Meine Orange-Monster ist da...

Diskutiere Meine Orange-Monster ist da... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; aber sie scheint nach einigen tagen immer etwas vor zu gehen, ist das normal bei automatik uhren? :shock: andere frage: würde es sich...
U

Uhrenmann30

Gast
aber sie scheint nach einigen tagen immer etwas vor zu gehen, ist das normal bei automatik uhren? :shock:

andere frage: würde es sich rentieren seikos im großen stil auszunehmen um das innenleben zu verkaufen wenn man gleichzeitig das innenleben durch was billiges ersetzt? und dann die uhr weiterverkauft mit seiko-hülle aber billig innenleben?


die serien nummer meiner uhr beginnt mit 71 sie ist also im januar 2007 gebaut worden ;) sonst gefällt mir das teil super gut :-)
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
:shock:


Rentieren tut es sich bestimmt. Fragt sich nur, für wen.

Wenn Du das in richtig "großem Stil" machst, werden sich zumindest die Anwälte von Seiko daran dumm und dämlich verdienen. :D


Aber schön, dass Dir das Teil trotz Seriennummer 71... supergut gefällt. Glückwunsch zur neuen Uhr.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.231
Ort
Bayern
<"....sie scheint...immer etwas vor zu gehen,
ist das normal...?">

Hallo, Uhrenmann 30!

Ja.
Was soll sie denn sonst machen?
=>
Etwa rückwärts oder zu langsam gehen??

Du wirst feststellen, -
legst Du eine mechanische Uhr auf den Deckel,
auf das Glas, auf die Krone, auf den Kopf, etc...,
dass sie in jeder Lage etwas anders geht.

Eine gute Uhr ist so reguliert, dass sie beim Tragen
leichten Vorgang hat:
So, wie Deine.

Gruss,
BB
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.031
Uhrenmann30 schrieb:
andere frage: würde es sich rentieren seikos im großen stil auszunehmen um das innenleben zu verkaufen wenn man gleichzeitig das innenleben durch was billiges ersetzt? und dann die uhr weiterverkauft mit seiko-hülle aber billig innenleben?
Sorry, aber wer so einen Blödsinn schreibt, hat hier IMHO nichts verloren. Oder gibts es hier schon Fakeanleitungen? :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
 
U

Uhrenmann30

Gast
hmm naja, man macht sich schon ein bißchen gedanken, wenn der uvp der herstellers 350 € ist und die uhr für 130 verkauft werden kann, neu.

naja relativ neu(januar 2007)frage: gilt das noch als neu? oder muss eine neue auch wirklich im gleichen monat produziert worden sein, wenn mann sie kauft?. aber gut zu hören, dass das ziemlich unwahrscheinlich ist :lol2:

hey, mich auf die idee mit dem fake hat mich ein user hier gebracht, indem er ne veraltete seiko-seite ins spiel brachte, die angeblich das genaue herstellungsjahr ermitteln möchte, aber das jahr 2006 noch nicht kennt. :roll:

ich hab jedenfalls spaß mit meiner neuen uhr, dass ist ja die hauptsache. auch wenn sie nach ein paar tagen etwa 1 minute vorgeht. :wink:
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Uhrenmann30 schrieb:
aber sie scheint nach einigen tagen immer etwas vor zu gehen, ist das normal bei automatik uhren? :shock:

andere frage: würde es sich rentieren seikos im großen stil auszunehmen um das innenleben zu verkaufen wenn man gleichzeitig das innenleben durch was billiges ersetzt? und dann die uhr weiterverkauft mit seiko-hülle aber billig innenleben?


die serien nummer meiner uhr beginnt mit 71 sie ist also im januar 2007 gebaut worden ;) sonst gefällt mir das teil super gut :-)
Wurde ja auch Zeit nach einem Monat! Dosaggio scheint nicht der schnellste zu sein, südländische Mentalität? :wink:
Meine OM hat sich nach fast 2 Monaten auf +12sec./24h eingependelt.

Deine andere Frage ist ja wohl nicht ganz ernst zu nehmen, also setze nächste mal den passenden Smily dahinter.( :wink: ) Oder wolltest du wirklich wissen, ob es sich rentiert andere Uhrenkäufer zu betrügen?
Willst du vielleicht beim Kauf deiner Seiko beschissen werden? Mach deine OM lieber mal auf, vielleicht ist ja "billig innenleben" drin.


