Neu: "Brevetto" - Made in Germany

Diskutiere Neu: "Brevetto" - Made in Germany im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, jetzt hat im Nordwesten der Republik, nämlich in Oldenburg, Niedersachsen, eine neue Uhrenmanufaktur ihren Betrieb aufgenommen: die...
wanfried

wanfried

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
484
Ort
Emsland
Hallo Forum,

jetzt hat im Nordwesten der Republik, nämlich in Oldenburg, Niedersachsen, eine neue Uhrenmanufaktur ihren Betrieb aufgenommen: die Marke "brevetto" (warum ein italienisches Wort für eine deutsche Uhr bleibt wohl das Geheimnis des Uhrmachers).
Sie stellt bisher Herrenuhren in limitierter Auflage her (100 - 200 Stück), die wertig gearbeitet sind und sich preislich zwischen 800,- und 1600,- Euro ansiedeln.

Mehr Infos auf deren Website: Herzlich willkommen bei BREVETTO Watch Germany®

Hat von euch schon jemand Bekanntschaft mit "brevetto" gemacht? Ich habe bei "meinem" Händler in Papenburg zwei Exemplare gesehen; auf den ersten Blick ansprechend (bis auf die kleine Sekunde bei der "9", die die Zahl zerhackt).

Gruß aus dem Norden!
Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Diogenes*

Gast
Also irgendwie habe ich dabei ein ungutes Gefühl, das wirkt irgendwie chinesisch ;-)
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
da haben wirs doch, die am anderen Ort geforderten Alternativen zu Marine Militare - nur ein bißale überteuert! - Sieht wirklich sehr chinesisch aus - allein schon die fehlende Werksangabe. Und bei "wir über uns" der Anspruch eine auf 300m wasserdichte Uhr zu basteln - ich meine mich erinnern zu können, daß metrische Angaben nicht mehr zulässig sind... Ist wohl schon was älter die Site???
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.219
Ort
Bayern
Der Stil sagt mir zu.

Eine weitere Panerai-Variante.
Sicherlich mit dem Unitas-6498er-Kaliber.
Nach dem bei Panerai kopierten Stullen-Blatt zu urteilen,
jedoch ohne Sekundenzeiger.

Preislich aber wohl ganz deftig überteuert!
Das sehe ich, wie Frank 78.

Gruss,
BB
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.055
Jo, 430 EUR Aufpreis bei der gleichen Uhr mit gleichem Werk nur für die kleine Sekunde dazu ist schon nett.

Restliche hohe Preise begründen sich vielleicht mit Stillhaltezahlungen an Panerai ;-)
 
M

Michele

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
269
Ort
Wien
Naja, Clones schön und gut, die Preise sind doch aufgrund der Unbekanntheit etwas saftig - mal sehen, wie das laufen wird!

Übrigens gab's da glaub ich schon mal eine witzige Diskussion in diese Richtung im Watchlounge-Forum (bin mir nicht ganz sicher) - sucht dort mal nach dem Begriff "Crevetto" :lol:

LG
Michele
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Langweilig und Fad, die nächsten die ein gelungens historisches Konzept, ohne eigene Ideen abkupfern.
 
T

Tyler Durden

Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
46
Ort
Dresden
Wie kommt man auf die Idee, für Panerai-Fakes so viel Geld zu verlangen?
Das Design ist ja überhaupt nicht eigenständig. Die sind wohl blöd!?!
 
wanfried

wanfried

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
484
Ort
Emsland
Interessant, interessant!

Ich werde euch auf dem Laufenden halten, was der hiesige Juwelier mit der Marke so anstellt. Vielleicht sollte ich ihn doch einmal auf die Ähnlichkeit mit Panerei aufmerksam machen ;-)

Gruß, Wolfgang
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Wanfried schrieb:
Warum ein italienisches Wort für eine deutsche Uhr, bleibt wohl das Geheimnis des Uhrmachers
Na ja, das liegt ja auf der Hand - siehe "Marina Militare" oder "Ticino".
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Habe mir erlaubt heute zu Mittag, Herrn Alhorn eine Mail zu schicken, mit dem Inhalt welche Uhrwerke er hier einschalt. Bis auf eine generierte Rückmail:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und uns mit
Ihnen in Verbindung setzen und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.

Brevetto"

habe ich nichts mehr gehört.
 
