N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

Diskutiere N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Uhrenfotos; Hallo @zwenny178 , Ich sehe es nicht als unpassend: die Krone ist "beweglich" = glänzend und der Rest matt und starr. Die Uhr ist ja fast...
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
Hallo @zwenny178 ,

Ich sehe es nicht als unpassend: die Krone ist "beweglich" = glänzend und der Rest matt und starr.

Die Uhr ist ja fast unverändert seit knapp 20 Jahren auf dem Markt und die Änderung kann man nicht sehen (bis auf den Unterschied 1000m/100atm). Es wurden meines Wissens nur das Werk von ETA auf SW und die Befestigung des Kautschukrings geändert.

Nicht nur bei der SAR RT wurde zudem das KB verändert: es wurde eine "Kerbe" eingeführt, welche die Flexibilität des Bandes nahe der Uhr erhöht.

Hat man sich damals bei der Krone etwas gedacht? Wenn ja, was, weiß ich nicht.

Es steht aber fest, dass du die Uhr umrüsten lassen kannst. Da bei einer Revision Krone und Tubus gewechselt werden, kann man einfach den Wunsch angeben, die matte Krone zu bekommen. Bei einer nahezu neuen Uhr, kann man fragen, ob Mühle es preisgünstig/Kulanz macht. Mehr als nein sagen kann niemand.

Bei mir heute auch Matte Krone...



Gerrit
 

Anhänge

  • threema-20210627-103803209.jpg
    threema-20210627-103803209.jpg
    73,7 KB · Aufrufe: 2
Drehwurm

Drehwurm

Dabei seit
19.03.2015
Beiträge
187
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Gerrit,
ich sehe das du eine Bronzeuhr trägst. Hast du keine Probleme damit bei diesen Temperaturen? Mein Bronze RT ist für mich nicht gut tragbar. Nach kurzer Tragezeit ist mein Handgelenk schwarz. Und dann bekomme ich Ausschlag. Ärgerlicherweise habe ich meinen zweiten RT in der Familie weitergereicht. Kann es sein, das jeder Mensch anders auf das Material reagiert? Ich denke auf jeden Fall, auf den neuen Leuchtkeks zu wechseln. Bin ja kein Sammler und kann mich leicht von Dingen (auch Uhren) trennen. Mein alter Uhrmacher gibt sein Geschäft auf. Da lag vor kurzem noch eine Rasmus in der Auslage. Ist die Empfehlenswert?
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
@Drehwurm

Nein. Absolut problemlos, aber meine Feuchtigkeitsproduktion ist auch im "normalen" Rahmen.

Meine Haut berührt an keiner Stelle die Bronze. Ich trage aber meine Uhren nicht direkt am Gelenk, eher am Unterarm. 2-3 cm oberhalb vom Knöchel. Nicht nur die YT, alle Uhren trage ich so.

Bei Rasmus: völlig ekelig die Uhr, schicke mir sofort die Kontaktdaten des Uhrmachers. 😀 Im Ernst aber: ICH stehe auf Rasmen. Ich habe 4 - die blaue fehlt mir noch. Die Rasmus 2000 hingegen ist ... Naja... Schwieriger 😀. In blau muss man aufpassen, es gibt keine Lünetteneinlagen mehr. (Insolvenz Fricker). Bei den alten gibt es keine neuen Gehäuse mehr.

Bitte schreibe mich wegen Preisvorstellung des Verkäufers an, wenn es die alte ist. Bei der 2000 kann man ja immer noch welche online finden. 😀 Eine schwarze weiß ich zufällig wo die noch ist 😀

Gerrit
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
Die Bronze wird gesucht... Nicht zu wenig gesucht. 😀 Das ist die gesuchteste Mühle.

Bei der Rasmus ist die Frage nach der ersten Variante oder eben der 2000.

Übrigens in Gelb wird es die erste nicht mehr geben 😀. Rot und orange fast nur als Umbau. Schwarz und blau sind manchmal zum vernünftigen Preis zu finden. 😀
 
Drehwurm

Drehwurm

Dabei seit
19.03.2015
Beiträge
187
Ort
Frankfurt am Main
Dann sollte ich die behalten und einer anderen Tschüss sagen. Ich mag sie ja auch. Vielleicht kann ich mir auch einen normalen Blechdeckel Drunterschrauben lassen. Und den schwarzen natürlich zur Seite legen. Ich schau Mal ob und wenn welche Rasmus da liegt. Und hoffe die nicht mit einer Seebatallion verwechselt zu haben.
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
Du kannst auch den Stahlboden jeder anderen RT (ausser den Annis) nehmen. Ist denn der Boden das Problem? Der sollte ohnehin aus Stahl sein (beschichtet). Theoretisch könnte die Uhr ja nur mit den Flanken an deine Haut kommen?

Meine Meinung zur SAR RT Bronze kennst du: letztens war eine bei Kleinanzeigen... 3 oder 3.5k. Verkaufspreis kenne ich natürlich nicht.

Wenn du die Uhr nicht tragen kannst und nicht sammeln willst, ist die Uhr hingegen überflüssig. Musst am Ende Du entscheiden, jemand anderes wird sich auf jeden Fall freuen.

Die Chance auf eine Rasmus ist gering, auf eine Rasmus 2000 erheblich höher und auf die Seebataillon am höchsten.. 😀

Bei den Rasmen mussten 2 von 3 gebrauchten revidiert werden. Evtl. ist die Dichtigkeit auch Mal problematisch.