Frankman
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
Uhrenmann30 schrieb:
hey, mich auf die idee mit dem fake hat mich ein user hier gebracht, indem er ne veraltete seiko-seite ins spiel brachte, die angeblich das genaue herstellungsjahr ermitteln möchte, aber das jahr 2006 noch nicht kennt. :roll:
nicht schmuhen!

es wurde auch weiterhin darauf hingewiesen, das dieser "rechner" anscheinend einen "übersprung" macht, d.h. deine uhr also doch richtig datiert wurde!

und nein, es ist KEINE gute idee, billig innenleben ins spiel zu bringen! wie bereits erwähnt, spätestens der dritte "geprellte" wird sich an seiko wenden und die werden dir dann auf die füße steigen...

es ist sogar eine echt dämliche idee, und ich möchte nun wirklich nicht den gedankengang nachvollziehen müssen, der dich von "hmmm, irgendwas stimmt mit dem "rechner" nicht" zu "hey, wieso verticke ich nicht seiko-ersatzteile UND gehäuse mit "billiginnenleben? doppelter gewinn für mich..." bringt!
 
U

Uhrenmann30

Gast
es ist sogar eine echt dämliche idee, und ich möchte nun wirklich nicht den gedankengang nachvollziehen müssen, der dich von "hmmm, irgendwas stimmt mit dem "rechner" nicht" zu "hey, wieso verticke ich nicht seiko-ersatzteile UND gehäuse mit "billiginnenleben? doppelter gewinn für mich..." bringt!
no comment :lol2:

aber soviel: das war nicht mein gedankengang :roll:
 
U

Uhrenmann30

Gast
Frankman schrieb:
Wurde ja auch Zeit nach einem Monat! Dosaggio scheint nicht der schnellste zu sein, südländische Mentalität? :wink:
Meine OM hat sich nach fast 2 Monaten auf +12sec./24h eingependelt.

Deine andere Frage ist ja wohl nicht ganz ernst zu nehmen, also setze nächste mal den passenden Smily dahinter.( :wink: ) Oder wolltest du wirklich wissen, ob es sich rentiert andere Uhrenkäufer zu betrügen?
Willst du vielleicht beim Kauf deiner Seiko beschissen werden? Mach deine OM lieber mal auf, vielleicht ist ja "billig innenleben" drin.


Frankman
hallooo ,

ja das ist die italienische mentalität. er hat eine woche später geliefert als er mir zusagte, aber ok, schwamm drüber :lol2:

eben, dat mein ich, dossagio selbst hat mir geschrieben, das man nur dann 100% sicher sein kann, wenn man die uhr aufmacht... das hat mich dann auf die gedanken gebracht ;-) bin doch uhrenlaie und das war nur ne hypothese in bezug auf dossagio, aber ich habs abgehakt.
ich vertraue meiner uhr. :)

nein, aber mir selbst fehlt das werkzeug und das wissen, um eine uhr fachgerecht zu öffnen. :wink:

hmm hatte eben noch ein nettes gespräch mit einem uhrenverkäufer, der meinte seiko und citizen wären 2.liga, 1. liga wären breitling,tag heuer,rolex,omega etc. weil die ein höherwertiges uhrenwerk hätten. nun ja, da ich kein millionär bin spiel ich eben 2. liga :-D

dann hatte er noch eine rolex-anekdote erzählt, wonach von einem kunden die rolex ständig falsch lief... darufhin wurde bei rolex nachgefragt bzw. sich beschwert, die antwort von rolex: "wenn es ihnen darum geht, dass die uhr genau läuft, kaufen sie sich ne swatch" :lol2:

... naja diese anekdote sagt mir doch eindeutig, dass es bei diesen ganzen luxus uhren nur hauptsächlich darum geht, als schmuck getragen zu werden... und um anzugeben :lol2:
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Uhrenmann30 schrieb:
...
dann hatte er noch eine rolex-anekdote erzählt, wonach von einem kunden die rolex ständig falsch lief... darufhin wurde bei rolex nachgefragt bzw. sich beschwert, die antwort von rolex: "wenn es ihnen darum geht, dass die uhr genau läuft, kaufen sie sich ne swatch" :lol2:
...
 
B

bot

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
86
Da dieser Thread jetzt eh ein bissle Off-Topic ist und Rolex mal wieder erwähnt wurde, muss ich auch noch was zum Thema Rolex loswerden.

