Nach langem ... wieder angefixt!

Diskutiere Nach langem ... wieder angefixt! im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Der breite Rand relativiert sich wenn der ziemlich üppige Rehaut eine andere Farbe erhält..... :) Leutz ... ich steh am Scheideweg! Ich habe mein...

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Der breite Rand relativiert sich wenn der ziemlich üppige Rehaut eine andere Farbe erhält..... :)

Leutz ... ich steh am Scheideweg! Ich habe mein Quarzwerk gefunden .. hatte ich zu beginn von Corona und Homeoffice beiseitegelegt weil ich den Platz brauchte.. was fürs bestehende Design doof ist das Datum ist bei 6 ... was ich aber cool finde.. ich habe mein mich aber auch an mein zugehöriges unfertiges Projekt von damals erinnert, welches ich über den ganzen Stress total vergessen hatte! Ich glaub ich sollte erstmal fertig machen zumal das kein "Bronze Projekt" wird sondern in der 1.4112 Klasse spielt ( Nickelfreier Chirurgenstahl) und ziemlich vorarbeit drinnensteckt wenn ich mich dran zurückerinner! Ganz was anderes vom Look.. Leider dokumentiert der Stand sich nicht mehr Rückwirkend von null und ich muss erstmal die Zeichnungen wieder finden! - gefunden ... auf einer alten Platte . - gleich mal auf den RAID rübergeschoben damit da nix abhanden kommt.

Damals habe ich prophylaktisch mal ein Formglas CNC geschliffen das kommt mir jetzt zu Gute..

Werk da; Glas da Dichtungsmaterial da Daten da
Fehlt:
.. Gehäuse ( ich hab keine Lapidiermaschine also geht das von Hand gefinished!) ... der harte Teil ... muss ich mir irgendwie noch korrektes Feinscheifpapier besorgen.
.. Ziffernblatt erster Entwurf steht aber ist vermutlich zu Filigran vom Look .. Kurz ich habe schon eine Andere Idee
..Boden-ich glaub ich hab noch 1mm 1.4310 aber ich muss checken ob das maßlich hinkommt.
sonst muss ich Stahl kaufen was aktuell zum Problem werden könnte!
..Rehaut.. der wird Messing und dann werd ich ihn vermutlich in ZB Farbe lackieren!
..Krone und Tubus werde ich wohl mit zug. Dichtsystem fertig kaufen!
zweiter Rohentwurf pic.jpg


Gruß Hj
 
Zuletzt bearbeitet:

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
So sei es! .. mal schauen - vielleicht gönn ich mir jetzt auch mal ein blaues ZB :)
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Ich hab schon ein paar recht anspruchsvolle Ideen und habs mal kurz durch den Cad Raytracer gelassen - wenn ich morgen wieder Zugang hab mach ich nochmals ein besseres Proposal im richtigen Renderer!
Uhrkonzept.jpg
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Hab mal langsam angefangen. Mit einem der Teile die ich für superkritisch halte! Auch wenns nur das Gitter vom Ziffernblatt ist!
Gesamtdicke - 0.2mm worin auch schon das Problem liegt.. das Teil hat 3 Ebenen -eine Ebene sind die Nietzapfen und Löcher für die
Pins - die liegt bei um 0.45.
Dann die untere Gitterebene die auf 0.2mm liegt und die obere Gitterebene die mit 0.08..0.09 doch schon recht dünn werden wird.
Wir werden sehen ob das Teil bis zum Ende durchhält!
 
Zuletzt bearbeitet:

ticker45

Dabei seit
05.10.2016
Beiträge
154
Ort
Berlin
Hallo HJ, super schön Deine Projekte. Das Gehäuse Material verlangt einiges an Finish Arbeit.
Wenn es Hochglanz sein soll, denke ich wird es per Hand schwierig. Kleine Flächen gehen gut mit einem Handstück 4000U/m und einer Filz scheibe 20x4mm ohne Paste. Schwabbeln im Hobby Bereich :-)
Das ZF ist spannend. Drücke die Daumen.
Gruss Andreas
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Hallo Andreas! Du hast das Problem beim Namen genannt... Durch die definierten Facetten der Uhr ist an eine Scheibenpolitur nicht wirklich zu denken..
Eigentlich sollte vorher lapidiert werden und der Rest dann mit der Hand und Hilfsmitteln nachgezogen werden alles Andere rundet bloß die Kanten!
Wird wohl eine brutale Arbeit, -da meine Lapidiermaschine eine Glasscheibe mi Korundpad ohne Motor ist- werden, nachdem ich mit der Art von Stahl
schonmal Bekanntschaft machen dürfte, und das Zeug wirklich zäh ist..

