Kaufberatung Mido oder Sinn

Diskutiere Mido oder Sinn im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich möchte mir diesen Sommer noch eine sportliche Uhr kaufen. Nun habe ich schon länger recherchiert und letztlich kann ich es im Moment...
INOX

INOX

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
1.467
Hallo,

ich möchte mir diesen Sommer noch eine sportliche Uhr kaufen. Nun habe ich schon länger recherchiert und letztlich kann ich es im Moment auf ca. drei Modelle eingrenzen.

1. Mido Ocean Star Titan

1622012582584.png




2. Mido Ocean Star Tribute
1622012675493.png

3. Sinn 104 St Sa I B

1622012806906.jpeg

Nun zu den Fragen:

Mir gefallen alle drei Modell sehr gut und ich würde sie am liebsten alle drei kaufen, das geht aber leider nicht.
Den einen Tag gefällt mir die eine besser, am anderen Tag die andere....

1. Leider hatte ich bisher nur die Mido Tribute in der Hand und fand sie schön und ausserdem auch super verarbeitet.
Welche der drei würdet Ihr wählen und warum?

2. Wenn man sich schlecht von der Optik entscheiden kann, sucht man natürlich nach Sachargumenten.
Vergleiche ich die Marktpreise der Uhren kostet die Sinn ca. 50-60% mehr als die Mido.
Sinn spielt also preislich schon in einer andern Liga.
Kann man das auch mit der Qualität, Verarbeitung etc. begründen?

3. Image ist mir bei Uhren nicht sehr wichtig, aber man kann sich selbst unterbewusst beim Uhrenkauf sich nicht ganz davon frei machen.
Für mich hat Mido einen sehr sympathischen Namen und eine gewisse Geschichte. Sinn finde ich auch gut.

Steht bei Euch im Bezug auf Image Sinn oberhalb von Mido? Das ist natürlich sehr subjektiv, aber das ist es ja immer bei solchen Fragen, trotzdem mich interessiert Eure ehrliche Meinung.

Viele Grüße
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.547
Ort
Mittelhessen
Ich würde mich für die Mido Tribute entscheiden. Zum Einen bin ich voreingenommen (s. mein Avatar) ;-) und zum anderen mag ich den Blingfaktor der Uhr mit den vielen polierten Elementen. Außerdem ist sie mit 40 mm für mein schmales Handgelenk genau richtig. Die Ocean Star Captain V bzw. deren Titanversion, also die erste der gezeigten Uhren, ist größer und gefällt mir optisch nicht sonderlich.

Was auch für die Midos spricht, ist das modernere Werk (Caliber 80 alias Powermatic 80) verglichen mit der Sinn. Allerdings läuft es mit einer geringeren Taktung (21.600 Halbschwingungen/h verglichen mit 28.800 bei der Sinn). Der Sekundenzeiger ruckelt daher deutlich stärker. Das ist dann auch Geschmackssache. Beim Image (wirklich sehr subjektiv) sehe ich Sinn allerdings vor Mido.

Das ist aber nur meine Meinung; die Entscheidung mußt Du für Dich treffen.
 
Star Captain

Star Captain

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
1.388
Ort
Hessen / MKK
Für mich persönlich steht Sinn im Image über Mido. In der Verarbeitung überwiegend auch ein wenig. Ich würde von den drei Uhren aus Deiner Auswahl die Ocean Star Tribute nehmen, die gefällt mir am besten. Die 104 kommt mir daneben etwas langweiliger vor, man kann ee aber auch klassischer nennen. Wenn man gern Bänder tauscht, ist die Sinn vielleicht im Vorteil, die sieht mit allen Bändern toll aus. Titan ist nicht so meins. Ich habe aber auch schon eine Sinn (EZM 3), aber keine Mido. Und Mido finde ich auch gut und sympathisch.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.246
Ort
Nahe der Alpen
Ich würde Sinn auch vom Image her über Mido sehen. Von der Qualität her in dem Preisbereich aber drunter. Die Modelle von Sinn sind seit Jahren oft unverändert und bewährt, aber auch schlicht. Man beachte die Indexe am Zifferblatt.
Will man einen hübschen, zeitlosen Klassiker, dann Sinn. Die modernere Uhren sind die Midos.
 
Zuletzt bearbeitet:
PillePalle123

PillePalle123

Dabei seit
14.04.2021
Beiträge
575
Finde beide Marken gut, würde mich aber für die Sinn entscheiden. Ein klassiker, den du so auch in 20 Jahren tragen kannst und wirst. Mido ist da moderner, und allgemein etwas sportlicher/verspielter mit dem orange ton, der mMn nicht immer auf alles passen wird. Dazu hat Sinn den prestigeträchtigeren Namen. Für mich klar die Sinn, die auch am Leder klasse aussieht.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.784
Ort
Bayern
Leider hatte ich bisher nur die Mido Tribute in der Hand und fand sie schön und ausserdem auch super verarbeitet.
Welche der drei würdet Ihr wählen und warum?

Du musst unbedingt die Sinn auch in der Hand halten um zu einer Entscheidung zu kommen. Auf den ersten Blick wirkt die Verarbeitungshandschrift vieler Sinn etwas grobschlächtiger. Andererseits hat auch die Sinn ihre Vorzüge. Die Gewichtung zwischen beiden kann Dir niemand abnehmen. Die Mido finde ich sehr gelungen, die Sinn eigenständiger und vom Image her über Mido.

Gruß
Helmut
 
Dietbert

Dietbert

Dabei seit
21.10.2017
Beiträge
570
Ort
Hamburg
Da hat ja wieder einen ähnlichen Geschmack wie ich. Beide Uhren Top. Die Sinn wenn man die Straßenpreis sieht, fast das doppelte aber auch wertbeständiger. Ich kann mir vorstellen irgendwann beide in der Sammlung zu haben. Na das hat Dir nun gar nicht geholfen, oder doch, Du kannst mit beiden nichts falsch machen. Die Titan liegt gerade bei Becker in Hamburg im Schaufenster, sieht super aus.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.871
Ich find die Sinn auch besser.

Und auch wenn "Werterhalt" hier ein Tabu-Thema ist, muss man doch eben feststellen, dass eine Sinn 104 eine Uhr ist, die man super einfach mal zum Ausprobieren und 4 Wochen Probetragen kaufen kann. Gebraucht von privat gekauft und dann weiterverkauft ist man dieses klassische und sehr beliebte Modell bei Nichtgefallen innerhalb von 48h verlustfrei wieder losgeworden.

Oder andersherum: Eine solche MIDO wie oben abgebildet, wie toll die Uhr auch sein mag, würde ich nur kaufen, wenn ich die Uhr vorher in der Hand gehabt habe und ganz sicher bin, dass sie dauerhaft bei mir bleiben soll.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.293
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Mich spricht die Sinn am ehesten an. Die Uhr ist ein statement. Ich habe sie schon in der Hand gehabt und sie wirkt auf mich überraschend hochwertig verarbeitet.
Aber ich bin sonst eher bei MIDO am sondieren.
Nur die 104 ist mal wirklich gelungen.
 
C

cordel

Dabei seit
22.12.2019
Beiträge
66
Hallo,

ich brech mal eine Lanze für die Ocean Star 200 in Titan. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend und hat tolle Details zu bieten, wie die Feinverstellung an der Schließe, halbe Glieder oder auch die Polierung über die Flanke hinweg. Dazu gibt es noch passende Kautschukbänder in schwarz oder orange. Für den Preis unter 1000€ gibt es hier sehr viel Uhr für das Geld.

Die Sinn hat sicherlich mehr Geschichte, wohl auch ein besseres Image. Aber ich sehe bei der Uhr, insbesondere für den Preis, keine Vorteile in Technik oder Qualität.

Viele Grüße,
Sebastian
 
larry1899

larry1899

Dabei seit
26.09.2011
Beiträge
498
Vorab erstmal , sind ja jetzt nicht alle drei Diver Watches , die Sinn 104 ist eher im Fliegersegment anzusehen.
Alle drei echt klasse Uhren. Ich würde bei der Auswahl ganz klar die Sinn 104 bevorzugen und auch nehmen. Die 104 ist immer und zu allem tragbar und zudem ein absolutes Strapmonster ( mit der 20mm Stegbreite passt der Uhr nahezu alles an Armbändern ). Finde das Ansehen einer Sinn im Vergleich zu einer Mido auch noch einen ticken höher !
Klare Kaufempfehlung für die Sinn 104 also von meiner Seite.
 
lenny1997

lenny1997

Dabei seit
19.11.2020
Beiträge
273
Ort
Am Neckar
Bei Uhren spielt halt aus meiner Sicht immer auch Emotion eine Rolle. Ich habe einen Bezug zu Frankfurt, laufe immer wieder am Sinn Store am Römer vorbei, kenne recht viel zur Geschichte von Sinn... bei Mido ist das nicht so...
 
N

Niederräder

Dabei seit
14.04.2021
Beiträge
55
Ich persönlich würde auch zur Sinn tendieren, aber das ist bei mir auch eine reine emotionale Entscheidung.

Die Mido hatte ich mal in der Hand, meine war es aber von der Haptik nicht.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.246
Ort
Nahe der Alpen
Mido bedeutet für mich: Commander in 37mm. Das ist einer DER Klassiker. Die zwei Mido sind zwar qualitativ und haptisch für die Preisklasse sehr gut, wecken aber überhaupt keine Emotionen bei mir. Meist sind die Designs nie lange genug am Markt, als dass ich eine Bindung dazu aufbauen könnte oder sich ein Modell als "typische" Mido bei mir einprägen würde. Auf den Uhren könnte auch Delma oder der Name einer Microbrand stehen. In spätestens 5 Jahren werden die Diver von Mido wieder komplett anders aussehen, wieder an den Zeitgeschmack angepasst, preiswert und technisch up to date.

Die Sinn 104 hingegen, die schaut so aus wie sie immer aussieht, seit ich mich für Uhren interessiere. Die wird in 5 Jahren auch nicht anders aussehen. Ich mag so etwas. Andere nennen es langweilig.
Jedenfalls: müsste ich nach nackter Funktion entscheiden, weil ich wirklich vor hätte zu tauchen, dann ganz klar Mido. Aber ich tauche nicht. Ich würde deshalb trotzdem jederzeit die Sinn nehmen.
 
tomatoJoe

tomatoJoe

Dabei seit
15.05.2020
Beiträge
60
Habe die Tribute und bin sehr zufrieden :-D :super:

Edit: habe die schwarze Version (Foto wieder raus, ist nicht gut fotografiert...)
 
Rudi G. aus H.

Rudi G. aus H.

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
598
Ich würde die MIDO Ocean Star Tribute nehmen, tolle Uhr, die "alles" kann. Die geht am Anzug genau so wie mit T- oder Poloshirt. Die MIDO Ocean Star Titan ist eine schöne Uhr, allerdings ist Titan nicht "mein" Material. Zur Sinn kann ich wenig sagen, nur das sie mich überhaupt nicht anspricht.
 
Bertl1

Bertl1

Dabei seit
17.04.2021
Beiträge
188
Ort
Wien
Optisch eindeutig die Tribute, alleine das Band finde ich sehr geil. Swiss Made ist für mich persönlich eher ein Markenzeichen als Made in Germany, wobei Sinn echt tolle Uhren baut.
Titan wäre mir persönlich zu leicht, Mechanik muss man spüren am Arm.

Aber entscheiden musst es du für dich selbst, was gefällt dir, was passt dir, was gibt dein Konto her.

Ich würde noch etwas sparen und dann eine Omega kaufen. :D
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.941
Ort
BB in BW
Mir gefällt Mido als Marke, ich habe auch mehrere davon, Sinn allerdings auch.
Sinn ist eine Liga höher positioniert. Mido gehört im Swatch-Konzerns zu den Mid-Range-Marken, oberhalb Swatch, auf Augenhöhe mit Hamilton und Certina. Sinn läßt sich eher mit (in Swatch-Klassifikation) High-Range, Longines oder Union, vergleichen, das spürt man bei den Uhren.
Mit einer Mido machst du nichts falsch, das sind tolle Uhren und sie bieten viel Uhr fürs Geld, aber die Sinn ist hochwertiger und man kann den Mehrpreis spüren. Ob sie den Mehrpreis wert ist, das liegt im Auge des Betrachters, wenn ich nur eine Uhr kaufen würde, dann wäre es die Sinn.
1/4 11
 
Thema:

Mido oder Sinn

Mido oder Sinn - Ähnliche Themen

Aquaracer vs HydroConquest: Seid gegrüßt! Ich wurde vor einigen Wochen konfirmiert und darf mir nun ein nettes Objekt im Wert von ungefähr 1.500€ aussuchen. Da mein Herz für...
Mido Ocean Star Tribute M026.830.11.051.00: Hallo liebe Uhren Freunde! Heute ist es an der Zeit, hier meinen ersten Beitrag zu schreiben und euch meinen Einstieg in die Welt der...
Daily Watch: Hallo, ich bin nun auf der Suche nach einer schönen Automatic für alle Tage und Gelegneheiten, die mein uraltes Schätzchen ,eine Casio EFA 121...
Junghans oder Mido: Hallo Zusammen, ich bin ein absoluter Neuling was Uhren angeht und bin auf meinen bisherigen Recherchen auf dieses Forum gestoßen. Nun hoffe ich...
[Verkauf] MIDO Ocean Star 200 rosé/blau aus 02/21: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Mido Ocean Star 200, Ref. M026.430.36.041.00 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Oben