Meinungen zu Breitling Transocean Chrono

Diskutiere Meinungen zu Breitling Transocean Chrono im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Beim Rumstöbern im Netz habe ich folgende Breitling gesehen: (Foto geliehen von Breitling) Caliber Breitling 01 Movement Selfwinding...
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.459
Ort
Wo ich mich gut fühle
Beim Rumstöbern im Netz habe ich folgende Breitling gesehen:

Breitling_transocean2.jpg
(Foto geliehen von Breitling)

Caliber Breitling 01 Movement Selfwinding mechanical
Power reserve Over 70-hour
Chronograph 1/4th second, 30 minutes, 12 hours
Vibration 28 800 v.p.h Jewel 47 jewels
Calendar Dial aperture Case Steel
Water resistance 100 meters (330 ft/10 bars)
Crown Non screw-locked, two gaskets
Back Transparent sapphire crystal Crystal
Convex sapphire crystal, glareproofed on both side
Diameter 43,00 mm Weight (without strap) 91,00 gr.
Interhorn width 22/20 mm Strap/bracelet Leather or Ocean Class


Da fang ich sofort an zu sabbern, wenn ich die sehe. Dann habe ich hier im Forum gesucht, und habe sehr wenig über genau dieses Modell gefunden. Gut, die Uhr ist kein Schnäppchen, aber bei Chrono24 gibt die auch für unter 5K, also ein Segment, dass hier durchaus vertreten ist.

Da kommt natürlich sofort der Gedanke, dass die Uhr vielleicht doch überteuert ist (bitte keine Diskussionen über den generellen Sinn 5K für eine Uhr auszugeben), sie vielleicht von der Technik nicht überzeugt, oder was sonst nicht stimmt.

Sie ist auch nicht soooo aussergewöhnlich, dass sie nur einen Nichengeschmack treffen würde.

Daher wollte ich gerne einmal Eure Meinungen lesen, bevor ich anfange zu sparen, und dann später enttäuscht werde.
 
discipulus

discipulus

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
1.851
Ort
Sachsen
Bist Du Dir sicher, dass sie an Deinen Arm passt? Mit 43mm Durchmesser und diesen Hörnern, ist sie bestimmt nichts für schmale Handgelenke.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.818
Ort
Großraum Dortmund
Dieser Chronograph besitzt immerhin ein hauseigenes Werk. Uhrmacher Balster Dortmund |Breitling Kaliber 01 | Uhrmacherhandwerk und Uhrmacherkunst | Ihr Uhmachermeister
Wenn ich mir diesen Beitrag so durchlese, ist meiner Meinung nach die Preisklasse schon in Ordnung.
Das würde ich auch so sehen.

Mir gefällt jedoch die Version mit dem weissen Zifferblatt und den anthrazitfarbigen Totis noch besser.


Dann gibt es noch eine Dreizeigerversion der Transocean mit Meshband für 4,5 K LP. Die finde ich "ein wenig überteuert", jedoch mußte ich sehen, dass auch die neue Portofine von IWC als 3-Zeigeruhr mit Meshband sich mittlereweile in dieser Preisklasse befindet.

Beide Hersteller schalen ein überarbeitetes ETA-Werk ein. Diskussion über Verarbeitungsschritte am Werk etc. will ich nicht anfangen.

Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass sich Breitling mit der neuen TO-Kollektion einen "neuen Klassiker" in die Kollketion geholt hat.:super::super::super::super:
 
Lebel

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.434
Ort
NRW
Also meine subjektive (!) Meinung lautet in etwa so:

Für mich zu groß, dies liegt natürlich an meinen Handgelenken und auf dem Bild sehen die Hörner etwas lang aus, was optisch passt, aber man muß eben auch die passenden Handgelenke mitbringen.

Das ZB ist klar gegliedert, keine Zahlen (da Indexe) angeschnitten, also für mich ein Plus, ebenso wie die schwarze Datumsscheibe.

Verbaut ist das neue Manufakturkaliber von Breitling, von dem ich bisher nichts Schlechtes gelesen/gehört habe. Also eigenständig und nicht zugekauft. Aber das ist Geschmackssache.

Die restlichen Eckdaten sind bekannt hochwertig; Saphierglas, Wadi ausreichend usw.

Schöner klarer und sportlicher Chrono, passt zu allem.
Letztendlich muß er dir gefallen, eine Vorabumfrage gegen spätere Enttäuschungen; na ich weiß nicht.

