Meine Reise zur Omega Aqua Terra 41.5 | 231.10.42.21.03.003

Diskutiere Meine Reise zur Omega Aqua Terra 41.5 | 231.10.42.21.03.003 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Wir befinden uns im Juli 2014 Ich sitze bei meinem Arzt und warte darauf, endlich aufgerufen zu werden. Verschiedene Magazine werden...
JJNNSS33

JJNNSS33

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
3
Wir befinden uns im Juli 2014

Ich sitze bei meinem Arzt und warte darauf, endlich aufgerufen zu werden. Verschiedene Magazine werden durchgewühlt und die Zeit zieht sich wie Kaugummi… Nach gefühlt ewiger Wartezeit zieht mich plötzlich eine Werbeanzeige in ihren Bann.
OMEGA. Aqua Terra. 15000 Gauss.
Eine technische Revolution, so die Aussage. Beständig gegenüber Magnetfeldern bis zu 15000 Gauss, sogar Magnetresonanztomographen hält sie aus. Vor allem aber das Ziffernblatt begeistert mich. So schön, welch Ästhetik! Eine tolle Uhr.

Bis dahin habe ich mich nie groß mit Uhren beschäftigt. Es gab schon immer welche, die ich schön fand, groß im Fokus war das Thema aber nie.
Dass Omega keine so günstige Marke ist, war mir bewusst. Als ich nach dem Preis schaute, war ich dennoch geschockt. 4400,- € (zum damaligen Zeitpunkt). Puh… So viel für eine Uhr ausgeben? Ist doch Quatsch. Schöne Uhr, tolles Thema, aber das ganze gedanklich erstmal wieder verworfen.

IMG_2538.jpg


(damals abfotografiert, als Gedächtnisstütze :))


März 2015

Ich befinde in Wien - eine meiner absoluten Lieblingsstädte in Europa. Vom Stephansplatz aus wird durch die Stadt flaniert.
Plötzlich sticht mir die Omega Boutique ins Auge und ruft in mir die Erinnerung der großartigen Aqua Terra hervor.
Im Schaufenster entdecke ich leider nur das Modell mit blauem Ziffernblatt, was ebenso herausragend aussieht und auf dem das Ziffernblatt im Sonnenlicht tolle Reflektionen hervorbringt.

Reingehen, nachfragen? Hmm… irgendwie unkomfortabel.

Ich ziehe weiter, aber ein paar Stunden später denke ich mir - wieso nicht? Anschauen kostet schließlich nichts.
Ich betrete den Laden und erkundige mich nach der Aqua Terra mit schwarzem Ziffernblatt und gelb-schwarzen Zeigern. Sie haben sie da - in 41.5 und 38 mm.
Eine tolle Uhr und in echt einfach nochmal besser, als auf Bildern!
Beide Uhren werden angelegt und trotz schmalem Handgelenk sind sich Verkäuferin und ich einig, dass mir das Modell mit 41.5 mm besser steht.
Für den Augenblick aber zu teuer und vor allen Dingen fühlt es sich unvernünftig an, diesen Betrag für eine Uhr auszugeben.


Über die nächsten Jahre beschäftige ich mich intensiver mit dem Thema Uhren. Mittlerweile gefällt mir die AT mit blauem Ziffernblatt besser. Das Ganze sieht einfach etwas dezenter und nicht so „flashy“ aus. Mit Rolex und allen möglichen anderen Marken wird sich natürlich auch befasst. Die 39mm Explorer I ist eine Uhr, die mir super gefällt. So weit entfernt ist sie optisch auch nicht von der Omega. Viele der anderen Rolex Modelle tragen mir zu sehr auf und bei Omega war es auch gerade das Understatement, was mir zugesagt hat.


Zwischenzeitlich bringt Omega einen Nachfolger der AT auf den Markt. Die Linien des Ziffernblatts sind nun vertikal, das Datum auf der 6 und die Zeigerspitze ist hellblau.
Auch schön - auf Bildern jedoch gefällt mir das alte Modell besser.

Hier nochmal die Gegenüberstellung:

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 14.52.49.png
Bildschirmfoto 2020-06-27 um 14.52.38.png




Irgendwann ergab sich dann die Gelegenheit und ich konnte ich mir das neue Modell anschauen. Ich muss sagen: In Realität sieht es deutlich besser aus, als auf den Bildern online.

Was also nun nehmen!?



