Monster in Gelb?

Diskutiere Monster in Gelb? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, nachdem ich mir mal ein wenig zum Thema Seiko Monster angeschaut habe würde es mich mal interessieren ob es diese Uhr auch noch in...
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
609
Ort
Darmstadt
Hallo,

nachdem ich mir mal ein wenig zum Thema Seiko Monster angeschaut habe würde es mich mal interessieren ob es diese Uhr auch noch in anderen Zifferblattfarben als Schwarz undOrange gibt? Gelb würde mir ganz gut gefallen. Oder sollte ich doch lieber zu einer Promaster tendieren (dann evtl. in Blau)? Wie unterscheiden sich denn die beiden Uhren größenmässig? Ich suche schon was großes!!

Viele Grüße
André
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hier gab es 'mal einen langen Thread zur Gelben, weil sie einer gezielt gesucht hatte. Fazit: Die ist sehr selten und hat Traumpreise, selbst gebraucht.

Daneben gibt/gab es noch eine Blaue, auch limitiert, auch teurer, aber noch nicht so wild wie die Gelbe.

eastwest
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Gerade nachgeschaut: Es sind sogar mehrere.

Gib 'mal in der Suche "yellow monster" ein, und zwar beim Autor!

eastwest
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
wenn du eine willst, viel spaß beim suchen! die sind ja fast seltener als `ne blaue mauritius! :wink:
 
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
609
Ort
Darmstadt
Und wie sieht es jetzt aus mit Qualitätsunterschieden und dem Größenunterschied zwischen Monster und Promaster? Kann jemand von euch was zu sagen?

Gruß
André
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
die monster ist auf jeden fall mit dem geileren edelstahlarmband lieferbar und ist noch `nen guten tacken größer als die promaster.

die qualität von gehäuse und uhrwerk ist nahezu gleich.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.866
Ort
WWWEUDNRWHS
Moinsen,

wie bereits geschrieben, gibt es noch blaue und gelbe Monster:

* Das gelbe Monster war limitiert, kostete damals roundabout 400 / 450 Euro (oder waren´s Dollar?). Heutzutage werden für gebrauchte YMs über 1.000 Euro aufgerufen - wenn man denn eine findet.

* Das blaue Monster ist (scheinbar) auch limitiert, der Preis liegt ebenfalls bei roundabout 400 Euro / Dollar. Die Gebrauchtpreise sind mir nicht bekannt - ich habe den Eindruck, dass es die Blue Monster noch als Neuuhr gibt.

Was anders ist im Vergleich zur OM und BM? Nicht viel: Limitierung, andere ZB-Farbe, Datumslupe (zumindest beim YM) und 7S36 statt 7S26 (oder so ähnlich)!

Wenn man sich die Preisentwicklung bei der YM anschaut, dann wären die 400 Euro gut angelegt gewesen - auch für ´ne "Billig-Seiko"!
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
schredder66 schrieb:
Was anders ist im Vergleich zur OM und BM? Nicht viel: Limitierung, andere ZB-Farbe, Datumslupe (zumindest beim YM) und 7S36 statt 7S26 (oder so ähnlich)!

nicht zu vergessen daß bei beiden ein saphirglas verbaut wurde.
 
Thema:

Monster in Gelb?

Monster in Gelb? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Uhr mit gelbem Zifferblatt: Hallo zusammen, nach 2-3 Jahren Abstinenz vom Thema Uhren hab ich dieses Jahr wieder das Thema für mich entdeckt. Als ich beim Konzi meine Sub zur...
Mein erster Vintage Uhr: Moin zusammen! Nachdem mein Nachbar mal bei mir zur Besuch war, zeigte er mich sein geerbtes Seiko. Was soll ich sagen, ich war sofort verliebt...
Knallige Sommeruhr bis maximal 5.000 Euro gesucht: Hallo liebe Foristi! Leider brauche ich schon wieder Eure Hilfe, nachdem mein letztes Vorhaben leider nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat...
Alltagsuhr bis 150 Euro: Hi, bin auf der suche nach meiner ersten "richtigen" Uhr. Bisher habe ich keine bis nur eine Apple Watch getragen, wobei Smart Watches mich gar...
[Erledigt] SEIKO Blue Monster SRP455K1 Limited Edition: Hallo Uhrforum, zum Verkauf steht meine SEIKO Blue Monster SRP455K1 Limited Edition mit Serien-Nr. 340557. Die Uhr wurde 2013 zum „100th...
Oben