Meine Vintage Seikos - kleines Statusupdate für März 2013

Diskutiere Meine Vintage Seikos - kleines Statusupdate für März 2013 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wertes Forum, dank ein paar freier Tage im Osterurlaub habe ich endlich wieder mal Zeit um ein wenig an meinen Uhren zu arbeiten, Fotos zu...
StartSomething

StartSomething

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2009
Beiträge
685
Ort
Österreich
Wertes Forum,


dank ein paar freier Tage im Osterurlaub habe ich endlich wieder mal Zeit um ein wenig an meinen Uhren zu arbeiten, Fotos zu machen - und zu posten :-)

Ich würde gerne meine bisherigen Neuankünfte dieses Jahr (ohne 'catch and releases' die es nicht in die Sammlung geschafft haben) sowie jene Uhren, die ich in den vergangenen Monaten ein bearbeiten konnte zeigen!

Zu Beginn die Bell-Matics,
hier ist meine 'Date-Only' 4005-7000 mit elfenbeinfarbenem Ziffernblatt nach Installation eines NOS-Glases und mit einem besseren Originalarmband versehen:




Als nächstes eine 4006-6010 mit anthrazitfarbenem Leinenziffernblatt, die ich Anfang des Jahren erworben hatte. Die -601-Serie gehört zu meinen absoluten Favoriten, die Uhr kam am originalen 3-link Armband und ist nach gründlicher Reinigung und mit einem NOS-Glas versehen in feinem Gesamtzustand. Während sie auch gut die Zeit hält, ist die Gangreserve schon relativ gering, hier wird das Tickerchen wohl in der Zukunft noch ein wenig Aufmerksamkeit von mir brauchen:





Während ich mehrere Exemplare der 4006-603-Serie mit dem wuchtigen Kissengehäuse verkauft habe (ich bin einfach kein allzu großer Freund dieser dicken Gehäuse) würde ich die nächste Uhr niemals abgeben. Es handelt sich um eine ziemlich seltene 4006-6039 mit wunderbarem silbernen Sonnenschliffblatt in feinem Gesamtzustand, lediglich die Leuchtmasse im innenliegenden Alarmring war abgefallen. Besagten Ring konnte ich durch ein NOS-Teil ersetzen, hier ist das Stück nun:





Als nächstes eines meiner Lieblingsstücke, eine 5106-9000 Presmatic. Die Uhr hatte ich bereits seit längerem, lediglich das Glas war nicht mehr zu retten, sodass ich nun ein neues eingesetzt habe:





Mein absoluter Favorit unter den 'Neuankömmlingen' ist die folgende 5216-7080 Lord Matic Special. Das langgezogene, schlanke Gehäuse errinnert mit seinen charakteristischen 'Höckern' an so manches 61 Grand Seiko VFA Modell, aus irgendeinem Grund fällt mir mit dieser Uhr am Handgelenk oftmals 'Batman' und 'Stealth Bomber' durch den Kopf :D


Diese Uhr bereitet mir wirklich große Freude, anfänglich war ich bezüglich des etwas grobschlächtigen Armbandes ein wenig skeptisch, was sich mittlererweile aber gelegt hat. Unglücklicherweise sind Gläser für diese 'Daini'-Schätzchen sehr schwer zu bekommen, außerdem musste ich mir erst eine professionelle Glaspresse besorgen - mein momentan verfügbares Billigteil würde das Glas höchstens zu Bruch bringen, nicht aber herauspressen. Weiters ist das Hi-Beat Werk der Uhr schon etwas erschöpft und braucht Pflege - die Uhr wird also in einem meiner nächsten 'Updates' wieder zu sehen sein ;-)