Es gibt ja einige, die sich die teuere Uhren kaufen, wie z.b. Rolex, und nach 2 Jahren für den gleichen Preis verkaufen und denken sie hätten die Uhr demnach 2 Jahre umsonst getragen. Das kann ich nicht so stehenlassen. Wenn man das Geld wirklich übrig hat, dann macht man damit eigentlich Fett miese. z.b. ne Uhr für 85 000 oder 285 000. Wenn man das Geld 2 Jahre anlegt für 5 %, verliert man bei dem 2ten Bsp um die 30 000 Euro ( ohne miteinbezug des fiskus ). Für das Geld, kann ich eine Menge Uhren "2 liga" kaufen. Da hätte es sich "gelohnt" eine gute Uhr bis 5 000 zu kaufen und die anderen 280 000 zu investieren. Dann kann man sogar die Uhr sein Lebenlang behalten denn durch die 280 000 habe ich gut Plus gemacht + mir die Uhr von 5000 Euro geleistet. Aber ich denke mal, die meisten die sich so eine Uhr kaufen, denken gar nicht dran, das sie eigentlich viel Geld verlieren, wovon andere Familien 1 Jahr leben müssen. Geld spielt keine Rolex.

Ist wie mit der Werbung von vielen Herstellern. Wenn ich mir dies und das kaufe, da "spare" ich so und soviel. Aber ich spare nichts, sondern gebe Geld aus, und zwar soviel wieviel das ding jetzt wert ist und nicht vor 1 Jahr wert war. Die differnenz "spare" ich deswegen noch lange nicht.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
:lol2:

Ich habe keine 85-385tsd EUR Rolexe :wink:
Die teuerste war bei mir eine Yachtmaster Rolesor.

Und mir kommt nur entgegen dass ich meine 5513, 1680, 16600, 16613 zum gleichen Preis wieder verkaufen konnte wie ich sie gekauft habe. Ich wechsle eben gerne UND ich hab nur eine Uhr, weil ich auch immer nur eine trage :wink:

Für das vermehren meines Privatvermögens habe ich vier Mietshäuser und acht Mietwohnungen sowie zehn größere Schiffsbeteiligungen (davon zwei Feeder), etliche Flugzeugturbinenbeteiligungen, sowie einige Aktienfonds sowie einige spekulative Investments (Taschengeld das nicht weh tut).
Mit 5% p.a. würde ich meinen Vermögensberater wechseln ...
Kurzum - um reicher zu werden brauche ich keine Uhr :wink:

:lol2:

Back to Seiko :wink:
 
B

bot

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
86
Ja ist ja gut :)

Ich will mir nur nicht einreden lassen, das dies "umsonst" sei oder von der Werbung mir einreden lassen, das ich "spare"

war jetzt auch kein angriff auf dich, obwohl du scheinst auch davon "betroffen" bist

PS: Nichts ist umsonst, nichtmal der Tod, der kostet das Leben und entgangende Uhrenkäufe ;)

EDIT: wie ich schon sagte, bei den einigen leuten, ist heisst es wirklich "umsonst" aber für den grössten Teil der Bevölkerung, kann man dies nicht so einfach pauschalisieren.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Uhrenmann30 schrieb:
aber sie scheint nach einigen tagen immer etwas vor zu gehen, ist das normal bei automatik uhren? :shock:
(In unzähligen Threads wird über die Gangwerte diverser Uhren berichtet.)

Wieviel Vorgang ist es denn pro Tag?

Viele Grüße

Wolfgang
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Uhrenmann30 schrieb:
... naja diese anekdote sagt mir doch eindeutig, dass es bei diesen ganzen luxus uhren nur hauptsächlich darum geht, als schmuck getragen zu werden... und um anzugeben :lol2:
Keine Verallgemeinerungen hier, du könntest viele beleidigen. Ich persönlich hätte auch gern einige Uhren aus dem Luxussegment, nicht um anzugeben, sondern weil mir bestimmte Modelle einfach gefallen. Das ich die Preise von meinen Favoriten als viel zu hoch ansehe, ist eine andere Sache.
Sicher tragen viele bestimmte Uhren als Statussymbol und zum angeben.
Die wirst Du aber in einem Uhrenforum, mangels Interesse und Wissen, nicht finden. Frag doch mal einen Herren aus dem Millieu warum er statt seiner Rolex nicht eine Vacheron Constantin trägt. Der wird dich angucken wie ein Auto, da er davon noch nie etwas gehört hat.
Ganz nebenbei interessiert es mich brennend warum gerade Rolex im Millieu zum Maß aller Dinge wurde. Diesen Ruf hat diese Marke nicht verdient.

