Uhrenbestimmung Molnija TU

Diskutiere Molnija TU im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, Ich hab vor kurzem, diese in vielen Varianten doch recht verbreitete TU von Molnija erstanden. Gibt es dazu irgendeinen...

osborne

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2.613
Ort
NRW
Hallo zusammen,

Ich hab vor kurzem, diese in vielen Varianten doch recht verbreitete TU von Molnija erstanden.

20210328_103208.jpg20210327_144319.jpg

Gibt es dazu irgendeinen Hintergrund, also wieso es soviel davon gibt, sie zum Teil heut noch NOS verkauft werden.
Sie wird ja wahrscheinlich in den 80/90igern entstanden sein. Grundsätzlich war die Ära der Taschenuhr da ja schon lang vorbei, drum frag ich mich warum grad diese Varianten so verbreitet sind. Vielleicht weiß der ein oder ander Experte ja mehr.

VG

Frank
 

Anhänge

  • 20210328_103010.jpg
    20210328_103010.jpg
    318,2 KB · Aufrufe: 2

Uhrton

Dabei seit
19.03.2010
Beiträge
169
Molnija hat wohl in den 70ger Jahren für die türkische Eisenbahn Dienstuhren gefertigt. Die waren allerdings Serkisof gelabelt, da Herr Serkisof noch als Zwischenhändler tätig war. Da die Eisenbahndinger auch bei Privatleuten recht beliebt waren wurden dann auch zivile Versionen hergestellt.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    187,8 KB · Aufrufe: 0
  • image.jpg
    image.jpg
    250,3 KB · Aufrufe: 0

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.439
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Die Produktion der Taschenuhren von Molinja wurde erst 2008 eingestellt. Das robuste Kaliber 3602 wurde von 1947 bis zum Ende verwendet. Roland Ranfft hat sehr schön die zeitliche Entwicklung des Kalibers dokumentiert, was leider als ein einziges downgrade zu bezeichnen ist: bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Molnia 3602 H3.5 (Chelyabinsk). Hier hast Du einen Winkelhebestift und somit ein "modernes" Werk wie es ab 1985 gebaut wurde.
Das Design mit einer Eisenbahn ist ein Klassiker den es auch für die türkische Eisenbahngesellschaft gegeben hat, wie es @Uhrton beschrieben hat. Nicht alle Eisenbahngesellschaften haben ihre Mtarbeiter mit Uhren versorgt und sie mußten sie sich selber kaufen. So sind traditionell Uhren mit Lokomotiven ein Dauerbrenner und die Molijas auch oft als Assesoire bei Modelisenbahnliebhabern an zu treffen. Optisch gemacht wurde eben was man dachte, dass es sich auch nach der Taschenuhraera noch gut verkaufen lies.

Grüßre Rübe
 

osborne

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2.613
Ort
NRW
Danke an euch für die weiteren Erläuterungen.

VG und schöne Feiertage

Frank
 
Thema:

Molnija TU

Molnija TU - Ähnliche Themen

Mal keine Armbanduhr, Taschenuhr Molnija 3602 Eisenbahn: Guten Morgen zusammen, heut mal keine Armbanduhr. Ich wollt immer mal eine Taschenuhr zum ausprobieren, ggf. basteln, was man so als Uhrennerd...
Molnija "Eisenbahner" TU: Hallo, nachdem ich mich mit einer Illinois Railroadwatch von 1901 mal in den Uhrenvorstellungsbereich gewagt haben bin ich nun mit einer...
Das Phänomen der Uhren zum Chinesischen Tierkreis: (Achtung lang. TLDR: Die Ochsen- und Rattenuhren könnten die Zukunft des Uhrenbaus sein ;) Nachdem am 12. Februar (glaub ich, nach kurzem...
Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext): Hallo, ich bin neu hier und danke erstmal für das Vertrauen, hier schreiben zu dürfen. Erstmal zu meiner Person (Wer den langen Text nicht...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
Oben