Miros ... und die Suche nach dem Paradies

Diskutiere Miros ... und die Suche nach dem Paradies im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Kulisse wirkt surreal … sattgrüne Reisfelder eingebettet in eine bizarre Felslandschaft von rotem Granitstein, die eher an den Mars erinnert...
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
189
Die Kulisse wirkt surreal … sattgrüne Reisfelder eingebettet in eine bizarre Felslandschaft von rotem Granitstein, die eher an den Mars erinnert als an etwas Irdisches. Die Tempelruinen aus einer längst vergangenen Zeit lassen die einstige Grösse und den Wohlstand dieser Region erahnen. Das legendäre Reich der Vijayanagar existierte über 200 Jahre und kontrollierte auf dem Höhepunkt seiner Macht fast den ganzen Süden des indischen Subkontinents. Doch 1565 kam das Ende. Verfallen der eigenen Arroganz und Macht, fern der politischen Realität und die Ignoranz gegenüber der sich von Norden her zeigenden militärischen Bedrohung, entfesselte sich im Jahr 1565 das zerstörerische Inferno über dem Reich.
In nicht einmal einem Jahr wurde das Reich für immer der Geschichte übergeben.
003.Hampi.jpg

Mein Blick schweift über den sich durch die Felslandschaft mäandernden, von Reisfeldern gesäumten Fluss. Ein magischer Platz, an dem die Zeit stehen zu bleiben scheint. Das verlorene Paradies?
001.Hampi.jpg
Die Suche nach dem Paradies … eine Sehnsucht die dem Menschen innewohnt.
Wo überall habe ich schon geglaubt es zu finden … in Bothas Tropenwelt auf Java, an den endlosen Stränden von Calang, auf Malaysias Tropeninseln Tioman und Perhentian Island, auf Bali … vielleicht war ich dort meiner Vorstellung bisher am nächsten … auf Lombok und den Gilis, auf Sumba und Sumbawa, in der abgeschiedenen Oase Tamegroute, auf der Trekkingtour durch die westliche Sahara, auf Ko Hai und in Borneo. Habe ich es gefunden?

Nun sitze ich im Mango Tree, in meinen Gedanken fern dieser Welt, umnebelt vom süsslichen Duft des Marihuana, und sinniere über die Endlichkeit des Lebens, die Unendlichkeit des Raums und die Zeit.

Zeit … die habe ich zur Genüge. Seit zwei Monaten bin ich in Indien unterwegs und vier Monate liegen noch vor mir. Der Lebensrhythmus ändert sich auf so einer Reise völlig. Man ist niemandem verpflichtet, die Zeit verliert ihre Ordnungsstruktur.

Doch da spüre ich sie ... an meinem Handgelenk. Die Zeit.
ML_36.jpg

Was ist eigentlich Zeit?
Das was Uhren messen?
Die klassische Uhr … eine in sich zurückgebogene Gerade, was geometrisch einen Kreis ergibt und die beliebig unterteilt werden kann. Kann sie das? Setzt nicht die Planck Zeit als Zeitintervall dem eine Grenze?
Eine Uhr stellt eine räumliche Dimension dar, wobei sie die eigentliche Dimension der Zeit aber verfehlt.
Uhren sind Systeme, die eine periodische gleichförmige Schwingung ausführen. Dazu benötigen sie Energie. Bei der mechanischen Uhr wird diese mittels der Spannkraft einer Feder über die Unruh harmonisiert, bei der Quarzuhr über einen elektrischen Impuls gesteuert und bei der Atomuhr über die Schwingung des Atoms vom Cäsium 133 abgegeben.

Wir sehen … Zeit hat etwas mit Bewegung zu tun.
Aber … findet Bewegung in der Zeit statt oder ist Bewegung etwas an der Zeit?
Vergeht die Zeit wirklich oder vergeht alles in ihr?

ML_34.jpg

Newton sagte, Zeit ist absolut, d.h. unabhängig, da der gesamte Raum sich in der Zeit befindet.
Doch dann müssen wir für die Messung die Uhr als Zeitparameter von aussen anlegen.
Können wir das? Nein.
Nach der ART von Einstein ist Zeit abhängig von Bewegung. Eine beschleunigte Uhr geht demzufolge langsamer als eine ruhende Uhr. Was sagt uns das … ? Raum und Zeit sind voneinander abhängig, denn Raum krümmt sich in der Zeit.
Im Kontext der ART ist die Raum-Zeit die Uhr.
Und dann gibt es noch Einsteins SRT, die die Raum-Zeit als flach voraussetzt und somit die Zeitmessung von einer aussen angelegten Uhr zulässt. Und was misst diese dann genau?
Die Entfernung von zwei Ereignissen bzw. die Abfolge beliebig vieler Ereignisse.