Wo doch "Meine Orange-Monster ist da..." so hinführen kann.

Gruß Frankman :)
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Frankman schrieb:
Uhrenmann30 schrieb:
Sicher tragen viele bestimmte Uhren als Statussymbol und zum angeben.
Die wirst Du aber in einem Uhrenforum, mangels Interesse und Wissen, nicht finden.
Das mag für dieses Forum hier zum Glück nicht gelten. Aber nach dem, was ich in den letzten Wochen so im Netz gefunden habe, glaube ich, wir sind hier eher die Ausnahme. Stellvertretend nenne ich mal die Watchlounge. Egal, welchen Thread man dort verfolgt, sobald von einem weniger renomierten Massenhersteller die Rede ist (konkret fallen mir hierzu Threads über Festina, Seiko oder Casio ein), kraucht die komplexbehaftete Dekadenzia massenhaft aus ihren Löchern, um die Stammtischparole "was nix kostet, ist nix wert" in allen erdenklichen Umschreibungen zu posten.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Frankman schrieb:
Ganz nebenbei interessiert es mich brennend warum gerade Rolex im Millieu zum Maß aller Dinge wurde. Diesen Ruf hat diese Marke nicht verdient.
Liegt einfach an den Stückzahlen ... am besten ersichtlich an den C.O.S.C.-Abnahmen.
So kamen 2002 auf eine Vacheron mit COSC, 288 teurere Rolexe mit COSC ...
Man findet mehr Banker mit Rolex als Vacheron-Träger, mehr Werkstattmeister, mehr Berufsschüler, mehr Metzgergesellen, mehr Kellner und eben auch mehr Luden. Weil eben viel mehr Rolexe als Vacheron verkauft werden ...

C.O.S.C. Statistik 2002
Rang Hersteller Anzahl
1 Rolex 814.720
2 Omega 165.543
3 Breitling 131.815
4 Panerai 39.016
5 TAG-Heuer 20.207
6 Baume & Mercier 15.504
7 Bulgari 11.141
8 Corum 8.005
9 Chopard 7.684
10 Tissot 6.221
11 Chanel 5.423
12 Mido 4.783
13 Tiffany 4.698
14 Zenith 4.676
15 Ulysse Nardin 4.671
16 Ball Watch Co. New York 4.617
17 Eterna 3.316
18 Ikepod 3.246
19 Vacheron Constantin 2.825
20 Ebel 2.437
21 Arnold & Son 1.739
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
Chronischer_Fall schrieb:
Das mag für dieses Forum hier zum Glück nicht gelten. Aber nach dem, was ich in den letzten Wochen so im Netz gefunden habe, glaube ich, wir sind hier eher die Ausnahme. Stellvertretend nenne ich mal die Watchlounge. Egal, welchen Thread man dort verfolgt, sobald von einem weniger renomierten Massenhersteller die Rede ist (konkret fallen mir hierzu Threads über Festina, Seiko oder Casio ein), kraucht die komplexbehaftete Dekadenzia massenhaft aus ihren Löchern, um die Stammtischparole "was nix kostet, ist nix wert" in allen erdenklichen Umschreibungen zu posten.
stimmt, hier läuft es andersrum...wenn hier mal jemand über mittelpreisige schweizer uhren spricht, krauchen all die orient-freaks aus ihren löchern, um die stammtischparole - "japanische uhren sind nicht nur gleichwertig, sondern viel besser als die schweizer eta-konkurenz." - in allen erdenklichen umschreibungen zu posten. ;) ;) ;)

gruß dirk :)
 
