Mit Leben oder ausbessern lassen

Diskutiere Mit Leben oder ausbessern lassen im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hab heut ne gebrauchte Omega beim Konzi gekauft und halt bei den Vorstellungsfotos gesehen, dass auf dem Ziffernblatt bei der 55 etwas fehlt...
O

Onkel Lou

Gast
Hab heut ne gebrauchte Omega beim Konzi gekauft und halt bei den Vorstellungsfotos gesehen, dass auf dem Ziffernblatt bei der 55 etwas fehlt.

Wie geht Ihr mit so etwas um?



PS..kennt einer dies Modell
 
Waffenprofi

Waffenprofi

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
1.309
Ort
31789 Hameln
Hallo!

So lassen! Was willste da machen? ZB wird es wohl nicht mehr geben.

Aber fällt ja kaum auf! ich mußte dreimal hinschauen!

Gruß
Henning
 
tommi155

tommi155

Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.201
Ort
Hessen (Wetterau)
Och Nööö.

Also mir würde daran die Freude vergehen und ich würde mal mit dem Konzi sprechen.

Sowas dürfte nicht sein, egal wie alt die Uhr ist.
Das sieht ja aus wie abnutzung.
 
classicwatches

classicwatches

Dabei seit
09.03.2010
Beiträge
241
Für einen Könner das eins mal eins wie die 4 heutigen Tore...;-)

Lass es ausbessern von einem der sich kompetent damit auskennt,
denn diese Uhr scheint ja in den allerbesten Zuständen zu sein,dieser
wahre "Schönheitsfehler" gehört deshab auch nicht zu ihrem Gesicht...:super:

pierre
 
O

Onkel Lou

Gast
Hallo!

So lassen! Was willste da machen? ZB wird es wohl nicht mehr geben.

Aber fällt ja kaum auf! ich mußte dreimal hinschauen!

Gruß
Henning
Mir war es ja auch erst aufgefallen mit den Makrofotos im Vorstellungsthread, dass dort halt etwas fehlt..wie so etwas geschehen kann..keine Ahnung.....und warum nur in dem Bereich erst recht nicht:confused:
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.317
...lass sie bitte so, es besteht die Gefahr, das bei diesem schönen und aufwändigen Zifferblatt bei der Restauration was in die Hose geht... (oder du hast einen Könner, der dann auch den entprechenden Preis aufruft...)

Gruss
Mathias
 
Waffenprofi

Waffenprofi

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
1.309
Ort
31789 Hameln
...lass sie bitte so, es besteht die Gefahr, das bei diesem schönen und aufwändigen Zifferblatt bei der Restauration was in die Hose geht... (oder du hast einen Könner, der dann auch den entprechenden Preis aufruft...)
genau! :super:

Deshalb meine ich auch: SO LASSEN!

Gruß
Henning
 
Jonny

Jonny

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
3.956
Ort
Minga Oida!
Hey, das ist eine Vintage...;-)
Wenn du eine makellose Uhr willst, dann heißt es eine Neue kaufen, Folien drauf lassen und in den Schrank legen...hat das eine schöne Uhr verdient?
 
forza zwo

forza zwo

Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
2.916
Ort
dahoam
Seh ich genauso. :super:

So ein Vintage- Ührchen hat halt schon viel erlebt in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten, da gehört ein bisserl Patina einfach dazu- derartige "Mini-Makel" machen IMHO auch ein Stück weit den Charme einer solchen Uhr aus. ;-)

Deshalb würde ich`s auch so lassen, wie es ist.

Gruß
Thomas
 
Midnightowl

Midnightowl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
349
Ort
Tübingen
Geht´s Du wegen einer kleinen Falte gleich zum Schönheitschirurgen??
Lass die Uhr so wie sie ist, es tut ihrer Schönheit keinen Abbruch und sie hat es verdient ohne "MakeUp" an deinem Arm ihr Dasein zu geniessen.

Gruß

Udo
 
O

Onkel Lou

Gast
Danke. für die Antworten....sie geht ab an und zu zur Wartung und soll weiter in würde altern.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Das ist auch meine Meinung. Das fällt bei normalgrösse beim tragen kaum auf. Ist eine schöne Vintage auch mit dieser kleinen Macke. :super:

Gruess hampe...
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
So was geht ja mal gar ned, das muss gerichtet werden.:-(




















Spass, klasse Uhr, wenn das Blatt original ist unbedingt so belassen.:klatsch:
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Da die Wahrscheinlichkeit groß ist, daß das ZB sowieso nicht original ist (oder warum taucht immer gerade dieses ZB als NOS auf?), würde ich auf eine Rückabwicklung bestehen, oder einfach damit leben. Ein Fake-Blatt zu restaurieren, käme mir nicht in den Sinn...
Wahrscheinlich liege ich aber falsch und das ZB ist so original, wie die schwarzen Zifferblätter mit Militäroptik in einem Dresswatchgehäuse, die jeder Besitzer bis aufs Blut verteidigt.
Aufgrund dieser Erfahrung:
Das ist ein Originalblatt und es lohnt sich allemal das Blatt "aufbereiten" zu lassen.;-)

Sorry für den Sarkasmus, aber zeig doch mal die ganze Uhr, vielleicht werden dann ein paar Zweifel ausgeräumt...

