Mit Gastbeitrag von Frau B.: Dugena Premium Ref. 7000142

Diskutiere Mit Gastbeitrag von Frau B.: Dugena Premium Ref. 7000142 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forumsgemeinde, dies soll eine etwas andere Vorstellung werden, weil sie nicht von mir bzw. nicht von mir alleine geschrieben wird...
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.613
Ort
Wo ich mich gut fühle
Hallo liebe Forumsgemeinde,

dies soll eine etwas andere Vorstellung werden, weil sie nicht von mir bzw. nicht von mir alleine geschrieben wird. Die Uhr war ein Geschenk an meine Frau, und aus diesem Grund soll sie auch nun das Wort erhalten:

_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/
Mit Geschenken für mich habe ich es Axel leider immer schwer gemacht. Und mehr als einmal haben wir ein Schmuckstück umgetauscht, da es mir nicht gefallen hat. Da war ich auch immer ehrlich, obwohl es mir echt sehr leid tat. Das Ergebnis davon: Wenn es ein Geschenk für mich geben soll, kaufen wir es zusammen, keine Überraschungen mehr. Tja, und am Donnerstag kommt er abends zu mir, sagt ich soll die Augen schließen und drückt mir ein Packet in die Hand. "Oh nein", denke ich :-( ...... Dann packe ich aus .... Uuuuuuund :-)))))))))))) . Die Uhr ist der Volltreffer, genau mein Ding, kein wenn und aber... Perfekt !!!! Und es hat nur 23 Jahre gedauert der ollen Frau mal das richtige Geschenk zu machen, soll doch keiner behaupten Frauen seien kompliziert ;-).
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Soweit Frau B. (ja, ich nenne meine Frau von Zeit zu Zeit - nein eigentlich recht oft - wirklich so).

Meine bessere Hälfte bemüht sich, Dinge, die ihr gefallen, ausschließlich ganzheitlich zu betrachten, weil sie ein unglaubliches Auge und Gespür für unperfekte Details hat, Spaltmaße, Farbunterschiede, Größenverhältnisse, Materialen, Haptik. Damit haben wir beide schon viel Freude an Sachen verloren, die dann wiederum andere (die sie uns entweder abgekauft haben, oder geschenkt bekamen) zu jahrelangen glücklichen und zufriedenen Besitzern gemacht haben. Nun, wir arbeiten daran, dass dies anders wird. Ganzheitliche Betrachtung.

Das dumme ist, dass wir bei der Dugena nicht üben können, diesen Vorsatz umzusetzen. Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut, keine scharfen Kanten, (noch) keine Schlieren oder Mikrokratzer auf den polierten Flächen. Den Boden finde ich sehr schön, wirklich gut gestaltet. Das hat mich bei dieser Uhr wirklich überrascht. Das Ziffernblatt ist cremeweiß, die Zeiger und Indizes sehr dunkel grau / anthrazit. Die Zeiger haben die richtige Länge und treffen die Indizes. Das Datum schaltet sauber und genau. Das Lederband ist der Preisklasse angemessen, schön flach, passt gut zu der Uhr. Die Kanten und Anstöße sind verklebt, keine Naht stört die Optik. Eine der wenigen Uhren, bei denen ich ein Shell Cordovan, so gerne ich es sonst an meinen eigenen Dressern trage, als störend unruhig empfinden würde.

Ich höre schon einige Leser vor den Tastaturen, Bildschirmen und Tablets:
„Gut und schön, kann ja alles sein, aber es ist und bleibt ein Quar(t)zer und eine Hommage, Abklatsch einer wirklich interessanten Uhr.“

All denen sage ich:
„Ihr habt recht. Vollkommen recht. Hört auf, weiter zu lesen, verschwendet Eure Zeit nicht, und die Bilder braucht Ihr auch nicht anzugucken.“

Allen anderen sage ich:
„Wie Ihr bestimmt schon gemerkt habt, ist es eine Quar(t)z-Uhr, eine Designanleihe an die Nomos Tetra. Beides finde ich gut und wollten weder meine Frau noch ich anders haben.

