Michel Herbelin Newport Trophy Grand Sport Automatik Ref. 1690/B24

Diskutiere Michel Herbelin Newport Trophy Grand Sport Automatik Ref. 1690/B24 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, als neues Forum-Mitglied möchte ich gleich mal meinen neuesten "Lustkauf" vorstellen. Eigentlich war ich auf der Suche nach...
T

ttr1999

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
Hallo zusammen,

als neues Forum-Mitglied möchte ich gleich mal meinen neuesten "Lustkauf" vorstellen. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer "Alltagsuhr" in Form einer Taucheruhr und ich hatte sogar eine hochwertige Quarzuhr im Auge, weil ich bereits einige Automatikuhren besitze aber keinen Uhrenbeweger . . . Vom Design her hat mir die Longines Hydro Conquest sehr gut gefallen, die es ja mit Quarz- und mit Automatikwerk gibt. Die HC als Quarzuhr war mir mit 39 mm zu klein und als Automatikausführung mit dem größeren Gehäuse war sie leider nicht in Natura verfügbar. Die Breitling Superocean II - die mir auch sehr gut gefällt - war zwar ausgestellt, war aber im Grunde schon etwas über dem geplanten Budget.

Eher per Zufall war ich dann bei einem kleineren (unabhängigen, örtlichen) Juwelier, der hatte eine Herbelin Newport Trophy Grand Sport in der Auslage, die es ebenfalls mit Quarz- und mit Automatikwerk gibt (42 und 45mm Gehäuse). Leider gab es im Web nicht so viel zu Herbelin, außer einem Link im Uhrforum ( https://uhrforum.de/michel-herbelin-newport-trophy-grand-sport-automatique-t22084 ) mit ein paar Photos.

Über den o.g. Link bin ich übrigens während meiner 2-tägigen Kaufentscheidung auch auf das Uhrforum gestoßen . . . Nach 2-mal drüber schlafen wurde es dann bei mir die Newport Trophy mit dem Automatikwerk, insbesondere das Zifferblatt aus Carbon hat mir sehr gut gefallen, was nur die 45mm-Ausführung mit Automatikwerk hat. Hier die wesentlichen Daten:

Werk ist wohl ein ETA 2824-2 mit 42 h Gangreserve
Gehäuse 45 mm Durchmesser, 15 mm Höhe
Gehäuse und Armband massiv Edelstahl
Lünette Edelstahl, vermutlich mit schwarzer PVD-Beschichtung (Angabe des Herstellers hinsichtlich d. Beschichtung lässt sich nicht zuordnen)
Dichtheit 100 bar
Carbonzifferblatt
Gewicht 222 g
Schraubkrone
Saphirglas
Limited Edition Nr. 267 von 1000 (naja, ist wohl eher eine "kleine Großserie")

Werde mir wohl noch ein Kautschukarmband von MH dazu bestellen, mal sehen, wie sie dann aussieht und wie sich das trägt. Bin eben kein allzu großer Fan von Metallarmbändern, auch wenn sie in Punkto Langlebigkeit natürlich unschlagbar sind.

06_Newport_Tropy_Wrist.jpg
einmal sportlich getragen . . .

07_Newport_Tropy_Wrist.jpg
. . . und einmal in Kombination mit dezentem schwarz

Bin mal auf Euere Kommentare gespannt, ebenso würde es mich interessieren, ob es vielleicht auch andere Forumsteilnehmer gibt, die diese Uhr oder auch andere Uhren von MH haben (ich mir durchaus bewusst, dass die Marke wohl eher keine sehr große Fangemeinde unter Uhrenliebhabern hat). Von der optischen Verarbeitung her gibt es nichts zu bemängeln, die ist wirklich top. Es würde mich auch interessieren, ob es Erfahrungen mit der mittel- bis langfristigen Qualität von MH-Uhren gibt.

Hoffe, dass Euch die Bilder gefallen, auch wenn ich versehentlich ein paar Fingerabdrücke mit abgelichtet habe . . .

