N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

Diskutiere N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Uhrenfotos; @Headknocker bei der SAR RT Bronze ist auch ein Unterlegband dabei. Da bekommt man auch keinen Kontakt zur Haut. Das sollte groß genug sein...
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
@Headknocker

bei der SAR RT Bronze ist auch ein Unterlegband dabei. Da bekommt man auch keinen Kontakt zur Haut. Das sollte groß genug sein.

@darth_tomious

Beim neuen Teutonen Crhono ist vor allem die Größe interessant. Ob ich das am Ende gut finde, weiß ich noch nicht, dazu müsste man die Uhr wohl erst einmal in der Hand gehalten haben. Der Trend geht offensichtlich doch wieder zu kleineren Uhren.
 
darth_tomious

darth_tomious

Dabei seit
26.09.2019
Beiträge
115
@Cheops
Ja genau für mich sollte die Größe perfekt sein. Mal schauen und anprobieren.
Gibt es eigentlich mehr Infos zu dem Werk MU 9419? Unter den Werken ist es mit 48 Stunden Gangreserve angegeben. Bei den Infos zur Uhr mit 62 Stunden?
Und das ist eine eigenentwicklung von Mühle oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
587
@Cheops ja, ich weiß, aber das macht die Uhr so groß. Mit einem kleinen Nato bleibt der Eindruck in meinen Augen besser erhalten.
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
@darth_tomious

Es war (ist) ein SW 510. An diesem Werk wird so viel verändert, dass es die "eigene" Kaliberbezeichnung erhält.

Da die Teutonia Sport I CdP identisches Werk hat, gehe ich von 48 Stunden aus.

@Headknocker

Man KANN alles nehmen. :-) Wenn man keine Probleme mit Bronze/Stahl/DLC hat, gibt es das Problem ja nicht. Da kann man dann tatsächlich alles nehmen. Die Problematik ist ja, dass man den Kontakt Haut/Uhr verhindern will. Das Unterlegeband hilft auf jeden Fall. Ob man die Uhr dann SO tragen will, steht auf einem anderen Blatt. Mir gefällt es auch weniger.

Gerrit
 
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.973
Ort
Baden
Der Chronograph hat was. ;-)

Was meint ihr?

20190930_165047.jpg

Gruß
Puck
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
@Lancer
Ich befürchte aber, dass es damit nix zu tun hat. :-)

Grundsätzlich hat so eine Funktionsanzeige auf jeden Fall etwas - muss man diese aber doch zunächst verstehen (wollen) und eben zulassen.

Wir stellen unsere Uhren sekundengenau, aber wer benötigt am Ende wirklich die Uhrzeit incl. Sekunden? Kommen wir zu spät zu Bus und Bahn, wenn wir die "genaue" Sekunde nicht haben? Gerade bei einer Stoppuhr (Chronograph) muss man nicht einmal auf die Uhrzeit schauen, wenn man Eier kochen wil, man kann den Chrono benutzen. Auf die Anzeige der Sekunde zu verzichten, ist ein tolles extra. Wobei - kann was "extra" sein, was es nicht gibt?! Egal. Es war mutig, dass man die Sekunde weggelassen hat, leider muss man manchmal nicht nur Kunst erklären.

Da die Verkäufer dummerweise auch meistens weder Ahnung noch Fantasie haben, kommt es beim Endkunden nicht an - und führt letztlich zu einer Trail mit einem Strich auf dem Dreieck, was die Funktionsanzeige ad absurdum führt. Aufgrund unterschiedlicher Farben sind die Zeiger nicht einzeln nur Satzweise tauschbar. Da wird dann aber das Problem der s/w Terranaut I überwiegen, dass man weiß auf weiß schlecht ablesen kann.

Gerrit
 
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.973
Ort
Baden
Was mich am Terranaut I Chronograph anspricht ist, dass man
mit dem ETA 7750, etwas neues gemacht hat, ein Designbruch. :super:

Gerrit hat es bereitss gesagt, dass beim ETA 7750/SW500 der Sekundenzeiger doppelt vorhanden ist.
Wenn ich den Sekundenanzeige benötige, kann ich die Chronofunktion einschalten.

Der große Vorteil an der Funktionsanzeige ist, dass die Stunden- und Minutentotis
größer sind und damit einfacher ablesbar sind. Außerdem wirkt die Uhr ganz anders.

Die Funktionsanzeige nehme ich so gut wie gar nicht wahr, obwohl ich weiß dass sie da ist.
Ich möchte die Zeit ablesen, daher schaue ich auf die Zeiger, den Rest blende ich aus.