Ich kürze das Ganze etwas ab und springe ins Jahr 2019

Wir haben Mitte Mai und ich habe die Entscheidung getroffen, die Uhr zu kaufen, kann mich aber weiß Gott nicht entscheiden, ob ich das neue oder alte Modell nehmen soll. Was also tun?
Telefonisch konnte ich in Erfahrung bringen, dass ein Juwelier in Norddeutschland beide Modelle verfügbar hat.

Ein paar Tage später war es dann soweit: Mit einer Mischung aus Aufregung und Vorfreude stattete ich dem besagten Juwelier einen Besuch ab und nahm beide Uhren in Betracht.

Die Entscheidung war schwierig. Beide sahen super aus! 50/50….
Irgendwo sagte der Bauch dann, dass ich das alte Modell nehmen soll und nun war es also soweit: Ich kaufte meine erste Luxusuhr, die Omega Aqua Terra mit blauem Ziffernblatt in 41.5 mm.

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 14.57.07.png




Es ist nun etwas über ein Jahr vergangen und ich bin ich nach wie vor mehr als zufrieden mit meinem Kauf und vor allen Dingen mit meiner Wahl, mich für das alte Modell zu entscheiden.
Die Aqua Terra ist eine tolle Uhr, die sich zu jeder Gelegenheit gut macht. Auch die Ganggenauigkeit ist großartig.
Manchmal denke ich, sie könnte in Stück kleiner sein - da ich ja doch ein schmales Handgelenk habe. Aber ich denke sie geht völlig in Ordnung und da ich zwischenzeitlich auch mal wieder die 38er am Arm hatte, konnte ich Vergleich ziehen und habe realisiert, dass die 41er für mich besser passt.



So - der erste Post, meine erste Vorstellung. Und sicher nicht der oder die letzte. Das Thema Uhren hat mich in den Bann gezogen und ob Rolex, ALS, IWC oder auch JLC… Es gibt einige Modelle, die ich interessant finde und ich bin gespannt wann und welches Modell sich irgendwann zu meiner AT gesellt.

Technische Daten:
Kaliber: Omega 8500 (antimagnetisch)
Gangreserve: 60 Stunden
Gehäuse: Stahl
Gehäusedurchmesser: 41,5 mm
Zifferblattfarbe: Blau
Wasserdichtigkeit: 15 Bar (150 Meter / 500 Fuß)
Verschraubte Krone
Transparenter Gehäuseboden

Anbei noch ein paar Bilder für euch:


IMG_0345.jpg


Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.00.31.png

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 14.59.57.png

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.12.55.png

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.01.07.png



Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.00.14.png


Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.01.26.png

Bildschirmfoto 2020-06-27 um 15.01.40.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
1.728
Herzlichen Glückwunsch zur Uhr.
 
colormind

colormind

Dabei seit
13.06.2020
Beiträge
113
Ort
Ostwestfalen
Das ist mal ein erster Beitrag im Forum! Willkommen und herzlichen Glückwunsch zur Aqua Terra und zur prima Vorstellung! Danke.
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
853
Ort
Munich
Herzlichen Glückwunsch zur AT. :super: Ich habe das gleiche Modell und mag sie auch sehr.

Ich glaube die 38er hätte dir besser gestanden, aber das ist wie immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
11.404
Ort
Mittelhessen
Willkommen hier im Forum und vielen Dank für diesen tollen Einstand mit der Vorstellung Deiner AT. Welchen Handgelenksumfang hast Du denn? Ich möchte mir nächstes Jahr ebenfalls eine AT zulegen, allerdings das neue Modell. Und bei meinem nur 16,5 cm messenden Handgelenk kommt eigentlich nur die 38er für mich in Frage.

Viel Freude mit der Omega und allzeit gute Gangwerte!
 
Libertarian

Libertarian

Dabei seit
17.04.2018
Beiträge
1.851
Ort
Rhein-Main
Gratuliere. Schöner, nicht unbekannter Werdegang zur ersten Luxusuhr.

Ich würde auch das alte Modell vorziehen ... die Blaue ist wirklich wunderbar. Nur hab ich relativ starkes Handgelenkt, bei mir wirkt die leider fast zierlich.

Viel Freude damit weiterhin, danke für die sympathische Vorstellung,
 
Gumball

Gumball

Dabei seit
26.06.2019
Beiträge
9
Welchen Handgelenksumfang hast Du denn? Ich möchte mir nächstes Jahr ebenfalls eine AT zulegen, allerdings das neue Modell. Und bei meinem nur 16,5 cm messenden Handgelenk kommt eigentlich nur die 38er für mich in Frage.
Ähnliche Überlegung wie bei mir, auch mit 16,5 cm (Handgelenk, was denkt Ihr denn :face: ...).

