miyota werk

Diskutiere miyota werk im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; hab mal ne s oliver automatic günstig geschossen, (15 euro), da ist ein miyota werk drin. hab hier schon mal anklingen hören, daß die nicht ganz...
wittwer

wittwer

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
489
hab mal ne s oliver automatic günstig geschossen, (15 euro), da ist ein miyota werk drin. hab hier schon mal anklingen hören, daß die nicht ganz so schlecht sein sollen, aber so genaueres finde ich darüber nicht. hat jmd infos, links etc? vielen dank
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo wittwer!

Falls es tatsächlich ein Citizen/Miyota sein sollte - in Frage kommen da eigentlich nur die Kaliber 8205/8215 - dann hast Du für die 15,- € bestimmt einen sehr guten Kauf gemacht.

Ein paar technische Daten zum Werk:

- 21.600 Halbschwingungen pro Stunde (3 Hertz); Regulierung über Rückerhebel
- Durchmesser: 25,6 mm; Höhe: 5,7 mm
- Parashock-Stoßsicherung
- 21 Rubine
- einseitig aufziehender Rotor
- Handaufzug, aber kein Sekundenstop!
- Datums- und Wochentagsanzeige (zweisprachig)
- Gangreserve: ca. 40 Stunden

Gebaut werden diese Kaliber seit Mitte der 70er Jahre; sie haben sich millionenfach bewährt. Ich selbst besitze einige Uhren mit diesen Kalibern und kann nur Positives berichten.

Die Werke sind sehr zuverlässig und können auch sehr gute Gangwerte liefern, falls sie entsprechend einreguliert wurden.


Viele Grüße

Wolfgang
 
wittwer

wittwer

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
489
ja auf der schwungscheibe ist ein pfeil nach links, steht noch drauf miyota japan unadjusted und twenty-one jewels jewels. uhr zeigt an datum als zahl, sekundenzeiger fließt, springt nicht.uhr ist recht groß, ca 42 mm, ca 1,1 cm hoch mit durchsichtigem boden, 50m water resistant zifferblatt schwarz.
danke für die infos
 
Thema:

miyota werk

miyota werk - Ähnliche Themen

Kundenservice Tissot: Da wohl häufiger über schlechte als gute Erfahrungen mit dem Kundenservice von Uhrenherstellern geklagt wird, möchte ich auch einmal über eine...
Omega DeVille Vintage 166.085: Hallo liebe Freunde, wie Ihr sehen könnt, bin ich neu in diesem Forum (wobei das eigentlich nicht ganz so stimmt). Seit ungefähr 3 Jahren les ich...
[Erledigt] Aevig Huldra black orange: Zunächst: Ich bin Privatmann und kein gewerblicher Händler. Daher schließe ich Garantien, Gewährleistungen etc. pp. aus. Danke, EU-Recht...
Mod Basis, 6497 Clone, Miyota, Seiko, Orient oder was?: Hallo zusammen, ich würde mir gerne meine eigen Uhr gestalten, damit meine ich hauptsächlich das Ziffernblatt. Beim ersten Versuch sollte es eine...
Die japanische Entschleunigung der Zeit - Meistersinger Urban Tabak UR913: Eigentlich wollte ich mir gar keine neue Uhr mehr kaufen. Über die Jahre hatte das kostspielige Formen angenommen, die ich auch vor mir selbst gar...
Oben