Selbstverständlich schaue ich auch auf die Uhr, um mich zu vergewissern, dass sie noch da ist. ;-)

Der Terranaut I C. hat mir auch gezeigt, wie limitiert ich bei meiner Wahrnehmung der Umwelt bin. :shock:

So habe ich Wochen, wenn nicht Monate gebraucht um zu bemerken, dass meine T. oliv eine
englische und meine T. schwarz eine deutsche Tagesanzeige hat.

Wenn ich die Chronofunktion benütze, habe ich festgestellt, dass ich in 90 % der Fälle, die Stopfunktion
nicht betätige, weil ich den Grund dafür schon wieder vergessen habe. :oops:

Aktuell sind die beiden Terranauten meine beiden Lieblingsuhren. 8-)

Gruß
Puck
 
B

Bratzzo

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
8
Eine wirklich tolle Uhr.

Meine nächste Uhr soll eine Mühle werden. Noch bin ich mir nicht sicher, welche es genau werden soll, aber die Lunova, in meinem Fall Tag / Datum, steht auf meiner Liste sehr weit oben.
Ich hadere aber noch mit mir, weil ich eigentlich eine Uhr mit einem weißen / hellen Zifferblatt haben möchte. Da würde die Lunova also ausscheiden.

Ein zweiter Punkt, der mich noch nicht ganz zur Lunova treibt, ist das Band. Daher streitet sich die Lunova derzeit mit der 29er Tag / Datum am Metallband um den ersten Platz auf meiner Liste. ;-)
Der "Nachteil" bei der 29er Tag / Datum sind allerdings die fehlenden arabischen Ziffern.

Würde es die Lunova am Metallband geben, selbst mit dem dunklen Zifferblatt, dann stünde mein Entschluss wohl fest.
(Eine Frage an die Experten hier in der Runde: das Metallband der 29er wird wohl nicht an die Lunova passen, oder?)

@m*a*s*c*h
Dein Foto lässt mich derzeit das fehlende Metallband aber wieder vergessen. Und die Lunova sammelt wieder ein paar Pluspunkte...
 
m*a*s*c*h

m*a*s*c*h

Dabei seit
12.12.2013
Beiträge
649
Ich glaube nicht das das 29er Metallband an eine Lunova passt. Allein die Form der Hörner verhindert das schon.
Ich bin eh kein großer Freund der Mühle Metallbänder. Eine 29er würde mein Interesse auch noch wecken.
Die 29er Tag Datum ist toll, hier hab ich aber wegen der doch massiven Höhe bedenken.
Und die 29er Casual wäre auch was, hier stört mich das das Datum einen ganz anderen Farbton als das Blatt hat. So ein komisches Hellblau. Wirkt seltsam.
Ich hoffe ja das die 29er Casual mal mit anderen Blattfarben kommt. Wenn was passendes dabei wäre würde ich zuschlagen. Ein schönes beigeweiß oder silber kann ich mir bei der flachen casual sehr gut vorstellen. An blau hab ich mich langsam satt gesehen.
 
B

Bratzzo

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
8
Wenn das Band nur aufgrund der Form der Hörner nicht richtig passt, müsste ich mal gucken, ob ich mit dem Kompromiss zurechtkommen würde.
Wenn aber schon der Abstand zwischen Gehäuse und Bandanstoß nicht passt, dann brauche ich wohl gar nicht erst überlegen. Und ganz so wichtig ist mir dann ein Metallband nicht.

Die 29er Casual steht auch auf meiner Liste. Dort aber eher an unterer Stelle.
Dass das Datum einen anderen Farbton hat stört mich weniger, vielmehr ist es das Blau des Zifferblattes selber. Das gefällt mir nicht wirklich. Und die Sonderedition in grün ist auch nicht mein Fall. Beide Farbtöne sind mir zu "erdig". Hier würde ich mir auch ein Weiß oder Hellgrau, vielleicht auch Silber wünschen. Am liebsten auch mit großen arabischen Ziffern.

Jetzt könnte man ja meinen, dass es bei den Terrasport Modellen genau das gibt, was ich suche. Helles Zifferblatt, arabische Ziffern und Metallband. Dazu sind die je nach Modell noch ein paar Millimeter größer, was mir eigentlich sogar entgegen kommt. Aber irgendwie kann ich mich mit denen so gar nicht anfreunden. Ich glaube, das liegt an der nicht vorhandenen "12".


