N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

Diskutiere N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; @steini085: Herzlich willkommen im Club der nautischen Müller. ;-) Deine Seatimer BlackMotion gefällt mir sehr gut. Schön, dass du den 150 Jahre...
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.803
Ort
Baden
@steini085: Herzlich willkommen im Club der nautischen Müller. ;-)

Deine Seatimer BlackMotion gefällt mir sehr gut. Schön, dass du
den 150 Jahre Rotor mit abgelichtet hast. Der fehlt mir auch noch.

Wie bin ich auf Glashütte gekommen. Wenn man das UF durcharbeitet,
findet man relativ wenig über deutsche Hersteller. Mühle habe ich anfangs
kaum wahrgenommen. Das änderte sich erst, als ich Bilder von dem Teutonia
SC Chronographen (aus 2008) sah.

Da habe ich mich näher mit der Marke beschäftigt und konnte festgestellen,
dass Mühle auch Uhren für die Schifffahrt herstellt. Da ich in meiner Freizeit gerne
segle, leider viel zu wenig, war das ein weiterer Anknüpfungspunkt für mich.

An Mühle gefällt mir, ihr eigenständiges Design und dass es sich um einen mittelständischen
Familienbetrieb handelt und sich gegen den Trend zur Globalisierung stemmt. :super:

Nun noch ein paar Bilder vom Teutonia SC Chronograph:

039.JPG



Teutonia SC Chronograph.jpg

037.JPG
 
S

steini085

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
38
@PuckCyber Deine Uhr in Kombination mit dem Armband gefällt mir außerordentlich gut, dat hat was sehr sportliches wirkt aber trotzdem sehr stimmig und könnte ich mir auch sehr gut zum Anzug vorstellen. Hast Du evtl. die Referenznummer der Teutona für mich 🙈. Mir gefällt die Marke Mühle auch sehr zumal sie noch echt bezahlbar ist.
 
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.803
Ort
Baden
@steini085: Es gibt den Teutonia SC Chronograph mit schwarzem ZB, Ref-Nr.: M1-29-43 und mit silbernem ZB, Ref-Nr.: M1-29-45.

Jede ZB Variante ist limitiert auf 250 Stück. Gebaut lt. Katalog von 2008-2011.

In der Uhr tickt das Manufakturwerk MU 9408, Basis ist das ETA 7750.

Gruß
Puck
 
Zuletzt bearbeitet:
14-Uhr

14-Uhr

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
313
Ort
Ruhrgebiet
Wie ich zu Mühle gekommen bin. Ich habe mich schon während des Studiums für Uhren interessiert. Damals vom Preisniveau eher auf Swatch-Ebene aber natürlich hab ich auch bei „richtigen“ Uhren geschaut. Mein Onkel hatte damals eine SAR und so bin ich glaube ich auf Mühle aufmerksam geworden. Ich habe dann irgendwann die erste Marinus beim Konzi gesehen und mich dann dazu entschieden zu sparen. Nach ca 18 Monaten hatte ich dann genug Geld zusammen aber leider wurde die alte Marinus bis dahin aus dem Programm genommen. Nach einiger Suche habe ich dann zufällig doch noch eine gefunden und konnte das Auslaufmodell zu einem guten Kurs bekommen.

Bis jetzt noch immer mein tollster Uhrenkauf. Man war ich damals stolz die Kohle für die Uhr zusammen zu haben und noch eine zu finden... das hatte ich so extrem bist jetzt bei keiner anderen Uhr mehr. Das Kauferlebnis konnte mir nichtmal Rolex bieten.

Und dann sind mit der Zeit immer mehr Mühlen dazugekommen. Eine 29er Big als Dress Watch (tolle Uhr; soll aber aktuell wieder gehen da ich kaum Dress Watch trage), eine weitere Marinus (um die erste zu „schonen“; wandert wahrscheinlich auch in den Marktplatz da mittlerweile die GMT dazukommen ist), ich habe die SAR von meinem Onkel übernommen und die Marinus GMT.

