Mido Owners Club (M.O.C.)

Diskutiere Mido Owners Club (M.O.C.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; @ratf Das ist meine absolute Lieblingsuhr.... Wäre sie bis 20Bar Wasserdicht hätte sie überhaupt keine Konkurenten in meinen Augen! Ich liebe...
Cort

Cort

Dabei seit
27.12.2016
Beiträge
254
@ratf
Das ist meine absolute Lieblingsuhr....
Wäre sie bis 20Bar Wasserdicht hätte sie überhaupt keine Konkurenten in meinen Augen!
Ich liebe meine Commander II
Blaues Blatt, roter Zeiger.... ein Traum!
Toll das sich noch andere dafür begeistern!


???
P.S.: Ich wusste nicht, ob das hier schon bekannt war...
Was bekannt war?
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@Cort:

Das kann ich gut verstehen, mir gefällt sie auch sehr gut. Neben der nicht ganz alltäglichen Optik finde ich auch den Tragekomfort sensationell, insbesondere für eine Uhr mit 40 mm Durchmesser.

Mit "bekannt war" meinte ich den Umstand, dass es die Uhr mit und ohne Silizium-Spirale gibt.

Bis denne

Torsten
 
G

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
380
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
Wenn ich meinen Bestand an Uhren (mit der Multifort oben) von 23 Stück mit der Anzahl meiner Midos (4 Ocean Star, 3 Commander II, sowie dann 1 Multifort) vergleiche, kann ich wohl sagen, dass Mido meine Lieblingsmarke ist. 😄
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@gandalf123:

Das kann ich gut verstehen. Ich habe Mido erst kürzlich für mich entdeckt. Bei der Uhrensammelei von etwas weiter oben kommend fiel mir zunächst der Diver 600 ins Auge. In Augenschein genommen, musste ich feststellen, dass die Verarbeitung erstklassig ist und sich vor anderen Marken in weit höheren Preisklassen nicht verstecken muss. Und die "Specs" gerade dieser Uhr für diesen Kurs finde ich absolut sensationell. Über ETA Werke kann man sagen, was man will, robust sind sie sicher schon und lassen sich auch mit guten Gangwerten einregulieren. Es sind halt keine Manufakturwerke, das kann man in der Liga nicht erwarten. Andererseits, wenn man bedenkt, wer noch alles auf ETA Werke jenseits der Swatch Group zurückgreift oder zurückgegriffen hat, kann man beim Blick auf ein Mido-Preisschild schon mal ein bisschen ins Schmunzeln kommen...

Außerdem hat Mido eine 100jährige Geschichte mit Hochs und Tiefs wie andere Marken auch, dabei aber auch einige Alleinstellungsmerkmale. Deshalb ragt für mich die Marke Mido aus dem konkurrierenden Umfeld auch etwas heraus. Entsprechend ist Mido aus meiner Sicht auch in der Swatch Group positioniert.

Bis denne

Torsten
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@Cort:

Was mich noch interessieren würde, wäre das Gangverhalten Deiner Uhr. Innerhalb der Chronometer-Norm dürfte selbstverständlich sein, irgendwelche Besonderheiten ? Vor- oder Nachgang ?

Und hast Du das Werk mit oder ohne Silizium-Spirale ?

Bei meinen Midos habe ich bisher festgestellt, dass grundsätzlich ein leichter Nachgang zu verzeichnen ist. In liegender Position mit Glas oben weniger als am Arm. Beide sind allerdings noch nagelneu, ich denke, im Verlauf weiterer Wochen und Monate wird sich das Gangverhalten noch etwas "setzen". Ansonsten lasse ich sie einregulieren, was wohl im Falle der Werke mit Silizium-Spirale mit Einschicken der Uhr verbunden ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Hast Du damit ggfs. schon Erfahrungen gemacht ?

Oder jemand Anderes ?

Für Infos oder Tipps wäre ich dankbar.

Bis denne

Torsten
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.062
Bei meinen Midos habe ich bisher festgestellt, dass grundsätzlich ein leichter Nachgang zu verzeichnen ist. In liegender Position mit Glas oben weniger als am Arm. Beide sind allerdings noch nagelneu, ich denke, im Verlauf weiterer Wochen und Monate wird sich das Gangverhalten noch etwas "setzen". Ansonsten lasse ich sie einregulieren, was wohl im Falle der Werke mit Silizium-Spirale mit Einschicken der Uhr verbunden ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Hast Du damit ggfs. schon Erfahrungen gemacht ?