Als nächstes eine ebenfalls sehr hübsche Lord Matic, ein 5606-7010-Modell. Die Uhr war in gutem kosmetischen Zustand als ich sie erhielt, das Glas musste ersetzt werden und die Schließe war defekt. Als ich allerdings das Glas abgenommen hatte, fiel mir auf, dass die Zeiger recht ordentlich verbogen waren... Es gelang mir schlussendlich, alle Problemchen zu beseitigen, hier ist das Stück nun, ich schätze das stahlblaue Leinenblatt und das originale Beads-Of-Rice-Armband ganz besonders:




Eine weitere Lord-Matic die nun endlich ihre notwendige Zuwendung bekommen hat ist meine 5606-7070, ebenfalls eines meiner Lieblingsstücke. Die Uhr war in gutem Zustand als ich sie erhielt, lediglich das Glas war ziemlich verkratzt (Hardlex) und sie lief mit 10 Minuten im Minus - PRO STUNDE. Nach Überholung des Werkes (meine Premiere beim Kaliber 56 - verlief aber problemlos ;-) hält sie nun innerhalb weniger Sekunden pro Tag die Zeit, hier ist sie mit einem NOS-Glas versehen:






Weiter geht es mit einer ziemlich seltenen 5619-7010 mit unabhängig verstellbarem zweiten 12-Stunden-Zeiger. Die Uhr ist in spitzenmäßigem Zustand, beinahe 'mint', abgesehen von ein paar Spuren auf der Kronenseite des Gehäuses. Das Armband ist ein originales Stelux-Band, viel war an dem Stück nicht zu machen, lediglich eine gründliche Reinigung. Dank meiner (unmittelbar vor der Ablöse stehenden) billigen Glaspresse habe ich es allerdings geschafft, dem Glas einen Sprung zu versetzen, sodass ich im Moment auf der Suche nach einem Ersatzteil bin. Hier ist das gute Stück vorerst mal:




Als nächstes ein 'Lunch Money'-Kauf, eine recht nette 6106-6003 Deluxe in der Ausführung mit dem 25-steinigen Kaliber 6106C. Während die Uhr nicht unbedingt mein absoluter Liebling ist, schätze ich die 'ohne "5"/ohne "5Actus"'-6106-Modelle sehr, da gibt es auch noch das eine oder andere Stück nachdem ich suche - anscheinend sind diese Uhren allerdings sehr schwer zu finden ;-) Für den Moment halten also meine beiden 6106-600-Modelle die Flagge für die 61DX in der Sammlung hoch, hier ist besagte 6106-6003 nach erfolgter Reinigung und mit neuem Glas:




Eine weitere Uhr um die ich mich endlich kümmern konnte ist meine 7018-7001. Die Uhr verlangte primär nach einer Reinigung und einem neuen Glas, dabei fiel mir allerdings auf, dass die Zeigerreibung schon sehr schwach ist (Stunden/Minutenzeiger bleiben gelegentlich stehen während die Uhr weiterläuft) - hier kommt also weitere Arbeit auf mich zu. Aus kosmetischer Sicht ist aber nun alles in Ordnung:




Der letzte Kauf bislang ist eine hübsche 8305-9000 Seikomatic-R von 1966. Die Seikomatics waren vor Einführung der KS/GS-Automaten die hochwertigsten Automatikuhren von Seiko, es gab sie in den Ausführungen mit den Suwa-Kalibern 62 und 83 sowie dem Daini-Kaliber 51. Dem Kaliber 83 fiel dabei die Aufgabe des flachen Automatikkalibers zu, mit seinem relativ großen Durchmesser, 30 Steinen, der schönen Verarbeitung, Handaufzugsfunktion und einer sehr interessanten Schnellverstellung für das Datum in BEIDE RICHTUNGEN zählt es zu meinen Favoriten.

