Montblanc Timewalker gebraucht

Diskutiere Montblanc Timewalker gebraucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebes Forum, ich bin ein wenig überfordert mit dem Thema gebrauchte Uhren kaufen und würde mich über ein wenig Unterstützung sehr freuen. Ich...
N

nickiolas

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
10
Liebes Forum,

ich bin ein wenig überfordert mit dem Thema gebrauchte Uhren kaufen und würde mich über ein wenig Unterstützung sehr freuen.

Ich möchte gerne eine Montblanc Uhr kaufen, da ich dazu einfach - sagen wir mal so - eine Verbindung habe.
Problematisch finde ich aber, dass es oft bei Uhren, die man online kaufen kann eben keine Papiere dazu gibt.
Derzeit wird mir eine Timewalker 7050 für 950€ angeboten (Händler über eBay) aber eben ohne Echtheitsnachweis
Für 750 € eine 7070 von privat und auch ohne Papiere
Für 850 USD auch eine 7070 aber aus den USA ebenfalls ohne Papiere.

Wenn ich mir die Bilder ansehe, dann kann ich nichts aber auch wirklich gar nichts erkennen, was auf eine Fälschung hindeutet, aber ich bin auch absolut nicht erfahren.
Meine Schmerzgrenze lag bei 800/850€ und somit scheiden auch viele Uhren, die über Chrono24 angeboten werden aus, weil sie für 7050 oder 7070 deutlich höher sind.

Habt ihr einen Tipp, wie ich Fälschungen erkennen kann oder warum sind die Preise für eine Uhr teilweise um 600€ abweichend ?

1000 Dank
 
N

nickiolas

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
10
Moin,

Sorry, dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Es geht mir nicht um den Wert sondern wie ich Fälschungen erkennen kann, wenn ich online eine Uhr kaufen möchte. Die Preisunterschiede machen mich da ehr nachdenklich ...
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.731
Ort
failed state
Das kannst du nur anhand der jeweiligen konkreten Uhr beantworten... Mit den Preisunterschieden hat das überhaupt nichts zu tun, bisweilen sind Fälschungen sogar recht teuer. Und Papiere sagen ebenfalls nicht viel, denn die lassen sich noch leichter fälschen als eine Uhr;-)
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.314
Ort
HRO
Fälschungen erkennt man,wenn man das Original sehr gut kennt und sehr gute Bilder hat. Ansonsten von Weitem schlecht möglich,auch wenn man miese Fälschungen schnell erkennt. Preisunterschiede haben verschiedene Ursachen-fiese und ehrliche Verkäufer,guter und schlechter Zustand der Uhr oder der Eine meint sie ist beliebt und der Nächste meint er wird sie schlecht los. Manche haben Reparaturbedarf oder versteckte Mängel,andere sind super...also ist viel möglich.
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
420
Ort
Baden-Württemberg
Ich denke der wichtigste Tipp ist:
Wenn beim ersten Blick schon ein Misstrauen oder komisches Gefühl aufkommt, lieber die Finger davon lassen.
Zweiter Tipp:
Prüfen ob Fotos original und einigermaßen professionell sind und nicht irgendwo geklaut wurden oder aussehen, als ob sie in Eile schnell geschossen wurden.
Dritter Tipp:
Suche nach Eigenschaften des Modells, an denen du einen Vergleich mit anderen Bildern von originalen Exemplaren anstellen kannst. Alternativ kannst du auch jemanden fragen der sich mit der Marke gut auskennt.
Vierter Tipp:
Kommuniziere mit dem Verkäufer und hinterfrage so vieles wie möglich.
Fünfter Tipp:
Frage ob du sie persönlich begutachten kannst (natürlich nur wenn du dafür nicht durch ganz Deutschland fahren musst).
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
236
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Eine gebrauchte Uhr zu kaufen birgt immer ein gewisses Risiko, da muss man sich nichts vormachen. Selbst wenn die Uhr ein Original ist, Macken kann sie natürlich trotzdem haben. Beim Kauf über einen Händler hast du in der Regel aber ja auch auf Gebrauchte meist noch eine Garantie, natürlich nicht so lange wie bei einem Neukauf.
 
N

nickiolas

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
10
Vielen Dank für die ehrlichen Antworten.
Die von mir gesuchten Uhren sind ja so um die 10-12 Jahre alt. Wäre eine Fälschung nach der Zeit denn noch in einem guten Zustand. Bei Uhren meiner Frau (Fossil) sind da die Ziffern schon abgefallen :oops:
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
550
Ist Montblanc in der Fälscher-Szene so beliebt, dass man sich Sorgen machen muss? Ist jetzt keine Rolex oder Panerai ...
 
