miserable Ablesbarkeit - Abhilfe?

Diskutiere miserable Ablesbarkeit - Abhilfe? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich habe vor langem eine Oris Artelier geschenkt bekommen, die mir eigentlich sehr zusagt, es allerdings nur selten an den Arm schafft. Der Grund...
2

2otto2

Themenstarter
Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
208
Ich habe vor langem eine Oris Artelier geschenkt bekommen, die mir eigentlich sehr zusagt, es allerdings nur selten an den Arm schafft. Der Grund? Miserable Ablesbarkeit. Sehr häufig ist einfach nur eine rein schwarze Fläche zu sehen. Um etwas erkennen zu können, muss ich oft ausprobieren, welcher Winkel gerade günstig für Reflektionen auf den Zeigern ist.

Welche Art von Abhilfe würdet Ihr raten bzgl. Kosten, Ästhetik und Praktikabilität?
  • Leuchtmasse als Kontrast in die Zeiger einbringen? (ich brauche die Uhr nur tags, Nachtablesbarkeit ist egal)
  • Zeiger lackieren lassen? (weiß wie Oris-Schriftzug)
  • andere Ideen?




 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.977
Weiße Zeiger? Ich weiß nicht, die Uhr ist ja eher elegant.
Ich hatte das Problem auch mal, Uhr verkauft. ;-)
 
K

Kuolema

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
175
Andere Zeiger setzten lassen?
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.055
Ort
Bayern
Zeiger und Indexe lackieren lassen. Oder bei Oris fragen, ob es das Modell auch mit hellem ZB gab. Ggfs dieses gegen das aktuelle tauschen.

Gruß
Helmut
 
S

saitenguru

Dabei seit
20.04.2008
Beiträge
216
Ich habe vor langem eine Oris Artelier geschenkt bekommen, die mir eigentlich sehr zusagt, es allerdings nur selten an den Arm schafft. Der Grund? Miserable Ablesbarkeit. Sehr häufig ist einfach nur eine rein schwarze Fläche zu sehen. Um etwas erkennen zu können, muss ich oft ausprobieren, welcher Winkel gerade günstig für Reflektionen auf den Zeigern ist.

Welche Art von Abhilfe würdet Ihr raten bzgl. Kosten, Ästhetik und Praktikabilität?
  • Leuchtmasse als Kontrast in die Zeiger einbringen? (ich brauche die Uhr nur tags, Nachtablesbarkeit ist egal)
  • Zeiger lackieren lassen? (weiß wie Oris-Schriftzug)
  • andere Ideen?




Vielleicht nur die Zeigerspitzen mit Modellbaulack in kräftigem Orange lackieren,? Könnte gut aussehen...
Gruß Jürgen
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.906
Ort
Kärnten
Hallo

Wärst du mein Kunde, würde ich erstmal eine weiße Lackierung innen vorschlagen. Ich nehme an das der Oris Schriftzug auch weiß ist, würde also dazu passen. Wenn das zu wenig ist, die Vorderseite lackieren. Originale Zeigerlacke lassen sich leicht wieder entfernen wenn sie ausgehärtet sind.

Gruß hermann
 
2

2otto2

Themenstarter
Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
208
Vielen Dank für die Ideen und Anregungen!

Ich würdige mal kurz die Vorschläge:
  • verkaufen: ungern, da die Uhr ein Geschenk war
  • andere Zeiger: habe ich schon mal versucht, ist nicht so leicht, was Passendes zu finden, was auch zur Formsprache der Uhr passt.
  • Indexe mit lackieren lassen: prima Idee, weil das ein runderes Gesamtbild ergibt.
  • Blatttausch: Es ist meine einzige schwarze Uhr, die ich für manche Gelegenheiten auch als schwarze Uhr mag
  • Orange: bestimmt spannend, aber da bin ich wohl zu brav für :)

würde ich erstmal eine weiße Lackierung innen vorschlagen [...] Wenn das zu wenig ist, die Vorderseite lackieren.
Meinst Du die Rückseite der Zeiger? Kann das denn tatsächlich nach vorne durchscheinen?
 
S

saitenguru

Dabei seit
20.04.2008
Beiträge
216
Vielen Dank für die Ideen und Anregungen!

Ich würdige mal kurz die Vorschläge:
  • verkaufen: ungern, da die Uhr ein Geschenk war
  • andere Zeiger: habe ich schon mal versucht, ist nicht so leicht, was Passendes zu finden, was auch zur Formsprache der Uhr passt.
  • Indexe mit lackieren lassen: prima Idee, weil das ein runderes Gesamtbild ergibt.
  • Blatttausch: Es ist meine einzige schwarze Uhr, die ich für manche Gelegenheiten auch als schwarze Uhr mag
  • Orange: bestimmt spannend, aber da bin ich wohl zu brav für :)


Meinst Du die Rückseite der Zeiger? Kann das denn tatsächlich nach vorne durchscheinen?
Könnte man eventuell von der Seite aus sehen?
 
Uhrahn

Uhrahn

Dabei seit
14.07.2009
Beiträge
1.024
Ort
Saarland
Hallo.