An der Uhr selbst war abgesehen von einer sehr gründlichen Reinigung (die Uhr war wirklich unglaublich verdreckt und roch abscheulich) und einer Glaspolitur nicht viel zu tun, das Glas werde ich in Zukunft wohl doch noch durch ein Neuteil ersetzen, weiters braucht das Stück noch eine neue Bodendichtung (die alte ging beim Öffnen des Bodens in die Brüche). Hier ein Foto des Tickers:




Vielen Dank fürs Reinklicken und ich hoffe mein Bericht war nicht allzu langweilig ;-)

Beste Grüße,
Hermann
 
Zuletzt bearbeitet:
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.563
nein, ich kann dich beruhigen. Langweilig war dein Bericht nun wirklich nicht. :super:

Allerdings wäre eine "Packungsbeilage" hinsichtlich unerwünschter Nebenwirkungen wie "kann zur Nachahmung und Kaufrausch führen" angezeigt gewesen. Sicherheitshalber werde ich den Beitrag kein zweites mal lesen, die Folgen könnten sonst unabsehbar sein. :D
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Servus Hermann,
danke für die mühevoll und gelungene Präsentation der Nauankömmlinge :klatsch:. Sind mal wieder durch die Bank weg ganz famose Stücke, deren Zustände mich erneut etwas neidisch werden lassen. Wenn man bei den hier gezeigten Stücken überhaupt einen einzelnen Favoriten bennenen kann, so würde ich die 7018-7001 hervorheben.
Ich wünsche auch zukünftig eine solch erfolgreiche Jagd, deine (Seiko)-Sammlung im Gesamten dürfte wohl einmalig sein :super:.

Achso, auch für mich ist "Langweilig" was anderes !
 
StartSomething

StartSomething

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2009
Beiträge
685
Ort
Österreich
Vielen Dank Euch beiden!

@ Till: du solltest dir mal Bernd's Sammlung zu Gemüte führen - sein Line-Up im Seiko-Hochwertbereich ist nicht von schlechten Eltern ;-)

Beste Grüße,
Hermann
 
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.457
Ort
NDS
Moin Hermann,

danke für die Fotos und ausführliche Vorstellung. :super:

Strammer Jahresbeginn. Ist das Budget für dieses Jahr ausgeschöpft oder lässt die Kriegskasse noch Käufe zu? ;-)

Der Zustand der Seikos nach der Kur lässt einen mit der Zunge schnalzen, wobei der Chrono mein persönlicher Favorit ist.

Viel Spaß mit den Seikos.
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.195
Ort
Wien
Guten Morgen Hermann,
schön wieder einmal von dir zu lesen, die "kleine" Erweiterung der Seikosammlung im heurigen Jahr ist wirklich schön anzuschauen.
Es gelingt dir offensichtlich immer, die dazupassenden originalen Bänder zu finden - nicht schlecht.
Geniesse noch deinen Osterurlaub und verwöhne uns bald wieder mit deinen Fotos.
Liebe Grüße
Manfred
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Welch feine Uhren! :klatsch:

Welch tolle Photos! :klatsch:
Schlicht, aber edel.

Jedem SEIKO Liebhaber werden Herz und Augen übergehen.
Nicht zuletzt wegen der ausführlichen produktinformationen zu jedem Stück.

Allein, wie groß muß Deine (allmorgendliche?) Qual der Wahl sein? ;-)

HANS
 
Zuletzt bearbeitet:
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
4.883
Ort
Wien, Oida ;-)
WOW Hermann, was für eine tolle interessante Sammlung!!! :super:

Mein Lieblingsstück ist die 5619er. :klatsch:
 
trilobyter

trilobyter

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
203
Ort
Wien
Lieber Hermann,

danke das du uns mal wieder deine Juwelen zeigst ;) ;)

Im Ernst - einfach toll was du hier zusammengetragen hast, deswegen schenk ich dir auch meinen 100. Post.

lg
Oliver
 
P

Pendel

Gast
Glückwunsch zu den Klassikern, viel Freude mit den Uhren, und vielen Dank fürs Zeigen!:super:
 
StartSomething

StartSomething

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2009
Beiträge
685
Ort
Österreich
Frank, Manfred, Hans, Stefan, Oliver, Pendel:

Auch Euch vielen Dank!

Spaß habe ich mit den Tickern auf jeden Fall - und auch das eine oder andere 'Aha'-Erlebnis!

