************* - muss das sein?

Diskutiere ************* - muss das sein? im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Jeder von uns hat schon mal etwas von ************ gehört und sich auch auf Rezensionen verlassen. Es ist ja schon länger bekannt, dass UHR mit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
KaiUwe

KaiUwe

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
592
Jeder von uns hat schon mal etwas von ************ gehört und sich auch auf Rezensionen verlassen.

Es ist ja schon länger bekannt, dass UHR mit dazu gehört, heute lief mir dann noch:
brandtaucher.de (seit 1850)
bethge-soehne.de (seit 1939)
Hohensax (kein "seit" im Titel, aber einen Tradtions-Unterpunkt)

und bei Ebay dann noch:
Uhrentreuhand GbR - The-Time-Company - Exklusive Uhren & Zeitmesser
the-time-company.com (Kommt wohl noch, oder wurde verworfen und dient nur als Email-Adresse)

über den Weg, letzteres durch ein Nachbarforum.

Aufgefallen ist es mir durch dieses Posting:
https://uhrforum.de/meine-neue-uhr-222-a-t83490#post1082511
bin dem Link gefolgt und da ich ja ein neugieriger Mensch bin mal ins Impressum gesehen und die AWARES GmbH kam mir schon sehr bekannt vor vom Namen, nochmal geschaut ob es wirklich so ist und ja, AWARES war der Name der Firma, die sich mit ************ ebenfalls zumindest die selbe Adresse teilt.

In wie weit Swiss Military auch noch dazu gehört: keine Ahnung, aber eins ist für mich klar: egal wie die Waren nun laufen, für mich ist die Sache "*************" einfach nur abgelaufen.

In meinen Augen sieht eine "unabhängige" Plattform anders aus und vielleicht kann der eine oder andere ja etwas dazu sagen ob die Sache mit Bethge stimmt und ob wirklich diese Firma schon etwas länger bekannt ist oder sie auch nur eine angedichtete Geschichte hat, so wie brandtaucher ja auch seit 1850 existieren soll, die Story aber nichts über Uhren aussagt sondern nur über ein U-Boot?

Vielleicht hat der eine oder andere ja noch mehr Verbindungen gefunden und kann diese hier mitteilen.

Für meinen Geschmack gibt es da eine Hand voll Zufälle zu viel und daher ist ************ für mich, solange dazu kein Statement existiert völlig zu vernachlässigen.

Sehr schade eigentlich :???:

PS: Das ist meine Meinung, jeder kann sich auf Basis von Fakten seine eigene Meinung bilden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

bezüglich der Verbindung Swiss Military/*************...

Swiss Military gehört zu Charmex, ein Schweizer Uhrenhersteller in Familienbesitz.

************* ist vorrangig ein Portal zur Förderung des Absatzes von Uhren, bzw. ein bezahltes Kommunikationsmedium.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
RMC

RMC

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
660
Bin da voll und ganz bei Dir, KaiUwe. Bin allerdings wenig überrascht bzw. enttäuscht, da ich die Seite kaum nutze. Allerdings genau aus dem Grund, dass wohl teilweise Geld die Meinung bildet. Es gibt genug Alternativen, siehe dieses und andere Foren.

Gruß, RMC
 
KaiUwe

KaiUwe

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
592
************* ist vorrangig ein Portal zur Förderung des Absatzes von Uhren, bzw. ein bezahltes Kommunikationsmedium.
Das mag ja so sein, wurde doch aber immer behauptet man berichtet nicht über "billig" Einschaler, UHR wird groß beworben und zu anderen scheinbaren Projekten findet sich auch jeweils etwas. Das ist ungefähr genauso wie Agentur-Bewertungen bei Hotelportalen; unnötig und verzerrt das Bild.

Klar können sie machen was sie wollen, ich kann auch nicht garantieren das es nicht nur ein "dummer" Zufall ist, aber insgesamt ist es ein recht bitterer Beigeschmack und ich ziehe da einfach meine Schlüsse draus, Sie brauchen mich nicht, ich Sie nicht: eine super Basis für ein mentales Ignore ;-)
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
In diesem Thread ist so manches neu für mich, daher danke an die Vorposter.

