Meine Vintage Uhrensammlung

Diskutiere Meine Vintage Uhrensammlung im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe vor gut einem Jahr angefangen, gezielt auf Suche nach Uhren aus der Zeit von um oder vor 1940 bis etwa Mitte der 70er zu gehen...
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Hallo, ich habe vor gut einem Jahr angefangen, gezielt auf Suche nach Uhren aus der Zeit von um oder vor 1940 bis etwa Mitte der 70er zu gehen.
Vorher habe ich Uhren je nachdem, ob sie mir gefallen hatten, und wenn ich mich belohnen wollte, gekauft, nach dem Motto: teuer und namhaft ist gut, und wenn sie groß und auffällig sind, umso besser.
Das ergab eine Sammlung von Gebrauchsgegenständen, die etwas leblos war, ihren Zweck aber erfüllte. Zweimal wurde ich in den Jahren seit dem Kauf meines ersten Armbeschwerers auch unfreiwilliges Ziel unautorisierter Vermögensumverteilung, und irgendwann habe ich das Interesse daran verloren, mich mit Zeug zu belasten, das die Begehrlichkeiten anderer auslöst.

Dann begann ich mich für alte Uhren zu interessieren, denn das Thema Zeit fasziniert mich schon seit jeher, und ich mag einfach auch diese alten Ticker, mochte ich schon immer.
Das Geld, der Wert, das Image, das spielt bei mir in der Hinsicht absolut keine Rolle (mehr), denn was man nicht sowieso schon ist, kann man auch nicht durch eine Uhr am Am (oder ein Auto unter dem Hintern) werden. Im Unkehrschluss kann Mann jede Uhr tragen, die gerne getragen wird. Ganz unproblematisch ist das.

Ich finde es schlicht toll und belebend, dass ich inzwischen auf eine ganze Reihe schöne und teils auch außergewöhliche alte Uhren schauen kann, sie tragen kann, was ich auch tue. Ich liebe diese Optionen der Abwechslung. Und auch, dass ich mich dabei gut fühle, selbst einigen dieser Stücke wieder zu ihrem Aussehen und inzwischen auch der einen oder anderen zur Wiederbelebung des Herzens verholfen zu haben.
Meine Uhren trage ich abwechselnd, klar, und je nach Lust und Laune. Ich habe daneben noch eine ganze Reihe rein praxisorientierter Gebrauchsuhren - eine Seiko5 Daydate (Automatik) aus Stahl mit Stahlband ist meine Allrounduhr, unverwüstlich, dezent und neutral.
Einige meiner Zeitanzeiger sind sogar aus Plastik und das perfekte Understatement, wenn es mal zu einem Treffen mit den üblichen Alphatieren geht, da passt ein billiger *********** perfekt rein...:D

Aber hier möchte ich jetzt meine kleine Vintage-Ecke vorstellen, nicht im Einzelnen, das mache ich in den passenden Themen, sondern mal im Überblick.
Ich habe eine kleine Bastelecke eingerichtet, die demnächst umziehen wird, weil ich mehr Platz benötige und eine größere Arbeitsfläche haben will. Der Move ist für den Herbst geplant und im Winter mache ich mich dann über die Beutestücke der Saison her, denn ich habe mir inzwischen rund 50 Baustellen angelacht, die alle nach und nach wieder hergerichtet werden wollen.

So sieht das derzeit aus:


IMG_20180609_113458.jpg
IMG_20180609_113443.jpg
IMG_20180609_113150.jpg
IMG_20180609_113209.jpg
IMG_20180609_113214.jpg
IMG_20180609_113222.jpg
IMG_20180609_113249.jpg
IMG_20180608_071323.jpg
IMG_20180608_071353.jpg
IMG_20180608_071409.jpg
IMG_20180608_071429.jpg


Gerade habe ich mich daran versucht, einen Schritt weiter zu gehen und mich an Reparaturen zu wagen, die ich als Laie erst zu beherrschen lernen muss - und bin promt auf die Nase gefallen und habe einen Ticker fahrlässig getötet. Aber die Schale, das ZB und die Zeiger sind noch ok, da geht also noch etwas... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich als Vorletzte...