N

nickiolas

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
10
Ja, das würde mich ja selbst auch brennend interessieren. Zumindest werden welche im Internet angeboten...
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.731
Ort
failed state
Mein Tipp: Lass es mit den Gebrauchtuhren, du bist nicht der Typ dafür. das hier führt zu nichts.
 
N

nickiolas

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
10
Das ist nett. Danke, aber ich habe eine Frage in ein Expertenforum gestellt, um Lösungsmöglichkeiten zu bekommen. Das haben einige User auch getan daher vielen Dank.
Tipps, die sagen, dass man es gleich lassen soll, nur weil man nicht gleich am Anfang ein Experte ist, bringen mir nicht so viel.
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
236
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Es gibt für jede Marke Experten, wenn du einen kennst, nimm sie oder ihn mit zum Kauf. Wenn es nur online geht, dann frage den Händler, ob er dir ein Echtheitszertifikat ausstellt, so hättest du im Zweifel etwas in der Hand. Nach dem Kauf dann zum Konzi, der die Marke führt und dort die Echtheit der Uhr überprüffen lassen. Bei Montblanc ist meiner Einschätzung nach das Risiko ein Fake zu erwerben aber wohl auch eher gering. Zu ängstlich solltest du nun auch wieder nicht sein. ;)
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.731
Ort
failed state
Das ist nett. Danke, aber ich habe eine Frage in ein Expertenforum gestellt, um Lösungsmöglichkeiten zu bekommen. Das haben einige User auch getan daher vielen Dank.
Tipps, die sagen, dass man es gleich lassen soll, nur weil man nicht gleich am Anfang ein Experte ist, bringen mir nicht so viel.
Was hast du denn jetzt genau gelernt für welche Uhr die dich interessiert? Ich bin gespannt... Uhrrakel hat noch den brauchbarsten Tipp abgegeben. Wenn du dich selber nicht auskennst zeige die Uhr jemandem, bei dem das der Fall ist. Alles andere bringt dich nicht weiter.
 
paperle

paperle

Dabei seit
25.05.2013
Beiträge
201
Ort
Berlin
Gerade die im Gegensatz geringere Bekanntheit der gesuchten Marke, macht es für Verkäufer von Fakes attraktiv, diese abzuschlagen. Dahingehend würde mich ein Preis unter Marktwert tendenziell noch skeptischer stimmen.

Ich für meinen Teil traue mir beispielsweise bei einer mir gut bekannten Marke und Model noch durchaus zu, eine Fälschung zu erkennen. Das jedoch nur in der Hand haltend und mit den Griffeln prüfend, ggf. mit offenem Deckel u d einsehbarem Werk.

Bei Modellen mit für mich fehlendem Hintergrund würde ich es mir schlicht nicht zutrauen. Und lasse es aus diesem Grund auch!

Jetzt bis Du lieber TS am Zuge, machen oder lassen. Mit dem Ergebnis kannst Du wie ein Mann leben und nicht jammern, wenn es schief geht. Oder Dich am Schnäppchen erfreuen...

...mach was draus.


Das ist nett. Danke, aber ich habe eine Frage in ein Expertenforum gestellt, um Lösungsmöglichkeiten zu bekommen. Das haben einige User auch getan daher vielen Dank.
Tipps, die sagen, dass man es gleich lassen soll, nur weil man nicht gleich am Anfang ein Experte ist, bringen mir nicht so viel.
Ansonsten finde ich Deine Vorgehensweise bezüglich der Antwort zu gutgemeinten Ratschlägen durchaus sehr forsch lieber namenloser TS.
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
550
Forsch? Der TS hat eine wohlformulierte, verständliche Frage gestellt und dann nach einigen semi-hilfreichen Antworten von alten Bekannten immer noch recht höflich darauf reagiert. Fehlverhalten kann ich hier keines sehen. Und diesen Fetisch mit Vornamen von manchen finde ich auch interessant - wenn man einen (erfundenen?) deutschen Vornamen in seine Signatur schreibt hat man Anrecht auf Sonderbehandlung oder ist seriöser und allgemein ein wertvolleres Mitglied der Gesellschaft?

Zum Thema: Ich hätte da nicht allzu große Angst. Montblanc ist eine Marke, die in Uhrenkreisen meiner Einschätzung nach nur mäßig populär ist und dementsprechend stehen Gebrauchtuhren meist ewig zum Verkauf und werden mit entsprechenden Abschlägen gehandelt. Das, erst recht mit fehlenden Papieren, erklärt bei so einer unbeliebten Uhr Preisunterschiede von 70% schon ausreichend.

Spanien scheint auch generell ein recht günstiges Uhrenland zu sein (zumindest bezogen auf C24) und die Wahrscheinlichkeit auf der Plattform einen Fake zu kaufen ist durch Treuhandservice auch eher gering. Dementsprechend hätte ich da überhaupt keine Bedenken bei dem Angebot um 950€ zuzuschlagen - im Zweifelsfall gehst du halt nach dem Kauf mit der Uhr zu einem Konzi und lässt ein kleines Service machen. Die ~150€ sollten dann noch drin sein, wenn du vorher einen guten Kaufpreis erzielst.