Warum solltest du enttäuscht sein?
Du hast dir doch die Uhr vorher angesehen, bestenfalls mal umgeschnallt, um Tragekomfort und Größenverhältnis zu prüfen und dann ggf. die Kaufentscheidung gefällt, weil sie dir gefällt.
An der Optik kann es also nicht liegen.
Bleibt die Funktion. Dafür gibt es eine Garantie, bzw, Gewährleistung, falls etwas defekt sein sollte. Als "Pannenuhr" oder "Finger-weg-Uhr" ist sie meines Wissens nach nicht bekannt...

Möchtest du also wissen, ob wir (ich) die Uhr kaufen würden? Ich persönlich nicht, sie ist mit schon fast zu gleichmäßig, außerdem stehe ich nicht so auf Chronographen. Vielleicht müsste ich sie mal in Natura sehen. Aber das ist eine reine Geschmacksfrage...


...etwas ratlosen
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.459
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ich danke Euch für Eure Antworten.

Klar kann mir keiner Sagen, ob sie mir gefällt. Dass ist meine Sache ;-) . Und sie gefällt mir absolut. Ich hatte nur Bedenken, ob die Uhr u.U. ein schlechter Wurf ist, wei ich hier im UF recht wenig gelesen hatte.

Was ein guter Punkt ist, ist die Länge der Hörner. Ich habe eine 45mm Hamilton Jazzmaster Maestro Chrono, die geht sehr gut.

IMG_4663.jpg

Das könnte natürlich auch ein Grund für einen etwas kleineren Interessentenkreis sein, wenn die Uhr mit Hörner sehr "lang" wird.
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.194
Ort
Wien
Hallo Axel,
als bekennender Breitling Fan finde ich sie durchaus ok. Wirft mich aber nicht um. Vom Kaliber hätte ich keine Bedenken, über das B01 habe ich bisher auch nichts schlechtes gehört. Mir ist sie eindeutig zu groß, bei mir ist der Navitimer schon an der Grenze des tragbaren und diese legt (glaube ich) noch eins drauf.
Also wird dir im Endeffekt nichts anderes übrigbleiben als anprobieren!
Viel Glück
Manfred
 
78 war schön

78 war schön

Gesperrt
Dabei seit
07.10.2011
Beiträge
247
Ort
Niederrhein
Hallo Axel,
sehe es genau wie Wilhelm:
Die Variante mit weißem ZB und schwarzen Totis - kombiniert mit dem "Ocean classic bracelet" - finde ich sehr, sehr ansprechend!
Leider sogar so ansprechend, dass ich ernsthaft überlege ob nicht doch noch ein Ührchen in naher Zukunft kommt.
Zur Verarbeitung bei Breitling ist alles gesagt und das Manufakturkaliber aus eigener Herstellung ist sicher auch kein Nachteil.

Go for it - würde mich über einen Vorstellungsthread freuen - und danke für's erneute anfixen - hatte die schon erfolgreich verdrängt (nachdem ich sie vor kurzem im KaDeWe am Arm hatte - trägt sich imho sehr angenehm....)
 
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.185
Ort
Süden
Durchaus auch nicht hässlich...
Ja, es gibt schon ein paar schöne Vintage-Bratlinge :super:
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.088
Mir gefällt die gesamte Transocean-Kollektion sehr gut, insbesondere der weiße Dreizeiger.

Es gibt den Chronographen übrigens auch in einer auf 2000 Edelstahluhren limitierten Variante ("Transocean Chronograph Limited"), der preislich im gleichen Rahmen wie die anderen Modelle liegt. Es gibt dieses Modell in zwei ZB-Ausführungen, von denen eine ein komplett helles Zifferblatt besitzt. Für mich der schönste Entwurf:

breitling transocean limited.jpg

Quelle: Hersteller.
 
weiss-blau

weiss-blau

Dabei seit
30.06.2010
Beiträge
782
Eine wirklich schöne Uhr aber mir persönlich z.Zt. noch etwas zu klassisch. Aber wenn ich eine kaufen „müßte“, würde ich diese Version vorziehen…
 

Anhänge

Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.459
Ort
Wo ich mich gut fühle
Schwarz/Weiß oder Weiß/Schwarz ist leier nicht mein Ding, auch wenn sie toll aussehen, so bleibt nur noch:


Schwarz oder Weiß, das ist jetzt die Frage,
Obs edler wirkt am Arm
des neidisch andren Blickes
man wohl ertragen muss
Was in dem Schlaf für Träume kommen mögen,
Wenn wir die irdische Verstrickung lösten,
Es zwingt uns stillzustehn - Der Preis allein,
läßt, wartend, sparend, uns zu hohen Jahren kommen
Wenn wir dann, dem Ziele nahend,
erkennen, dass es schönre Ufer gibt
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.088
Genau so ist es! Auch wenn ich das etwas trockener formuliert hätte.
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich finde den Transocean-Chrono genial und halte es für das schönste Modell der aktuellen Kollektion.