Das war mein Weg zu und mit Mühle. Finde es sehr interessant eure Geschichte zu lesen.

Gerne möchte ich den Post nutzen um eine paar weihnachtliche Grüße auszurichten. Ich hoffe, dass Ihr alle schöne Feiertage hattet und die Zeit mit euren Lieben (hier sind ausnahmsweise nicht die Uhren gemeint) verbringen konntet. Danke für eure Hilfsbereitschaft und kompetenten Antworten sowie die nette Umgangsweise hier im N.I.M.O.C.
Allen einen guten Start ins neue Jahr...
 
S

steini085

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
38
Hallo Zusammen,

wie angekündigt möchte ich die Gelegenheit nutzen meine erste eigene und vor allen selbst gekaufte Uhr hier vorzustellen, diese begleitet mich nun schon etwas länger und hat mein Interesse von der AppleWatch zu Automatikuhren gelenkt :D.

Mühle Vision 2000 REF: M1-99-40 Nr. 2xx

Werk: ETA Automatic 2824-2 Version Mühle
Gehäuse: Edelstahl poliert , Lünette matt geschliffen
Durchmesser: 40 mm Höhe 10,0mm
Glas: saphierglas entspiegelt
Boden: verschaubt, Mineralglas
Band: Version mit Edelstahlband
Wasserdicht bis 10 ATM
Ziffernblatt: weiß,blau,schwarz guillochiert mit aufgesetzen Balken

Zur Uhr selbst, es ist meine absolute Allrounduhr welche ich hauptsächlich bei der Arbeit und in der Freizeit trage, mir gefällt das aus meiner Sicht zurückhaltende Desgin und vor allen das blaue Ziffernblatt.
Nach dem Sturz wurde Sie wieder aufbereitet, ich bin mit dem Ergebnis weitestgehend Zufrieden.

Anbei noch en paar Bilder :-).
 

Anhänge

atopo

atopo

Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
120
Ort
Knapp neben Wien
Danke für die Vorstellung! Wie trägt sich die Uhr für Dich? Die ist ja nicht gerade ein Leichtgewicht, mein erster schneller Eindruck war das sie gerne am Handgelenk herumrutscht weil sie recht kopflastig kommt. Sogar Mühle selbst bewirbt die Uhr im Katalog mit "SUV".

Was war denn der Unterschied zwischen den normalen M99 und den Vision2000?
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.226
Ort
OWL
@steini085

Glückwunsch zur M99! Auf den Bildern sieht das Blatt schwarz aus, aber Du schreibst blau. Wie ich finde die schönste der drei möglichen Farben bei der Uhr. Mein Exemplar ist ca. 10.000 Uhren neuer. ;-)

Wie ich shcon mehrfach geschrieben hatte ist die Kombination der Uhr mit dem Metallband perfekt. Die Uhr wirkt super so. Auch sind für eine Dresswatch die 40mm sehr gut, da muss es nicht zwangsweise mehr sein.

Habe noch den Nautic Timer an und für morgen ist eine Uhr mit Großdatum geplant (RM oder Teutonia GD - ich weiß es noch nicht, bei der Teutonia wäre dann noch die Frage nach der Farbe ... Probleme über Probleme ... ) danach könnte aber auch mal wieder die M99 dran kommen.

Viel Spaß mit dem Daily Rocker

Gerrit

Edit:

Was war denn der Unterschied zwischen den normalen M99 und den Vision2000?
Der Name ... ;-) ICH kenne keinen Unterschied an den Uhren. Egal ob City (99), M99, Vision 2000, V-2000, alles die identische Uhr. Nicht zu verwechseln mit der Reihe Vision 2001, welche ganz andere Uhren waren.
 
S

steini085

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
38
@atopo Wie Cheops schon schreibt mir ist da kein Unterschied zwischen den Modellen bekannt, es gab glaube ich mal ein aus Titan, bin ich mir aber nicht zu 100% sicher.

