[Crowdfunding] Mileneal Diver in der Pipeline

Diskutiere Mileneal Diver in der Pipeline im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Mit geplanten 40 mm sehen die meiner Meinung nach gar nicht so schlecht aus. MILENEAL Survey: Feedback On New Dive Watch!
2

2otto2

Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
208
Das könnte wirklich interessant werden...
 
AWinnes

AWinnes

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
54
..ja, farbige Sunburst-Zifferblätter, schmale Lünette, klares Design und schöne Zeigerform...mir gefällt sie...
 
Uhrwe

Uhrwe

Dabei seit
16.09.2017
Beiträge
200
Sieht gut aus. Muss dabei an Christopher Ward denken.
 
c-atweazle

c-atweazle

Dabei seit
28.07.2019
Beiträge
12
Ort
Vordereifel
Bei 40 mm Gehäusegröße ist sie für große Jungs wie mich leider nicht geeignet.

Da fängt´s erst ab 42 mm an interessant zu werden.

Schade, denn die Uhr gefällt mir.
 
Arindal

Arindal

Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
484
Ort
München
Perfekte Größe und wirklich gefälliges Design. Schade dass es nur Mineralglas ist, das wertet die Uhr IMHO ab. Und ja, Dressdiver gibt es zur Zeit jede Menge neue und das Design hat auf den ersten Blick nichts absolut eigenständiges, aber das Fumé Dial und besonders die Farben Grün, Aubergine und Weiß/Schwarz, die heben diese Uhr doch wirklich ab und wären echt ein Kaufanreiz.
 
kinowatcher

kinowatcher

Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
222
Ort
Bayern, Umkreis München
Ja, schöne Uhr aber auch für mich leider zu klein. Endlich kommen auch Uhren mit der einfachen, weil schnellen Möglichkeit der Montage des Armbands. die lästigen Federstifte sind doch längst nicht mehr Stand der Technik..
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
6.154
Ort
Mittelhessen
Auch für mich wäre die Größe perfekt und das Design ist schlicht, aber stimmig. Gefällt mir sehr gut!
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.727
Ort
Marburg
Glückwunsch an Chr. Ward. Jetzt werden die auch schon abgekupfert.
 
Arindal

Arindal

Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
484
Ort
München
@Uhrbene ich sehe überhaupt kein Designelement, was von Chr. Ward abgekupfert sein sollte. Na klar, diese Dressdiver ohne wirklich charakteristische Eigenständigkeit ähneln sich vom Stil her alle irgendwie, aber soll da jetzt spezifisch Ward oder gar von Ward erfunden worden sein?

Ich dachte bei der schwarzen zuerst an Halios oder bei Blatt/Zeiger an Evant. Aber letztlich sind das alles schon viel ältere, existierende Designelemente, und mit den Farben ists doch wirklich mal etwas Neues.
 
Thema:

Mileneal Diver in der Pipeline

Mileneal Diver in der Pipeline - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Tissot Seastar 660 Diver

    [Reserviert] Tissot Seastar 660 Diver: Verkaufe hier meinen Tissot Seastar 660 Diver. Die Uhr habe ich fast nie getragen da ich als Brillenträger immer mit der Ablesbarkeit gehadert...
  • [Verkauf-Tausch] Steeldive Puck 1000m Diver Seiko NH35

    [Verkauf-Tausch] Steeldive Puck 1000m Diver Seiko NH35: Privatverkauf! Privatperson! Guten Abend! Ich biete hier eine besondere Uhr an, den Steeldive 1000m Puck Diver. Die Uhr ist neu, ungetragen und...
  • Kaufberatung Sportlicher non-Diver-Dreizeiger bis 500 €

    Kaufberatung Sportlicher non-Diver-Dreizeiger bis 500 €: Hallo liebes Forum, nach einiger Suche in vorherigen Kaufberatungen bin ich der Meinung, dass für mich noch nicht das Richtige dabei war. Daher...
  • [Crowdfunding] Mileneal Prestige mit Miyota 9015 für 99$ - geht das?

    [Crowdfunding] Mileneal Prestige mit Miyota 9015 für 99$ - geht das?: Vor einigen Tagen hat mich auf FB ein Werbebanner für eine neue Variante der Mileneal Prestige angesprungen. Ein Dresser mit Miyota 9015 für 99$...
  • [Crowdfunding] Miléneal Dresswatch

    [Crowdfunding] Miléneal Dresswatch: Also ich finde sie wunderschön... Wahlweise mit Miyota 9015 oder Rhonda Quartz Preis 189,00 USD mit dem Automatikwerk. Weitere Farben im link...
  • Ähnliche Themen

    Oben