Warum? Ganz einfach. Meine Frau trägt ihre Uhr(en) maximal 3-4 Tage in der Woche, manchmal auch noch weniger. Da sie keine Lust auf das Einstellen hat, habe ich das immer bei den mechanischen Uhren für sie erledigt. Manchmal fehlte mir aber morgens die Zeit, so dass sie ihre Uhren noch seltener trug, als sowieso schon. Die Lösung: Quar(t)z, Ecodrive, irgendetwas in dieser Art. Da sie der springende Sekundenzeiger nicht stört, ist dies eine perfekte Lösung für uns beide.

Hommage! Gut! Bei der Nomos Tetra hatte uns beiden immer nicht so gut gefallen, dass bei dieser Uhr Ziffern auf dem Blatt waren. Unserem Empfinden nach sollten bei dieser Uhr und diesem Design keine Ziffern, sondern nur Indizes vorhanden sein. Durch die Ziffern entsteht unserem Empfinden nach der Eindruck eines Kreises im Quadrat. Bestimmt so gewollt, bestimmt raffiniert gemacht, bestimmt nichts für uns. Und wir hätten sie gerne einen kleinen Tick größer gehabt. Das sie zusätzlich ein Datum hat, macht sie für den harten Einsatz im Büro noch etwas alltagstauglicher.

So ist, wenn auch relativ unbekannt, und alleine durch die nicht runde Form ein Spalter, die Dugena Premium Carree die perfekte Uhr für meine Frau.“


Noch etwas persönliches: Nachdem ich jetzt bei Dugena etwas gestöbert habe, muss ich sagen, dass in der Premium Reihe einige Quar(t)zer sind, die mir richtig gut gefallen, und von der Preisgestaltung wirklich attraktiv sind. Wenn meine Box nicht voll wäre, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass mich eine Dugena-Premium-Quar(t)z-Phase erwischen könnte. Durch mein 12er Box-Limit bin ich aber relativ gut immunisiert. Ich finde sie toll, würde gerne mit der einen oder anderen etwas experimentieren, ob mir das Design auf Dauer gefällt, die Uhr tragbar ist, aber ich bin nicht bereit, dafür eine andere aus meinem Bestand gehen zu lassen (ausser vielleicht die Max Bill gegen den Dugena „Max Bill“ Chrono, aber Nein!, Aus!, Sitz!, Platz!, Ruhe jetzt!)


Nachtrag:
Ich habe wohl in meiner Frau einen kleinen Teufel geschaffen,

UF_01 a.jpg

der mit Argusaugen über seine Uhr wacht,

UF_03.jpg


und sogar (entgegen den bisherigen Neigungen und Kenntnissen der Knipse) die Bilder selber machen wollte (und alle selber gemacht hat). Zum Schluss sagt Frau B: Und hier nun die schöne Uhr ...

UF_03.jpg

UF_04.jpg

UF_05.jpg

UF_06.jpg

UF_07.jpg

UF_08.jpg

UF_09.jpg

UF_10.jpg

Die Daten zu der Uhr:

Artikelnr.: 2714 7000142
Antrieb: Batterie(Quar(t)z)

Anzeige:Analog
Zentraler:Sekundenzeiger
Funktionen: Datumsanzeige an der Position 6 Uhr

Bandfarbe:Schwarz
Bandmaterial: Leder
Bandschließe: Dornschließe

Form:Eckig
Material:Edelstahl
Glas:Saphirglas
Wasserdicht :5 bar

Gehäusemaße: 32.6 x 32.6 mm
Gewicht: 41 Gr.
Höhe: 7,6 mm
 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.131
Ort
Braunschweig
Hallo Axel & Frau B.

Tja was soll ich sagen ?
Zuerst an Frau B. : Auch Männer haben ein Gespür für schlichte Schönheit. Und treffen, nach 23 Jahren, den Knagel auf den Kopf. Das ist doch was...:super: Kann auch nicht Jeder. ;-)
Meinen Glückwunsch zur schönen Dugena, und zu diesem Mann.

Jetzt Axel: Haste fein gemacht. :klatsch:
Und ja, Dugena, seitdem Herr Pfeifer das Ruder in den Händen hält, entwickelt sich zu dem was einst Dugena war. "Die Uhr für Jedermann"..äähh...auch Frau.

