Kaufberatung Meine Sammlung braucht einen blauen Diver...nur welchen?

Diskutiere Meine Sammlung braucht einen blauen Diver...nur welchen? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Optisch gefällt mir auf den Bildern am Arm die SeaQ am besten. Mit der Tudor BB machst Du aber sicherlich auch nichts falsch. Als Alternative...
H

Himmelsbewohner

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
84
Optisch gefällt mir auf den Bildern am Arm die SeaQ am besten. Mit der Tudor BB machst Du aber sicherlich auch nichts falsch.

Als Alternative würde mir noch der Calibre de Cartier Diver in blau einfallen. :winken:
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
6.476
Ort
Vest Recklinghausen
Die GS reizt mich aufgrund des Werkes und der GMT Funktion

Die ist aber grösser als die BB58 und die SeaQ.

Es gibt da noch die blaue GMT von GS. Es ist die SBGM 245 mit 40,5mm Durchmesser.


20211209_121844.jpg
 
halligalli

halligalli

Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
1.029
Ort
Steiermark
Also ich hab meine Sub verkauft und dafür die BB58 in blau genommen - war die richtige Entscheidung. Als Alternative fällt mir nich dir Jaeger Polaris ein - ein Freund hatte sie gestern am Stahlband um ... ein Hammer.
lG Karl
 
Tudoristi

Tudoristi

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
81
Ich würde auch die BB wählen.
Die GO und die Bp sagen mir optisch am wenigsten zu. Die Zahlen auf den Blatt der GO muss man mögen, ebenso die für mich zu fett wirkende Lünette der Bp.
Die GS finde ich hübsch, allerdings sagt mir da das blau des Gmt Zeigers nicht zu.
Wie immer, eine Frage der persönlichen Geschmacks …
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.001
Ort
Seestadt Rostock
Die SeaQ ist schon mal schön,aber eine GS noch schöner und optisch moderner. Die BB kann überhaupt nicht mithalten.
Die Blancpain ist wieder etwas groß,die Fathoms hat ein langweiliges Blatt.
Eine blaue Yachtmaster würde ich wieder kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
1.059
Wenn die Air King gehen soll – SeaQ.
Wenn sie bleiben darf – BB.
Wenn sie bleiben darf und es auch eine andere Uhr sein darf – Pelagos oder Pelagos FXD.

Viel Spaß und Erfolg bei der Entscheidung.
Christoph
 
fmx1

fmx1

Dabei seit
22.01.2016
Beiträge
36
Für mich eindeutig die GO.
Die gefällt mir sehr gut, ich warte aber auf eine blaue PAM.
 
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
4.290
Ort
Mittelfranken
Die SeaQ hat einen Feinverstellung (auf Knopfdruck) im Stahlband!
Für mich ein sehr schwer wiegendes Argument, gerade wenn man den Tragekomfort (siehe Problem der Kopflastigkeit bei der jetzigen Uhr) hoch priorisiert!
 
Mitschl1

Mitschl1

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2019
Beiträge
54
Die ist aber grösser als die BB58 und die SeaQ.

Es gibt da noch die blaue GMT von GS. Es ist die SBGM 245 mit 40,5mm Durchmesser.
dachte Ich anfänglich auch. Die von mir hier favorisierte GS hat ebenfalls 40,5mm Durchmesser. Ich dachte allerdings das die Höhe von über 14mm nichts für mich ist. Fällt am Arm aber überhaut nicht so auf. Die Uhr ist schön präsent und die Höhe wird durch die Schliffe gut kaschiert
 
Mitschl1

Mitschl1

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2019
Beiträge
54
Die SeaQ hat einen Feinverstellung (auf Knopfdruck) im Stahlband!
Für mich ein sehr schwer wiegendes Argument, gerade wenn man den Tragekomfort (siehe Problem der Kopflastigkeit bei der jetzigen Uhr) hoch priorisiert!
den Tragekomfort fand Ich unglaublich gut. Die Höhe und Abmessungen der Uhr in Kombination mit Band und vor allem der Schließe sind schon klasse.
Meine Bedenken sind tatsächlich eher in Richtung Ziffernblatt....ggf. sieht man sich an den außergewöhnlichen Zahlen satt?!
 
Pierre77

Pierre77

Dabei seit
18.08.2016
Beiträge
1.056
Ort
Bayern
Ich würde die SeaQ nehmen, also ggf. , vielleicht, bestimmt...
Ich hatte die GO am Arm. Die Uhr ist der Knaller, das Blau ebenfalls.
Ich konnte beim Konzi auch die BB58 in Blau anlegen, da hat mich im Vergleich zur GO das Blau kein bisschen abgeholt.

Die Bancpain und Ulysse Nardin finde ich auch toll.

Gegen die BB58 und die GS spricht alleine schon dein Wunsch weniger Uhren zu haben.

Pierre
 
hans.z

hans.z

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
494
Ich hätte auch noch was - es ist zwar kein reinrassiger Diver, könnte aber vielleicht doch auch gefallen.
Sportlich - wasserdicht - blau:

CLUB SPORT NEOMATIK 42​

 

Anhänge

  • 1461A979-B852-4988-8C11-353935D848F4.jpeg
    1461A979-B852-4988-8C11-353935D848F4.jpeg
    195,1 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
Unmilitary

Unmilitary

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
608
Ort
Hessen
Wenn ich so lese was du schreibst scheint dich die GO doch sehr überzeugt zu haben. Du willst weniger Uhren und einen Diver, dann ist es doch am sinnvollsten die Uhr zu nehmen, welche das Budget erlaubt, die beste Qualität hat und den besten Tragekomfort bzw. in der Summe ihrer Eigenschaften die beste Uhr ist und ein Diver. Also die SeaQ.
 
Thema:

Meine Sammlung braucht einen blauen Diver...nur welchen?

Meine Sammlung braucht einen blauen Diver...nur welchen? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Diver Sammlung vervollständigen/abschliessen - Blauer Diver?: Hey Freunde, Ich wollte euch mal fragen, was ihr für Tipps habt, wie ich meine Diver Sammlung vervollständigen bzw. vllt sogar abschliessen...
Kaufberatung Kaufberatung - Blauer Diver: Liebe Forianer, ich war mental stark und bin nun endlich den Schritt gegangen mich von meinen "günstigen" Tickern und Microbrands (Seiko, WUS...
Kaufberatung Blauer Diver bis 5000 €: Moin zusammen, ich hatte schon einen Beratungsfaden bzgl. der blauen Tudor Black Bay 58 aufgemacht und auch viel Input bekommen. Gefallen ist...
Dressig ja, aber nicht zu dressig bitte...: Und wie ich kämpfe. Mit mir. Mit meiner Sammlung. Mit dem Verkauf einiger Stücke und damit mir nicht schon wieder nen Diver kaufen zu wollen...
[Erledigt] Professional Taucheruhr WCC PRO DIVER EP3620, schwarzes Zifferblatt, neuwertig: Liebe Mitforianer*Innen, die Uhren mit einem Durchmesser von 44 mm passen einfach nicht an mein Handgelenk (HGU 17,5 cm) … Daher steht meine...
Oben