Microbrand mit bestem Preis-Leistungsverhältnis

Diskutiere Microbrand mit bestem Preis-Leistungsverhältnis im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, trotz Recherche hätte ich eine allgemeine Frage: welcher Micro-Hersteller bietet "viel Uhr für wenig Geld?" Bevor ich gefragt werde, was...
elmatador

elmatador

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
203
Ort
NRW
Hallo,

trotz Recherche hätte ich eine allgemeine Frage: welcher Micro-Hersteller bietet "viel Uhr für wenig Geld?" Bevor ich gefragt werde, was unter bestes P/L-Verhältnis zu verstehen ist, versuche ich meine persönliche Qualitätsanforderungen zu definieren:

Verarbeitung und Finish des Gehäuses
Eingesetzte Materialien
Werk (zuverlässig, langlebig, gut einreguliert)
Armband (massiv, bequem, mit gutem Schließe)
Saphirglas (möglichst dick, gewölbt, entspiegelt)
sauber gemachtes ZB, Zeiger
gute Leuchtmasse
Endkontrolle und Service (imho wichtiges Leistungskriterium. Danke an Moscher für den Hinweis)

Ich hätte 2 Kandidaten: Steinhart und Armida.

Habe ich was übersehen?

beste Grüße

elmatador
 
Zuletzt bearbeitet:
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.641
Ort
Berlin
Habe mehrere Modelle von Steinhart und Armida.

Ich muss sagen das in Sachen Endkontrolle Armida die Nase vorne hat. Ich kenne keinen Fall wo es etwas zu beanstanden gäbe. Aufgrund der Lage von Steinhart und der Kundenfreundlichkeit /Service hat Steinhart die Nase vorne.

Es gibt soviele Unterschiedliche Modelle von beiden Herstellern, das man hier kaum unterscheiden kann.

Steinhart verbaut auch Bgw9 und C3 in einigen Modellen. Hier schlägt sogar die Ocean 2 White in Sachen Leuchtkraft meine Armida A4 (beide mit BGW9) Während die C3 Modelle von Armida die Nase vorne haben, dürften.

In Sachen Schliesse hat die Armida einen kleinen Vorsprung, bei der neuen A1 gibts die Schnellverstellung, eine unglaublich komfortable Schliesse, die man jederzeit Feinverstellen kann ohneWerkzeug zu benutzen. Leider gibts diese Schliesse nur bei einem Modell und in 24 mm.

In Sachen Werken ist es genauso Unterschiedlich.

Armida verbaut zudem NH35 und das 9015. Dies hat Steinhart nicht im Sortiment.
Steinhart hat dafür Swiss Made Soprod A10, ETA 2893-2/2824-2

Man könnte noch die alten Modelle mit dem ETA 2824-2 mit den Modellen von Steinhart vergleichen, aber das ist ja Vergangenheit. Armida ist weg von ETA.

Lange Rede kurzer Sinn, beide Firmen sind Klasse jedoch kann man sie kaum vergleichen.
Also wirklich 2 unterschiedliche Hersteller mit unterschiedlichem Sortiment.

LG

Moscher

Ps: Es gibt noch Helson als bekannter Micro Hersteller
 
Zuletzt bearbeitet:
elmatador

elmatador

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
203
Ort
NRW
Habe mehrere Modelle von Steinhart und Armida.

Danke für die schnelle Feedback. Helson kenne ich wie viele anderen "Direktvertreiber". Die Sache ist, wenn man sich an Preis orientiert, hat da Armida im Vergleich die Nase vorn. (obwohl die beiden angeblich aus gleicher "Fabrik" stammen).

lG

elmatador
 
mxyzptlk

mxyzptlk

Dabei seit
23.08.2008
Beiträge
1.524
Ort
5. Dimension
Nun gut, wenn Du nur zwei Kandidaten hast, hast Du sicher eine Menge übersehen.
Wenn es um Preis-Leistungs-Verhältnis geht wären bei mir an erster Stelle,
H2O und ZENTON auch wegen ihrer Individualität.
Hier kann man konfigurieren was man will, abgesehen von der Top Qualität.

Diese Listen hier sind zwar etwas betagt und nicht mehr alle Anbieter sind auf dem Markt,
aber zur Info können sie allemal dienen:
Micro Brands Companies | WATCH TALK WORLD
Listing of Micro-Brand watch companies
 
Zuletzt bearbeitet:
W

whitiweisman

Gast
Armida wirklich Klasse ebenso Boschett Benarus und Raven (gehört zu Benarus),H2o+Zenton
Grüße Lutz!!
 
padideepdiver

padideepdiver

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
812
trotz Recherche hätte ich eine allgemeine Frage: welcher Micro-Hersteller bietet "viel Uhr für wenig Geld?" Bevor ich gefragt werde, was unter bestes P/L-Verhältnis zu verstehen ist, versuche ich meine persönliche Qualitätsanforderungen zu definieren:
Du hast zwar Deine Qualitätsanforderungen definiert, nicht aber die Preisregion. Die ist aber mindestens genau so wichtig. Oder suchst Du nur einfach den Hersteller mit der billigsten Uhr, die Deinen Kriterien (gerade noch) entspricht?