Die AT ist aber - wie auch die Speedmaster - nicht die dünnste, entsprechend finde ich passen die Proportionen bei den Modellen mit 40 und 41 mm besser. Frei nach Piech, bin ich "auf Distanz zu 38ern"...
 
janchran

janchran

Dabei seit
15.03.2020
Beiträge
9
Ort
Hamburg
Herzlichen Glückwunsch zur Uhr. Ich habe diese Jahr - bei ähnlicher langer Vorlaufzeit bei der Entscheidungsfindung wie bei dir - beim Nachfolgermodell zugeschlagen. Ein perfekter Allrounder.
 
jo3861

jo3861

Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
176
Ort
Hunsrück
Herzlichen Glückwunsch zur AT! Egal, ob altes oder neues Modell: sie sind beide wunderschön. Und die Größe passt zu dir, finde ich, ich würde im Zweifel auch eher zu größer neigen.

Bei mir ist die AT bei der Kaufüberlegung doch ganz knapp einer Oyster Perpetual in 39mm unterlegen – trotz des fehlenden Datums. Aber die „Bumble Bee“, die mit dem gelbschwarzen Zeiger, könnte irgendwann mal noch kommen …

Viel Freude mit deiner Uhr!
Jochen
 
JJNNSS33

JJNNSS33

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
3
Vielen Dank für die netten Worte an alle! :)

Willkommen hier im Forum und vielen Dank für diesen tollen Einstand mit der Vorstellung Deiner AT. Welchen Handgelenksumfang hast Du denn? Ich möchte mir nächstes Jahr ebenfalls eine AT zulegen, allerdings das neue Modell. Und bei meinem nur 16,5 cm messenden Handgelenk kommt eigentlich nur die 38er für mich in Frage.

Viel Freude mit der Omega und allzeit gute Gangwerte!
Habe genau den gleichen Hangelenksumfang.
Und ja, es ist wirklich ein schmaler Grat. Die 38er mag ein Stückweit besser passen von der Größe. Auf der anderen Seite ist es so, dass sich die 41er insgesamt nicht allzu groß trägt und meiner Meinung nach das Ziffernblatt dort deutlich besser zur Geltung kommt. Am besten einfach vor Ort vergleichen und dann entscheiden. Das habe ich bei meiner Kaufentscheidung nicht mehr gemacht, da hatte ich nur die Worte der Verkäuferin aus Wien im Uhr, die mir zur 41er geraten hat. Hab ne zeitlang wirklich gehadert, ob zu groß oder nicht, aber das Thema mittlerweile für mich abgeschlossen :D Bringt ja nichts, sich darüber den Kopf zu zerbrechen und bin insgesamt auch einfach zufrieden.


Herzlichen Glückwunsch zur AT! Egal, ob altes oder neues Modell: sie sind beide wunderschön. Und die Größe passt zu dir, finde ich, ich würde im Zweifel auch eher zu größer neigen.

Bei mir ist die AT bei der Kaufüberlegung doch ganz knapp einer Oyster Perpetual in 39mm unterlegen – trotz des fehlenden Datums. Aber die „Bumble Bee“, die mit dem gelbschwarzen Zeiger, könnte irgendwann mal noch kommen …

Viel Freude mit deiner Uhr!
Jochen
Danke dir! Die OP in 39 hatte ich - ähnlich wie die Explorer - auch auf dem Schirm. Und ganz aus dem Kopf ist sie bei mir nicht - ich warte ja nur darauf, dass es die OP mit dem ZB in Rhodium endlich ohne blauen Punkte auf den Markt geworfen wird... :)
 
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
4.118
Ort
Sauerland
Glückwunsch, ich hätte auch das alte Modell genommen.

Wir haben hier ein paar Regeln was Uhrenvorstellungen betrifft: Kleiner Leitfaden für Uhrenvorstellungen

Bitte noch die technischen Daten ergänzen, dann ist die Vorstellung vollständig. 👍
 
JJNNSS33

JJNNSS33

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
3
Glückwunsch, ich hätte auch das alte Modell genommen.

Wir haben hier ein paar Regeln was Uhrenvorstellungen betrifft: Kleiner Leitfaden für Uhrenvorstellungen

Bitte noch die technischen Daten ergänzen, dann ist die Vorstellung vollständig. 👍
Danke für die Erinnerung. Ergänzt :super:


Herzlichen Glückwunsch zur Uhr. Ich habe diese Jahr - bei ähnlicher langer Vorlaufzeit bei der Entscheidungsfindung wie bei dir - beim Nachfolgermodell zugeschlagen. Ein perfekter Allrounder.
Sehr schön, gute Wahl! Habe deinen Betrag eben gelesen und der Punkt mit dem Geburstag am Ende der Referenznummer ist interessant! Da haben wir wohl am selben Tag Geburtstag ;-)
 
bork

bork

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.810
Ort
Daheim
Glückwunsch zur Uhr. Bei mir hat es auch Jahre gedauert bis sie eingezogen ist. Viel Spaß und schöne Zeit mit der neuen Uhr.
 