Uhren mit diesem Blatt sollten imho gerade Bandanstöße haben, aber ich kein Omega Spezi.

Also wie ich es auch drehe, ich denke ich schulde Dir da doch die Warnung, kein Problem wenn Du von der Originalität überzeugt bist - dann vergiss einfach mein Geschreibsel.

Gruß,

Axel
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.317
...ich weiss auch nicht, was Axel gestochen hat. Die sieht doch okay aus!?

Gruss
Mathias
 
O

Onkel Lou

Gast
Ob ein Konzi es wagen kann ne gefakte Uhr zu verkaufen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen...wenn er es wissentlich trotzdem macht kann er den Laden dicht machen.

Ob man einen Konzi übers Ohr hauen kann...echt keine Ahnung..kann es mir aber auch nicht vorstellen...

Und hier die gewünschten Bilder der Bandanstöße..





 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.317
Auszieh´n, auszieh´n... ähh... aufmachen, aufmachen...

Kriegst Du´s hin, ein Foto vom Werk zu machen, bitte?

Gruss
Mathias
 
Waffenprofi

Waffenprofi

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
1.309
Ort
31789 Hameln
Da die Wahrscheinlichkeit groß ist, daß das ZB sowieso nicht original ist (oder warum taucht immer gerade dieses ZB als NOS auf?), würde ich auf eine Rückabwicklung bestehen, oder einfach damit leben. Ein Fake-Blatt zu restaurieren, käme mir nicht in den Sinn...
... das sieht mir jetzt aber nicht aus wie ein Fakeblatt! Wie kommst Du darauf???

Gruß
Henning
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Hallo Leute,

Bitte keine Aufregung. Ich schreibe ja ausdrücklich, daß dies mein persönliches "Gefühl" ist. Ich kenne so eine Uhr halt nur in einem anderen Gehäuse. 1994 brachte Omega dann eine Hommage heraus, die allerdings auch andere Bandanstöße hatte.

Aber ich würde mich für den TO freuen, wenn ich falsch liege und es die Uhr genau so gab. Ich dachte halt nur, man sollte solche Zweifel äußern wenn man sie hat.:oops:

Gruß,

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mit Leben oder ausbessern lassen

Mit Leben oder ausbessern lassen - Ähnliche Themen

  • App statt Zeitwaage und Ganggenauigkeit im echten Leben.

    App statt Zeitwaage und Ganggenauigkeit im echten Leben.: Hallo zusammen! Leider ist mir kein besserer Titel eingefallen;). Mein Problem: Ich habe größtenteils Seiko-Uhren (IHR seid nicht ganz...
  • IWC und Pierre Cardin erwachen zu neuem Leben

    IWC und Pierre Cardin erwachen zu neuem Leben: Hallo Uhrenfreunde, heute möchte ich euch meine neu zum lebenerweckte IWC 52-19"H5 und die Pierre Cardin Major Time Valjoux 7751 vorstellen...
  • Der Fang des Lebens, Seiko SRP639K1 aka Babytuna

    Der Fang des Lebens, Seiko SRP639K1 aka Babytuna: Warum trage ich seit drei Monaten eine Thunfischdose am Arm? Ok, so kam es dazu. Ich wollte eine Uhr. Erklärung fertig. Wenn es so...
  • Rolex GMT-Master II 126711CHNR - Zum Glück ist das Leben nicht schwarz-weiss

    Rolex GMT-Master II 126711CHNR - Zum Glück ist das Leben nicht schwarz-weiss: Liebe ForumskollegINNen, heute möchte ich Euch meine erste Uhrenvorstellung vorlegen und hoffe auf Euer Wohlgefallen. Da es sich hierbei um...
  • WEMPE Glasenuhr zum Leben erweckt

    WEMPE Glasenuhr zum Leben erweckt: Da war die Ansage "...ich habe eine WEMPE Glasenuhr, die will nicht so wie ich wohl will..." Na, dann schaun wir doch mal. War ja nicht die Erste...
  • Ähnliche Themen

    Oben