V

vestus1

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
306
Ort
Südliches Niedersachsen
Ich habe die Uhren mal im Geschäft D Òr in Oldenburg in der Hand gehalten, der Schmuckhändler, der die anbietet (oder zumindest damals anbot-inzwischen sind sie aus dem Laden wieder verschwunden) hat mit dazu einiges erzählt. Wundersamerweise kennt er sich selbst mit Uhren kaum aus, die Ähnlichkeit mit Panerai sei ihm zumindest nicht so deutlich aufgefallen. Der "Schöpfer" sei wohl ein Uhrenfanatiker, der unter Einsatz seines Privatvermögens und nach Verkauf seiner eigenen Uhrensammlung diese Modelle "erfunden" hat und sie von einem befreundeten Uhrmacher zusmmenbauen ließ.
Die Story stand auch irgendwann im Frühjahr 2008 in der Nord-West-Zeitung:
NWZonline.de - Feuerwehrmann erfüllt sich Traum
Enthalten sind schon originale Unitas-Werke, auch recht anständig finissiert.
Zum Preis mag sich jeder eine Meinung bilden, mir wäre das Original da schon lieber, aber ich bin ja auch kein Freund vom MM.
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Habe soeben von Herrn Ahlhorn eine Mail, betreffend der Uhrwerke bekommen:

"Sehr geehrter Herr :::::::,

vielen Dank für Ihre Anfrage. In unseren ZERO-Uhren verbauen wir ein Uhrwerk der Firma ETA, Kaliber 6497-2 (Handaufzug) mit Genfer Schliff und gebläuten Schrauben, 42 Std. Gangreserve (Rest wie beschrieben auf Herzlich willkommen bei BREVETTO Watch Germany®). Für die neuen UNI-Modelle werden wir ein ETA 2892-2 "soigne" verwenden.

Wenn Sie weitere Fragen haben sind wir für Sie auf diesem Wege immer erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen aus Oldenburg

Thomas Ahlhorn"


Also dem möglichen Kunden gegenüber, nimmt er seine Sache sehr ernst. Hätte mir nicht gedacht, dass ich ein Antwortmail auf meine Frage bekomme und das ist ein sehr
großer Pluspunkt.
 
albertameise

albertameise

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
1.583
-bis auf die überkandidelten Preise (da treiben es andere, insbesondere mit Unitas- Werken, nicht weniger schlimm) kann ich hier nichts kritisches entdecken. Ein weiterer ETA- Einschaler eben. Verbindungen nach China wird es höchstens bei Gehäuse, Zifferblatt oder Zeigern geben. Auch nichts neues.
Ansonsten ein ambitioniertes Projekt, dass eine Chance verdient.
 
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.323
Ort
bei Stuttgart
Tja, der Herr Ahlhorn scheint aber nicht viel zu wissen über die Uhrwerke, die dort angeblich verbaut werden.
Mal abgesehen von den Rechtschreibfehlern, passt es auch fachlich überhaupt nicht.
Er spricht von
"..Kaliber 6497-2 (Handaufzug)"
, aber auf der Homepage wird bei allen drei Handaufzugsuhren ZERO von "18.000 Halbschwingungen" gesprochen.
Nur das alte Unitas 6497-1 hatte 18.000 Halbschwingungen, das neuere 6497-2 hat 21.600 Amplituden pro Stunde.
Also was ist jetzt drin? Ein -2 oder ein -1, oder wie oder was??

...und bei Preisen von 945,- bis 1.375,- für einen Pan-Clone, sehe ich keine Notwendigkeit, eine Chance zu geben - eher den ausgestreckten Mittelfinger zu zeigen ob der unverschämten Preispolitik.
(Nur zum Vergleich:
Für 350,- gibt es die 44 mm Flieger mit Unitas 6497-2 bei Steinhart!)


Sind wir denn wirklich so blöd, wie uns manche Uhrenverkäufer glauben machen wollen?? :shock: :oops:



brainless
 
Zuletzt bearbeitet:
albertameise

albertameise

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
1.583
Ich denke, Du hast vollkommen recht: der baut Uhren, kennt sich aber nicht mit den Werken aus, Du kennst Dich mit den Werken aus, baust aber keine Uhren.