Oder jemand Anderes ?
Ich kann "nur" die Mido Commander und die (normale) Mido Ocean Star vergleichen. Die Commander läuft bei mir mit ca. -1,5s/d, während die Ocean Star sensationelle 0 bis 0,5s/d hält. Selbst ein leichter Minusgang ist für mich nicht wirklich tragisch: Ich stelle meine Uhren grundsätzlich eine Minute voraus, und bei 2s im Minus wäre dann die genaue Zeit nach einem Monat erreicht - und dann wird sie halt wieder um eine Minute vorgestellt - so what?
 
G

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
380
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
Alle meine Midos, egal ob Chronometer oder nicht, haben einen leichten Nachgang bei meinem Trageverhalten. Ich habe bisher keine Messungen gemacht, ob es Lagen gibt, bei denen
die Uhren keinen Nachgang haben.
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@clocktime und gandalf123:

Vielen Dank für Eure aufschlußreichen Antworten. Leichter Nachgang ist also offensichtlich nichts Ungewöhnliches bei Mido. Ist ja im Grunde genommen auch wurscht, ob Vor- oder Nachgang. Die Werte klingen allerdings super ! Ich bin allerdings leichten Vorgang gewohnt, daher meine Anfrage...

Bis denne

Torsten
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.728
Ort
Mittelhessen
Man liest hier im Forum des Öfteren, daß die neuen ETA-Werke (Powermatic bzw. Caliber 80) zwar recht genau, aber häufig auch leicht im Minus laufen. Das läßt sich aber durch eine Einregulierung leicht beheben. Ein Einschicken sollte dafür nicht erforderlich sein, jeder Uhrmacher sollte das im Grunde können. Wenn Du aber wegen der Garantie auf Nummer Sicher gehen willst, such Dir einen Uhrmacher, der von Mido zertifiziert ist.
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@bachmanns:

Vielen Dank für Deinen Hinweis, ich hatte beim Konzessionär bereits nachgefragt. Der sagte mir, dass sie die Uhren zur Regulierung einschicken. Keine Ahnung, ob das alle so machen...

Bis denne

Torsten
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.728
Ort
Mittelhessen
Danke für Deinen Hinweis! Dann ist das sehr wahrscheinlich sogar eine Vorgabe von Mido. Oder aber der Konzessionär hat keinen Uhrmacher im Haus.
 
Mohs9

Mohs9

Dabei seit
18.04.2019
Beiträge
325
Alle meine Midos, egal ob Chronometer oder nicht, haben einen leichten Nachgang bei meinem Trageverhalten. Ich habe bisher keine Messungen gemacht, ob es Lagen gibt, bei denen
die Uhren keinen Nachgang haben.
Meine Mido Commander läuft in der Position ZB oben im Plus, am Arm und bei "3 oben" im Minus. Die anderen Lagen habe ich nicht getestet.
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@Mohs9:

Vielen Dank für Deine Infos. Deine Werte decken sich mit meinen ganz frischen Erfahrungen mit beiden Uhren. Liegenlassen mit Zifferblatt oben leicht im Plus, am Arm leicht im Minus. Wenn man die Uhren regelmäßig tauscht so wie ich im Moment, wegen des Ausgleiches vielleicht gar nicht mal so schlecht.

Meine Erfahrungen sind diesbezüglich natürlich blutjung und erst wenige Tage alt.

Die App WatchCheck für Android habe ich als brauchbares Hilfsmittel für die Dokumentation entdeckt.

Kennt die jemand ? Oder was Besseres ?

Bis denne

Torsten
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
@bachmanns:

Zu Deiner Vermutung zur Vorgabe von Mido: Mag das möglicherweise an der Ausstattung des / der Werk(e) mit der Silizium-Spirale liegen ? Also dass die Uhren zur Einregulierung eingeschickt werden müssen ?

Das würde mich interessieren, vielleicht weiß jemand Näheres dazu.

Sorry, wenn meine Fragen dazu zu dusselig / unbedarft oder längst anderswo beantwortet sind. In diesem Falle bitte ich um Nachsicht und um einen freundlichen Hinweis. Das ist alles Neuland für mich.

Danke !

Bis denne

Torsten
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.728
Ort
Mittelhessen
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich vermute schlicht, daß Mido während der Garantiezeit die Hand auf solchen Dingen haben möchte.

Als ich mit einer Uhr von Certina (Schwestergesellschaft von Mido aus der Swatch Group) während der Garantiezeit ein Problem hatte (der automatische Aufzug funktionierte nicht richtig), mußte die Uhr gemäß Vorgabe auch eingeschickt werden, obwohl das ein 08/15-ETA-Werk ist und der Händler einen zertifizierten Uhrmacher im eigenen Haus hat.

Das dürfte vermutlich eine konzernweite Standardvorgabe sein.
 
ratf

ratf

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
25
Hallo Rene´,

klar, Du hast sicher recht. Leuchtet ein. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.