PS:
Ich möchte jetzt nicht falsch rüber kommen. Ich finde die Uhren von Mühle klasse. Vielmehr kämpfe ich gerade mit mir, dass ich nicht sofort zum Händler renne, und suche daher wohl nach jedem Haar in der Suppe. Am liebsten würde ich nämlich drei oder vier Modelle gleichzeitig wählen. :-)
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
@m*a*s*c*h

Die 29er Casual gibt es noch in grün bei der Sächsischen Zeitung (ab 1.850 Euro). Ich habe die blaue und sehe da kein echtes Problem mit dem Datum. Müsste ich aber noch einmal speziell darauf achten.

@Bratzzo

Für die Lunova Tag/datum gibt es kein MB und wird es auch nie eins geben. Es wäre hier viel zu teuer ein Band in Titan nur für eine einzige Uhr aufzulegen. Meines Erachtens passen auch die anderen Bänder der 29er Serie oder einer anderen Mühle-Serie nicht, da die Anstöße nicht passend wären. Vor einigen Seiten hatten wir das Problem, dass nicht einmal das Band der ProMare Datum und der ProMare Chrono identisch sind. Und an der falschen Uhr sieht es am Ende "bescheiden" aus.

Bei den 29ern "normal" ... hmmm ... Ja, die MB gibt es natürlich und die passen auch, sowohl an die normalen 29er als auch an die M29 Serie. Nun ist dabei noch die Frage wie es aussieht ... ;-) Ich habe Bänder wie wild gewechselt und kam bisher zum Ergebnis: 29er Big weiß an Leder, 29er "Zeit Edition" (ähnlich der Tag/Datum) am "NB", das ist dieses Textilband mit (Kunst-)Leder vorne, 29er Zeigerdatum am Hirsch Robby in blau und 29er Chrono (s/w) am MB.

Gerrit
 
B

Bratzzo

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
8
Stimmt, die Lunova ist ja aus Titan. Da wäre ein Materialmix nicht wirklich ratsam. Dann ist das, selbst wenn es passen würde, auf keinen Fall eine Option.

Da muss ich mal in mich gehen und genau überlegen, zu was ich mich entscheide. So, wie ich mich kenne, könnten am Ende die Lunova und die 29er (beide als Tag / Datum) bei mir landen. ;-)

@Cheops
Nachdem was ich ich hier bereits so gelesen habe, scheinst Du ja in der Mühle-Welt zuhause zu sein. Hast Du Erfahrungen damit, wie die Verfügbarkeit der Uhren im Verkauf vor Ort gegeben ist?
Um bei der Lunova und der 29er Tag / Datum zu bleiben: beide Modelle sind im Onlienshop nicht sofort verfügbar. Ansich ist das für mich kein Problem. Ich könnte warten, oder aber zu einem Händler gehen, der sie sofort verfügbar hätte. Allerdings würde ich gerne mal nach Glashütte fahren. Und bei der Gelegenheit natürlich auch bei Mühle vorbeischauen. Hätte man vor Ort bei Mühle die Chance auch solche Uhren sofort zu bekommen? Oder ist nur das verfügbar, was auch im Onlineshop sofort verfügbar ist?
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
@Bratzzo

Statt der Lunova Tag Datum könntest Du die Lunova Datum nehmen, die aus Stahl ist. Daran könntest Du ein alternatives MB, z. B. Milanese machen. Ob das dann gut aussieht, liegt im Auge des Betrachters. Mitte/Ende März hat @FHart65 seine Lunova mit einer - wie ich finde - super Bandalternative gezeigt. Am Ende aber natürlich alles kein Metall.

Die "normalen" Dreizeiger haben meines Erachtens von Lunova und 29er keine Lieferprobleme. Mühle hat derzeit bei einzelnen Ersatzteilen Lieferengpässe, da eben die Vorlieferanten nicht ausliefern. So gibt es bisher keine roten Panoven. Wieso die beiden Uhren als derzeit nicht lieferbar angezeigt werden? Ich weiß es nicht. Evtl. ist das Werk mit Tag auch derzeit aus?

Wenn Du die Uhren mit einem Manko (weniger die Uhr, als der Kauf) haben magst, kann ich Dir sofort eine 29er Tag Datum besorgen, ich denke auch eine Lunova Tag / Datum, das müsste ich aber am Montag erfragen. Schreib mir einfach eine PN bei Interesse.