Viel Spaß beim Anschauen und viele Grüße

Chris
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.448
Ort
Rheinhessen
Sehr schön gestaltete Uhr, Glückwunsch! Die Verarbeitungsqualität ist sicherlich sehr gut, da habe ich noch nichts Schlechtes über MH gehört. Was mich stören würde, ist der Glasboden, der den Blick auf ein einfaches Standard ETA freigibt. Da ich davon ausgehe, dass die Uhr nicht ganz billig ist, finde ich diese Werkequalität unangemessen. Hier hat der Hersteller eindeutig gespart, obwohl auch solche 2824 hervorragend laufen können.
 
Noctilux

Noctilux

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
2.963
Ort
Nordlicht in Bayern
Eine von der Optik interessante Sportuhr, abseits der „üblichen Verdächtigen“ in dem Marktsegment - Glückwunsch dazu und vielen Dank für’s Zeigen! :super:

Ich möchte mich allerdings der Einschätzung von Gerd anschließen: der Glasboden hätte angesichts des verbauten Uhrwerkes nicht unbedingt sein müssen. Und auch die verkehrtherum aufgebrachte Gravur des Markennamens auf dem Überwurfbügel der Faltschließe finde ich zumindest ungewöhnlich...
 
T

ttr1999

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
So extrem war der Preis nicht dank hohem Nachlass auf Ware im Bestand wegen Geschäftsauflösung. Dass das Werk "Standard" ist war mir beim Kauf klar, es soll aber laut einem Artikel des Magazins Uhren Juwelen Schmuck "in der Branche wegen seine robusten Zuverlässigkeit und Zugkraft als Panzer gelten". Ob`s stimmt, wird die Zeit zeigen. Ob das Werk jetzt ein paar Sekunden mehr oder weniger genau ist, ist mir nicht so wichtig, solange daraus nicht Minuten werden oder die Uhr quasi "über Nacht" schon stehen bleibt (was sie definitiv nicht tut). Bei mir bleiben die Automatikuhren ohnehin immer wieder stehen über`s Wochenende und ich muss am Montag wieder neu stellen, deswegen wollte ich ja für den Alltag ursprünglich eine Uhr mit Quarzwerk kaufen . . .
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.443
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo und willkommen, Chris!

Ich kann da jetzt zwar nicht mit eigenen Informationen zu Michel Herbelin aufwarten - aber was man anhand Deiner Bilder erkennen kann, läßt eigentlich nur Gutes erwarten.

Ein bewährtes Werk eingeschalt (und da gleich keine Sorge, daß Dich die Gangungenauigkeit aus den Bahnen werfen wird - "Minuten pro Tag" werden es nicht werden, das Kaliber läuft sehr stabil und wird Dich mit einem gleichmäßigen Gang erfreuen), ein durchaus gefälliges Äußeres verpackt - und fertig.

Der Gesamteindruck (ohne sie jetzt in Händen zu halten) erscheint sehr wertig und durchaus wohlproportioniert, wie auch die formschönen Zeiger über die richtige Länge verfügen.
Und sogar die Datumscheibe paßt hier hervorragend.
Einzig und alleine diese Ausführung des Kronenschutzes weiß mich nicht wirklich zu überzeugen. Hier Bündigkeit herbeizuführen wäre wohl leicht möglich gewesen - wenn man es denn gewollt hätte.
Das Band scheint ebenfalls sehr wertig ausgeführt zu sein - und wenn Du das von Dir erwähnte Kautschukband montierst, wirst Du erkennen, daß Deine Uhr einen großen Charakter-Schub erhalten wird.
In welche Richtung dann dieser Charakter ausschlagen wird, kannst nur Du dann erkennen. ;-)

In Angelegenheiten der Wasserdichtigkeit bist Du auf alle Fälle auch gut ausgerüstet,
und da ich generell kein großer Freund von Sichtböden bin, und hier auch schon besprochen wurde, enthalte ich mich dazu ganz einfach.
Man hat halt der Einfachheit halber versucht, auf dem Mainstream mitzugleiten - ohne große Überlegungen anzustellen.
Das tut Deiner Uhr aber keinen Abbruch - zumal sie ja wohl hauptsächlich mit dem "Gesicht nach vorne" getragen wird.