Mein Interesse an alten Uhren, gepaart mit latenter Unfähigkeit alleine weiter zu kommen, haben mich unter anderem auch dazu gebracht, mich hier im Uhrenforum anzumelden, weil ich gelesen hatte, wie gut und bereitwillig hier mit ausgezeichnetem Sachverstand weiter geholfen wird - und ich brauche weiss Gott jede Hilfe, die ich kriegen kann...:D

Ich werde weiter von meinen Erfolgen beim Beute machen und den Niederlagen bei deren Wiederherstellung berichten.

In diesem Sinne! Zeit.gif Peace.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.337
Heidewitzka! Und alles so schön ordentlich und sogar beschriftet. Du scheinst ja wirklich das richtige Hobby gefunden zu haben. Hast Du eine Lieblingsuhr, wenn ja welche ?
 
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Hallo Rick, ich mag meine grüne BWC Automatik 25 und ich bin ein großer Trilastic-Fan, aber ich lasse mich morgens einfach von dem ersten Impuls anspringen und der ist sehr unstet. Mal dies, mal das. Eigentlich mag ich genau das - diese Option - am liebsten von allem.
Meine schlichte Seiko ist meine Allround-Uhr, die ich schnell überstreife, wenn ich keine Zeit habe, mich mit der Frage zu befassen, was ich jetzt tragen soll. Ich bin in der Hinsicht ziemlich unkompliziert.
Bilder der Uhren aus meiner Vintage-Sammlung habe ich auch auf eine kleine private Website gestellt, die ich nach und nach update. Ich bin aber weit zurück, müsste mal wieder fotografieren und auch betexten. Das hat aber keine Priorität.

Nachsatz: Ordentlich... nun ja, ich habe das Gefühl, dass ich mit völlig unnötigem Suchen schon (zu) viel Zeiten meines endlichen Lebens verbracht habe. Und wie man sieht, habe ich wenig Platz, also muss irgendwie eine Grund rein, damit das Hobby nicht zum Alptraum wird, der würde mir den Spaß vermutlich schnell verleiden. Daher ... alles reiner Selbstschutz...:D

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Während der WM werde ich diese Trilastic in passendem Design häufiger tragen...
Trilastic m Deutschandband.jpg
(die sieht "live" besser aus als auf dem Bild)
:klatsch::lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jepe

Dabei seit
18.05.2017
Beiträge
156
Ort
Wien
Wow, das nenne ich einmal eine ambitioniertes Hobby!
Und alles so ordentlich, bei mir ist alles drunter-und drüber.
Respekt!
Und ein paar schöne Uhren.
Hast sie mal gezählt? Wie viele insgesamt?

Grüße
Jepe
 
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Danke, freut mich, dass die Sammlung gefällt. Ordnung ist was für Leute wie mich, die zu faul sind, lange zu suchen... :D
Nein, gezählt habe ich nicht. Überschlägig dürften es zurzeit gut 150 Uhren sein, wobei ich die grob in vier Kategorien einteile.
Die Premium-Kategorie ist die mit den tragbaren Uhren, die ich auch weitgehend tatsächlich abwechselnd trage, wobei "Premium" nicht mit "Wert" korreliert, sondern den Zustand (alltagstauglich und funktionierend) meint.
Da sind zwar auch ein paar kostspieligere dabei, aber eben auch Feld-Wald-und-Wiesen-Vintage-Ticker, von denen die eine oder andere auch wenig Erlös erzielen würde, die mir aber gefallen und daher getragen werden. Das sind zusammen wohl zwischen 50 und 60.
Dann gibt es die Baustellen, von denen ich mir etwas verspreche, das sind an die 50. Die sind in den Kunstoffmagazinen wegsortiert und warten darauf, dass sich mich daran mache.
Dann habe ich noch die Schrottabteilung mit Ersatzteilspendern, worunter einige ausgefallene und bedauernswerte Exemplare sind (etwa eine Junghans Meister, oder eine alte Longines), die ich nicht reparieren kann, weil mir dazu (noch) die nötigen Kompetenzen fehlen, das dürfte insgesamt etwa ein Dutzend sein.
Und dann gibt es noch das bunte Allerlei von Chinatickern, Beifängen wie DAUs, und schräge Exoten. Das sind wohl 30-40...
 