@Cheops Naja das könnte auch für schwarz durchgehen, aber aus meiner Sicht mit einem dunklen Blaustich. Was den Durchmesser betrifft ich trage lieber Uhren mit geringen Durchmesser da meine Handgelenke doch vom Umfang her nicht so wahnsinnig breit sind, naja bei einer Taucheruhr oder bei sportlichen Modellen gibt es da natürlich auch Ausnahmen :-). Weiterhin unterstütze ich dich gerne in dem ich Dir einfach die Teutonia GD abnehme, schon fällt die Entscheidung leichter ;-).
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.792
Ort
Von A bis Z
2819585

2819587

28195882819590

Wie ich zu Mühle gekommen bin?
2819591

Das fängt in 2017 mit dem Rescue-timer an. Mit dem konnte ich eine große Enttäuschung erleben:
Voller Stolz habe ich ihn hier vorgestellt: Wer vieles bringt, wird . . . Mühle S.A.R- Rescue Timer M1-41-03 MB

Leider hatte er so eine Macke an der Lünette (s. Bild).
Die sich darauf entwickelnde Verhandlung mit dem Verkäufer der Uhr hat unerfreuliche Züge gehabt.
Herr Mühle hat sich aber über alles hinweggesetzt und mir in bester Hilfsbereitschaft geholfen :super:
irgendwie war die Lust an der von mir begeistert aufgenommenen Uhr dann aber verflogen,
Die Uhr ging und es kam auch keine Mühle mehr.
Dann schaute ich aber ab Mitte 2019 wieder öfter hier im Club vorbei.
Und dann hat mich die Mühle M99 geflasht.
Ein Tipp von Gerrit führte die Uhr samt Ihrem Besitzer dann zu mir. :prost:
Ich muss sagen: eine tolle Uhr. Sehr hochwertig im Detail. Tolles Zifferblatt (meins schwarz). Stilistisch super passendes und mit der Uhr ausgewogenes Band.
Doppelfaltschließe ist wie immer nicht so direkt mein Fall. Aber hier passt es.
Was mich besonders reizt ist ihr Yountimer-look.
Sie hat etwas steam-punkiges, was mir bis dahin in der Sammlung fehlte und mich bis heute entzückt.
Starke Uhr.
 
S

steini085

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
38
@T.Freelancer

Du verstehst es diese tolle Uhr in Szene zu setzen, vielen Dank an der Stelle für die gelungenen Aufnahmen!
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.226
Ort
OWL
Die M99 ist eine "passende" Uhr. Größe, Gewicht, Preis, Verfügbarkeit - alles am Ende sehr gut bei der Uhr.

Wenn man die kleinen Nachteile der Uhr, die aber eben auch dem Alter des Modells geschuldet sind, außen vor lässt - ich würde lieber ein farbig passendes Datum haben und andere Bandanstöße - ist die Uhr schon ziemlich perfekt. EIGENTLICH kann man bei der M99 kaum was falsch machen, naja doch: die mit Lederband nehmen. ;-)

@steini085

Du hast PN ... ;-)

Gerrit
 
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
356
Hallo :) mal eine Frage: wissen die Experten was das Inlay für die Seebataillon samt Wechsel kostet? Bei Mühle ist ja glaub ich gerade zu.
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
1.925
Ich habe die blaue 99 mit blauem Lederband, seit Jahren aber nicht mehr am Arm gehabt. Wenn sie einer haben will, mache ich mir die Arbeit und stelle sie in den Marktplatz.
 
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
356
Danke dir ! Wahrscheinlich schon in etwa. Das ist ja wirklich im Rahmen. Hast du das im Rahmen einer Revi machen lassen bzw. gibt es Erfahrungen zur Dauer?
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.226
Ort
OWL
Zum Preis kann ich leider nichts sagen.

Derzeit sind in der Tat Betriebsferien. Ich bin gerade auch nicht sicher ob bis zum 2.1. Oder bis zum Montag. Ich gehe aber eher vom Montag aus.

