Mühle Glashütte "City-Line", Ref. M1-99-40

Diskutiere Mühle Glashütte "City-Line", Ref. M1-99-40 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, letztes Jahr ging ich des öfteren am Schaufenster des ortsansässigen Juweliers vorbei. Der Grund hierfür war dieses schöne Stück...
oh1968

oh1968

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
297
Ort
Deutschland
Hallo,

letztes Jahr ging ich des öfteren am Schaufenster des ortsansässigen Juweliers vorbei. Der Grund hierfür war dieses schöne Stück:

DSC06951.jpg


Irgendwann hielt ich es nicht länger aus, ging hinein und legte sie um mein Handgelenk.
Eine Woche später hab' ich sie schließlich gekauft...und bis heute erfreue ich mich an ihr wie am ersten Tag...;-)

Hier noch ein paar Shots (mit 'ner Kleinbildkamera gemacht, hoffentlich ist alles zu erkennen...):

DSC06952.jpg

Rechtsträger...:-)

DSC06949.jpg

DSC06950.jpg

Gut zu erkennen der eigens hergestellte Rotor mit Glashütter Sonnenschliff

DSC06953.jpg

Und hier im oberen Bereich der Unruhkloben mit Mühle-Spechthalsregulierung

DSC06954.jpg

Btw: Es handelt sich bei dem Kaliber um ein SW 200-1 (Hersteller: Sellita/CH entspr. ETA 2824-2).


Gruß
oh1968
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
w650

w650

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
1.841
Ort
Teutoburger Wald
Eine sehr schöne Uhr hast du da. Meine Frau hat sich die in weiß als Damengröße ausgesucht.
 
oh1968

oh1968

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
297
Ort
Deutschland
Danke. ;-)

Hey, die Aufnahmen sind doch besser als ich dachte...:-D

Btw: Mich würde mal Eure Meinung hinsichtlich des Kalibers interessieren. Es ist ja bekanntlich kein Manufakturkaliber. Ist die Wertschöpfungsgrenze erreicht oder gar überschritten (s. Rechtsstreit mit NOMOS anno 2007...)?

Danke & Gruß
oh1968
 
Ulrich1912

Ulrich1912

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
1.251
Ort
Rheinland
Eine Mühle:klatsch:!

Herzlichen Glückwunsch zur Sächsin!

Das Werk wird von Mühle verziert und reguliert. Der Rotor ist Eigenfertigung und es gibt ja noch die "Spechthalsregulierung"...isgesamt, bei niedrigen Werkeinkaufspreisen ein hoher Eigenanteil in der Wertschöpfung...

Weiterhin viel Spaß mit der Mühle

Ulrich
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baerlin

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
889
Ort
Nürnberg
Endlich wieder eine klassische Schönheit aus Glashütte.
Gefällt mir sehr gut.
Glückwunsch zu deiner tollen Mühle.
 
mUHRmel

mUHRmel

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
85
Ort
Heidelberg
Sehr schöne Uhr :klatsch:

Mühle ist einfach auch eine sympathische Marke!
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.942
herzlich willkommen :super:
eine sehr schöne Mühle hast du dir ausgesucht ,
passt perfekt an deinen Arm ( auch als rechts-Träger )
und die Bilder sind klasse geworden !
Glückwunsch und immer gute Gangwerte :klatsch:
 
oh1968

oh1968

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
297
Ort
Deutschland
Vielen Dank Euch allen...:-)

Mir gefällt auch (neben dem Design) die wertige Verarbeitung. Massives Armband, Bandanstöße sowie Krone und Boden verschraubt, WD bis 100 m.

Da hat man was am Arm (im Gegensatz zu meiner Seiko Titanium, welche vergleichsweise leicht ist). ;-)


Gruß
Oliver
 
Fischkopf

Fischkopf

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
520
Ort
HH & HWI
Moin Oliver,

Herzlichen Glückwunsch zu dem Sahneschnittchen :super:
Die Uhr ist wirklich fabelhaft- ein wunderbar zeitloses Design, ein schlichtes und nicht überladenes ZB, ein schönes Gehäuse & ein sehr anständiges Band.
Ich habe noch die alte Version.
 

Anhänge

JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.779
Ort
Wien
Eine Mühle:klatsch:!

Herzlichen Glückwunsch zur Sächsin!

Das Werk wird von Mühle verziert und reguliert. Der Rotor ist Eigenfertigung und es gibt ja noch die "Spechthalsregulierung"...isgesamt, bei niedrigen Werkeinkaufspreisen ein hoher Eigenanteil in der Wertschöpfung...

Ulrich
Na ja, wirklich viel ist am Werk nicht gemacht und einen schlichteren Rotor findet man abgesehen vom Basiswerk oder geschlossenen Gehäusen auch kaum. Aber klar, wenn man die Arbeitsstunde großzügig ansetzt, ist natürlich der Wert der Eigenleistung um einige höher als der Fremdleistung. Liegt aber auch am wirklich niedrigen Preis des Kalibers ;-).
 
ulpian

ulpian

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
674
Ort
Nahe Wien
Glückwunsch!
Sehr eigenständiges, fast eigenwilliges Design.
Ev noch Leder statt Stahl, aber: Gefällt ;-)
 
oh1968

oh1968

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
297
Ort
Deutschland
Herzlich willkommen im Forum Oliver,

eine schöne Mühle hast du dir da zugelegt. :super:

Kannst dich gerne auch mal hier https://uhrforum.de/n-i-m-o-c-nautische-instrumente-muehle-owners-club-t68186 blicken lassen. ;-)