Zuletzt bearbeitet:
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Oh,oh. Da geht’s mir genau wie dir. Doch irgendwann werden die Teile und die Baustellen einfach zu viel und ich verkaufe was ich nicht verbauen kann.
Erfahrunsgemäß hat man nie das Teil parat das man gerade für die Reparatur benötigt. Also kauft man wieder neu.
Meine bescheidene Ecke.
Allerdings sucht man China Ticker und Russische Uhren vergebens bei mir. Meine Sammlung ist relativ klein und ich beschränke mich momentan nur darauf die vorhandenen Uhren zum laufen zu bringen.
Sonst wird es schnell zu viel des Guten. ;-)
5902B66D-178F-4C99-A074-F4AE0F5F4092.jpgD85C7E88-B4B0-4075-AE04-2EFE9DC1475D.jpg4E33FC43-7205-4F51-974C-9289D8B8A12D.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Schöne Sammlung, sehr vielseitig sieht sie aus der Ferne aus. :super:

Du wurdest also hinter die Garderobe verbannt... :D
Womöglich sogar in die Ecke unter der Kellertreppe? :lol:

Gut, Scherz beiseite. Recht hast du mit den Teilen und Baustellen. Ich habe mir vorgenommen, meine Sammelleidenschaft zumindest teilweise selbsttragend werden zu lassen. Ich weiss, das geht, ein Sammlerkollege macht das schon seit etlichen Jahren und ist im Lauf der Zeit aus einem Laien zu einem ziemlich guten Restauratoren von Vintage aller möglichen Art und Güte geworden - kein Verbaster. Das bezieht sich auch nicht alleine auf Uhren.
Es richtig und gut zu machen macht ihm Spaß, sonst geht das gar nicht, logisch. Da bin ich ziemlich ähnlich gestrickt.
Früher hat er noch das Spielgeld der Familie für sein Hobby verpulvert und sich entsprechenden Ärger eingehandelt, heute freut sich seine Frau über die vielen kleinen Extras, die drin sind, weil es es inzwischen richtig gut macht.
Mir geht es weniger ums Geld, als um das Können und die Leidenschaft. Aber wenn sich etwas von selbst finanziert, ist das doppelter Nutzen. Deshalb trenne ich mich auch von dem, was nicht in mein Beuteschema passt. Da ich regelmäßig Lote ersteigere, wenn es Uhren gibt, die ich gerne haben möchte, ist automatisch Beifang dabei, den ich dann entsprechend sortiere und verarbeite. Vor ein paar Monaten habe ich so ein Lot erstanden, in dem die drei besten Uhren jeweils schon den Zuschlagspreis wert waren, und der Beifang noch einmal soviel erlöste. Das ist natürlich Glück, gibt es nicht bei Ebay - oder äußerst selten.
Da ich mit meinen unansehnlichen Beifängen, bzw. deren Schalen, zukünftig auch Galvanik (also vergolden und verchromen) praktizieren will, also richtig rottes Zeug komplett aufarbeiten, brauche ich jetzt mehr Platz und auch eine etwas anders gestaltete Arbeitsfläche, denn dabei geht es um diverse Chemikalien, Strom, Flüssigkeiten usw. Mit meiner aktuellen Bastelecke komme ich da nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Das mit dem Galvanisieren habe ich auch vor. Ein paar abgerockte Doublégehäuse haben meine Uhren auch. Habe früher in meinem alten Hobby (das ich nicht mehr ausüben darf) viel experimentiert mit schleifen,polieren, phosphatieren, streichbrünieren, heißbrünieren,vernickeln usw. Weshalb sollte das bei Uhren nicht anwendbar sein. :-P
 