ringer2000

ringer2000

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
310
Ort
Berlin
also ich finde hier wird sehr gut über berichtet. :)
allerdings kann ich mir den hipe über die uhren von orient nicht so ganz erklären. ich habe mir nur mal zum spass eine orient bestellt. die 100,- euro habe ich über. was an der jedoch anders als bei bei seiko 5 sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz. :?
meine meinung.
rolex, tja ist nun mal eine toller hersteller. warum fahren luden i.d.r. benz, bmw 7er oder ähnl.?
weil es teuer ist !
wie schlau muss ich als lude sein?
klappern gehört zum handwerk, warum zocken die?
das meiste geld doch fürs repräsentieren drauf, darauf kommts denen an.
ansonsten glückwunsch zur uhr und noch einen schönen tag
ringer
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
berlioz73 schrieb:
stimmt, hier läuft es andersrum...wenn hier mal jemand über mittelpreisige schweizer uhren spricht, krauchen all die orient-freaks aus ihren löchern, um die stammtischparole - "japanische uhren sind nicht nur gleichwertig, sondern viel besser als die schweizer eta-konkurenz." - in allen erdenklichen umschreibungen zu posten. ;) ;) ;)

gruß dirk :)
Stimmt zwar nicht, aber wenn Du meinst... :roll:

@ ringer 2000: Dann vergleich mal eine Seiko 5 mit einer Orient zum gleichen Preis, dann weißt Du's! (Bald hast Du ja die Möglichkeit dazu! ;-))


Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Meine Orange-Monster ist da...

Meine Orange-Monster ist da... - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] SEIKO Skx781 Orange Monster 1.Gen

    [Erledigt] SEIKO Skx781 Orange Monster 1.Gen: Hallo Uhrenfreunde, aus meiner Sammlung wird diese mittlerweile seltene Seiko Skx781oder auch Orange Monster der 1. Generation angeboten. Ich...
  • [Erledigt] Seiko SKX007 Orange Monster Mod NH36 Diver 200m

    [Erledigt] Seiko SKX007 Orange Monster Mod NH36 Diver 200m: Privatverkauf! Privatperson! Moin, ich biete euch hier aus meiner privaten Sammlung meinen Seiko Mod an. Ich verkleinere meine Sammlung momentan...
  • [Reserviert] Seiko SKX781K Orange Monster

    [Reserviert] Seiko SKX781K Orange Monster: Ich verkaufe hier meine Seiko SKX781K Orange Monster der ersten Generation mit dem Kaliber 7S26. Sie funktioniert einwandfrei, der optische...
  • [Erledigt] Seiko SKX781 Orange Monster 1. Generation

    [Erledigt] Seiko SKX781 Orange Monster 1. Generation: Hallo liebes Forum, nachdem ich in den letzten Jahren kaum was verkauft habe, ist es an der Zeit, dass mich auch mal wieder Uhren verlassen, die...
  • [Suche] Seiko Monster orange

    [Suche] Seiko Monster orange: Wie im Titel geschrieben suche ich eine Seiko Monster Orange! Egal ob 1. oder 2. Generation! Zustand sollte gut sein und Edelstahlarmband...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] SEIKO Skx781 Orange Monster 1.Gen

      [Erledigt] SEIKO Skx781 Orange Monster 1.Gen: Hallo Uhrenfreunde, aus meiner Sammlung wird diese mittlerweile seltene Seiko Skx781oder auch Orange Monster der 1. Generation angeboten. Ich...
    • [Erledigt] Seiko SKX007 Orange Monster Mod NH36 Diver 200m

      [Erledigt] Seiko SKX007 Orange Monster Mod NH36 Diver 200m: Privatverkauf! Privatperson! Moin, ich biete euch hier aus meiner privaten Sammlung meinen Seiko Mod an. Ich verkleinere meine Sammlung momentan...
    • [Reserviert] Seiko SKX781K Orange Monster

      [Reserviert] Seiko SKX781K Orange Monster: Ich verkaufe hier meine Seiko SKX781K Orange Monster der ersten Generation mit dem Kaliber 7S26. Sie funktioniert einwandfrei, der optische...
    • [Erledigt] Seiko SKX781 Orange Monster 1. Generation

      [Erledigt] Seiko SKX781 Orange Monster 1. Generation: Hallo liebes Forum, nachdem ich in den letzten Jahren kaum was verkauft habe, ist es an der Zeit, dass mich auch mal wieder Uhren verlassen, die...
    • [Suche] Seiko Monster orange

      [Suche] Seiko Monster orange: Wie im Titel geschrieben suche ich eine Seiko Monster Orange! Egal ob 1. oder 2. Generation! Zustand sollte gut sein und Edelstahlarmband...
    Oben