Doch egal, wie seriös oder unseriös man ************ findet, die Qualität der UHRen bleibt davon unberührt.
 
KaiUwe

KaiUwe

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
592
Es geht ja auch nicht um die Qualität der Uhren sondern um ************ ;-)
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
Gut, aber du hast ja auf die Verbindung zwischen beidem aufmerksam gemacht. Die UHR ist als Gegenstand völlig unabhängig davon, wie seriös/unseriös die Seite ************ ist.

Bin aber auch ausgesprochen enttäuscht von ************. Die Seite war mir bislang immer positiv in Erinnerung, z. B. mit ihrer Berichterstattung über GvMW oder ducatihorse.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Das mag ja so sein, wurde doch aber immer behauptet man berichtet nicht über "billig" Einschaler, UHR wird groß beworben und zu anderen scheinbaren Projekten findet sich auch jeweils etwas. Das ist ungefähr genauso wie Agentur-Bewertungen bei Hotelportalen; unnötig und verzerrt das Bild.

Klar können sie machen was sie wollen, ich kann auch nicht garantieren das es nicht nur ein "dummer" Zufall ist, aber insgesamt ist es ein recht bitterer Beigeschmack und ich ziehe da einfach meine Schlüsse draus, Sie brauchen mich nicht, ich Sie nicht: eine super Basis für ein mentales Ignore ;-)
Du hast schon alle Worte in meinem Posting gelesen? Falls nicht, nochmals ein Zitat....mit fetten Lettern....

************* ist vorrangig ein Portal zur Förderung des Absatzes von Uhren, bzw. ein bezahltes Kommunikationsmedium.
 
KaiUwe

KaiUwe

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
592
Martin, mir ist das schon klar das jedes Portal refinanziert sein will. Die Art & Weise wie kann aber meilenweit auseinander liegen.

Bin ja auch nun sehr begeisterter Leser bei dir und das ich dein Wissen und deine Einschätzungen schätze solltest du auch wissen ;-)

Nicht jeder weiß wie sich einige Portale refinanzieren und Werbung in eigener Sache, wenn man sonst solche "Kaliber" ausschließt ist schon eine Sache für sich.
Mir ist es einfach sauer aufgestoßen und ich wollte auch andere darauf hinweisen, nicht mehr, nicht weniger.
 
A

AndiF

Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
122
Wow, da ist sogar ein Kopfgeld auf Kollege KaiUwe ausgesetzt... Kann man sich schnell 1000 Euro dazuverdienen 8-)
 
Thüringeruhr

Thüringeruhr

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
806
Ort
Jena
Muss es nicht. Ich kriege alle Infos die ich brauch hier im Forum ! ;-)

Grüße Uwe
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Ich habe mal -bewusst aus frei zugänglichen, kostenlosen Quellen- recherchiert.

  • Kern ist die Awares GmbH, Heilbronner Straße 30, Flein. Geschäftsführer sind F. A. (laut Homepage und ->Telefonanlagen und laut Handelsregister-online per 12.02.2007- nicht laut Impressum) und T. S. (laut Impressum). Die Firma ist eine Umfirmierung von einer AFS GmbH, gleiche Adresse.
  • Von der Awares stammen wohl die Homepages der Bethge GmbH und deren Marken Hohensax und Brandtaucher (dies entnehme ich daraus, dass bei letztgenannten im Impressum steht: "technology by awares solutions", bei der erstgenannten findet sich nur noch etwas im google-Cache: "Technology by AWARES SOLUTIONS").
  • admin-c, zone-c und tech-c bei allen Bethge-Seiten ist jeweils die ************ GmbH bzw. der vorgenannte F. A. (der admin-c)
  • Geschäftsführer der ************* GmbH ist wiederum der gleiche F. A., der auch GF der Awares ist. Auch die Adresse ist die selbe: Heilbronner Straße 30, Flein. Der Internetauftritt von ************ wird wiederum als Referenz von der Awares GmbH benannt ("„************ ist das größte deutschsprachige Uhrenportal mit über 6.000 Luxusuhren im Angebot".
  • Unter der selben Adresse -Heilbronner Straße 30 in Flein- residiert auch die Uhr GbR, deren "CEO" wieder der Herr T. S. ist. Wir erinnern uns: Zusammen mit Herrn F.A. ist er Geschäftsführer der Awares GmbH. Wenn Herr F.A. als Geschäftsführer von ************* also ganz wertfrei über die Uhren von Uhr berichtet und hierzu mit deren "CEO" spricht, dann interviewt er: seinen Co-Geschäftsführer bei der Awares GmbH, die im gleichen Gebäude sitzt.
  • Wer der weitere Gesellschafter der Uhr GbR ist, konnte ich nicht feststellen. Diese teilt ihre Telefonnummer mit der Uhrentreuhand GbR, die mit Uhren bei eBay handelte oder handelt (07131/2790427). Auch hier wäre interessant, wer Mitgesellschafter neben Herrn T.S. ist.
Vor diesem Hintergrund empfehle ich die Lektüre folgender Lobeshymnen auf die Uhren von Uhr:

http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10664/Uhren-von-Uhr-bringt-die-UHR-422
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10666/Die-rzteuhr-von-Uhren-von-UHR
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10002/Uhren-von-UHR-mit-tollem-Angebot-zum-Relaunch-von-************
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10894/Uhren-von-UHR-praesentiert-Chronograph-mit-Schweizer-Automatikwerk
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10766/Hochwertige-Werbeuhren-Made-in-Germany-Swiss-Made
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10756/Die-UHR-221-und-UHR-222-von-Uhren-von-UHR (Zitat: "Ob und wann das überaus erfolgreiche Modell wieder aufgelegt wird war aktuell nicht zu erfahren.")
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/10716/Uhren-von-UHR-legt-die-UHR-221-neu-auf
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/8782/Uhren-von-UHR-greift-nach-dem-Mond-und-den-Sternen
http://www.************.de/aktuell/uhren-news/7790/Uhren-von-UHR-Eine-clevere-schwaebische-Idee-auf-wwwuhrinfo

und so weiter- das waren noch nicht alle, "unabhängigen", knallharten Bewertungen der Uhren von Uhr.

Über Bethge liest sich das ganze dann so:

http://www.************.de/aktuell/uhren-news/1684/Starke-Uhrenmarken-aus-Pforzheim-Bethge-Soehne-Brandtaucher-und-Hohensax (mit denen "die Freunde günstiger mechanischer Uhren bedient werden". Die Marke taucht nicht auf der Blacklist von TW auf. Jeder mag sich selbst ein Bild auf Mechanische Uhren und Automatikuhren mit Komplikationen machen und für sich entscheiden, wo die Uhren wohl herkommen).

Ein Zusammenhang zwischen den genannten Firmen besteht also jedenfalls. Dass sie gesellschaftsrechtlich zusammengehören, wurde nie behauptet (richtigerweise wurde nicht einmal ein Zusammengehören behauptet, es wurde vielmehr gerade gefragt, ob die Vermutung jemand bestätigen könne).

Die Geschichte von Bethge halte ich im Übrigen für echt. Das ist tatsächlich ein alteingesessenes Unternehmen. Hohensax und Brandtaucher berufen sich zwar ebenfalls auf eine Historie (und haben einen entsprechenden Menüpunkt auf ihren jeweiligen Internetseiten), lassen aber nicht erkennen, inwiefern Hohensax tatsächlich etwas mit dem Adelsgeschlecht zu tun hat oder Brandtaucher mit dem gleichnamigen U-Boot.

Edit: Auch an anderer Stelle, im ************-Blog, kommt man zum gleichen Ergebnis.
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.858
Ort
Sande
Das gibt wieder Ärger. Aber danke für den Bericht.
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Danke Verändert :super:
das WWW Vergisst NIE !
 
gbm31

gbm31

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.493
Ort
Stuggitown
Das gibt wieder Ärger. Aber danke für den Bericht.

Warum?

Das kann jeder Zausel, der bis 2 Zählen kann, (nichts für Ungut, Verändert) mit jeder beliebigen Suchmaschine zusammensuchen.

Daß sich da jemand "ertappt" fühlt und "reif" agiert, nun ja...
 
Cato

Cato

Dabei seit
01.05.2011
Beiträge
3.371
Ort
MUC
Sehr interessant...Danke für die Recherche!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

************* - muss das sein?

Oben