Zuletzt bearbeitet:
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Na klar geht das, ich weiß es, deshalb will ich ja auch selbst lernen, das anzuwenden.
Und alte verranzte Schalen sind auch keine Mangelware...:D
 
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Alles richtig. Die alten Schalen zum üben, dann klapp‘s auch bei ner Uhr weil man die Arbeitsschritte kennt und Fehler schon im Voraus ausgemerzt wurden. :super:
 
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Das mit dem Galvanisieren habe ich auch vor. Ein paar abgerockte Doublégehäuse haben meine Uhren auch. Habe früher in meinem alten Hobby (das ich nicht mehr ausüben darf) viel experimentiert mit schleifen,polieren, phosphatieren, streichbrünieren, heißbrünieren,vernickeln usw. Weshalb sollte das bei Uhren nicht anwendbar sein. :-P
Welches war es denn, das Hobby, das du nicht mehr ausüben darfst?
Hast du Skulpturen aus Eisen/Metallen gebaut?
 
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Welches war es denn, das Hobby, das du nicht mehr ausüben darfst?
Hast du Skulpturen aus Eisen/Metallen gebaut?
Nein, ich war Hobby Büchsenmacher und Sammler. Aber Schwamm drüber, ich darf nicht mehr und warum sollte das erworbene Wissen nicht einem weniger gefährlichem und Staatlich reglementiertem Hobby zu gute kommen? Einiges davon ist auch bei Uhren anwendbar. :|
 
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Hast du die Büchsen auch mit Gravuren verziehrt?
 
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Ich habe vieles gemacht. Auch Gravuren.
Habe mit Teilen gehandelt usw. bis das WaffG geändert wurde.
Dann blieb der Nachschub aus weil Lieferanten weggebrochen sind.
War ne ganz schöne Geldeinbuße.
Also alles verkauft was Werkzeug und Maschinen waren und Schluß damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Wenn Du damit Handgravuren auf alten Uhrdeckeln und Werken meinst, könnte ich aber mache ich nicht. Uhren sind einfach nur eines meiner Hobbys, dem ich gerade etwas mehr Aufmerksamkeit widme. :super:
 
Morp

Morp

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1.249
Ort
Hamburg
Mir ist ein netter Fang zugegangen. Eine Magna, mit einem Perseux 336N.
Eigentlich sollte das Werk eine kleine Sekunde haben. Hat es aber nicht.
Dass es zurzeit überhaupt keine Sekunde hat, ist nicht tragisch, dafür habe ich Ersatz, aber dass die Werksbezeichnung eine kleine Sekunde verlangt, wo keine vorgesehen ist, ist seltsam.
Dieses Werk wollte von vorne aus der Schale und dabei stellte sich heraus, dass die Schale aus zweit Teilen besteht - plus Glas und Boden, versteht sich. Habe ich so noch nicht gesehen.
Irgendwas ist ja immer...:shock:

IMG_20180614_110822.jpg
IMG_20180614_110833.jpg
IMG_20180614_112435.jpg
IMG_20180614_112508.jpg
IMG_20180614_112515.jpg

Die Teile der Schale sind direkt ins Reinigungs- und Entseuchungsbad gewandert...
Werk läuft und Datum schaltet, für keine 20 Euronen. Passt.
 
