Meinungen und Erfahrung zu Invicta

Diskutiere Meinungen und Erfahrung zu Invicta im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Uhrenfreunde was haltet ihr von der Firma ? habe zwar im Forum einiges gelesen, bin aber nicht ganz überzeugt von der Uhr ist es sein...
A

Albi26

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
121
Ort
Berlin
Hallo liebe Uhrenfreunde was haltet ihr von der Firma ? habe zwar im Forum einiges gelesen, bin aber nicht ganz überzeugt von der Uhr ist es sein Geld wert ?
Und ist diese Uhr eine Markenfirma oder Chinaböller angeblich ist es die beliebteste Marke Amerikas laut Herstellerseite ?
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Invicta ist eine Marke, die Jungs und Mädels verbauen Miyota-Werke (japanisch), Schweizer Quarzer und Schweizer Automaten (ETA, nicht SIG). Im Design sind einige angelehnt an bekannte Marken mit R oder O - aber es gibt auch durchaus eigenständige Designs.

Verbindungen zum KKK sind nicht bestätigt, obwohl ein Model Grand Dragon heißt. ;)
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Invicta ist immer eine gute Wahl - die preiswerteren mechanischen Modelle z.B. haben Miyota-Werke intus, in höherpreisigen Modellen schlagen Eta - Herzen.

Ich habe zwei Invictas mit Miyota-Weken und bin sehr zufrieden damit. Fotos siehe auch unten "Meine Uhren"
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
@Albi26: Dankeschön - ist auch eine meiner Lieblingsuhren 8)
 
A

Albi26

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
121
Ort
Berlin
Ja die Seite kenne ich.

Tja ich kann mehrere Sachen gleichzeitig machen :wink:

Nein mal im Ernst ich versuche soviel wie möglich über verschiedene Marken zu Erfahren da ich ziemlich neu in diese Kategorie bin, wenn ich Euch auf dem Sack gehe sagt es mir Bescheid und ich höre damit auf.

Gruß Albert
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.548
Tictras schrieb:
Invicta ist immer eine gute Wahl - die preiswerteren mechanischen Modelle z.B. haben Miyota-Werke intus, in höherpreisigen Modellen schlagen Eta - Herzen.

Ich habe zwei Invictas mit Miyota-Weken und bin sehr zufrieden damit. Fotos siehe auch unten "Meine Uhren"

Das unterschreibe ich so aber nicht. Invicta macht sich, richtig. Aber ich kann mich noch durchaus an Chinaböller-Modelle von Invicta erinnern.

Viele hier im Forum sind mit Invicta sehr zufrieden, ist auch soweit OK, trotzdem rate ich bei Invicta (besonders bei älteren Modellen) zum kritischen Blick.

Sowas hier:

http://s00104363.shop.auctionweb.info/product_info.php?cPath=40&products_id=AW310173

erinnert mich so´n bischen an die Kronsegler-Diskussion. Verbaut ist ein "Swiss Ebauche Movment", was nichts anderes heisst als Schweitzer Rohwerk, aber das Ergebnis sieht nicht so schweitzerisch aus.
 
Thema:

Meinungen und Erfahrung zu Invicta

Meinungen und Erfahrung zu Invicta - Ähnliche Themen

Qualität Leuchtmasse / Superluminova: Liebe Leute. Mich würde interessieren, weshalb die Qualität der Leuchtmasse bei Uhren unterschiedlicher Marken und Preisklassen so stark variert...
Luxurychrono Düsseldorf: Seriös? Erfahrungen?: Hallo werte Mitforianer und Uhrenfreunde. Ich bin auf der Uhrensuche mehrfach über den Händler "Luxurychrono" in Düsseldorf gestolpert. LINK HIER...
Kaufberatung Beratung / Erfahrungen zur Steeldive SD1954: Moin liebe Mitforianer! Ich spiele mit dem Gedanken, mir als "Alltagsrocker" was schönes im Submariner Stil zuzulegen. Durch Zufall bin ich auf...
Omega Service Meinung / Erfahrung: Liebe Foren-Mitglieder, ich bin seit über 35 Jahren Uhrensammler und habe nun gerade eine Erfahrung mit dem Omega Service in der Schweiz gemacht...
Breitling Premier B01 mit Aligator-Lederarmband: Liebes Forum, nachdem ich einige Wochen hier als Gast mitgelesen habe, habe ich mich endlich angemeldet :-) Bisher gibt es in meinem Leben keine...
Oben