Ich habe sie schon mehrfach anprobiert und muss sagen, dass sie trotz Ihrer Größe gut tragbar ist. Ich habe 17 cm Handgelenke und selbst bei mir wäre sie größenmäßig durchgegangen.

Das Werk ist wirklich klasse und der Glasboden hier Pflicht.

Das Meshband hat mich aber nicht überzeugt, bzw. sehr enttäuscht. Die Schließe ist total billig, wie bei einer Seiko für en Huni. In der Preisklasse habe ich sowas mieses noch nicht gesehen. Ich würde sie eindeutig mit dem Lederband nehmen und mir vielleicht ein höherwertiges Meshband dazu kaufen, was auf dem freien Markt für rund 100 € zu bekommen ist und qualitativ das Breitling-Band übertrifft.

Den Preis von über 6.000.- € finde ich allerdings auch ein wenig happig. Daran wird es bei mir wahrscheinlich scheitern. 4-5.000.- € wäre ich sicher bereit zu zahlen, aber über 6.000.- € ?
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.459
Ort
Wo ich mich gut fühle
Genau so ist es! Auch wenn ich das etwas trockener formuliert hätte.
Muss leider gestehen, dass weder die Idee, noch der ganze Text von mir ist (shame on me)

Den Preis von über 6.000.- € finde ich allerdings auch ein wenig happig. Daran wird es bei mir wahrscheinlich scheitern. 4-5.000.- € wäre ich sicher bereit zu zahlen, aber über 6.000.- € ?
Schau mal bei Chrono24 ...
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.121
Ort
Marburg
Über die Qualität der Uhr haben andere schon alles gesagt ... meiner Meinung nach stimmt im Vergleich mit den Mitbewerbern (hier sehe ich vor allem Zenith) der Preis durchaus.

Das "Gesicht" ist Geschmackssache. Ich finde die schwarze auch die uninteressanteste, die schwarze mit den weißen Augen die schönste. Ich gehe sogar so weit, dass mich alle außer der schwarzen wirklich begeistern.
 
Rockhound

Rockhound

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
906
Kurz und bündig: Das Ding ist absolut geil! Vor allem mit Milanaise-Band.

Zuschlagen!

(Das wird bei mir sehr wahrscheinlich die übernächste Uhr, nach der blauen bicolor Submariner!)
 
Thema:

Meinungen zu Breitling Transocean Chrono

Meinungen zu Breitling Transocean Chrono - Ähnliche Themen

  • Breitling Old Navitimer II Ref. A13322 - Wasserdichtigkeit und eure Meinung zur Amplitude

    Breitling Old Navitimer II Ref. A13322 - Wasserdichtigkeit und eure Meinung zur Amplitude: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich habe soeben meine neue Breitling Navitimer im Forum vorgestellt und habe auch gleich ein paar Fragen dazu...
  • Erfahrungen /Meinungen zu den Rouleaux-Bändern von Breitling

    Erfahrungen /Meinungen zu den Rouleaux-Bändern von Breitling: Hallo zusammen! Anfang des Jahres habe ich von einem sehr netten Forumskollegen eine Breitling Wings erstanden. Diese trage ich seitdem...
  • Kaufberatung Meinung zu dieser Breitling Navitimer A41360

    Kaufberatung Meinung zu dieser Breitling Navitimer A41360: Hallo zusammen, ich interessiere mich für folgende Breitling Navitimer A41360: BREITLING CHRONO-MATIC CHRONOGRAPH NAVITIMER AUTOMATIK STAHL...
  • Sooo jetyt aber... vintage Breitling gold 18k mit bilder vom werk.... Meinung bitte!!

    Sooo jetyt aber... vintage Breitling gold 18k mit bilder vom werk.... Meinung bitte!!: nach der gescheiterten meinungs umfrage gestern habe ich eine neue meiner meinung bessere uhr (preis -leistung) ach ja preis ist 750€..
  • uhrenlot mit 5 hochwertigen uhren ua.Frank Muller und breitling meinungen ?

    uhrenlot mit 5 hochwertigen uhren ua.Frank Muller und breitling meinungen ?: hallo, bei diesen uhren bin ich etwas ueberfordert, eine breitling oder omega kann ich ja identifizieren. aber bei diesem lot ? diese wurden...
  • Ähnliche Themen

    Oben