Mit welchem Mittel reinigt ihr eure Uhren und Armbänder äusserlich?

Diskutiere Mit welchem Mittel reinigt ihr eure Uhren und Armbänder äusserlich? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich gönne meinen Uhren und Metallarmbändern ab und zu mal eine äusserliche Reinigung mit "NEVR-DULL". Diese Polierwatte aus der...
Erumi

Erumi

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2010
Beiträge
178
Ort
Salzgitter
Hallo zusammen,

ich gönne meinen Uhren und Metallarmbändern ab und zu mal eine äusserliche Reinigung mit "NEVR-DULL". Diese Polierwatte aus der Dose erziehlt ganz gute Ergebnisse, auch die Anwendung ist denkbar einfach und eine saubere Angelegenheit. Nach kurzer Einwirkung reibe ich die Teile dann mit einem Microfasertuch blank.

Was benutzt ihr zur Reinigung und Pflege eurer Uhren und Armbänder?
 

Anhänge

Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.645
Ort
Bayern
Bei Glattlederarmbändern nehme ich "Ulmer Drachenfett" von Noble House Ulm welches eigentlich für die Pflege von Lederjacken gedacht ist. Es ist farbneutral, pflegt und imprägniert ganz hervorragend. Wahrscheinlich gibts das auch unter anderen Namen aber wenn man es nun mal schon daheim hat...

Metallbänder bearbeite ich bei Bedarf mit Cape Cod. Dürfte vom Prinzip her nix anderes sein wie NEVR DULL.

PS: Sehr schöne Pics übrigens, die Du da zeigst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Erumi

Erumi

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2010
Beiträge
178
Ort
Salzgitter
@Spitfire73

Danke für das Kompliment.

Ist Cape Cod nicht zum auspolieren von feinen Kratzern? NEVR DULL beseitigt nur Schmutz und sorgt bei angelaufenen Teilen für Hochglanz und einen gewissen Anlaufschutz. Kratzer habe ich damit noch nicht beseitigt. Um feine Kratzer zu beseitigen nehme ich etwas Rex Schleifpolierpaste in Verbindung mit NEVR-DULL und schon sind die Kratzer verschwunden. Zerkratze Faltschließen lassen sich auch ganz hervorragend mit Autosol aus der Tube aufarbeiten, ist aber nichts für die Armbänder weil man die angetrocknete Creme nicht mehr aus den Zwischenräumen bekommt. Für größere Flächen gibt es aber nichts besseres. Alles Mittel aus dem Kfz-Bereich zweckenfremdet.

Mit jeglicher Art von Lederfett habe ich bei weissen Nähten schlechte Erfahrungen gesammelt. Was vorher schön weiss gestrahlt hat war für alle Zeit nur noch hässlich grau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Coriolan

Coriolan

Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
624
Ort
LA (Lower Austria)
Zum Polieren von Plexi-Uhrgläsern verwende ich dieselbe Politur, mit der wir das Kunststoffenster am Smart Cabrio meiner Frau behandeln. Klappt ebenso gut wie PolyWatch.
Edelstahl-Armbänder schmeiße ich einmal im Jahr ins Ultraschallbad und reinige sie mit einer Mischung aus heißem Wasser, Spüli und Isopropanol. Damit geht sogar der Dreck aus Milanaise-Bändern restlos raus. Davor bekommen sie bei Bedarf eine Politur mit Edelstahl-Haushaltsreiniger von Sidol.
Lederbänder im Vintage-Look reinige ich ggf. mit etwas Seifenwasser und pflege sie nach dem trocknen mit Nilfett. Lackierte Bänder (Eidechse, Alligator o.ä.) fliegen, wenn durchgeschwitzt und verschmoddert, nach ein paar Jahren in den Müll.

Gruß, Michael
 
Erumi

Erumi

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2010
Beiträge
178
Ort
Salzgitter
Nichts für ungut aber.........
hatten wir dieses Thema nicht schon oft genug?
Die "Such-Funktion" könnte helfen.
Nichts für ungut, aber...
du mußt dich ja nicht an dem Thema beteiligen wenn du schon alles weißt. Einfach ignorieren ist manches mal besser als Kommentare dieser Art.

Ich finde dieses Thema jedenfalls immer wieder nützlich und hilfreich.
 
Heldchen

Heldchen

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.134
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen.......

Vergiss bitte nicht: Der Ton macht die Musik und mit derartigen Statements kommste bei mir nur auf die "Liste".
Da Du dieses Thema ja immer wieder hilfreich findest solltest Du auch die "Such-Funktion" als nützlich in Betracht ziehen und nicht erneut einen "ellenlangen Thread" zu einem alten Thema eröffnen.
Ich denke da werden sich bestimmt noch andere Member meiner Meinung anschließen
 
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.386
Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen.......