Die 5216-7080 wollte auch nach gründlicher Reinigung und neuem Öl nicht optimal Laufen - also alles wieder zerlegt, wie sich herausstellt, blockiert ein Rad in der Automatikgruppe - aufgrund eines geborstenen Steins in der Hauptplatine :-(

Es bleibt also spannend :-)

Beste Grüße,
Hermann
 
EnabranTain

EnabranTain

Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.331
Ort
Eckernförde
Alles wirklich ganz ganz tolle Stücke Hermann :klatsch:

Mein Favorit ist ganz eindeutig die Seikomatic-R 8305-9000.
Ich mag ja das schlichte, klassische Design, wenn dann noch so ein tolles Werk darin ist ... wow
... und aus 1966 :super:
Das wäre die richtige Jahrgangsuhr für mich!
(glaube ich muß mal auf die Suche gehen)
 
Thema:

Meine Vintage Seikos - kleines Statusupdate für März 2013

Meine Vintage Seikos - kleines Statusupdate für März 2013 - Ähnliche Themen

  • Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht

    Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht: Hallo zusammen, Vor ein paar Jahren habe ich mir bei eBay 3 alte Automatic-Chronographen ersteigert, die leider nicht mehr richtig funktionieren...
  • [Reserviert] Für Bastler 3 Vintage Seikos > 66-7100P, 6119-6400 "Ufo", 4633-8029 "4004"

    [Reserviert] Für Bastler 3 Vintage Seikos > 66-7100P, 6119-6400 "Ufo", 4633-8029 "4004": Hallo Forenkollegen, heute biete ich 3 Vintage Ticker von Seiko. Zum einen: SEIKO 66-7100P Handaufzugskaliber. Diese ist voll...
  • Meine Seikos (Seiko Black Monster,SQ SPORTS 100 Vintage,Chronograph V657-9060 weiss)

    Meine Seikos (Seiko Black Monster,SQ SPORTS 100 Vintage,Chronograph V657-9060 weiss): Hallo Leute, ich lese hier im Forum schon seit ca einem Jahr mit. Nun will ich mal einen Teil meiner Uhren vorstellen. ladies and gentleman...
  • [Verkauf] Zwei Vintages Seikos Automatic

    [Verkauf] Zwei Vintages Seikos Automatic: Biete diese schöne alte Seiko zum Verkauf.Das Band und die Schließe sind nicht von Seiko.Die Uhr funktioniert einwandfrei.Sie ist noch sehr gut...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht

    Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht: Hallo zusammen, Vor ein paar Jahren habe ich mir bei eBay 3 alte Automatic-Chronographen ersteigert, die leider nicht mehr richtig funktionieren...
  • [Reserviert] Für Bastler 3 Vintage Seikos > 66-7100P, 6119-6400 "Ufo", 4633-8029 "4004"

    [Reserviert] Für Bastler 3 Vintage Seikos > 66-7100P, 6119-6400 "Ufo", 4633-8029 "4004": Hallo Forenkollegen, heute biete ich 3 Vintage Ticker von Seiko. Zum einen: SEIKO 66-7100P Handaufzugskaliber. Diese ist voll...
  • Meine Seikos (Seiko Black Monster,SQ SPORTS 100 Vintage,Chronograph V657-9060 weiss)

    Meine Seikos (Seiko Black Monster,SQ SPORTS 100 Vintage,Chronograph V657-9060 weiss): Hallo Leute, ich lese hier im Forum schon seit ca einem Jahr mit. Nun will ich mal einen Teil meiner Uhren vorstellen. ladies and gentleman...
  • [Verkauf] Zwei Vintages Seikos Automatic

    [Verkauf] Zwei Vintages Seikos Automatic: Biete diese schöne alte Seiko zum Verkauf.Das Band und die Schließe sind nicht von Seiko.Die Uhr funktioniert einwandfrei.Sie ist noch sehr gut...
  • Oben