An Beide: Danke für die unterhaltsame und tolle Vorstellung. :klatsch: :super:
 
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
2.074
Gratuliere zur schönen Uhr und vielleicht ist sie der Auslöser, dass Deine Frau nun öfter einen Zeitmesser am Handgelenk hat.

Belluna, die sich ohne eine Uhr immer so nackt vorkommt :-)
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
9.076
Servus an die Eheleute,

Glückwunsch zur schönen Dugena Premium. Da scheint der Göttergatte ja einen richtigen Treffer bei Frau B. gelandet zu haben! :klatsch:

Schöne Rest-Ostern Euch Beiden + Gruß

Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Schicke und ansprechende Dugena. Die Nomos Tetra finde ich einen Tick schicker aber in dem Fall wäre sie halt einfach unpraktisch.
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.818
Ort
Niedersachsen
Meinen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Dugena-Carree.

Vor Kurzem habe ich hier ihre Cousine vorgestellt, und genau bei den Ziffern habe ich etwas gezögert; da ich aber bereits den Chrono aus der Premium-Dessau-Reihe in dem Strich-Look habe, nahm ich das Carree zur Abwechslung mit Ziffern. Hätte ich den Chrono nicht gehabt, hätte ich das Carree im Strich-Look genommen, obwohl ich die etwas designstörende Datumsanzeige unter den Ziffern etwas besser kaschiert empfinde (ja, ich weiß, Jammern auf hohem Niveau, aber die Datumsanzeige finde ich bei all meinen Dugena-Uhren sehr ungeschickt gestaltet, und ohne Datum fände ich diese wunderschönen Uhren besser).

Auf jeden Fall hast du mit diesem Carree eine ausgezeichnete Wahl getroffen, Axel, und ich freue mich für euch beide über diese geschmackliche Übereinstimmung, :klatsch: denn das Carree ist nicht nur schön, es ist auch hervorragend verarbeitet. :super:

Ich wünsche deiner Frau eine lange Freude an diesem tollen Carree.

Gruß, Bert
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.542
Ort
Wien Floridsdorf
Eie liebenswürdige Geschichte, die in einer durchaus schönen und wertigen Uhr gipfelt.
Hätte aber auch die richtige Handtasche, ein paar (wirklich) passende Schuhe, ein zur jeweiligen Garderobe harmonierender Schal, ein gefallendes Geschmeide oder-was-weiß-ich-nicht-noch-alles sein können.

Manchmal können auch wir Ehemänner das richtige ins Auge fassen.
Und manchmal paßt es dann auch tatsächlich.

Soll jetzt nicht heißen, daß wir nicht zuhören.
Nur zwischen "Hören" und "Sehen" schiebt sich immer wieder ein großer Spalt ...

;-)

Herzliche Gratulation (in vielfacher Hinsicht) dem Ehepaar B.! :super:

Durchaus wissenden Gruß,
Richard
 
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.964
Ort
Bodensee
Hallo Frau B.

meinen Glückwunsch zur schönen stilsicheren Dugena und meinen Glückwunsch zu Herrn B. Eine wunderschöne, zeitlose Uhr kannst Du nun Dein Eigen nennen.

Viele Grüße
Herr P. :-D
 
diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.366
Ort
Mitten in Franken
Schöne Uhr, Glückwunsch an Deine Frau!

Ist der Zirkus immer bei euch in der Nachbarschaft?:D
 
der_koelner

der_koelner

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.021
Das mit dem Zirkus lag mir auch auf der Zunge....
....nun aber auch Glückwunsch zur schlichten Schönheit! Ich mag ja eckige Uhren, von daher find ich die prima. Sieht auf den Fotos auch ziemlich sauber verarbeitet aus.
Und wenn sie auch der "Chefin" gefällt, umso besser. Ich habe gerade ähnliche Diskussionen, leider noch ohne Erfolg gegen eine 10 Jahre alte Quarz-Armani.
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Sehr geehrte Frau B. -

Glückwunsch zu dieser überaus schlichten Schönheit von DUGENA!
Und Glückwunsch zu diesem Ehemann!