Dein angeführtes "Edelstahl mit PVD-Beschichtung" irritiert mich aber schon ein bißchen. :confused:
Da ich nicht annehme, daß die Lünette beschichtet ist, vermute ich ganz einfach, daß Du da einer Fehlinformation aufgesessen bist.
Denn eine Beschichtung kann ich da nirgendwo erkennen ...

Zum Abschluß möchte ich Dir weiterhin viel Spaß an Deinem Neuzugang wünschen - und die Bitte nach dem einen oder anderen Bild mehr anhängen.
Besonders ein Wristshot würde mich da sehr interessieren.

Gruß aus Wien,
Richard
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Hallo Chris,

herzlichen Glückwunsch zur Michel Herbelin.
Optisch gefällt sie mir sehr gut. :super:

Mit dem Werk hast Du auch alles richtig gemacht.

Perfekte Zeigerlängen, ein wunderschönes ZB und eine tolle Krone runden die Optik ab.

Viel Freude daran. :klatsch:
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.068
Ort
Braunschweig
Hallo Chris,

Glückwunsch zur MH. Ich finde eine gute Uhr. Zeiger, Zifferblatt, Armband.....alles klasse.

Drückt die Krone auf dem Handrücken ? Die ist reichlich groß und reicht über den Gehäuseboden.
 
T

ttr1999

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
Zur Schließe: Wenn man das Handgelenk mit angelegter Uhr so dreht, dass die Schließe oben ist, ist die Beschriftung richtig herum, ist wohl eine Frage des Betrachtungsstandpunktes.

Zur Krone: Nein, drückt im Alltag nicht, höchstens bei extremen Abwinkelungen des Handgelenkes wie im Liegestütz und da ziehe ich sie dann doch lieber vorher aus . . .

Zur PVD Beschichtung: Habe ich aus der Website vom Hersteller rauskopiert, weiß aber auch nicht 100%, wo die sein soll. Könnte aber die Beschichtung der schwarzen Felder und Ziffern der Lünette sein. Jedenfalls lässt sich Edelstahl mittels PVD-Verfahren auch schwarz-matt beschichten (üblicherweise gold-farben).

Zum Werk: Habe mal heute morgen die Zeit mit einer Funkuhr auf die Sekunde abgeglichen wobei jetzt hier die Frage ist, wie genau oder ungenau die Funkuhr denn eigentlich ist bzw. in welchen Abständen die sich neu synchronisiert . . . Wenn es mich mal packt, werde ich vielleicht auch mal die Gangreserve mittels Digicam und Intervallfunktion ermitteln.
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Jetzt mal ganz unter uns... herzlichen Glückwunsch zur Nicht-Mainstream-Wahl!
Werksverzierung hin, Bügelbeschriftung her... ich sehe eine neue, schicke MH jedenfalls lieber als die xte Forums-Hype Hydroconquest, Orient, Sinn, Omega (habe ich einen vergessen?).

Alles richtig gemacht, jedem das seine, Dir das Deine. Viel Spaß mit Deiner Uhr. :super:
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Zunächst herzlichen Glückwunsch zu der Uhr, die mir persönlich optisch sehr gut gefällt! :super:

Mein geschätzter Stamm-Uhrmacher ist MH Konzi. Ich persönlich kannte die Marke bis vor wenigen Monaten gar nicht, aber ich habe mir einige MH Uhren mal näher angesehen und hatte einen positiven Eindruck.
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.254
Ort
Hamburg
Hallo Chris,

abgesehen davon, daß die Uhr für mein Handgelenk leider zu groß wäre, gefällt sie mir ausgezeichnet, meinen herzlichen Glückwunsch :klatsch:

Ich selbst stehe ja auch eher auf die Marken, die nicht so dem Mainstream entsprechen, von daher ist mir Deine Wahl sehr sympathisch.

Eine Uhr aus dem Hause Herbelin besitze ich auch, und ich kann die bisher geäußerten positiven Eindrücke nur bestätigen :super:



Viel Spaß mit Deinem schönen Neuzugang!