Preislich liegt (lag) eine Revision bei etwas unter 400€. Da die Uhr ja komplett auseinander gebaut wird, fallen keine weiteren Arbeitsloöhne an. Je nach Alter kann es dann sinnvoll sein eine Revision dazu zu buchen.Vor Weihnachten lag die Zeit für Revisionen bei ezwa 8 Wochen. Da ich hier keine Eile habe und dieses kommuniziere - dafür aber ständig Sonderwünsche, hat es zuletzt bei mir etwa 3 Monate gedauert. Eine Reparatur dauert übrigens vom Grundsatz her genauso lange wie eine Revision, da auch dort die Uhr auf Ganggenauogkeit geprüft und ggf., reguliert wird. Dann kann es dann länger dauern, da nach der Reglage noch ein Test erfolgt und ggf. noch einmal geschraubt wird ... usw.

@CFG

Stelle die Uhr ein, meistens findet sich ein Interessent. Allerdings ist für mich das Lederband ein negativer Punkt der M99 Serie, einfach weil das MB so viel besser ist und durch den speziellen Bandanstoß auch nicht jedes Lederband geht. Muss man eben im Preis berücksichjtigen. Ich habe mich für nur eine M99 entschieden, so kommz eine 2. für mich auch nicht in Betracht. Vor allem da ich ja bereits eine blaue M99 habe.

Es gab damals Titan M99, ich meine mich ohne die Unterlagen zur Hand zu haben, dass man diese am "Tag/Datum" erkennen konnte. Natürlich haben die auch eine andere Referenz, die ich aber ebenso raussuchen muss.

VG

Gerrit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CFG
14-Uhr

14-Uhr

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
313
Ort
Ruhrgebiet
[...]Hast du das im Rahmen einer Revi machen lassen bzw. gibt es Erfahrungen zur Dauer?
Ne ich hab das so machen lassen. Ich hab dir Uhr beim Konzi abgegeben und er hat das Inlay bestellt und vor Ort getauscht. Das war ne Sache von ca einer Woche. Alternativ hätte ich die Uhr auch nach Glashütte schicken können. Aber das hätte wahrscheinlich länger gedauert und es wäre ein Transport mehr gewesen.
 
Thema:

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club)

N.I.M.O.C. (Nautische Instrumente Mühle Owners Club) - Ähnliche Themen

  • Preisfindung Mühle Nautische Instrumente

    Preisfindung Mühle Nautische Instrumente: Hallo! Ich besitze eine Mühle Nautische Instrumente Modell Terrasport I Beobachter aus einem Nachlass. Daten: Kaufdatum 09/2015 Ref.-Nr...
  • [Erledigt] Nautische Instrumente Mühle M1-99-40

    [Erledigt] Nautische Instrumente Mühle M1-99-40: Hallo, verkauft wird von mir als Privatperson unter Ausschluss der Gewährleistung und ohne Garantie eine Nautische Instrumente Mühle, Referenz...
  • [Suche] Kataloge Mühle Nautische Instrumente Glashütte 2005/2006

    [Suche] Kataloge Mühle Nautische Instrumente Glashütte 2005/2006: Guten Abend. Suche eine Quelle für die o.g. Kataloge. Sowie welche der Fa. Breitling aus den 50 er Jahren. Danke im Voraus
  • [Erledigt] Nautische Instrumente Mühle Glashütte M29 Classic

    [Erledigt] Nautische Instrumente Mühle Glashütte M29 Classic: Hallo Mitforianer, zum Verkauf steht meine Nautische Instrumente Mühle Glashütte Automatik-Uhr mit der RefNr. M1-25-50 LB. Dies ist ein...
  • [Erledigt] NAUTISCHE INSTRUMENTE MÜHLE GLASHÜTTE M12 M1-26-10

    [Erledigt] NAUTISCHE INSTRUMENTE MÜHLE GLASHÜTTE M12 M1-26-10: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Mühle Glashütte Automatik, Ref. dürfte M1-26-10 sein. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
  • Ähnliche Themen

    Oben