Wünsche dir noch viel Spaß mit der Uhr und hier im Forum.
Ist schon passiert...;-)

@Fischkopf,
ja stimmt, genau das war es, was meine Kaufentscheidung wesentlich beeinflusste. Gesehen, zu 100% für gut befunden und gekauft...;-)

Bei Deiner ist die Lünette graviert. Ansonsten 1:1 :super:
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.398
Na ja, wirklich viel ist am Werk nicht gemacht...
Wie man es sieht. Schließlich wird das Werk (Stufe TOP) komplett demontiert, die Einzelteile werden gehärtet, ein paar Komponenten werden ausgetauscht (natürlich nicht viele), das Werk wird montiert und in 6 Lagen reguliert. Kennst du eine andere Firma in dieser Preisklasse mit schweizer Werk die so etwas bietet ? Wenn dann kommen die bestimmt auch aus dem Hause Swatch und haben wohl noch deutlich niedrigere Einkaufspreise.
 
oh1968

oh1968

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
297
Ort
Deutschland
Ich denke mal (ohne selbst Fachmann zu sein), dass weder die Schweizer Rohwerkehersteller ETA/Sellita noch die Uhrmacher bei Mühle auf Anfängerniveau arbeiten.

Klar, mit der Qualität bzw. Fertigungstiefe der namhaften Luxusuhrenhersteller kann und will es Mühle nicht aufnehmen. Da gibt es eben kein Manufakturwerk, welches aufwändigst finissiert und obendrein noch skelettiert wird (*********** bieten ebenfalls skelettierte Werke an...:shock:).

Aber ich finde das Preis-Leistungsverhältnis in Ordnung. Wie gesagt, wertige Verarbeitung, wovon ich oben bereits schrieb.

Gruß
Oliver
 
Ulrich1912

Ulrich1912

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
1.251
Ort
Rheinland
Es sind so ein paar Dinge, die Mühle wohl beisteuert: Automatikbrücke, Spechthalsregulierung mit Unruhkloben und der Rotor. Zusammen mit den Schliffen und der Regulierung ist das schon ein gewisser Aufwand.

Die Infos habe ich von der Mühle-Seite:Mühle-Technologie - Technik unserer Uhrwerke - Manufaktur & Technik - Armbanduhren | Mühle-Glashütte GmbH nautische Instrumente und Feinmechanik

Die Dreiviertelplatine kommt bei Handaufzugs- und Chronographenwerken zum Einsatz.

Viele Grüße

Ulrich
 
plein

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Klasse Uhr, meinen Glückwunsch
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.779
Ort
Wien
Wie man es sieht. Schließlich wird das Werk (Stufe TOP) komplett demontiert, die Einzelteile werden gehärtet, ein paar Komponenten werden ausgetauscht (natürlich nicht viele), das Werk wird montiert und in 6 Lagen reguliert. Kennst du eine andere Firma in dieser Preisklasse mit schweizer Werk die so etwas bietet ? Wenn dann kommen die bestimmt auch aus dem Hause Swatch und haben wohl noch deutlich niedrigere Einkaufspreise.
Ich geb dir bei allem recht, ich hab auch nicht gesagt, das nichts gemacht wurde, aber man könnte eben noch mehr machen, zumindest optisch. Da tritt es mir doch etwas zu schlicht auf.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.068
Toll, fand ich schon zu Zeiten schön, als ich mir meine M1-26 geholt habe.

Aber sag mal, welchen Durchmesser hat das Gehäuse bei Deiner denn? Sind das noch 40mm oder schon mehr?
 
Thema:

Mühle Glashütte "City-Line", Ref. M1-99-40

Mühle Glashütte "City-Line", Ref. M1-99-40 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Mühle Glashütte SA City XIII Automatik mit Unterschrift Hans-Jürgen Mühle

    [Erledigt] Mühle Glashütte SA City XIII Automatik mit Unterschrift Hans-Jürgen Mühle: Verkaufe hier meine Mühle Glashütte City XIII Automatikuhr - Mühle Glashütte/SA City XIII - ETA 2824-2 feinreguliert - Durchmesser ohne...
  • [Erledigt] MÜHLE Glashütte City M99 - Stahl / Stahl, schwarzes Blatt

    [Erledigt] MÜHLE Glashütte City M99 - Stahl / Stahl, schwarzes Blatt: Liebe Gemeinde! Ich verkaufe eine sehr schöne, gebrauchte Mühle Glashütte City 99 Herren-Armbanduhr. Die Uhr hat Tragespuren, ist ein ehrlicher...
  • Mühle - Glashütte City 99 Jahrgangsfrage

    Mühle - Glashütte City 99 Jahrgangsfrage: Moin Moin, ich bin Tim, 31 Jahre jung und seit wenigen Wochen stiller Mitleser. Ihr habt hier ein tolles Forum mit scheinbar vielen...
  • [Erledigt] Mühle Glashütte City 99

    [Erledigt] Mühle Glashütte City 99: Ich verkaufe einen sehr schöne, gebrauchte Mühle Glashütte City 99 Herrenarmbanduhr. Die Uhr hat Tragespuren aber keine groben Kratzer oder...
  • [Erledigt] Mühle Glashütte - City 99

    [Erledigt] Mühle Glashütte - City 99: Die Uhr wurde verkauft an ein nettes Mitglied des Uhrforums ! Vielen Dank an die Forumsleitung für die Einstellmöglichkeit ! So, es geht...
  • Ähnliche Themen

    Oben