Da ich bei eben den beiden auch die Farbe wechseln wollte, war das Problem ein weniger großes.

Gerrit
 
Drehwurm

Drehwurm

Dabei seit
19.03.2015
Beiträge
187
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Gerrit,
das Problem ist nicht die Bronze, sondern die Verchromung des schwarzen Deckels. Ich habe leider versäumt eine Aufnahme vom Arm zu machen. Der war vom oberen Handrücken bis zur "Rutschhöhe" grau. Der färbt bei mir sehr stark ab. Ich bin heute morgen beim Uhrmacher vorbeigefahren. Der Laden war komplett verrammelt. Kein Schild mehr. Garnichts. Ich glaube da komme ich zu spät. Im April hatte ich noch eine (misslungene) Revision einer NOMOS abgeholt. Da hatte er noch nicht vom Aufhören gesprochen. Obwohl es damals schon so aussah. Verkaufzwang spüre ich nicht. Die RT ist eine ganz tolle Uhr. Wie gesagt, vielleicht tausche ich gegen den aktuellen Leuchtkeks. Mal schauen.
 
Drehwurm

Drehwurm

Dabei seit
19.03.2015
Beiträge
187
Ort
Frankfurt am Main
Habe doch eine Aufnahme gemacht. Aber da hatte ich schon mit Wasser und Seife abgespült. Der Rest auf dem Bild war hartnäckig.
 

Anhänge

  • IMG_20210617_223309~2.jpg
    IMG_20210617_223309~2.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 1
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
@Drehwurm

Leider kann ich Dir nicht sagen, woher die Verfärbungen am Ende wirklich kommen. Es KANN natürlich die Beschichtung des Bodens sein?! Rufe einmal bei Mühle an und frage, ob man dort schon einmal davon etwas gehört hat. Wenn Du bei der DGzRS SAR RT diese Probleme nicht hattest, dann ist es evtl. in der Tat die Lösung, dass Du Boden und Krone wechseln lässt.

Für den Sommer ist das Unterlegband evtl. nur die zweitbeste Wahl... :-) Das wäre sonst noch eine Möglichkeit.

Betreffend Uhrmacher und Kontaktdaten schreibe ich Dir eine PN.

Gerrit
 
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.973
Ort
Baden
@Drehwurm:

Ich würde den Boden mit etwas abkleben, dann weißt du sicher, dass du auf
die Verchromung des Deckels allergisch reagierst.

Gruß
Puck
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
@PuckCyber

Der Boden ist aus 316L Edelstahl. Nur eben DLC beschichtet. Es gab in der Vergangenheit keine an Mühle herangetragenen Probleme mit Allergien auf die Beschichtung.

ICH würde Boden (und Krone?) tauschen lassen und die originalen Teile aufbewahren. Wenn es dann geht, ist alles prima.

Jeder Mensch ist anders und reagiert anders. Wer weiß, was @Drehwurm für eine Haut/Schweiß/xxx hat, dass es hier zu Reaktionen kommt. Die Bronze ist es ja hier nicht, da diese nirgendwo Haut berührt.

Gerrit
 
andyfau

andyfau

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
635
Ort
westliches Westmünsterland
Guten Abend,
ich habe mich hier länger nicht blicken lassen. Aber zum Thema "hautschonende Trageweise" kann ich vielleicht eine einfache und kostengünstige Idee beitragen. Ich trage im ständigen Wechsel ca. 20 verschiedene Uhren (natürlich am liebsten Mühle ;-) und hatte immer das Problem nicht feststellen zu können welches Band oder welche Uhr von Zeit zu Zeit eine Hautreaktion hervor rief. Meine liebe Frau hat mir dann kurzer Hand aus einem Stoff mit Elastananteil einige Stretchbänder genäht, die ich nun unter den Uhren trage.
Stoffband1.jpgStoffband2.jpgStoffband3.jpg

Allen ein schönes Wochenende
Andreas
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.079
Ort
OWL
@zwenny178

Irgendwas tolles. :-)

Die Panova 2021 ist die rote. Da kommt keine andere Farbe mehr zusätzlich.

Wenn man sich so die (vor-)letzten Neuvorstellungen anschaut, dazu meine Vermutungen, wird man die Lösung finden. Vom Hocker hauen wird es aber niemand. Das muss aber nichts negatives bedeuten.

Gerrit
 
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
589
Oh, die sind aber hübsch!

Schade mit der Rasmus, hätte mich auch interessiert 🥶

wegen der Bronze RT: man könnte auch auf eln Erika Marine Nationale wechseln, das geht unterm Boden durch und hebt es etwas ab, an meiner normalen RT probiert, passt :)
 
darth_tomious

darth_tomious

Dabei seit
26.09.2019
Beiträge
117
Sehr schöne Neuvorstellungen. Vor allem der Chrono tut es mir an.
Schon wieder eine Mühle, die ich kaufen könnte 😬
 
Thema:

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) - Ähnliche Themen

Preisfindung Mühle Nautische Instrumente: Hallo! Ich besitze eine Mühle Nautische Instrumente Modell Terrasport I Beobachter aus einem Nachlass. Daten: Kaufdatum 09/2015 Ref.-Nr...
Oben