Das Leben geht manchmal seltsame Wege ;-)
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.219
Ort
Bayern
<"der baut Uhren, kennt sich aber nicht mit den Werken aus...">

Wäre aber nicht dumm, das!
=>
Stell Dir nur mal vor, Jemand baut Autos
und irgendwelche Motoren rein,
weiss aber überhaupt nicht, welche er
denn da einbaut!:shock:

Gruss,
BB
 
albertameise

albertameise

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
1.583
-:shock: wieso, ich kann doch brainless fragen ;-)
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
brainless hat teilweise recht!

Dieser Herr Ahlhorn verbaut in seinen Uhren das Eta 6497-1 mit 18000 A/h.
Das alte Unitas hatte auch 18000 A/h, aber den Zusatz -1 gibt es erst seit der Übernahme und Überarbeitung durch die Eta.
Das 6498-2 arbeitet mit 21600 A/h und hat eine vergoldete Glucydur Unruh mit geschwungenen Speichen.
Auf den Fotos bei Brevetto sieht man aber gerade Speichen; also vergoldete Nickel Unruh.

Zu den "Uhren" selbst:
Sowas bauen wir uns für 200-300,-€ selbst.
Allerdings sehen unsere nicht so peinlich nach Panerei aus.

Dem Herrn sei's getrommelt und gepfiffen.;-)
 
Thema:

Neu: "Brevetto" - Made in Germany

Neu: "Brevetto" - Made in Germany - Ähnliche Themen

  • Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition

    Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition: Es gibt wieder etwas neues im Zeit-Shop zu finden: Mühle 29er Big in Titangrau: Es ist die bekannte 29er mit einem neuen ZB und blauem...
  • Neue Uhr: TAG Heuer Formula 1 Calibre 16 Max Verstappen Special Edition 2019

    Neue Uhr: TAG Heuer Formula 1 Calibre 16 Max Verstappen Special Edition 2019: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 12,5mm WaDi: 200m Werk: Calibre 16 (Basis: SW500) Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 333 Stück Preis...
  • Neue Uhr: Mirco Type 02

    Neue Uhr: Mirco Type 02: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 16,0mm WaDi: 100m Werk: Seiko NE86 Gangreserve: 45 Stunden Preis: JPY 275.000 Quelle: Hodinkee...
  • Neue Uhr: Linde Werdelin Oktopus Volcano

    Neue Uhr: Linde Werdelin Oktopus Volcano: Gehäuse: Titan (Grade 2) und Gelbgold in den Gravuren Maße: 44,0mm x 46,0mm Höhe: 15,0mm WaDi: 300m Werk: LW 14580 (Dubois Depraz) Gangreserve...
  • Neue Uhr: Gorilla Fastback GT Spectre

    Neue Uhr: Gorilla Fastback GT Spectre: Gehäuse: Carbon Durchmesser: 44,8mm Höhe: 13,0mm WaDi: 100m Werk: Miyota 90S5 Gangreserve: 42 Stunden Preis: 1.380 € + Steuern Quelle: Gorilla
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition

      Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition: Es gibt wieder etwas neues im Zeit-Shop zu finden: Mühle 29er Big in Titangrau: Es ist die bekannte 29er mit einem neuen ZB und blauem...
    • Neue Uhr: TAG Heuer Formula 1 Calibre 16 Max Verstappen Special Edition 2019

      Neue Uhr: TAG Heuer Formula 1 Calibre 16 Max Verstappen Special Edition 2019: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 12,5mm WaDi: 200m Werk: Calibre 16 (Basis: SW500) Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 333 Stück Preis...
    • Neue Uhr: Mirco Type 02

      Neue Uhr: Mirco Type 02: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 16,0mm WaDi: 100m Werk: Seiko NE86 Gangreserve: 45 Stunden Preis: JPY 275.000 Quelle: Hodinkee...
    • Neue Uhr: Linde Werdelin Oktopus Volcano

      Neue Uhr: Linde Werdelin Oktopus Volcano: Gehäuse: Titan (Grade 2) und Gelbgold in den Gravuren Maße: 44,0mm x 46,0mm Höhe: 15,0mm WaDi: 300m Werk: LW 14580 (Dubois Depraz) Gangreserve...
    • Neue Uhr: Gorilla Fastback GT Spectre

      Neue Uhr: Gorilla Fastback GT Spectre: Gehäuse: Carbon Durchmesser: 44,8mm Höhe: 13,0mm WaDi: 100m Werk: Miyota 90S5 Gangreserve: 42 Stunden Preis: 1.380 € + Steuern Quelle: Gorilla
    Oben