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Ich habe auch wieder einen Kandidaten, den es böse erwischt hat.
Bei dieser Uhr, geht es mir hauptsächlich um dessen seltenes dreiteilges Gehäuse mit Emaille Einlage.
Da werde ich nicht umhin kommen einen Abdruck herzustellen und das Mittelteil neu zu gießen.
Bin gespannt ob es machbar ist Chromnickel zu verarbeiten. Aber mal schauen, vielleicht nehme ich auch Buchsilber dafür. Uhrgehäuse usw zum einschmelzen sind noch ein paar da.
Grüße Tom ;-)

BA128C2A-1503-4197-BCF0-BA23B783FB55.jpegF8DC45F2-5390-456F-AFF2-153FC26C1794.jpeg0F031DC5-888F-4EFF-BC6B-E5863AA4C5FA.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
kakerlake

kakerlake

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
2.326
Werde mich wohl für 800er Silber entscheiden. Das ist relativ einfach zu verarbeiten. Hab da noch ein paar verdellte Taschenuhrgehäuse zu liegen. ;-)
 
Thema:

Meine Vintage Uhrensammlung

Meine Vintage Uhrensammlung - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Zixen Vintage Nitrox II

    [Verkauf] Zixen Vintage Nitrox II: Hallo. Ich möchte meine Zixen verkaufen. Es ist eine tolle Uhr, aber sie bekommt keine Wristtime und ich möchte meine Sammlung mal etwas...
  • Leidenschaftlicher Seiko Vintage Digital Uhrensammler stellt sich vor

    Leidenschaftlicher Seiko Vintage Digital Uhrensammler stellt sich vor: Hallo an alle alten und neuen Uhren Liebhaber der analogen sowie Digitalen Vintage Zeit, nun möchte ich mich ja auch mal vorstellen, Bin schon...
  • [Verkauf] kleine Vintage Uhrensammlung

    [Verkauf] kleine Vintage Uhrensammlung: Verkaufe hier meine kleine Vintage sammlung. Die Uhren sind in einem super zustand. Es handelt sich hier,wie auf den Bildern zu sehen, um eine...
  • [Verkauf] Vintage Uhrensammlung

    [Verkauf] Vintage Uhrensammlung: Hallo, verkaufe im Paket folgende Uhren Karex Handaufzug Breite 38mm m.Krone läuft sofort an Darwil Special Flat Luxe 36mm m. Krone...
  • [Erledigt] Vintage Uhrensammlung zu verkaufen ! Preisupdate 3

    [Erledigt] Vintage Uhrensammlung zu verkaufen ! Preisupdate 3: Ich brauch Bares für die Reparatur eines teuren Chronos,deshalb kommen hier 10 Vintages zum Verkauf,die es nicht oder nur selten an meinen Arm...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Zixen Vintage Nitrox II

      [Verkauf] Zixen Vintage Nitrox II: Hallo. Ich möchte meine Zixen verkaufen. Es ist eine tolle Uhr, aber sie bekommt keine Wristtime und ich möchte meine Sammlung mal etwas...
    • Leidenschaftlicher Seiko Vintage Digital Uhrensammler stellt sich vor

      Leidenschaftlicher Seiko Vintage Digital Uhrensammler stellt sich vor: Hallo an alle alten und neuen Uhren Liebhaber der analogen sowie Digitalen Vintage Zeit, nun möchte ich mich ja auch mal vorstellen, Bin schon...
    • [Verkauf] kleine Vintage Uhrensammlung

      [Verkauf] kleine Vintage Uhrensammlung: Verkaufe hier meine kleine Vintage sammlung. Die Uhren sind in einem super zustand. Es handelt sich hier,wie auf den Bildern zu sehen, um eine...
    • [Verkauf] Vintage Uhrensammlung

      [Verkauf] Vintage Uhrensammlung: Hallo, verkaufe im Paket folgende Uhren Karex Handaufzug Breite 38mm m.Krone läuft sofort an Darwil Special Flat Luxe 36mm m. Krone...
    • [Erledigt] Vintage Uhrensammlung zu verkaufen ! Preisupdate 3

      [Erledigt] Vintage Uhrensammlung zu verkaufen ! Preisupdate 3: Ich brauch Bares für die Reparatur eines teuren Chronos,deshalb kommen hier 10 Vintages zum Verkauf,die es nicht oder nur selten an meinen Arm...
    Oben