Ich kenne die Ableseproblematik sehr gut und habe mich da auch schon an einigen Uhren ausgetobt. Seien es zu kurze Zeiger, zu schlechter Kontrast oder zu stark spiegelnde Gläser, das alles hat mich schon genervt.

Die Zeiger in einer kontastreichen Farbe zu gestalten ist in Deinem Fall ein guter Ansatz, aber ich fürchte, dass das kaum umsetzbar ist, ohne dass es gebastelt aussieht.
Zeiger teillackieren ist seeehr schwierig, wenn man die Zeiger von Vorne lackieren muss.

Selbst, wenn die Zeiger komplett lackiert werden, ist es echt schwierig, eine gleichmäßige Oberfläche hinzubekommen.

Wenn die Zeiger skelettiert sind, kann man die Durchbrüche von hinten mit Farbe füllen, das sieht in der Regel professionell aus.

Wirtschaftlicher wären aber sicher andere, passende Zeiger. Da vielleicht zu bekommen:

Uhrenteilemanufaktur

Zeiger mit Leuchtmasse würden schon sehr die Ablesbarkeit verbessern, ich würde daher nach Zeigern in ähnlicher Form, aber mit Leuchtmasse suchen. Zeiger und das Setzen kostet dich vielleicht 50€, die originalen Zeiger bemalen lassen, also vorher demontieren und danach auch wieder setzen, wird sicher eher teurer, weil es einfach deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Grüsse

Christian
 
Phantomas

Phantomas

Dabei seit
26.10.2015
Beiträge
1.401
Zeiger lackieren lassen? (weiß wie Oris-Schriftzug)
aber ich fürchte, dass das kaum umsetzbar ist, ohne dass es gebastelt aussieht.
Sehe ich auch so. Und einen passenden Ersatz zu finden ist schwierig - trotz des großen Angebots (man wird sich ja kaum mehrere Zeiger-Sets zu Ansicht schicken lassen können).
Das Problem (schwarzes ZB, silberne Zeiger, schlechte Ablesbarkeit) ist nicht modell- oder herstellerspezifisch. Das taucht bei vielen Marken auf.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.906
Ort
Kärnten
Meinst Du die Rückseite der Zeiger? Kann das denn tatsächlich nach vorne durchscheinen?
Auf dem Foto sieht es so aus, als ob dort offen wäre. Das wäre dann so wie eine Leuchtmasse, nur eben weiß.
Und ja, meiner Ansicht nach ein guter Kompromiss zwischen Ablesbarkeit und Originalität.

Gruß hermann
 
2

2otto2

Themenstarter
Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
208
Vielen Dank für die neuen Ideen und Ergänzungen!

Auf die Automatik bin ich auch schon gestoßen, allerdings passen die Zeiger nicht auf das Peseux7001. Aber es war die Anregung für mich, eingangs nach der Füllung mit Leuchtmasse zu fragen.

Ich werde mir jetzt mal konkrete Angebote einholen, aber die Tendenz geht deutlich zur Füllung mit Farbe / Leuchtmasse - das ist ja zur Not wieder revidierbar und erhält den ursprünglichen Charakter der Uhr doch recht weit. Wenn ich irgendwann ein Ergebnis habe, werde ich es zeigen.
 
Thema:

miserable Ablesbarkeit - Abhilfe?

miserable Ablesbarkeit - Abhilfe? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Automatik Chronograph mit gut ablesbarer & nutzbarer Minuten Skala

    Kaufberatung Automatik Chronograph mit gut ablesbarer & nutzbarer Minuten Skala: Moin, ich bin auf der Suche nach einem schönen, sportlichen Automatik Chronographen, der klar strukturiert, möglichst wasserdicht bis 100m ist und...
  • Suche Armbanduhr mit gut ablesbarem Datum

    Suche Armbanduhr mit gut ablesbarem Datum: Mir erschließt es sich nicht, das oftmals die Datumsanzeigen so klein sind, das man es kaum ablesen kann? Beispielsweise gefallen mir die Original...
  • Ablesbarkeit bei Menschen mit geringerer Sehkraft und trotzdem schön

    Ablesbarkeit bei Menschen mit geringerer Sehkraft und trotzdem schön: Moin, So zum Jahresende vielleicht noch mal ein weniger wichtiges Thema. Aber es mag doch den einen oder anderen beschäftigen. Ab einem gewissen...
  • Kaufberatung Automatik mit Metallarmband & gut ablesbarem Ziffernblatt (Vintage Leuchtmasse?) bis 500€

    Kaufberatung Automatik mit Metallarmband & gut ablesbarem Ziffernblatt (Vintage Leuchtmasse?) bis 500€: Hi, ich bin im Moment auf der Suche nach einer Uhr für meinen Bruder. Hier mal meine Vorstellungen in Stichworten was ich suche: -Automatik...
  • Omega Seamaster professional Chronometer hat miserable Gangwerte - nach Revision

    Omega Seamaster professional Chronometer hat miserable Gangwerte - nach Revision: Hallo, meine Omega Seamaster Baujahr 1996 wurde vor einem halben Jahr von einer zertifizierten Omega-Werkstatt revisioniert. Ich war...
  • Ähnliche Themen

    Oben