Merkwürdige Solar Quarzuhr mit ESA 9362

Diskutiere Merkwürdige Solar Quarzuhr mit ESA 9362 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; In den Resten einer Uhrmacher-Werkstattauflösung fand sich das Fragment dieser Quarzuhr. Die Uhr hatte Gebrauchspuren, der Boden war aber noch mit...
falko

falko

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.760
Ort
Rheinhessen
In den Resten einer Uhrmacher-Werkstattauflösung fand sich das Fragment dieser Quarzuhr. Die Uhr hatte Gebrauchspuren, der Boden war aber noch mit Schutzfolie versehen und offenbar nicht getragen. Verschiedene Teile fehlten, u.a. Krone, Stellwelle und Sekundenzeiger. Die Uhr trägt keine Markenbezeichnung, ich habe aber in der Literatur das gleiche Modell als Meisteranker gefunden. Das wirklich merkwürdige an der Uhr ist aber die Energieversorgung. Während bei späteren Solaruhren die Solarzelle den Strom liefert und die gewonnene Energie in Kondensatoren oder Akkus gespeichert wird, besitzt diese Uhr eine normale Silberoxidzelle. Das Kaliber ETA/ESA 9362 erschien 1977 als normales Quarzwerk mit Batterie. Irgendwann später hat man es durch die Solarzellen ergänzt, die lediglich zur Unterstützung und Lebensdauerverlängerung der Zelle dienen. Inwieweit das funktioniert kann ich nicht feststellen, jedenfalls läuft die Uhr nur mit eingesetzter Zelle. Hier ein Link zum Werk ohne Solar, das übrigens mechanisch auf dem Automatikwerk ETA 2878/79 basiert und mit diesem einbaukompatibel ist:
bidfun-db Archiv: Uhrwerke: ETA-ESA 9362
Das Werk findet bei Bielefeld auch in der Solar-Version Erwähnung, dort steht aber leider nicht, wann es erschienen ist.
Zunächst konnte ich die Funktion nicht überprüfen, da die Krone mit Stellwelle fehlte. Ich hatte wenig Hoffnung, aber nach längerem Suchen und Probieren fand sich in meinem Aufzugswellen-Sammelsurium tatsächlich ein funktionierendes Exemplar. Der Sekundenzeiger war auch ein Problem, obwohl ich in einer kleinen Schachtel bestimmt über hundert Zeiger habe. Beim Einzigen, der mir brauchbar erschien, war das Futter zu eng, so dass ich es aufreiben musste. Die Batterie bekam wegen fehlender Isolierfolie Kurzschluss, aber schliesslich lief die Uhr wieder quarzgenau. Nachdem die Funktion wieder hergestellt war, machte ich mich an die Anpassung der Stellwelle und arbeitete die Uhr äusserlich noch ein wenig auf. Montiert habe ich dann noch ein einfaches Stahlband. Ich denke, ein solcher Zwitter hat in einer Sammlung früher Quarzwerke durchaus seine Berechtigung.

Solar 003.JPG

Solar 004.JPG

Solar 002.JPG

Solar 001.JPG
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
Hi,

interessantes Teil ... irgendwie sammelwürdig.
sieht exotisch aus mit den 4 Solarzellen . Verleiht der Uhr einen gewissen Öko-Touch ;)
Das Band passt auf jeden Fall sehr gut an die Uhr.

Gruß Elvis
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Gerd,

ein interessantes und auch ansehnliches Stück Zeitgeschichte:-). Schön, dass du sie wieder zum Laufen bringen konntest, auch wenn die Solarfunktion anscheinend außer Betrieb ist. Ich danke dir fürs Zeigen und wünsche dir noch viel Freude an der ungewöhnlichen Uhr:super:.