Für mich gibt es zwei Hersteller mit einem hervorragenden PLV:

Home | Gerber Watches

und

http://www.habring2.com/de

Nicht billig, aber mit guten Preisen für das, was geboten wird.
 
Shounen

Shounen

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.308
Ort
Austria
Halios und Benarus aus den USA bzw. tactico und Prometheus aus Spanien geniessen sehr guten Ruf für ihr P/L Verhältnis.
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.846
Ort
Exil-Franke in NRW
Schön, dass du unter Leistung nicht "Markenimage" oder "Historie" geschrieben hast. Dafür bezahlt man bei den ganzen bekannten Marken nämlich den größten Anteil vom Kaufpreis.

Mein persönlicher Preis-Leistungs-Sieger ist Steinhart. Wenn du mit Armida vergleichst, stellst du fest, dass Steinhart schweizer Werke einbaut, die um ein mehrfaches teurer (und meines Erachtens auch besser) sind als das Seiko NH35A. Das Miyota 9015 (aber auch nur das) kann evtl. mithalten. Ich habe schon etliche Uhren von Steinhart gekauft und sie waren alle klasse, keine Verarbeitsungsfehler, gut einreguliert und halten ewig. Und gut aussehen tun sie auch. Nur der Klassiker Ocean 1 hat es zu mir bisher nicht geschafft, weil der doch zu sehr Rolex-Sub-Clone ist. Das ist aber Geschmacksache.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.641
Ort
Berlin
Ich stimme Stephan zu.

Zur Zeit würd ich auch Steinhart als Preis Leistungssieger nehmen.
Ich mag die ETA Werke sehr und sehe deswegen Steinhart hier vorne, insbesondere für den "kleinen" Preis. Die Qualität ist sehr gut, sollte es mal Fehler geben, so ist hier Steinhart absolut serviceorientiert.

Da die Firma auch noch in Deutschland ist und man die Uhren zum Einregulieren, Einlagenwechsel, Revision einsenden und das für fairen Preis, ist ein weiterer positiver Punkt. Dies ist gerade für Menschen von Vorteil, die nicht einen guten Uhrmacher um die Ecke haben.

. Die Sache ist, wenn man sich an Preis orientiert, hat da Armida im Vergleich die Nase vorn. (obwohl die beiden angeblich aus gleicher "Fabrik" stammen).
Laut Chris von Armida sind beide Konkurrenten. Sie beziehen einige Teile vom selben Zulieferer. Das soll die einzige Gemeinsamkeit sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
laslopanaflex

laslopanaflex

Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
1.392
Wenn du ein entspiegeltes Glas suchst wirst du glaub ich bei Steinhart nicht fündig, korrigert mich wenn ich falsch liege..
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.415
H2O bzw. Helberg und Tourby.
 
diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.182
Ort
Mitten in Franken
Ich kann nicht anders, aber ich finde man kommt in dem Bereich an den Uhren von Roland Kemmner nicht vorbei.

Schade ist aber das nicht immer alle Modelle verfügbar sind. Es kann also sein, das wenn einem nach eine Diver gelüstet nur Flieger am Markt sind. Damit muss man zurecht kommen können.
 
elmatador

elmatador

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
203
Ort
NRW
Du hast zwar Deine Qualitätsanforderungen definiert, nicht aber die Preisregion. Die ist aber mindestens genau so wichtig. Oder suchst Du nur einfach den Hersteller mit der billigsten Uhr, die Deinen Kriterien (gerade noch) entspricht?

Für mich gibt es zwei Hersteller mit einem hervorragenden PLV:

Home | Gerber Watches

und

http://www.habring2.com/de

Nicht billig, aber mit guten Preisen für das, was geboten wird.

Nein, ich suche keine Uhr, weil ich sie gefunden habe - Sumo! Als "Zweitdiver" entweder Steinhart vintage military oder Armida A9. Dieser Thread versteht sich als Diskussionsplattform hinsichtlich der gestellten Frage. Dadurch könnte vielen Suchenden nach einem "Geheimtipp" im Microbrandsegment geholfen werden.

Grüße
 
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.641
Ort
Berlin
Ui 2 komplett unterschiedliche Diver. Die A9 ist "relativ" klein und bullig, aufgrund der Bauhöhe . Der Boden ist gewölbt so wirkt sie noch runder. Ich hab mehrere Uhren mit gewölbten Boden und ich finde den Tragekomfort Klasse dadurch. Durch die Wölbung liegt sie meiner Meinung angenehmer auf dem Handgelenk und die Uhr liegt flexibler auf (Abrolleffekt). Aber jeder hat ein anderes Tragegefühl und muss das für sich ausmachen.

Dadurch das sie 40 mm gross ist und ein 20mm breiten anstoss hat, ist sie wirklich ein kleiner Brocken.

Hier mal ein Foto aus dem watchus forum vom Mitglied biogon, welches die Unterschiede zu einer Rolex Submariner No Date.
Armida A9.jpg

Die Steinhart Vintage Military ist etwas grösser, 42 mm und flacher, 13 mm. Auch das Band ist etwas breiter, 22 mm.
Ich kenn jedoch das Leuchtmittel Old Superluminova nicht. Die Leuchtkraft der Armida A9 soll extrem gut sein durch das C3, welches hervorragend aufgetragen sein soll laut Aussagen der Mitglieder dort.

Armida A9 Lume.JPG

Wie gesagt, 2 völlig verschiedene Uhren, beide Klasse, Deine Entscheidung:-)

Wenn Du auf der Suche nach einem etwas kleinerem Diver bist mit sehr guter Leuchtkraft und einem gutem Band mit Tauchverlängerung, dann nimm die Armida.

Wenn Du etwas Bodenständigeres willst, mit einem wirklich langerprobtem Werk (ETA 2824-2), solider Verarbeitung und einer Firma mit gutem Service und langjährigen Ersatzteil Beständen, greif zur Steini.

Beide haben ein innen entspiegeltes Saphirglas und ein massives Band mit verschraubten Gliedern.

LG

Moscher

PS:

Ich kann nicht anders, aber ich finde man kommt in dem Bereich an den Uhren von Roland Kemmner nicht vorbei.
Kemmner baut wirklich Uhren allerfeinster Sahne, es gibt verschiedene Tauchermodelle und ab und zu sieht man eine auf dem Marktplatz.
Ich kann Kemmner Uhren wirklich nur empfehlen, die Uhren sind auf sehr hohem Niveau gebaut. Sogar ETA Top Werke wurden verbaut.
Mit Glück findet man noch ab und zu solche Goldschätzchen:-)

Thema Service bei Kemmner, ich habe selbst erlebt das Herr Kemmner telefonisch äusserst Kulant bei Problemen ist und auch Ersatzteile zum Kunden sendet, für einen wirklich fairen Preis. Man kann die Uhren auch einsenden, zwecks Revision, Ziffernblatt tausch etc.
Nur über den E-mail ist der Kontakt zuweilen schwierig. Lieber zum Hörer greifen:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
elmatador

elmatador

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
203
Ort
NRW
Danke Moscher:super:

keine leichte Entscheidung allerdings. Steinhart: Werk, Service, Keramikeinlage, Wertstabilität (+); Armida: Band, Leuchtmasse, Größe, Preis (+). Keine Ahnung... Nur die Sumo ist gesetzt:-D Must Have halt für jeden Seiko Fan!:super:

P.S. Kemmner hat leider im Moment keinen Diver im Angebot (zumindest ebay sagt nichts dazu:)).

Grüße
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.324
Ort
Rheinland
G.Gerlach und German Military wäre zu erwähnen. Dazu auch durchaus Junkers!
 
Thema:

Microbrand mit bestem Preis-Leistungsverhältnis

Microbrand mit bestem Preis-Leistungsverhältnis - Ähnliche Themen

  • Eine Microbrand Pepsi PanAm - Meccaniche Veneziane Nereide GMT Diaspro Crema

    Eine Microbrand Pepsi PanAm - Meccaniche Veneziane Nereide GMT Diaspro Crema: Nach längerer Zeit mal wieder ein Neuzugang, den ich vorstellen kann. Ich bin mal wieder in der Welt der Microbrands unterwegs gewesen, weil ich...
  • Welche Microbrands/unbekannte Uhren tragt ihr heute?

    Welche Microbrands/unbekannte Uhren tragt ihr heute?: Nur kleine Vorstellungen von Uhren mit ein paar Fotos und ein paar Infos.
  • WatchBandit: Mechanische Microbrands und Uhrenarmbänder aus Berlin!

    WatchBandit: Mechanische Microbrands und Uhrenarmbänder aus Berlin!: Liebes UF! Viele aus dem UF kennen uns bereits und für die, die uns noch nicht kennen, möchten wir uns und unsere Produkte gerne kurz vorstellen...
  • Erfrischende Microbrand: Martenero Kerrison Silver

    Erfrischende Microbrand: Martenero Kerrison Silver: Liebes UF! Ich habe mir eine "kleine" Sommeruhr gegönnt und wollte euch meine positive Überraschung nicht vorenthalten. :D Bei WatchBandit.de...
  • Verzollung von nicht-EU Microbrands

    Verzollung von nicht-EU Microbrands: Hi, eigentlich dachte ich, ich kenne mich beim Thema Verzollung von Uhren aus, habe ich doch in den letzten Jahren zahlreiche Microbrand Uhren...
  • Ähnliche Themen

    Oben