Vergiss bitte nicht: Der Ton macht die Musik und mit derartigen Statements kommste bei mir nur auf die "Liste".
Da Du dieses Thema ja immer wieder hilfreich findest solltest Du auch die "Such-Funktion" als nützlich in Betracht ziehen und nicht erneut einen "ellenlangen Thread" zu einem alten Thema eröffnen.
Ich denke da werden sich bestimmt noch andere Member meiner Meinung anschließen
Naja, ich weiß nicht, aber dann bräuchte hier ja keiner mehr was neues schreiben, da alles ja schon irgendwo mal besprochen wurde. Dann könnte Erumi das Thema auch Googeln und wenn das jeder täte bräuchten wir kein Uhr Forum mehr. So seh ich das jedenfalls;-)
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.974
Ort
Bärlin
Aber irgendwie hat man dann keine Lust mehr zum XXten Mal zum Thema was zu posten, was dann dafür sorgt, dass ein solcher "Aufguss" die entsprechende (nicht-) Beachtung zur Folge hat, ich hatte hier vorhin nur kurz reingeschaut und jetzt auch nur weil es anscheinend doch ein paar Antworten gab. ;-)
(z.B. https://uhrforum.de/uhrenpflege-mit-hausmitteln-thread-t39170)
 
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.386
Genau man kann posten, muss aber nicht, ist ja genauso wie mit der eigenen Meinung, kann mann haben, muss man aber nicht;-) Mann, der Thread ist schon wieder voll am Thema vorbei...
 
Erumi

Erumi

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2010
Beiträge
178
Ort
Salzgitter
NDann könnte Erumi das Thema auch Googeln und wenn das jeder täte bräuchten wir kein Uhr Forum mehr. So seh ich das jedenfalls;-)
Stimmt, und die Antworten auf alle Themen und Beiträge hier im Forum lauten dann: "Googel mal oder benutz die Such-Funktion, dann wirst du schon was finden". In den Bilderthreads kommt dann: "Ein Bild von der Rolex xxx hatten wir schon". Usw. usw. denn irgendwo ist in der Tat schon über alles berichtet worden, schon alles beschrieben und abgelichtet worden.

Nun habe ich sicherlich wieder nicht den richtigen Ton getroffen, aber meine Meinung werde ich ja wohl noch äussern dürfen!
 
Thema:

Mit welchem Mittel reinigt ihr eure Uhren und Armbänder äusserlich?

Mit welchem Mittel reinigt ihr eure Uhren und Armbänder äusserlich? - Ähnliche Themen

  • Uhr trocknen mittels elektronischem Trocknungsgerät

    Uhr trocknen mittels elektronischem Trocknungsgerät: Hallo miteinander, kein neues Thema, allerdings konnte ich auf meine aktuelle, nachfolgende Frage keine Antwort finden: Kann eine von innen...
  • [Erledigt] Dasein von Humism mit Kaleidoskop-Zeitanzeige mittels Scheiben

    [Erledigt] Dasein von Humism mit Kaleidoskop-Zeitanzeige mittels Scheiben: Liebe Uhrenfreunde, eine weitere Uhr aus meiner Box soll einen neuen Liebhaber finden – ich würde mich freuen, wenn ein weiterer Uhrenfreund...
  • [Erledigt] Straußen Leder Band Watchbandits mittel-braun 20mm

    [Erledigt] Straußen Leder Band Watchbandits mittel-braun 20mm: Hallo zusammen, zuerst: ich bin privater Verkäufer und habe aber so was von keine gewerblichen Absichten! Im Gegenteil... Alle Uhren bis auf eine...
  • [Erledigt] Vintage-Lederband mittel-/graubraun meliert, handgefertigt und wertig, 22/22

    [Erledigt] Vintage-Lederband mittel-/graubraun meliert, handgefertigt und wertig, 22/22: 22/22 mm, 120mm /100mm, 5 mm stark (ca.-Werte) aus uraltem Taschenleder hergestellt ein loser Keeper braun-meliert, Ziernähte schwarz, innen...
  • [Erledigt] Lederband 24/24 handgefertigt mit Muster, mittel-/dunkelbraun

    [Erledigt] Lederband 24/24 handgefertigt mit Muster, mittel-/dunkelbraun: Hallo ans Forum!;-) Mangels passender Uhr verkaufe ich das in der Überschrift genannte Band, wenig getragen: - 24 mm Anstoss, gleichmäßiger...
  • Ähnliche Themen

    Oben