HANS

PS.: Könnten Sie doch bitte meiner Gattin klarmachen, daß diese Art von Uhren nicht dazu geeignet sind, im Garten zu werkeln oder den Hühnerstall zu entmisten. Dabei sind schon zwei "gute" Uhren draufgegangen - Obwohl auf'm Nachttisch eine Baby-G gelegen hätte . . . :oops:
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.613
Ort
Wo ich mich gut fühle
Zuerst an Frau B. : Auch Männer haben ein Gespür für schlichte Schönheit. Und treffen, nach 23 Jahren, den Knagel auf den Kopf. Das ist doch was...:super: Kann auch nicht Jeder. ;-)
Meinen Glückwunsch zur schönen Dugena, und zu diesem Mann.

Jetzt Axel: Haste fein gemacht. :klatsch:
Und ja, Dugena, seitdem Herr Pfeifer das Ruder in den Händen hält, entwickelt sich zu dem was einst Dugena war. "Die Uhr für Jedermann"..äähh...auch Frau.

An Beide: Danke für die unterhaltsame und tolle Vorstellung. :klatsch: :super:
Ich - Äh wir - bedanken uns. Es hat uns viel Freude gemacht, diese Vorstellung zusammen zu schreiben, bei den Fotos war ich etwas gestresst, weil ich zusehen musste, wie eine ganze Reihe Fotos nichts wurden in Unkenntnis der Kamera ... Aber am Ende hat ja alles noch geklappt :-)


Belluna, die sich ohne eine Uhr immer so nackt vorkommt :-)
Ja, meine Frau wird nun wohl in der Tat öfter eine Uhr tragen, obwohl sie auch ohne eine gute Figur macht ;-)


Servus an die Eheleute,

Glückwunsch zur schönen Dugena Premium. Da scheint der Göttergatte ja einen richtigen Treffer bei Frau B. gelandet zu haben!
Hallo Markus, vielen Dank. Ja, meine Frau ist wirklich sehr zufrieden, noch mehr, als sie heute von den Kolleginnen angesprochen wurde, die offensichtlich nicht so oft etwas ausser der Reihe von ihrem Männern bekommen.


Schicke und ansprechende Dugena. Die Nomos Tetra finde ich einen Tick schicker aber in dem Fall wäre sie halt einfach unpraktisch.
Die Nomos Tetra ist eine wirklich tolle Uhr, aber sie wollte nicht 100%ig zu meiner Frau passen.


Vor Kurzem habe ich hier ihre Cousine vorgestellt, und genau bei den Ziffern habe ich etwas gezögert; da ich aber bereits den Chrono aus der Premium-Dessau-Reihe in dem Strich-Look habe, nahm ich das Carree zur Abwechslung mit Ziffern. [...]
Auf jeden Fall hast du mit diesem Carree eine ausgezeichnete Wahl getroffen, Axel, und ich freue mich für euch beide über diese geschmackliche Übereinstimmung, :klatsch: denn das Carree ist nicht nur schön, es ist auch hervorragend verarbeitet. :super:
Hallo Bert, ich glaube, Deine beiden Schönheiten (Teil 1 und Teil 2) waren überhaupt der Anlass, für mich noch einmal in der Dugena Premium Ecke zu stöbern. Tolle Uhren, mit Super Fotos von Dir. Ich finde, Bilder von den beiden würden sich hier gut machen zum Vergleich, weil ich ja ausdrücklich auf die Ziffern zu sprechen kam. Insofern denke ich nicht, dass das unter die Schwesternfotosproblematik fällt.


Hätte aber auch die richtige Handtasche, ein paar (wirklich) passende Schuhe, ein zur jeweiligen Garderobe harmonierender Schal, ein gefallendes Geschmeide oder-was-weiß-ich-nicht-noch-alles sein können.

Manchmal können auch wir Ehemänner das richtige ins Auge fassen.
Und manchmal paßt es dann auch tatsächlich.

