Uhrenbestimmung Mixa Taschenuhr

Diskutiere Mixa Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Lange lag sie bei mir unbeachtet im Schrank. Ihre Herkunft ist ungewiss (Erbonkel, -tante, Flohmarkt :confused: ). Dadurch, dass ich hier im Forum...
Karl

Karl

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
258
Ort
Plattdeutschland
Lange lag sie bei mir unbeachtet im Schrank. Ihre Herkunft ist ungewiss (Erbonkel, -tante, Flohmarkt :confused: ). Dadurch, dass ich hier im Forum lese, wurde mein Interesse geweckt, und ich habe ich sie mir mal ein wenig genauer angesehen. Sie läuft noch gut, wenn auch ein wenig schnell - eine genaue Messung steht noch aus.
Im Internet konnte ich zum Namen "Mixa" leider nur Infos zu besagtem schlagkräftigen Bischof finden - hier im Forum desgl. :|
Daher meine Frage: wer kann Näheres zu dieser Uhrenmarke sagen oder vielleicht sogar zur Uhr sagen. Da ich kein Uhrmacher bin und zudem zwei linke Hände habe, traue ich mich nicht, die Uhr zu öffnen, um Werkfotos anzufertigen. Der Gehäusedurchmesser beträgt 33,5 mm, die Dicke 10 mm.
Auf dem Ziffernblatt ist oben deutlich der Name "Mixa" zu erkennen. Unten steht "INCABLOC" und darunter "17 Jewels", unterhalb des Sechs-Uhr-Strichs ganz klein "Swiss made". Trotz deutlicher Abnutzungsspuren ist kein Nickel o.ä. zu erkennen, weshalb ich annnehme, dass es sich bei Gehäuse und Rückwand um Massivgold handeln könnte. Auf der Rückseite sind 14 K, 0,585 sowie B 364 eingeprägt.
Auf dem Foto ist dies aufgrund der vielen Kratzer nur schwer zu erkennen. Mit der Lupe ging es besser. Das Glas ist erstaunlicherweise frei von Kratzern. Vielleicht ist die Uhr ja doch jüngeren Datums?
Es wäre schön, wenn ich einige Infos bekommen könnte. Vielleicht kann mir ja auch jemand sagen, ob es sich überhaupt lohnen würde, diese Uhr zur Revision zu geben, oder ob es besser ist, sie als museales Anschauungsstück einfach nur aufzubewahren.
Gruß
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.581
Ort
Eurasburg
Hallo Karl,

der Name sagt mir nichts, aber mach doch mal Bilder vom Werk. Das erleichtert die Einordnung...

Gruß
Badener
 
Karl

Karl

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
258
Ort
Plattdeutschland
Hallo Karl,

der Name sagt mir nichts, aber mach doch mal Bilder vom Werk. Das erleichtert die Einordnung...

Gruß
Badener
Hallo Badener,
wie ich bereits schrieb:
Da ich kein Uhrmacher bin und zudem zwei linke Hände habe, traue ich mich nicht, die Uhr zu öffnen, um Werkfotos anzufertigen.
Ich fände es zudem wenig sinnvoll, wenn ich in Ermangelung richtigen Uhrmacherwerkzeugs mit einem Schraubenzieher den Gehäusedeckel abwürgen täte, nur um dabei in dem scheinbar doch recht weichen Gold irgenwelche Schrunden zu hinterlassen.
Gruß
Karl
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Hallo Karl
Da Deine Taschenuhr nur einen Durchmesser von 33,5mm und eine Höhe von 10mm hat vermute ich dass es sich dabei um eine sog. "Frackuhr" handelt.
Der Hinweis "Incabloc" ( Stoßsicherung ) lässt auf ein Herstellungsdatum um 1970 schliessen.
"Incabloc" wurde zwar schon 1928 erfunden , aber die obengenannten Maße deuten mehr auf 1970.
Gibt es ausser dem 14k/0,585 Stempel ( schaut irgendwie etwas handgemacht aus ) keine Punzen ( schweizer oder deutscher Goldstempel )?
Ist der Rückdeckel eingedrückt oder hat er ein Scharnier?
Gruß
Günther
 
Karl

Karl

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
258
Ort
Plattdeutschland
Hallo Günther,
es scheint tatsächlich eine Frackuhr zu sein. dafür spricht auch die Knopfkette.
Hier die Rückansicht:
Die bekannten Goldstempel habe ich auch vermisst. Der Rückdeckel ist auf jeden Fall eingedrückt. Daher traue ich mich auch nicht, ihn zu öffnen.
Gruß
Karl
 
Thema:

Mixa Taschenuhr

Mixa Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880

    Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880: Guten Tag ich möchte meine Illinois vorstellen. Das schöne Stück stammt aus dem Nachlass meiner Eltern. Ich kenne mich mit Uhren nicht aus und hab...
  • Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv"

    Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv": Hallo in die Runde, wieder ein Neuling mit vielen Fragen... habe ganz zufällig, eine wie ich denke interessante, gut erhaltene und relativ...
  • [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik

    [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik: Freunde der gepflegten Zeitmessung! Ich biete hier eine: Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik „Remontoir...
  • [Verkauf] TISSOT - Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel

    [Verkauf] TISSOT - Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel: Freunde der gepflegten Zeitmessung! Ich biete hier eine: TISSOT Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel Dreizeigeruhr mit Datum...
  • [Erledigt] Omega Taschenuhr, Silber

    [Erledigt] Omega Taschenuhr, Silber: Zum Verkauf kommt meine hier im Forum erworbene Omega Taschenuhr. Der Zustand ist dem Alter entsprechend gut, einzig ein oberflächlicher Kratzer...
  • Ähnliche Themen

    Oben