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
1.072
Ort
Stuttgart
Tolle Uhr, Glückwunsch :) aber die 15.000 Gauss ist den kleinen Aufpreis zur blauen definitiv wert! Die war Sehr lange für mich die schönste AT...
 
Coltman1

Coltman1

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
67
Herzlichen Glückwunsch zur wunderschönen Uhr.

Die könnte mir auch gefallen 😇
 
U

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
468
Ort
Niederösterreich
Diese Uhr ist einfach die richtige Uhr für fast alle Fälle, egal ob elegant oder sportlich - die AT paßt immer. Gratuliere zur tollen Uhr und Danke für die Vorstellung!
 
K

Kai B.

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
378
Ort
LC100
Eines der schönsten blauen Zifferblätter am Markt. Ich besitze die weiße Schwester.

Und ja - mit dem alten Modell alles richtig gemacht.
 
Neoplastom

Neoplastom

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
52
Ort
Freiburg
Eine wunderschönes blau, das ich leider noch nie selber betrachten konnte.

Schön, wenn der "Weg" das Ziel ist, vorallem mit viel Emotion.
Weil genau das macht ja unser aller Hobby bzw Passion aus😏

Weiterhin viel spass mit deiner Omega AT
 
big_crown

big_crown

Dabei seit
02.10.2013
Beiträge
354
Ort
Baden-Württemberg
Ja toll! Das alte Modell!
Die Neue mit den Querlatten ist eine Katastrophe. Sehr schöne Vorstellung, danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Meine Reise zur Omega Aqua Terra 41.5 | 231.10.42.21.03.003

Meine Reise zur Omega Aqua Terra 41.5 | 231.10.42.21.03.003 - Ähnliche Themen

  • Welche drei Uhren würdest du mit auf eine Reise in die Antarktis nehmen?

    Welche drei Uhren würdest du mit auf eine Reise in die Antarktis nehmen?: Moin zusammen, ich habe von einem deutschen Journalisten Alexander Stilcken ein Video bei Youtube gefunden, wo er über seine Antarktis Reise...
  • Die Reise zur gelbgoldenen Dresswatch

    Die Reise zur gelbgoldenen Dresswatch: Hallo zusammen, seit 2016 beschäftigt mich die Reise zur "idealen" Sammlung - ich muss jedoch dazu sagen, dass ich absolut kein Flipper bin...
  • [Erledigt] Omega Reise-Etui / Uhrenbox in rot Neu

    [Erledigt] Omega Reise-Etui / Uhrenbox in rot Neu: Hallo zusammen, ich verkaufe hier ein neues Omega Reiseetui für eine Uhr. Es ist neu und unbenutzt. Von Innen ist es mit Schaumstoff gefüttert...
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge

    Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge: Lieber Forianer, es ist schon einige Zeit her, dass ich meine letzte Vorstellung gemacht habe. Coronabedingt habe auch ich ein bisschen mehr Zeit...
  • Ähnliche Themen
  • Welche drei Uhren würdest du mit auf eine Reise in die Antarktis nehmen?

    Welche drei Uhren würdest du mit auf eine Reise in die Antarktis nehmen?: Moin zusammen, ich habe von einem deutschen Journalisten Alexander Stilcken ein Video bei Youtube gefunden, wo er über seine Antarktis Reise...
  • Die Reise zur gelbgoldenen Dresswatch

    Die Reise zur gelbgoldenen Dresswatch: Hallo zusammen, seit 2016 beschäftigt mich die Reise zur "idealen" Sammlung - ich muss jedoch dazu sagen, dass ich absolut kein Flipper bin...
  • [Erledigt] Omega Reise-Etui / Uhrenbox in rot Neu

    [Erledigt] Omega Reise-Etui / Uhrenbox in rot Neu: Hallo zusammen, ich verkaufe hier ein neues Omega Reiseetui für eine Uhr. Es ist neu und unbenutzt. Von Innen ist es mit Schaumstoff gefüttert...
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge

    Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge: Lieber Forianer, es ist schon einige Zeit her, dass ich meine letzte Vorstellung gemacht habe. Coronabedingt habe auch ich ein bisschen mehr Zeit...
  • Oben