Am Rande bemerkt : leider bietet mir V_dafo_e trotz aller Werbeversprechen von Abend bis Nacht leider kein funktionierendes Internet ( seit Weihnachten schon ich habe mittlerweile ein ganzes Buch von Ausreden warum nicht) ... demnach reiche ich die Bilder von gestern nun nach..

Um Rainers Kommentar etwas entgegenzuhalten - ganz schön wenig Späne für einen Feinmechaniker!
ZBGRID.jpg
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Eigenbau ... eigentlich fürn Modellbau gedacht, aber in der Konstruktion "etwas" übers Ziel rausgeschossen...


Das Gitter ist aber nur die obere Schicht für die Basisplatte ... die hat auch nochmals 0.2 ist aber solide

Das Material ist 7075 Flugzeugalu... Federhartes Messing ist super, aber wenn mans dünn überlackiert kriegts diesen gelbstich und die Galvanik auspacken ist bei dem filigranen Teil auch problematisch!
 
Zuletzt bearbeitet:

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Puuh ... sagen wir so ... ich habe gegenüber Rainer den einen Vorteil ... ich muss kein Geld damit verdienen.... wirtschaftlich wäre das hier der Bankrott

0.01 Zustellungen Passen gefahren um den Spannfehler rechtzeitig zu erkennen. Oberflächenpunkte angekratzt . im CAD ein Interpolationsnetz konstruiert und die Gravur versucht höhenzukompensieren... kurz ich habe alles aufgefahren was ich in Petto hatte... trotzdem ist es nicht ganz perfekt geworden und ich dürfte über eine Stunde kleine Vierecke ausbrechen... kurz.. mit der Zeit ist das wie Noppenfolie aufpoppen ... es fängt an Spass zu machen...

Die wenn was zusammengekommen ist gehts noch in die Reinigung ein bissel zusätzlichen Säubern vorher noch an diversen kanten ... man findet an dem Teil sicher auch nach Tage noch säuberungsbedarf... aber momentan seh ich nur noch rosa Elefanten!

ZBGRID2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.822
Ort
Jena & Dresden
schönes Projekt. Sag mal Harpye, hast Du einen automatischen Werkzeugwechsel an Deiner Maschine, oder unterbrichst Du das Fräsprogramm zum Wechsel?
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Der Werkzeugwechsel hätte mit Kompressor für die Pneumatik und den Collets so um die 7k gekostet.. schön zu haben - aber ich mach das noch manuell!

Die kleineren Fräser ( 0.3mm) brechen eh viel zu schnell und man ist ständig dabei.. da kann man das dann auch von Hand machen ..

Ich erzeuge dabei nicht ein Programm sondern eine Folge aus Programmsequenzen. CNC bedeutet bei mir nicht automatisierte Massenfertigung sondern bessere Kontrolle und als Arbeitstier !
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
BTW. Ich wed heute Mittag mal schauen ob ich die Indexe und das Logo hinkriege.
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
... wie gesagt... Logo und Indexe.
Ich habs 2 mal gemacht . die ersten Indexe waren so klein, dass sie in zwischen den Gitterstäben buchstäblich verloren gegangen wären .
Also 20% breiter ... sollte passen ... den Rest mach ich übers Finish.
ZBINDEX.jpg

jetzt muss ich das fitzel- futzel Zeug nur noch irgendwie poliert kriegen.. .aber erstmal gratfrei wär schon ein erster Erfolg ... aber heut nicht mehr..
 

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
934
Ort
Diaspora
Gibts ein Foto von der Maschine im Einsatz? Würde mich interessieren rein von den Dimensionen, Werkzeug,...
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Das ist die Kleine.. der Clip ist aus den Tagen der Fertigstellung

Fraeser haben 3.. 6mm Schaft. Schneidendurchmesser 0.25.. 6mm
Geschwindigkeiten bis 1,8m Vorschub und bis 24krpm an der Spindel
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Schon geschehen.. die beiden Bügel vorn halten eine Komplettabdeckung mit Staubabsaugung.. allerdings .. bei Alu oder so muss man ja schmieren da gehts nicht und wuerde das auch mit wegsaugen.... laut isse schon etwas allerdings ist das intensive Geräusch auch dem Mikrofonverstärker vom Handy geschuldet. Die Spindel ist noch luftgekühlt das rauscht auch noch etwas . Wo gehobelt wird...
 

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.515
Heut wars im Geschaeft wieder mal spaet.. morgen werd ich schauen ob ich die Gitter Rückplatte fertg kriege wenns reicht mach ich vielleicht noch die Zeiger. Man sehen .
 
Thema:

Nach langem ... wieder angefixt!

Oben