Bis denne

Torsten
 
Mohs9

Mohs9

Dabei seit
18.04.2019
Beiträge
325
... Liegenlassen mit Zifferblatt oben leicht im Plus, am Arm leicht im Minus. Wenn man die Uhren regelmäßig tauscht so wie ich im Moment, wegen des Ausgleiches vielleicht gar nicht mal so schlecht. ...
Sehe ich genauso. Ich nehme meine Uhren i.d.R. zum Schlafen ab. Der Commander darf dann mit "ZB oben" in die Box, so ergibt sich ein mittlerer Gang von -0,3s/d...kann ich mit leben :ok: :D

Die App WatchCheck für Android habe ich als brauchbares Hilfsmittel für die Dokumentation entdeckt.
Ich nutze ebenfalls WatchCheck um immer mal wieder das Gangverhalten meiner Schätzchen zu testen. Finde die App sehr gut, davor habe ich Excel und als Refernz eine Funkuhr benutzt.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.062
Danke für Deinen Hinweis! Dann ist das sehr wahrscheinlich sogar eine Vorgabe von Mido. Oder aber der Konzessionär hat keinen Uhrmacher im Haus.
Eine COSC-zertifizierte Uhr muss (!) er einschicken, sonst ist's Essig mit COSC bei diesem Exemplar.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.728
Ort
Mittelhessen
Ich denke, die Vorgabe gilt für alle Uhren, nicht nur Chronometer. Die COSC-Zertifizierung ist ja ohnehin nur eine Momentaufnahme und gilt nur für das Werk vor dem Einschalen.
 
Thema:

Mido Owners Club (M.O.C.)

Mido Owners Club (M.O.C.) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung TagHeuer Formula 1 ./. MIDO Multifort Two Crowns

    Kaufberatung TagHeuer Formula 1 ./. MIDO Multifort Two Crowns: Hallo und guten Abend, ich möchte mir eine hochwertigere Uhr (um die 1.000 Euro) gönnen. Einsatz: täglich, ob in der Freizeit oder zur Arbeit...
  • Mido Commander Shade

    Mido Commander Shade: Die Commander mit dem Milanaise Band wird seit den 70ern gebaut und ist schon ein richtiger Klassiker. Bei der aktuellen Shade Variante bin ich...
  • [Erledigt] MIDO Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060, ETA 2836-2

    [Erledigt] MIDO Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060, ETA 2836-2: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Mido Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060. Die Multifort stammt aus dem Sommer 2014. Leider findet sie...
  • [Suche] Mido Ocean Star Diver 600

    [Suche] Mido Ocean Star Diver 600: Hallo zusammen. Ich bin auf der Suche nach einer Mido Modell Ocean Star Diver 600 in blau. Zustand aber bitte nur Neu oder Neuwertig. Also falls...
  • Wieso hat der Mido Owners Club 5 Sterne - und der meine keine?

    Wieso hat der Mido Owners Club 5 Sterne - und der meine keine?: Hallo, weiß das jemand? Eine Besonderheit der Forumssoftware? oder besondere Gründerväter, der weiter gedacht werden? Gar ein Qualitätssiegel...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung TagHeuer Formula 1 ./. MIDO Multifort Two Crowns

      Kaufberatung TagHeuer Formula 1 ./. MIDO Multifort Two Crowns: Hallo und guten Abend, ich möchte mir eine hochwertigere Uhr (um die 1.000 Euro) gönnen. Einsatz: täglich, ob in der Freizeit oder zur Arbeit...
    • Mido Commander Shade

      Mido Commander Shade: Die Commander mit dem Milanaise Band wird seit den 70ern gebaut und ist schon ein richtiger Klassiker. Bei der aktuellen Shade Variante bin ich...
    • [Erledigt] MIDO Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060, ETA 2836-2

      [Erledigt] MIDO Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060, ETA 2836-2: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Mido Multifort Two Crowns, Ref. M00593011060. Die Multifort stammt aus dem Sommer 2014. Leider findet sie...
    • [Suche] Mido Ocean Star Diver 600

      [Suche] Mido Ocean Star Diver 600: Hallo zusammen. Ich bin auf der Suche nach einer Mido Modell Ocean Star Diver 600 in blau. Zustand aber bitte nur Neu oder Neuwertig. Also falls...
    • Wieso hat der Mido Owners Club 5 Sterne - und der meine keine?

      Wieso hat der Mido Owners Club 5 Sterne - und der meine keine?: Hallo, weiß das jemand? Eine Besonderheit der Forumssoftware? oder besondere Gründerväter, der weiter gedacht werden? Gar ein Qualitätssiegel...
    Oben