Meine Tusenö "First 42" - hat sich das Warten gelohnt?

Diskutiere Meine Tusenö "First 42" - hat sich das Warten gelohnt? im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhren-Liebhaber ! Ich bin ein neues Mitglied in der Community und gerade bei den Anfängen, bin ich offen gegenüber sämtlichen...

Tim1989

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2016
Beiträge
4
Ort
Celle / Berlin
Hallo Uhren-Liebhaber !

Ich bin ein neues Mitglied in der Community und gerade bei den Anfängen, bin ich offen gegenüber sämtlichen Verbesserungsvorschlägen 

Ich werde Euch heute eine – meiner Meinung nach – noch unbekannte Uhr aus dem Hause TUSENÖ vorstellen!

Für viele mit Sicherheit unbekannt, da diese Uhren und diese Marke offiziell erst seit Anfang 2016 veröffentlicht wurden. Die erste Modellreihe wird unter dem Namen „The First 42“ geführt und beinhalten 4 verschiedene Farbkombinationen.

Ich habe über die Plattform „Kickstarter“ von den Uhren erfahren und war von Anfang an begeistert vom Stil der Gründer. Also entschied ich mich eine vorzubestellen, obwohl noch keine Erfahrungen oder ähnliches vorhanden waren.
Aufgrund dessen leider auch eine sehr lange Lieferzeit, da diese Uhren erst nach dem „funding“ in die finale Designphase und anschließend in die Produktion.
Wenigstens wurden während der 7 Monate regelmäßige Updates an die Investoren versendet, so hatte man die ganze Zeit ein sicheres Gefühl, dass man die Uhr auch irgendwann in den Händen hält.

Ich musste mich also zunächst auf Angaben und die Bilder des Prototypen zufrieden geben. Aber nun zur Uhr!

Mein Modell von Tusenö, die „The First 42“ in Rose Gold schwarz.
Aus meiner Sicht eine atemberaubende Uhr mit gaaaanz viel Stil. Perfekt für meinen Büroalltag.

Einzelheiten (Website Details):

Gehäuse: Stahl
Durchmesser(ohne Krone): 42mm
Höhe: 11mm
Bandanstoß: 20mm
Uhrwerk : Seiko VK64 (Mecha-Quartz Chronograph)
Verschluss: Butterfly clasp

Lieferumfang (siehe auch Bilder):
Zusätzliches Band (in hellbraunem Wildleder, leider noch nicht montiert bis jetzt)
Montagewerkzeug zum Bandtausch

Verarbeitungsqualität:

Meines Erachtens sensationell gut für diese Preiskategorie. Die Uhr kommt sehr hochwertig verpackt, in einer mit Klavierlack überzogenen Box, daher. Für den Versand wird noch eine zweite hochwertige erscheinende Pappverpackung mit „Tusenö“ Aufdruck verwendet.
Innen wird die Uhr durch Ledereinlagen geschützt (siehe Bilder). Alles in Allem ein stimmiges Gesamtpaket.

FAZIT:
Ich würde am liebsten alle mein Eigen nennen! Ich freu mich bereits auf die nächste Modellreihe, da werde ich definitiv wieder zuschlagen, ich bin ein großer Fan der Jungs geworden!

Hier ein paar Eindrücke der Uhr (Fotos heute mit dem IPhone geschossen, nach häufigem Tragen, ich habe Sie im Mai erhalten).
Ich habe leider noch nicht raus, wie die Bilder richtig angezeigt werden... sorry.
 

Anhänge

  • IMG_1572.jpg
    IMG_1572.jpg
    556,2 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_1571.jpg
    IMG_1571.jpg
    647 KB · Aufrufe: 74
  • IMG_1569.jpg
    IMG_1569.jpg
    593,4 KB · Aufrufe: 66
  • IMG_1568.jpg
    IMG_1568.jpg
    668,2 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_1567.jpg
    IMG_1567.jpg
    547,8 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_1566.jpg
    IMG_1566.jpg
    512,4 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_1565.jpg
    IMG_1565.jpg
    608,5 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_1564.jpg
    IMG_1564.jpg
    581,4 KB · Aufrufe: 74
  • IMG_1563.jpg
    IMG_1563.jpg
    545,3 KB · Aufrufe: 63
Zuletzt bearbeitet:

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
17.578
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Hallo,
schöne Vorstellung, interessante Uhr.
Als Kick-Starter noch mit einem besonderen Nervenkitzel versehen.
Kein Mainstream - aber mir gefällt sie.
Viel Freude mit Ihr.
Hört sich irgendwie Norwegisch an - diese Tusenö ;-)

Danke fürs Zeigen der Rosegoldenen aus dem Hohen Norden :hmm:.
 

Tim1989

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2016
Beiträge
4
Ort
Celle / Berlin
Hey T. Freelancer,

vielen Dank! In meinen Augen auch ein Prachtstück:klatsch:

Die Uhren wurden in Schweden, Göteburg entworfen. Die Fertigung ist / war in China... allerdings haben die Gründer auch von dort Updates mit Bildern und Qualitätskontrollen hochgeladen.
 

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.230
Ort
Stuttgart
Ein klassich gehaltener Quarz-Chronograph in Rosé - interessant ist das allemal. So rein vom Design wär's nicht meine Uhr, aber hier stimmen einige Dinge wie z.B. Zeigerlänge. Und eigenständig finde ich sie auch. Weiterhin viel Freude beim Tragen.
 

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.188
Ort
SH
Doch, die weiß zu gefalllen. Schwarz/rosegold ist sowieso eine schöne Kombination, und das Design ist dazu dezent, ohne langweilig zu wirken. Glückwunsch und Danke für's Zeigen dieser bis dato unbekannten Uhr.
 
Thema:

Meine Tusenö "First 42" - hat sich das Warten gelohnt?

Meine Tusenö "First 42" - hat sich das Warten gelohnt? - Ähnliche Themen

[Erledigt] WH&T LCF888/01 Chronograph skelettiert Fullset Restgarantie: Vorab: Ich bin Privatverkäufer ohne gewerbliche Absichten. Daher auch keine Gewährleistung. Bild mit Zettel ist das vorletzte. Leider muss sie...
Perrelet First Class Double Rotor A1090 – abseits vom Mainstream: Immer auf die Kleinen. Wann immer dieser Spruch ertönt, verläuft der Grat schmal zwischen Jammern und Einfordern von Akzeptanz. Ich habe Sympathie...
Breitling Premier B01 Chronograph 42 - Ein klassischer Panda: Keine Ahnung warum ich mir noch eine Uhr eingebildet habe, ich weiß es wirklich nicht! Ich schiebe die Schuld einfach auf euch...:face: Im...
Eine Neuer und (s)eine Uhr: Omega Speedmaster, Ref. 145.022: Einen schönen Guten Morgen in die Forengemeinde! Nach einigen Jahren des Mitlesens habe ich beschlossen, hier auch ab und an etwas beizusteuern...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Oben