Und bei Privat kannst du immer noch versuchen mit Paypal zu zahlen und genauso vorgehen. Mehr Sicherheit geht dann nicht.

Selbst gesteckte "Schmerzgrenzen" sind grundsätzlich hilfreich, aber wir reden hier schlussendlich von einem völlig sinnlosen Luxusgegenstand - wenn du ihn dir wirklich leisten willst, ist der Sprung von 200€ mehr wohl auch finanzierbar. Wenn nicht, dann solltest du wohl auch keine 800€ ausgeben (die regelmäßigen Wartungskosten noch gar nicht bedacht). Und wenn es dir das nicht wert ist, dann willst du die Uhr entweder nicht ausreichend oder musst eben mit dem Risiko leben (welches meiner Einschätzung nach aber überschaubar ist, besonders wenn du von einem Händler kaufst).
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.596
Ort
da wo die Sonne aufgeht
.... Ansonsten finde ich Deine Vorgehensweise bezüglich der Antwort zu gutgemeinten Ratschlägen durchaus sehr forsch lieber namenloser TS.
Finde ich nicht! Sonst bräuchte hier kein Laie eine Frage mehr stellen, wenn ihm gleich mitgeteilt würde, er möge als Laie die Finger von dem Thema lassen.

Grüsse vom namenlosen Altuser ...
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
6.680
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Hallo,

Die alten Timewalker sind hübsche Uhren, hast du gut ausgesucht.
An deiner Stelle würde ich folgendes in Betracht ziehen:
Gib ein Gesuch hier im MP auf und warte, was passiert, vielleicht kommen ja Angebote aus der Community.

Guck bei Chrono24, mit Trusted Checkout bist du als Käufer eigentlich auf der sicheren Seite. Auch findest du hier B/P zu deinen Referenzen, die sind dann etwas teurer.

Wenn du den Import nicht scheust guck bei großen Ami Grauhändlern, wie Joma / Ashford. Da gibts neue MB für deutlich (50% und mehr) unter LP.
 
Ben24

Ben24

Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
211
Ort
im Ländle
Sie sind beliebt zu fälschen, bin selbst schon bei einem Timewalker Chronograph hereingefallen, damals dank Käuferschutz Geld zurück erhalten. Aber es war eine sehr gute Fälschung, war im Prinzip ein 7750 Werk obwohl ein 7753 hätte verbaut sein sollen (Datumsverstellung durch den kleinen Knopf bei 11 Uhr).

Deswegen bei Montblanc Timewalker sehr vorsichtig sein!
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
550
Wieder was gelernt! :super:

Dann also mit C24 Treuhandservice oder Paypal mit Käuferschutz und im Anschluss zum Konzi.
 
Thema:

Montblanc Timewalker gebraucht

Montblanc Timewalker gebraucht - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Montblanc Timewalker 7050 oder 7070

    [Erledigt] Montblanc Timewalker 7050 oder 7070: Moin Zusammen, ich bin auf der Suche nach eine Montblanc Timewalker. Ich möchte mir gerne ein MB zulegen, da ich eine ganz nette Verbindung zu...
  • [Erledigt] Montblanc Timewalker extrem Chrono DLC

    [Erledigt] Montblanc Timewalker extrem Chrono DLC: Verkaufe Montblanc Timewalker Gekauft von mir bei Wempe in 11/2018 Komplett Paket mit Rechnung Listenpreis 4990,- Ref.111197 Kaliber 4810/507...
  • [Erledigt] Montblanc Timewalker Chronograph

    [Erledigt] Montblanc Timewalker Chronograph: Hallo ins Forum, zum Verkauf steht meine „Montblanc Timewalker Meisterstück Chronograph 7069“. Die Uhr ist bereits getragen und weist...
  • [Verkauf] MONTBLANC TIMEWALKER UTC 107336

    [Verkauf] MONTBLANC TIMEWALKER UTC 107336: Moin Moin. Ich biete hier zum Verkauf einen sportlich eleganten und zeitlosen Timewalker von Montblanc an. Ich bin Erstbesitzer der Uhr und habe...
  • [Verkauf] Montblanc Timewalker Steel Date Automatik Keramik neu+ ungetragen

    [Verkauf] Montblanc Timewalker Steel Date Automatik Keramik neu+ ungetragen: Aus meiner privaten Montblanc Uhrensammlung steht folgende Uhr zum Verkauf: Montblanc Date Automatic aus der Timewalker Collection mit Stahlband...
  • Ähnliche Themen

    Oben