Glashütte fahren ist immer eine gute Idee. Bezüglich Weksführung(en) unbedingt vorab entsprechend terminieren lassen (Corona). Früher konnte man mit 1/2 Personen einfach zu einer Gruppe dazu stoßen, was heute natürlich nicht mehr geht. Wenn man die Möglichkeit hat, auch mal bei Moritz Grossmann versuchen. Lange bietet meines Wissens keine Führungen, GO wäre auch anzufragen. Bei "berechtigtem Interesse" könnte auch Tutima zugänglich sein.

Erwerb vor Ort ist möglich. Die ehemalige "Betriebsverkaufsstelle" wurde nach der Wende zu Hofmann Glashütte und vor ein paar Jahren hat Walter Kansy die Firma übernommen. Letzterer arbeitete auch einige Zeit für Mühle (Mitte/Ende der 2000er). Hier bekommt man quasi auch alles, der Draht "die Straße rauf" ist am Ende relativ kurz.

Gerrit
 
B

Bratzzo

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
8
@Cheops
Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
Und auch vielen Dank für das Angebot mit der 29er Tag / Datum. Aber ich habe es nicht eilig. Noch bin ich ja in der Findungsphase. Da brauch ich für die Entscheidung noch etwas Zeit. Und es ist ja nicht so, dass man ewig warten müsste. "Individuelle Fertigung", wie bei der 29er Tag / Datum, oder 3-4 Wochen, wie bei der Lunova Tag / Datum, sind für mich absolut im Rahmen. Selbst bei 6 oder 8 Wochen hätte ich noch keine Panik. :-D

Über die Notwendigkeit einer Tagesanzeige habe ich auch schon nachgedacht. Und in dem Fall gilt bei mir auch weniger der Spruch "haben ist besser als brauchen". ;-) Vielmehr gefällt mir die Tag / Datum Version optisch besser.
Und jetzt habe ich wieder etwas gelernt. Dass die Lunova Datum und die Lunova Tag / Datum aus unterschiedlichen Materialien bestehen, war mir gar nicht bewusst. Da ich mir hauptsächlich die Tag / Datum angesehen habe, bin ich auch bei den anderen Modellen der Reihe von Titan ausgegangen. Aber gut zu wissen, dass ich da in Zukunft genauer hinsehen muss.

Für Milanesebänder bin ich gar nicht zu begeistern. Ich mag es eher gröber. Die Metallbänder der Terrasport Modelle wären mir z.B. auch noch zu "unruhig". Die der 29er Reihe sind da eher mein Fall.
Die Version mit dem Straußenleder von @FHart65 an der Lunova gefällt mir auch sehr gut. Neben der Faltschließe, die, wenn es denn eine Lunova wird, auf jeden Fall an das Band käme, ist auch das Material eine Überlegung wert.

Ob ich in der aktuellen Situation dieses Jahr überhaupt nach Glashütte fahren werde, oder den Besuch auf nächstes Jahr verschiebe, da bin ich auch noch am Überlegen.

Vielen Dank nochmals für die vielen nützlichen Tipps.
Die machen die Entscheidung zwar nicht leichter, helfen mir aber auf jeden Fall weiter! :-D
 
atopo

atopo

Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
338
Ort
Knapp neben Wien
Ein Bitte - ich liebäugle mit der 29er Zeigerdatum, aber Nachtablesbarkeit ist mir wichtig.
Kann mal jemand einen Nightshot machen, oder erzählen wie sich die Uhr im Schlafzimmer so schlägt? Danke
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.067
Ort
OWL
Öhm, ja. Muss ich Mal testen. Die Menge der Leuchtmasse ist bei den 29ern aber begrenzt. Ich teste es in ein paar Tagen und sage dann Bescheid.

Gerrit
 
2

2_Minutes_to_Midnight

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
12
Hatte ja mal die 29er Zeigerdatum, bis sie mir im Hotelpool, bei korrekt verschraubter Krone, absoff.
Leuchtkraftmässig kann man die 29er ziemlich vergessen (habe noch den Chrono). Voll aufgeladen vom Sonnenlicht recht stark aber schnell nachlassend und nicht lange anhaltend. Wie Cheops schon schrieb. Viel Lume ist da nicht.
Ansonsten geniale Uhr, der ich immer noch hinterher trauere.
 
Thema:

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) - Ähnliche Themen

Preisfindung Mühle Nautische Instrumente: Hallo! Ich besitze eine Mühle Nautische Instrumente Modell Terrasport I Beobachter aus einem Nachlass. Daten: Kaufdatum 09/2015 Ref.-Nr...
Oben