Gruß Mike
 
O

okko

Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
120
:super:
Ich kann mich den Kritikpunkten so gar nicht anschließen. Ich finde die Uhr sieht sehr gut aus. Das Werk ist mein persönlicher Favorit unter den bezahlbaren.
Wenn irgendwann der Konzi in unserem kleinen Städtchen auch einen Ausverkauf macht, ist die Uhr hoffentlich auch an meinem Handgelenk zu finden. Apropos Handgelenk: mach doch bitte noch ein oder zwei Wristshots.
Viel Spass wünsch ich dir mit der Uhr.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Herzlichen Glückwunsch zum hübschen Diver!

Die Uhr gefällt mir ausgesprochen gut - und dazu finde ich es sympathisch, eine hier im Forum doch eher unterbesetzte Marke zu sehen!

Ich bleibe immer mal wieder an Uhren von Michel Herbelin hängen, da mir einige Modelle sehr gut gefallen. Allerdings hatte ich so eine Uhr bis dato nie ernsthaft auf dem Einkaufszettel. Wer weiß, vielleicht ändert sich das ja mal ;-)

Die Uhr macht auf Deinen Bildern jedenfalls einen sehr wertigen Einduck!

Viele Grüße
Malte
 
Kube

Kube

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
1.399
Ich bin zwar auch kein Fan von Glasböden in Taucheruhren, aber dieses Werk ist ja schon mit Streifenschliff und Gravur auf dem Rotor versehen. Die Schrauben sind auch teilweise gebläut, es handelt sich also nicht um ein "einfaches Standard ETA".
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Ja verdammte Hacke :motz:...ich dachte ich war mit meinen EcoZillas auf der sicheren Seite und keine andere Uhr wird mich mehr in Versuchung führen, hatte ich ja eigentlich alles schon durch und bin erst mit den Zillas glücklich geworden...und dann kommt diese Vorstellung.
Die Uhr sieht, in meinen Augen, so dermassen genial aus, die weckt wahre Begehrlichkeiten bei mir!!!
Wie ich dann bei einer kurzen Suche feststellen musste gibt es sie auch noch als Chronograph und sogar auch noch mit hellem Zifferblatt...verdammich...ich glaub ich werde "rückfällig"!!!
 
T

ttr1999

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
Wristshots siehe im Text oben . . .

Der Vorlauf nach 36 h (2 mal tagsüber getragen und eine Nacht gelegen) beträgt übrigens 12 Sekunden, also 8 Sekunden je Tag; gemessen an einer 0815-Funkuhr.
 
T

ttr1999

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
Inzischen liegt sie bei einem Vorlauf von 2 Sekunden in 24 Stunden, ist also eigentlich nicht schlecht für ein Werk ohne Chronometer-Zertifikat . . .
 
Thema:

Michel Herbelin Newport Trophy Grand Sport Automatik Ref. 1690/B24

Michel Herbelin Newport Trophy Grand Sport Automatik Ref. 1690/B24 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Michel Herbelin Newport Trophy Automatic Orange Daily Rocker

    [Erledigt] Michel Herbelin Newport Trophy Automatic Orange Daily Rocker: Hallo Uhrenfreunde, nach langem überlegen muss mein Daily Rocker weg. Die Uhr war bereits mehrmals hier inseriert doch jetzt muss sie definitiv...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Newport

    [Erledigt] Michel Herbelin Newport: Liebe Uhrenfans... ...eine hab` ich noch für heute... Die Uhr habe ich von einem Mitglied dieses Forums. Wir haben getauscht. Durchmesser...
  • Neue Uhr : Michel Herbelin Newport Automatic Thirty Year Anniversary Edition

    Neue Uhr : Michel Herbelin Newport Automatic Thirty Year Anniversary Edition: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 41mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : ETA 2824 Gangreserve : 42 Stunden Spezial : Limitiert auf 500 Stueck...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Newport Chrono

    [Erledigt] Michel Herbelin Newport Chrono: Hallo an Alle, ich verkaufe meine Michelin Herbelin Newport, Quarz, Chronograph in schwarz. Marke Michel Herbelin Modell 36656/GN33...
  • [Reserviert] Michel Herbelin Newport Trophy Damenuhr

    [Reserviert] Michel Herbelin Newport Trophy Damenuhr: Hi, da wollte meiner Frau eine Freude machen und die Uhr kommt kaum an den Arm. Daher kann die schöne Uhr verkauft werden. Das Armband ist neu...
  • Ähnliche Themen

    Oben