Viele Grüße, Otto
 
falko

falko

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.760
Ort
Rheinhessen
Danke Euch!
@Rata: ob die Solarzellen funktionieren, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Jetzt, da die Uhr läuft müsste ich mal die Zelle bei Licht entfernen, um zu sehen, ob sie dann weiter läuft. Nach der Literatur ist die solare Energieversorgung aber auch nur unterstützend gedacht.
 
aeronaut

aeronaut

Dabei seit
22.08.2011
Beiträge
2.384
Ort
Bad Rothenfelde
Hallo Gerd,
eine aussergewöhnliche Uhr stellst du uns da vor, finde ich spannend!
Danke fürs Zeigen!
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.812
Ort
Grenznah, Bay
Hallo Gerd,
tolle Revitalisierung dieses "Zweistromquarzers" und sehr schöne Dokumentation über die damaligen ersten Gehversuche in der "Solarworld".:klatsch::super:
Immer wieder ein Vergnügen, Deine lehrreichen Beiträge zu lesen.

Gruß

Claus
 
falko

falko

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.760
Ort
Rheinhessen
Danke Euch, Dirk und Claus! Der Grund dieser meiner Vorstellung liegt primär in der Dokumentation von Entwicklungsschritten der Uhr. Das Forum zeigt hier mittlerweile sehr interessante Exemplare, so dass man bei der Google-Suche schnell im UhrForum landet. Es war Zufall, dass ich an dieses Exemplar geraten bin, vorher war mir diese Version des ESA 9362 auch nicht geläufig.
 
Thema:

Merkwürdige Solar Quarzuhr mit ESA 9362

Merkwürdige Solar Quarzuhr mit ESA 9362 - Ähnliche Themen

  • Merkwürdiges Aufzugsverhalten bei einer Vintage Diehl compact

    Merkwürdiges Aufzugsverhalten bei einer Vintage Diehl compact: Hallo, ich habe folgendes Problem beim Stellen einer kleinen Diehl compact: Welche Vintage-Uhr tragt Ihr heute? -Teil 4- Es ist eine...
  • Merkwürdiges Verhalten (Datumschnelleinstellung) Tissot PRC 200 Automatic

    Merkwürdiges Verhalten (Datumschnelleinstellung) Tissot PRC 200 Automatic: Hallo, ich habe eine Frage zu meiner kürzlich erworbenen Tissot PRC 200 Automatic, bevor ich das aber reklamiere, würde ich gerne eure Meinungen...
  • Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter

    Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter: Verrückt: Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter Ich weiß nicht, ob diese Uhr hier schon vorgestellt wurde ... "An der Stelle...
  • Maurice Lacroix Eliros zeigt merkwürdiges Verhalten

    Maurice Lacroix Eliros zeigt merkwürdiges Verhalten: Hallo liebe Uhrenfreunde, nach langer Uhren-Abstinenz muss ich mich heute mit einem technischen Problem an euch wenden. Der Bruder meiner...
  • Ähnliche Themen
  • Merkwürdiges Aufzugsverhalten bei einer Vintage Diehl compact

    Merkwürdiges Aufzugsverhalten bei einer Vintage Diehl compact: Hallo, ich habe folgendes Problem beim Stellen einer kleinen Diehl compact: Welche Vintage-Uhr tragt Ihr heute? -Teil 4- Es ist eine...
  • Merkwürdiges Verhalten (Datumschnelleinstellung) Tissot PRC 200 Automatic

    Merkwürdiges Verhalten (Datumschnelleinstellung) Tissot PRC 200 Automatic: Hallo, ich habe eine Frage zu meiner kürzlich erworbenen Tissot PRC 200 Automatic, bevor ich das aber reklamiere, würde ich gerne eure Meinungen...
  • Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter

    Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter: Verrückt: Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter Ich weiß nicht, ob diese Uhr hier schon vorgestellt wurde ... "An der Stelle...
  • Maurice Lacroix Eliros zeigt merkwürdiges Verhalten

    Maurice Lacroix Eliros zeigt merkwürdiges Verhalten: Hallo liebe Uhrenfreunde, nach langer Uhren-Abstinenz muss ich mich heute mit einem technischen Problem an euch wenden. Der Bruder meiner...
  • Oben