme schon abgegeben.

Vielleicht auch eine Anregung. Die Innenlünette konnte auch eine klick Funktion haben.
Ich weiß das so etwas bei CW Compressor zu finden ist.
Es ist ein „super Feature“ das auch das Thema des selbst Verstellens der Lünette eliminieren würde.

sorry fur eventuelle Schreibfehler, aber deutsch ist nicht meine Heimsprache.
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
406
Super Vorschlag! Unverschraubt, aber dafür mit 120 satten Klicks beidseitig drehbar, das wäre doch optimal.
Steht nur leider nicht zur Abstimmung, aber wer weiß...
 

Circula

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2018
Beiträge
155
Ort
Pforzheim
Klicks sind sowieso vorgesehen, ob das jetzt 60 oder 120 sind, muss ich noch sehen wie machbar das ist, damit es auch sauber und satt sitzt. Aber die Lünette wird in jedem Fall eindirektional sein.
Ich habe das jetzt auch schon die Tage mehrmals an dem mir vorliegenden Konkurrenzmodel ausprobiert und habe die Lünette nicht verstellt, obwohl die Krone nicht verschraubt ist. Aber ich habe hier die Tendenz mich der Mehrheit zu beugen.
 

Kamilek

Dabei seit
03.10.2018
Beiträge
20
Ort
LDZ
Super! Das wollte ich auch damit sagen, dass mit Klicks die Lunette nicht verschraubt werden muss.
Bei meinen 2 andreren Kopressoren (nicht veschraubt und ohne Klicks) ist es leider immer wieder der Fall.
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
406
Mit Klicks ist super, war mir bisher nicht klar. Ich glaube, das wird auch auf der Projektseite nicht erwähnt, oder?
Das Problem mit dem Verstellen hat man doch wirklich nur bei Lünetten, die rein auf Reibung vertrauen. Wenn sie dann noch nur einseitig klickt, wäre eine Verschraubung echt Overkill.
 

BergsteigerLeo

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
518
Wenn die Lünette rastet, ist ein unabsichtliches Verstellen ja ziemlich unwahrscheinlich. Dann müsste die Krone natürlich nicht verschraubt sein.
Allerdings frage ich mich, wie man mit der vergleichsweise kleinen Krone den Rastwiderstand der großen Lünette überwinden will. Da braucht es mMn eine relativ aufwändige mechanische Konstruktion, um sowohl Handhabbarkeit als auch Verschleißfestigkeit unter einen Hut zu bringen!
 

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
6.966
Ort
Wien, Oida ;-)

Eugen1946

Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
51
Sehen das noch mehr so?
Sorry, dass ich das nicht vorher präziser formuliert habe!
JA!
Für mich war von Anfang an klar: Die Innenlünette muss Klicks haben. Wenn der Widerstand der Klicks gegen die Drehbewegung relativ hoch ist, dann wird keine verschraubte Krone benötigt. Also: Klicks und Krone nicht aufgeschraubt!
Forenregel 1.7 beachte 62kurt

Ich hätte gerne eine SuperLuminova C3. In der Superluminova-Intensitätstabelle entspricht C1 etwa 1/3 von C3. Ich bin mit dem X1 C1 nicht vertraut. Der Faktor "X1", ist nirgends beschrieben. Aber es ist die Dauer der Lichtstärke, die zählt. Meiner Meinung nach sollte es mindestens 8 Stunden dauern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kobema

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
40
Schade, wenn das so rüber kommt, aber die Uhr würde mir dann nicht mehr gefallen, und ich würde sie nicht bestellen. Wenn sich die Mehrheit dafür entscheidet, ist das sehr gut, denn dann kann Cornelius davon mehr verkaufen. Aber eben nicht an mich. Da bin ich weder beleidigt, noch versuche ich damit, die Entwicklung aufzuhalten, ich habe lediglich meine (in diesem Fall sehr deutliche) Präferenz ausgedrückt.

Jedes Posting, was eine Vorliebe ausdrückt, ist ja für sich genommen eine Einzelmeinung.
Stahl wäre ja nur eine option von einer kleinen auswahl denke ich? Habe das nur vorgeschlagen, weil ich es so bisher noch nicht gesehen habe. Weiss wäre auch ganz schick, einfach eine helle farbe die optisch mehr zum gehäuse zieht als zum Zifferblatt, um eine kleinere ZB fläche zu präsentieren.
 
Thema:

Neu: Echter Super-Compressor von Circula

Neu: Echter Super-Compressor von Circula - Ähnliche Themen

Circula Aquasport ETA 2824-2 (orange Ausführung): Einen frohen zweiten Advent in das Uhrforum, die Freude über diesen Neuzugang muß ich jetzt vor Weihnachten mit Euch teilen. Gestern ist meine...
Neue Taucheruhr von Circula: Liebe Uhrenfreunde, Mein Name ist Cornelius Huber und ich habe die Marke meines Großvaters aus Pforzheim vor gut 2 Jahren wiederbelebt - manche...
[Erledigt] Circula AquaSport Chronometer aus 12/20, 39mm, blaues Wellenzifferblatt, Full-Set m. 3 Bändern, Bestzustand: Liebe Mitinsassen, diese wunderschöne Taucheruhr aus deutschen Landen mit COSC-zertifiziertem Schweizer Chronometerwerk darf mich nun doch wieder...
ASCENT, The "Super Compressor" Classic/Skull Automatic Watch: Hallo, heute neu auf Kickstarter die "Ascent" von Advisor Watches. Diese Microbrand ist in Singapur angesiedelt und hat vor einem Jahr mit der...
Jaeger-LeCoultre Polaris Date Limited (9068681) – ein neuer Herausforderer in blau?: Hallo zusammen, mit Jaeger-LeCoultre ist das ja so eine Sache: Die prägende Rolle der Maison aus Le Sentier für die schweizer Uhrenindustrie ist...
Oben