Ich schaue auf meine Maurice Lacroix, doch die kann mir meine Fragen auch nicht beantworten.
Die Bewegung des Sekundenzeigers erinnert mich lediglich daran, dass die Zeit vergeht … fliesst.
ML_17.jpg

Ein Boot gleitet vom anderen Ufer des Flusses herüber. Da der Bootsmann wegen der Strömung nicht die direkte Strecke fahren kann, legt er gute hundert Meter weiter westlich an. Ich beobachte wie er einige Ananas und mehrere Reissäcke auslädt. Mittlerweile ist die Temperatur bei fast 40°Celsius. Da ist es hier im Schatten der Mangobäume ganz angenehm. Ich bestelle einen Fruchtsalat mit Chicken und ein Mango Lassi und lass meinen Gedanken wieder freien Lauf.
002.Hampi.jpg

Nehmen wir an, es gäbe eine absolute Zeit. Dann muss diese bereits vor dem Entstehen des Universums existiert haben. Doch was wäre das für eine Zeit? Es wäre eine nicht identifizierbare, leere Zeit, da es keine Veränderung geben kann, kein Fortschreiten von irgendwas.
Es gäbe nichts, was sich voneinander unterscheiden liesse.

ML_29.jpg

Also … keine Zeit ohne Bewegung. Doch welche Bewegung erzeugt die Zeit?
Kann es zeitlose Bewegungen geben?

ML_10.jpg

Meine Gedanken schlagen sich wie ein Zirkel zurück zur Ausgangsfrage.
Was also ist Zeit?

Die Anzahl der Bewegungen in einem System. Gut.
Bei Aristoteles hängt Zeit von einem Bewegungszustand ab. Das lässt den Schluss zu, dass Zeit aus der Bewegung abstrahiert werden kann und demnach wäre die Zeit eine messbare Ordnungsgrösse. Mit anderen Worten … Zeit wäre etwas an der Bewegung.
Zeit ist zum einen die Zahl der Bewegung, denn Zeitabschnitte kann man zählen und aufaddieren.
Zum anderen ist Zeit ein Mass der Bewegung, wir können ihr Vergehen in Form der Veränderung messen.

ML_24.jpg

Obwohl die Zeit sich als eine gerichtete Grösse zeigt, gibt es doch kein Zeitlineal, was man anlegen kann.

Ich spüre meinen Herzschlag, der ja auch eine Schwingung ist, aber eine individuelle.
Das Herz ist eine biologisch subjektive Uhr. Wieviele Herzschläge habe ich in meinem Leben zur Verfügung? Könnte ich damit meine eigene Zeit messen? Doch was wäre das Bezugssystem dazu? Es gibt keins.

ML_33.jpg

Einen Mango Juice mit Limette bestelle ich und beschliesse an diesem Tag meiner Trance der Gedanken nachzugeben.
Eigentlich wollte ich mich in einer Stunde mit Sue treffen, einer Architekturstudentin aus Quebec.
Sie hat ein Jahr Auszeit genommen, um die historische Architektur in verschiedenen Ländern zu studieren. Wir waren uns in Bijapur begegnet und haben dann die Reise gemeinsam fortgesetzt.
Hampi … die Ruinen von Vijayanagar … da gibt es viel an Geschichte und ihrer Architektur zu studieren.

Es sind die leckersten Mangos die ich je gegessen habe. Wow.

Und schon ziehen mich meine Gedanken wieder in den Bann von Raum und Zeit …
ML_20.jpg

Und da bin ich noch einmal bei Aristoteles. Seine Zeitexiplikation könnte man auf folgende Kernaussage reduzieren: Die Zeit spiegelt die Ausdehnung des Universums seit Anbeginn wieder.
Doch daraus ergeben sich auch wieder Fragen.
Hat das Universum ein universelles Zeitmass? Ist das Universum in der Zeit?

ML_35.jpg
Nun gibt es noch die Quantenmechanik und die verwirrt meinen Begriff von Zeit komplett.
Eine quantenmechanische Uhr misst bzw. zeigt uns nämlich überlagerte Zustände. Sie lässt, zumindest in der Theorie, ein Vor- und Zurücklaufen der Zeit zu.
Da stellt sich mir die Frage, wenn es laut der QT Überlagerungen von Materie und Energie gibt, gibt es diese dann auch in der Raum-Zeit und wie gross wäre dann ihre Wahrscheinlichkeitsdichte in der Raum-Zeit?
Ich befinde mich an einem Zeithorizont, der mich wie ein Strudel in die Tiefe zieht.
Immer tiefer und tiefer … Bilder ziehen an mir vorbei … sie kommen aus dem Jetzt und ziehen in die Vergangenheit … sie stapeln sich zu einer Abfolge von Bewegungen … erzählen mir eine Geschichte … wie in einer Zeitkapsel.

ML_18.jpg

‚Hello Thomas, are you still here or have you already escaped? … reisst es mich aus meinen Gedanken. ‚Oh … Sue. I must have been in a time capsule. And you … how was your trip through the history?‘
‚Spannend. Du hättest dein Wissen erweitern können.'
'Meinst du? Ich habe mich in der Tiefenstruktur der Raum-Zeit verfangen.'
'Die Zeitkapsel ... oder besser deine Zeitkapsel. Und was hast du dort gefunden?‘
‚Das Paradies, das es nicht gibt.‘
‚Oho ... warum?‘
‚Es liegt an der Vergänglichkeit. Paradiese vergehen, wie wir Menschen. Sie sind nicht ewig.‘

Ich schaue auf meine Maurice Lacroix und staune … drei Stunden und die kamen mir wie eine Ewigkeit vor.

