Nachruf: Omega 1982 Quartz Kaliber 1332

Diskutiere Nachruf: Omega 1982 Quartz Kaliber 1332 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. Heute möchte ich kurz...

Uhrbene

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.800
Ort
Oberhessen
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich;
Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab.


Heute möchte ich kurz meine erste gute Uhr vorstellen. Leider ist das gute Stück nicht mehr funktionstüchtig, einen kleinen Nachruf hat sie aber verdient.

In 1982 war ich als junger Student das erste Mal vom Uhrenfieber gepackt und dank meines Nebenjobs auch in der Lage, mir die erste gute Uhr zu kaufen. An guten Marken kannte ich eigentlich nur Rolex und Omega. Erstere hatte damals für mich einen etwas halbseidenen Ruf, so dass es auf jeden Fall eine Omega sein sollte. In jener grauen Zeit gab es sogar noch einen Kontessionär in meiner kleinen Heimatstadt, wo ich mir zunächst einen Katalog holte. Nach Studium des Kataloges und staunend vor solchen ehrfürchtigen Dingen wie einem "Marinechronometer" stand auch fest, dass es die Krönung der Uhrmacherkunst sein sollte: Eine Quartzuhr!

Wenig Wert auf gute Kleidung legend betrat ich den Laden und wurde von einem nervösen, ungeduldigen Verkäufer (dem Chef) bedient, der mit viel Mühe versuchte, alle Fachsimpelei zu vermeiden und den Kauf schnell abzuschließen. Interesse am Käufer war Null oder darunter (später wusste ich warum: Der Laden machte schon 2 Monate später dicht). Trotzdem ließ ich mein angespartes Vermögen, DEM 695,- !!!, im Laden und ging mit einer Omega DeVille nach hause.

Wenige Jahre hatte ich Freude an der Uhr, schon 3 Jahre später war sie mir zu bieder. Poppige Swatches waren angesagt und dann, 1988 der Wiedereintritt in die ernste Uhrenwelt: https://uhrforum.de/blancpain-mondphasenkalender-von-1988-a-t63891.

Wer meine Beiträge kennt, weiß, das mich das Thema Omega aber festgehalten hat. Heute sammele ich Vintages der Firma.

Meine erste gute Uhr lag fast 30 Jahre im Schrank, bis ich Anfang des Jahres sie wieder aktivieren wollte. Leider ohne Erfolg.

Mein Uhrmacher am Ort klärte mich auf, dass die Elektronik kaputt sei und Omega keine Ersatzteile mehr habe. Na ja, gibt ja im Forum Spezialisten. Die Uhr ging zu Rostfrei, der alle seine Verbindungen spielen ließ (Theo, nochmal danke!), aber letzlich auch kein Ersatzteil finden konnte. Dann, nach langem Lauern in Ebay, endlich eine Möglichkeit: Ein 1332 wird verkauft, in Einzelteilen, ohne Garantie, in USA. Für 66 USD ersteigerte ich das Teil, 11 Euro wollte der Zoll, dann ab zu Rostfrei. Wenig später die enttäuschende Nachricht: Auch dieses Werk ist defekt, keine Austausch möglich.

Frustriert und etwas traurig habe ich die alte Jugendliebe nun wieder und beschloss, dass sie wenigstens im Forum einen kleinen Nachruf verdient hat.
 

Anhänge

  • 2011-11-19 11.09.55-picsay.jpg
    2011-11-19 11.09.55-picsay.jpg
    166,9 KB · Aufrufe: 215
  • 2011-11-19 11.10.15-picsay.jpg
    2011-11-19 11.10.15-picsay.jpg
    221,7 KB · Aufrufe: 547
  • 2011-11-19 11.12.30-picsay.jpg
    2011-11-19 11.12.30-picsay.jpg
    138,8 KB · Aufrufe: 572
  • 2011-11-19 11.12.41-picsay.jpg
    2011-11-19 11.12.41-picsay.jpg
    174,6 KB · Aufrufe: 324
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
Ah jetzt sieht man auch was ^^


Schade das die Omi nicht mehr zu retten ist :( sie macht ja auf den Fotos noch einen ganz guten Eindruck :super:

Ich hoffe das sich eventuell nochmal die Möglichkeit bietet ein 1332 zu ergattern und deine Omi somit wieder zu beleben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.073
Ort
Braunschweig
Eine schöne alte Omega. Schade das sie nicht zu reparieren ist.

Passt da kein anderes Werk von Omega rein ? Es wäre dann eine Aftermarket-Uhr.

Das Design finde ich klasse. Passt in mein Beuteschema.

Den Nachruf hat sie verdient.
 

Cato

Dabei seit
01.05.2011
Beiträge
3.372
Ort
MUC
Das ist ein wirklich würdiger Nachruf für deine schöne De Ville, Michael.

Zu schade, daß sie nicht mehr zu reparieren ist. Aber vielleicht kommt eines Tages doch noch unverhofft ein Spenderwerk des Weges...Ich drück dir fest die Daumen!
 

gufi

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
14.670
Ort
Großraum Stuttgart
Eine wirklich sehr schöne Omega mit tollem Gehäuse und Band.

Ich an Deiner Stelle würde ein gutes, aktuelles (nicht originales) Quartzwerk einbauen lassen. Eine Uhr mit solchem Erinnerungswert muss funktionieren und getragen werden.

Irgendwann taucht vllt doch nochmal ein Originalwerk auf - dann kann man ja immer noch zurückbauen.

Danke fürs Zeigen!
 

Uhrbene

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.800
Ort
Oberhessen
Ich danke Euch für die Würdigung meiner Uhr. Ich werde weiter nach einem 1332 Ausschau halten, ein Standardquartzwerk möchte ich nicht einbauen.
 
Thema:

Nachruf: Omega 1982 Quartz Kaliber 1332

Nachruf: Omega 1982 Quartz Kaliber 1332 - Ähnliche Themen

Meine Grailwatch, Omega Apollo 8 DSOTM - 311.92.44.30.01.001: Liebe Uhrenfreude! Als stiller Mitleser in diesem Forum ist es nun an der Zeit mich und meine neueste Errungenschaft vorzustellen. Vorweg ein...
OMEGA Seamaster 200M Automatic "Pre Bond" von 1988 - Ref. DB 398.1041: Hallo zusammen! Vorstellen möchte ich heute meine neuste Anschaffung, eine Omega Seamaster "Pre Bond" von 1988. Auf diese Omega bin ich durch...
Unverhofft kommt oft - Omega Seamaster Ref. 2759: Liebe Community, heute möchte ich euch meinen aktuellsten bzw. den aktuellsten Neuzugang den ich euch auch vorstellen möchte präsentieren. Wie...
Wie alles begann. Omega Seamaster 120 Ref. 136.027 Caliber 613: Hallo Freunde der Zeitmesstechnik, hier möchte ich nun meine kleine Geschichte erzählen, wie mich die Leidenschaft nach mechanischen Zeitmessern...
Omega Seamaster Chronograph Ref. 176.007: Hallo zusammen, heute möchte ich Euch mal wieder eine Uhr vorstellen, die hier im Forum nicht so seht im Focus steht, den Omega Seamaster...
Oben