Soll jetzt nicht heißen, daß wir nicht zuhören.
Nur zwischen "Hören" und "Sehen" schiebt sich immer wieder ein großer Spalt ...
Richard, ich danke Dir. Aus Deinen Worten spricht viel Weisheit und - vermute ich - Lebenserfahrung ;-).


Hallo Frau B.

meinen Glückwunsch zur schönen stilsicheren Dugena und meinen Glückwunsch zu Herrn B. Eine wunderschöne, zeitlose Uhr kannst Du nun Dein Eigen nennen.

Viele Grüße
Herr P. :-D
Frau B. sagt: "Sehe ich auch so!"


Schöne Uhr, Glückwunsch an Deine Frau!

Ist der Zirkus immer bei euch in der Nachbarschaft?:D
Wie schon per PN: Danke.


Das mit dem Zirkus lag mir auch auf der Zunge....
....nun aber auch Glückwunsch zur schlichten Schönheit! Ich mag ja eckige Uhren, von daher find ich die prima. Sieht auf den Fotos auch ziemlich sauber verarbeitet aus.
Und wenn sie auch der "Chefin" gefällt, umso besser. Ich habe gerade ähnliche Diskussionen, leider noch ohne Erfolg gegen eine 10 Jahre alte Quarz-Armani.
Die Uhr ist wirklich toll verarbeitet, wie auch schon in mindestens einer anderen Vorstellung (siehe weiter oben in diesem Post) hier zu sehen (bessere Fotos als ich es könnte)


Sehr geehrte Frau B. -

Glückwunsch zu dieser überaus schlichten Schönheit von DUGENA!
[...]

HANS

PS.: Könnten Sie doch bitte meiner Gattin klarmachen, daß diese Art von Uhren nicht dazu geeignet sind, im Garten zu werkeln oder den Hühnerstall zu entmisten. Dabei sind schon zwei "gute" Uhren draufgegangen - Obwohl auf'm Nachttisch eine Baby-G gelegen hätte . . . :oops:
Hallo Hans, wir Danken Dir. Wenn alles nichts hilft, muss im Zweifel der Hühnerstall weichen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.818
Ort
Niedersachsen
Ich finde, Bilder von den beiden würden sich hier gut machen zum Vergleich, weil ich ja ausdrücklich auf die Ziffern zu sprechen kam. Insofern denke ich nicht, dass das unter die Schwesternfotosproblematik fällt.
Hallo Axel,

eigentlich war die Strich-Version am Lederband meine erste Wahl, zu der Ziffern-Version mit dem Milanaiseband habe ich mich dann mow entwickelt (die Gründe nannte ich bereits), und auch wenn ich mit dieser zweiten Wahl sehr zufrieden bin, muß ich ehrlich zugeben, daß du für deine Frau die eindeutig schönere Uhr ausgesucht hast, was mit dem folgenden Bild untermauert wird:

Vergleich1.jpg
Quelle der Bilder: amazon.de

Die Strich-Version ist deutlich ruhiger und eleganter, und auch für eine Dame die bessere Wahl. Ich weiß, daß viele Frauen gerne Herrenuhren tragen, bei dieser Uhr könnte man auch von Unisex sprechen, zumindest die Strich-Version hat feminine Züge.

Gruß, Bert
 
Thema:

Mit Gastbeitrag von Frau B.: Dugena Premium Ref. 7000142

Mit Gastbeitrag von Frau B.: Dugena Premium Ref. 7000142 - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Tissot Chrono & Ebel aus 1940-1950 [Gastbeitrag]

    Uhrenbestimmung Tissot Chrono & Ebel aus 1940-1950 [Gastbeitrag]: Gastbeitrag mit der Bitte um weitere Informationen. 1. UHR - Herrenarmbanduhr ************************** MATHEY TISSOT Chronograph...
  • Ähnliche Themen
  • Uhrenbestimmung Tissot Chrono & Ebel aus 1940-1950 [Gastbeitrag]

    Uhrenbestimmung Tissot Chrono & Ebel aus 1940-1950 [Gastbeitrag]: Gastbeitrag mit der Bitte um weitere Informationen. 1. UHR - Herrenarmbanduhr ************************** MATHEY TISSOT Chronograph...
  • Oben