Sue schüttelt den Kopf und lacht. 'Das Paradies findet man sicher nicht an einem irdischen Platz. Da musst du schon bei dir selber suchen.'

ML_15.jpg

ML_11.jpg

ML_26.jpg

Maurice Lacroix Miros 2686

Jahr: 2000
Kaliber: Quarz
Gehäuse: Stahl
Armband: Stahl
Durchmesser 35.6 mm
Dicke: 8 mm
Wasserdichtigkeit: 10 ATM
Glas: Saphir
Bandanstoss: 18 mm
AB 26033

ML_25.jpg

Am 4. Januar 2001 bestieg ich ein Flugzeug der Delta Airlines von Frankfurt nach Mumbai. Es war ein OneWay Flight. Ich wusste nicht wie lang meine Reise werden sollte.
Im Juli 2000 hatte ich mir diese ML Miros gekauft. Über sieben Monate begleitete sie mich auf meiner Reise durch Indien, einer Reise auf der Suche nach mir selbst.
Ein 40 Liter Rucksack von Fjällräven und eine Pentax mit einem 45 mm Objektiv waren meine beiden anderen Begleiter.
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
4.104
Ort
Rheinland
Schöne Vorstellung auch wenn man auf den meisten Fotos die Uhr gar nicht richtig erkennen kann :super: Wünsche dir noch viele tolle Eindrücke auf deiner Reise.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.709
Eine interessante und schöne Vorstellung, die einfach mal total anders ist :super:
Ein paar Monate abschalten, unter Mangobäumen sitzen, Fruchtcocktails, -Säfte und -Salate genießen und über solche Dinge nachdenken... das könnte mir auch gefallen. Klingt paradiesisch :-)
 
S

Spitfire1605

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
5
Wow, was für eine tolle Geschichte bzw. Vorstellung.
Ich hätte vielleicht nur eher eine sportlich aussehende Uhr (Diver) mit auf die Reise genommen.... 8-)
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
189
Danke Euch.

Wow, was für eine tolle Geschichte bzw. Vorstellung.
Ich hätte vielleicht nur eher eine sportlich aussehende Uhr (Diver) mit auf die Reise genommen.... 8-)
Da hast du absolut Recht. Nur damals hatte ich von Uhren Null-Ahnung. Ich habe einfach die Uhr gekauft, die mir am besten gefallen hat und eine Quarz fand ich gegenüber einer mechanischen Uhr vorteilhaft.
Eine Taucheruhr war für mein damaliges Verständnis zum Tauchen da und ich hatte keine Taucher-Brevet. ;-)
Sicher würde ich heute anders entscheiden ...
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.508
Tja um die Uhr ging es doch nicht wirklich. Die sieht ganz nett aus Ja, die Geschichte rings herum war doch viel spannender. Danke fürs Mitnehmen, genau die richtige Lektüre an einem Sonntag Morgen. Ich trinke jetzt einen Mango Lassi, ziehe einen durch und leg mich wieder hin.
 
Thema:

Miros ... und die Suche nach dem Paradies

Miros ... und die Suche nach dem Paradies - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Miros Premium Seatbelt Natoband 22 mm mit original Stowa Schliesse - schwarz-grau

    [Verkauf] Miros Premium Seatbelt Natoband 22 mm mit original Stowa Schliesse - schwarz-grau: Hallo zusammen, ich verkaufe als Privatanbieter, im Besitz der angeboten Ware,o. g. Band. 22 mm Anstossbreite. Farbe schwarz-grau. Einmal zur...
  • [Verkauf] 3 Stück Nato Matt Bänder 20mm von Miros Time: schwarz, blau, grau

    [Verkauf] 3 Stück Nato Matt Bänder 20mm von Miros Time: schwarz, blau, grau: Liebe Mitforianer, zum Verkauf stehen drei Nato Matt Bänder von Miros Time. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Maurice Lacroix Miros Chronograph

    [Erledigt] Maurice Lacroix Miros Chronograph: Zum Verkauf steht ein edler und zugleich sportlicher Chronograph aus der Miros Kollektion von Maurice Lacroix. Die Uhr ist von 2014 und wurde nur...
  • [Verkauf] 20 MM Zulu HC 3 Ring »Stripey White« schwarz - weiß von Miros-Time

    [Verkauf] 20 MM Zulu HC 3 Ring »Stripey White« schwarz - weiß von Miros-Time: Hallo liebe Gemeinde zum Verkauf steht das neuwertige Zulu HC 3 Ring »Stripey White« schwarz - weiß von Miros-Time Verkaufspreis: 16€ inkl...
  • [Erledigt] Maurice Lacroix Miros Chronograph Big Date

    [Erledigt] Maurice Lacroix Miros Chronograph Big Date: Zum Verkauf steht dieser edle und zugleich sportliche Chronograph mit Big Date (Großdatum) aus der Miros Kollektion von Maurice Lacroix. Ich habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben