Kaufberatung Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht!

Diskutiere Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde, aufgrund meiner zarten Handgelenke habe ich mich bisher stark auf "Dress Watches" und sportlichere "Everyday Watches"...
Z

Zander77

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
15
Ort
Panketal
Liebe Uhrenfreunde,
aufgrund meiner zarten Handgelenke habe ich mich bisher stark auf "Dress Watches" und sportlichere "Everyday Watches" konzentriert. Entschuldigt bitte diese Anglizismen, ich schaue mir wohl zu viele Videos von Urban Gentry und Co an, daher sind mir häufig die deutschen Ausdrücke gar nicht geläufig^^ Nun soll aber neben diesen endlich auch ein sportlicherer und analoger Diver einen Platz in meiner Sammlung bekommen, denn die sich aktuell in meinem Besitz befindende Timex Navi Harbor wirkt zwar vom Design her ganz ansprechend, aber leider ist eine Quartzuhr am Handgelenk vom Gefühl her dann doch nicht das gleiche. Ich kann einfach nicht die gleiche emotionale Verbindung zu der Uhr aufbauen, die ich zu meinen Automatik- und Handaufzugsuhren habe. Wenn ich das so schreibe, klingt es für mich selbst absurd, aber in diesem Forum hier brauche ich das hoffentlich niemandem weiter ausführlich zu erklären :)

Generell bin ich noch immer recht neu im Uhrenbereich unterwegs und habe zwar vor vier Jahren mit einer Seiko 5 meine erste Automatikuhr erworben, beschäftige mich aber eigentlich erst seit einem halben Jahr wirklich intensiver mit der Thematik. Wie der Titel schon andeutet, sollt dieser angestrebte Neuzugang nach Möglichkeit ca. 38 mm bezogen auf das Gehäuse und 43 mm bezogen auf die Länge von Bandanstoß zu Bandanstoß nicht überschreiten. Gleichzeitig möchte ich mein Budget auf 500 Euro limitieren, in diesem Fall weniger aus finanziellen Zwängen, sondern weil ich weiß, dass ich eine kostspieligere Uhr aktuell als Student einfach nicht so unbesorgt im Alltag tragen könnte, sondern mir ständig Sorgen machen würde, dass ich mir doch einen Kratzer einfangen könnte etc. So geht es mir jedenfalls bei meiner vor kurzem erworbenen Mido Commander, die daher auch nur noch bei formelleren Anlässen zum Einsatz kommen soll. Ein wenig recherchiert habe ich schon, bisher auf meiner Liste stehen die Seiko SKX013, 015, 023 und 025. Daneben wurde ich kürzlich noch auf die Citizen NY2300 aufmerksam gemacht, die wohl etwas flacher ist als die populäre SKX013, aber scheinbar inzwischen auch wirklich absolut unauffindbar. Weder auf Ebay, noch auf Chrono24, noch sonst irgendwo konnte ich auch nur ein einzelnes Exemplar davon ausfindig machen. Was die verschiedenen SKX-Modelle angeht, ist der Preis inzwischen natürlich leider deutlich gestiegen und ich bin mir nicht sicher, was für eine gebrauchte in sehr guten Zustand denn überhaupt noch "angebracht" wäre. An dieser Stelle ein Beispiel eines interessant klingenden Angebots, dass ich mit meiner geringen Erfahrung aber noch nicht wirklich einschätzen kann:

Seiko Diver SKX023J Ebay

Dieser britische Händler scheint generell einige gute Angebote zu haben, aber die handwerkliche Qualität ist wie gesagt für mich eben nur sehr schwer zu bewerten, mich irritiert etwas, dass der Seiko-Schriftzug bei verschiedenen Uhren oft "übermalt" wirkt. Für eine kompetente Einschätzung durch einen erfahrenen Uhrenkenner wäre ich daher sehr dankbar. Genauso bin ich natürlich offen für ganz neue Vorschläge, die sich bisher gar nicht auf meiner Liste befinden und freue mich daher sehr auf eure Antworten!

Grüße Zander77
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.072
Ort
Ludwigsburg
Hallo Zander,

wenn es wirklich günstig sein soll, dann schau Dir mal die Vostok-Uhren an, z.B. auch vostok-watches24.com, oder auch bei meranom.com, dort gibt es auch viele "Special Editions".
Wenn Du Dein Budget etwas mehr ausschöpfen willst, dann sollte sich auch bei Steinhart was winden lassen, speziell in der Ocean One 39-Reihe. Wobei 43mm L2L allerdings eetwas knapp werden könnten.
Und evtl wäre auch die Circula AquaSport was für Dich. Bei der Uhr wurden Anregungen des Forums mit aufgegriffen. Derzeit in der Vorbestellphase kannst Du noch eine kostenlose Quarzuhr dazu bekommen oder ein BoR-Uhrenband.
 
P

Peter Dachser

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
93
Ort
Wien
Einen 38mm Diver in guter Qualität zum kleinen Preis findest du hier.
Das Ziffernblatt kannst du nach deinen Vorstellungen gestalten lassen, falls gewünscht.
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.222
Ort
Stuttgart
Wenn du 1mm Toleranz sowohl beim Durchmesser als auch LugToLug hast, ist vllt. die Singapur-Marke Zelos interessant. Zumindest empfinde ich die Uhren als erfrischend anders. Rein vom Werk mit Miyota 9015 als auch Saphirglas wärst du technisch "vorne" mit dabei.

Case : 39mm Diameter, 20mm Lug width, 44mm Lug to Lug

Horizons 39mm | Zelos Watches und hier mit Video

Ich besitze selbst keine Zelos.
 
J

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
89
Ich wollte auch gerade die Zelos Horizons 39 empfehlen. Seit drei Tagen bei mir am Handgelenk, sehr komfortabel und sieht echt gut aus. Am Arm bisher mit +/- 1 s/t!
Sollte bald auch bei seriouswatches.com auftauchen, wenn du nicht direkt in Singapur bestellen willst.
IMG_20201109_112143.jpg

Und auf meine Circula Aquasport freue ich mich auch, sollte auch zu deinen Anforderungen passen, wenn auch etwas größer. Bin auch ein großer Freund der kompakten Diver :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zander77

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
15
Ort
Panketal
Danke für die vielen schnellen Antworten. Von den bisher genannten käme wohl am ehesten Vostok und Citizen infrage, der Rest ist entweder preislich zu weit weg oder spricht mich von der Ästhetik nicht ganz an. Wie ist denn hier allgemein die Meinung zu den anfangs genannten Seiko SKX-Modellen?

@grmpf

Danke für die Tipps, eine Vostok Amphibia 420 wäre tatsächlich noch eine Option, hatte ich ganz vergessen. In einigen Reviews wird sie nur als etwas klobig beschrieben.

@bachmanns

Danke, interessanter Vorschlag und sieht sehr gut aus, aber scheint ja leider auf unbestimmte Zeit verschoben worden zu sein. Die Länge zwischen den Bandanstößen wäre noch ein wichtiger Faktor, dazu konnte ich leider keine Angabe finden.

@ETA2824

Danke, sieht gut aus, nur ich vermute doch etwas zu groß. Sind es wirklich 40 oder 42 mm? Konnte beide Angaben finden. Und wie groß ist der „lug-to-lug“-Abstand bei diesem Modell?
 
padde123

padde123

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
63
Die Promaster habe ich auch - ist definitiv eine klasse Uhr!

Ich wollte auch immer ne SKX haben aufgr. meiner scheinbar ach so schmalen Handgelenke.. habe jetzt eine Turtle und bin regelrecht verliebt in sie! :-)

Orient Mako/Ray/Kamasu könnten ebenfalls interessant sein.
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.072
Ort
Ludwigsburg
Bei Vostok solltest Du Dir auch die Komandirskies anschauen. Habe selbst die K-34 Dual Time, eine vergleichsweise ungewöhnliche Uhr mit innen liegender beweglicher Lünette.
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
556
Ort
Baden-Württemberg
Mein Vorschlag wäre eine
Lorier Neptune (neueste Version)
Leider keine 43mm Lug to Lug, aber mit einem Leder oder Textilband auch an kleinen Handgelenken gut zu tragen.
Die Uhr wirkt auf jeden Fall kleiner als es vermuten lässt, da das ZB und Gehäuse nochmal optimiert wurden.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
8.027
Ort
En Suisse
Die Promaster ist aber die 42mm Klasse 😎
Man darf ja den Wunsch nach einem 38 mm-Diver ja auch hinterfragen.
Meine zierliche Frau trägt eine 39 mm-LHC. 😉
Ich finde unterdimensionierte Diver optisch - sagen wir mal - problematisch.
 
Z

Zander77

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
15
Ort
Panketal
Mein Vorschlag wäre eine
Lorier Neptune (neueste Version)
Leider keine 43mm Lug to Lug, aber mit einem Leder oder Textilband auch an kleinen Handgelenken gut zu tragen.
Die Uhr wirkt auf jeden Fall kleiner als es vermuten lässt, da das ZB und Gehäuse nochmal optimiert wurden.
Danke für den Vorschlag, die Lorier Neptune hatte ich ursprünglich tatsächlich auch auf meiner Liste. Nur so ansprechend sie auch ausschaut, mit den 47 mm Lug-to-Lug ist sie leider wirklich untragbar für mich. Die Seagull 1963 musste ich bei der gleichen Länge zurückschicken, weil es mit den überhängenden Bandanstößen wirklich nicht gut aussah. Schade drum, aber man kann es wohl nicht erzwingen.

Wenn das Kapital dafür irgendwann mal vorhanden oder sagen wir mal eher die Kaufentscheidung eine finanziell vernünftige im Verhältnis zum Einkommen ist, wäre für mich in einigen Jahren die Oris Diver Sixty-Five 36mm tatsächlich der absolute Wunschtraum. Bis dahin wäre aber wie gesagt etwas Günstigeres schön, wobei ich ein Pepsi Bezel sehr nett finde, aber von meinen eingangs erwähnten Optionen in diesem Bereich (Seiko SKX015, SKX025 und Citizen NY2300) alle sehr schwer aufzutreiben sind🤔
 
Z

Zander77

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
15
Ort
Panketal
Man darf ja den Wunsch nach einem 38 mm-Diver ja auch hinterfragen.
Meine zierliche Frau trägt eine 39 mm-LHC. 😉
Ich finde unterdimensionierte Diver optisch - sagen wir mal - problematisch.
Ein absolut legitimer Standpunkt:-) Was das Gehäuse betrifft kann ich da auch vielleicht noch mitgehen bis 40mm, nur bei noch mehr sieht es für mich eben doch sehr klobig aus. Und vor allem überhängende Bandanstöße würde ich gerne vermeiden, sonst wäre die von vorgeschlagene Citizen vermutlich schon ganz oben auf der Favoritenliste.
 
bork

bork

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
2.134
Ort
Stuttgart
Man darf ja den Wunsch nach einem 38 mm-Diver ja auch hinterfragen.
Meine zierliche Frau trägt eine 39 mm-LHC. 😉
Ich finde unterdimensionierte Diver optisch - sagen wir mal - problematisch.
Ich muss Dir recht geben..... Die Promaster geht auch an kleineren Handgelenken. Wahrscheinlich wegen den kurzen Hörner und Krone links. Ich habe sie auch bei kleinen Handgelenksumfang.
 
VANDAAG.de

VANDAAG.de

Hersteller VANDAAG
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
14
Ort
Oldenburg
Ein absolut legitimer Standpunkt:-) Was das Gehäuse betrifft kann ich da auch vielleicht noch mitgehen bis 40mm, nur bei noch mehr sieht es für mich eben doch sehr klobig aus. Und vor allem überhängende Bandanstöße würde ich gerne vermeiden, sonst wäre die von vorgeschlagene Citizen vermutlich schon ganz oben auf der Favoritenliste.
Hast du vielleicht einen Wristshot? Wäre interessant zu sehen.
 
Thema:

Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht!

Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht! - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Seamaster Professional 300 Diver Chronometer SMP Midsize Mid Size 2552.80 Automatik Stahl Bond

    [Erledigt] Omega Seamaster Professional 300 Diver Chronometer SMP Midsize Mid Size 2552.80 Automatik Stahl Bond: Hallo, ich möchte meine Omega SMP 300 Diver in MidSize (36,25mm ohne Krone) verkaufen. Es handelt sich um die Automatik-Variante mit einer...
  • [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional

    [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional: Hallo Forenkollegen, heute trenne ich mich von einer meinen 7C43-6010/-602L Mid-Size Divern. Hier die in Gesamtzustand schlechtere von beiden...
  • [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional - 1

    [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional - 1: Hallo Forenkollegen, heute trenne ich mich von einer meinen 7C43-6010/-602L Mid-Size Divern. Hier die in Gesamtzustand bessere von beiden...
  • Custom Seiko Mid-Size Diver SKX013 & Beads of Rice

    Custom Seiko Mid-Size Diver SKX013 & Beads of Rice: Hallo zusammen, hier möchte ich meine umgebaute Seiko Mid-Size Taucheruhr SKX013 mit 38mm Gehäuse ohne Krone vorstellen. Die SKX013 ist der...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Omega Seamaster Professional 300 Diver Chronometer SMP Midsize Mid Size 2552.80 Automatik Stahl Bond

    [Erledigt] Omega Seamaster Professional 300 Diver Chronometer SMP Midsize Mid Size 2552.80 Automatik Stahl Bond: Hallo, ich möchte meine Omega SMP 300 Diver in MidSize (36,25mm ohne Krone) verkaufen. Es handelt sich um die Automatik-Variante mit einer...
  • [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional

    [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional: Hallo Forenkollegen, heute trenne ich mich von einer meinen 7C43-6010/-602L Mid-Size Divern. Hier die in Gesamtzustand schlechtere von beiden...
  • [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional - 1

    [Erledigt] SEIKO 7C43-6010 Mid-Size Diver 200m Professional - 1: Hallo Forenkollegen, heute trenne ich mich von einer meinen 7C43-6010/-602L Mid-Size Divern. Hier die in Gesamtzustand bessere von beiden...
  • Custom Seiko Mid-Size Diver SKX013 & Beads of Rice

    Custom Seiko Mid-Size Diver SKX013 & Beads of Rice: Hallo zusammen, hier möchte ich meine umgebaute Seiko Mid-Size Taucheruhr SKX013 mit 38mm Gehäuse ohne Krone vorstellen. Die SKX013 ist der...
  • Oben