Meine Neuerwerbung (Regulateur)

Diskutiere Meine Neuerwerbung (Regulateur) im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Tja, getz isse da! Meine neue Louis Erard mit Handaufzug: Laufen tut sie auch - was will ich mehr? :D Ich wollte ja immer schon einen...
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Tja, getz isse da! Meine neue Louis Erard mit Handaufzug:

erard2.jpg


Laufen tut sie auch - was will ich mehr? :D Ich wollte ja immer schon einen Regulateur in meiner Sammlung haben...

Ratet mal, was ich als Erstes heute Abend gemacht habe: .... richtig geraten. Ich habe das Armband gewechselt ;-) Das alte Armband war zwar nicht schlecht, aber etwas brüchig. Die Uhr ist halt NOS; da muss man damit rechnen. Gottseidank hatte ich vorsorglich ein neues Teju-Band bestellt. Natürlich habe ich die Original-Schliesse von LE an das neue Band montiert.
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.183
Gratulation, jazzy! Eine sehr schöne Uhr. Auch das Band passt perfekt dazu, wie ich finde. Viel Spaß weiterhin - und laß doch mal was über die Gangwerte hören, wenn Du sie einige Zeit getragen hast.
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Glückwunsch!
Ich halte zwar die Ablesbarkeit für beschränkt, aber es gibt ja genug Gelegenheiten, bei denen die Uhr ja mehr das Outfit ergänzen soll. Außerdem hast Du ja auch etliche "normale" Uhren. Da hat so ein Regulateur sicherlich seinen Reiz als auch seine Daseinberechtigung.

Und schön anzusehen ist die Uhr auf alle Fälle. :wink:

Gruß,

Axel
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
@Tictras: Danke :) Ich werde über die Gangwerte hier noch berichten.

@Axel66: Über die Ablesbarkeit hatte ich zunächst auch meine Zweifel, aber man gewöhnt sich tatsächlich sehr schnell daran.
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Jetzt nach (ziemlich genau) nur einem Tag ist es vielleicht noch ein bisschen früh, über die Gangwerte zu "sprechen", aber im Moment sieht es so aus, als ob die Uhr pro Tag maximal 2 Sekunden nachgeht. Ich finde, das ist ein sehr guter Wert, wenn es dabei bleibt. :-)
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Ich danke Euch! Das geht runter wie Öl :D

Die Uhr dürfte von 1999 sein. Zumindest ist da die Serie Longue Ligne produziert worden, wenn ich das richtig recherchiert habe. Das mit den Gangwerten muss ich möglicherweise auf 3 Sekunden hochkorrigieren :oops: :oops: :oops:

Schande über mich! Ich glaube, ich werfe die Uhr weg :D

(War natürlich nur ein Scherz, ehe hier Bemerkungen kommen wie"Schmeiss die Uhr in meine Richtung") ;-)
 
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Sehr schönes Ührchen! :) Und mit -3 sec/d liegt die Uhr sogar noch innerhalb der Chronometerspezifikation. Alles bestens also.

Grüße, muttenstrudel
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Das mit den 3 sec muss ich natürlich noch über einen längeren Zeitraum untersuchen. Die Uhr muss sich ja erst an mich gewöhnen ;-)
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
@striehl: Ich glaube nicht, dass es diese Uhr jemals mit edelstahlfarbenem Gehäuse gegeben hat (diese hier ist 10 micron goldplattiert. ich weiss jetzt nicht, ob die Variante mit Gangreserve in bicolor war... müsste ich nachsehen; die Uhr steht in dem Buch "1001 Armbanduhren"). Generell dürfte die Uhr nur noch sehr schwer zu kriegen sein.
 
ElClassico

ElClassico

Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
jazzcrab schrieb:
@striehl: Ich glaube nicht, dass es diese Uhr jemals mit edelstahlfarbenem Gehäuse gegeben hat (diese hier ist 10 micron goldplattiert. ich weiss jetzt nicht, ob die Variante mit Gangreserve in bicolor war... müsste ich nachsehen; die Uhr steht in dem Buch "1001 Armbanduhren"). Generell dürfte die Uhr nur noch sehr schwer zu kriegen sein.

Brauchst nicht gucken - hast recht: http://cgi.ebay.de/LOUIS-ERARD-RESE...ameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

Sieht auch hübsch aus, wüßte ich wie sie im Original aussieht, könnte ich mir das schon überlegen ... aber wenn ich Deine dagegen sehe, die ist natürlich viiiiiiiiiiiiiiiel schöner. Hat sie vielleicht eine Zwillingsschwester und wo wohnt sie ...? ;-)

LG
ElClassico
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
ElClassico schrieb:
jazzcrab schrieb:
@striehl: Ich glaube nicht, dass es diese Uhr jemals mit edelstahlfarbenem Gehäuse gegeben hat (diese hier ist 10 micron goldplattiert. ich weiss jetzt nicht, ob die Variante mit Gangreserve in bicolor war... müsste ich nachsehen; die Uhr steht in dem Buch "1001 Armbanduhren"). Generell dürfte die Uhr nur noch sehr schwer zu kriegen sein.

Brauchst nicht gucken - hast recht: http://cgi.ebay.de/LOUIS-ERARD-RESE...ameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

Sieht auch hübsch aus, wüßte ich wie sie im Original aussieht, könnte ich mir das schon überlegen ... aber wenn ich Deine dagegen sehe, die ist natürlich viiiiiiiiiiiiiiiel schöner. Hat sie vielleicht eine Zwillingsschwester und wo wohnt sie ...? ;-)

LG
ElClassico
Nee, das ist nicht die gleiche Uhr. Meine ist ein Regulateur, und exakt diesen gibt es auch mit Gangreserveanzeige. Es könnte aber sein, dass das Gehäuse drumherum genauso aussieht wie bei der auf Ebay angebotenen Uhr (die übrigens IMHO auch ein Schnäppchen ist). Die Verwandtschaft ist schon da, obwohl, wenn die Verkäuferangaben stimmen, die angebotene Uhr etwas kleiner ist (der Durchmesser meiner Uhr ohne Krone ist 35 mm). Mir gefallen bei dieser Uhr nicht die goldenen Zeiger bei weissem Zifferblatt (und bicolor mag ich eigentlich auch nicht).

Wenn meine Uhr eine Zwillingsschwester hätte, hätte ich Euch gern bekannt gemacht. ;-) Hat sie aber leider nicht :(
 
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Übrigens: Alle, die einen Edelstahl-Regulateur im ähnlichen Stil haben wollen, können sich mal den Epos Regulateur Emotion Ref. 3157 (gibt es z. B. bei www.uhrendirect.de) ansehen:

12019.jpg

(geklaut von www.uhrendirect.de)

Der ist auch etwas grösser als Meiner. Der hätte mich auch noch gereizt, ist aber für mich grössenmässig an der Obergrenze. Und ich habe keine Scheu vor Gold ;-)
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Hallo Jazzy,


das ist eine sehr schöne Uhr! :P Wie von Dir gewohnt, mit Stil...

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Thema:

Meine Neuerwerbung (Regulateur)

Meine Neuerwerbung (Regulateur) - Ähnliche Themen

MeisterSinger Salthora Meta X die springende Einzeigeruhr die keine ist: Die MeisterSinger GmbH & Co.KG ist ein deutscher Uhrenhersteller mit Sitz in Münster, Manfred Brassler gründete im Jahr 2001 MeisterSinger und...
Der Weg zum GMT Trio, hier ist Nummer 2 - TAG Heuer Aquaracer 500m GMT (WAK211A.BA0830): Nachdem die Resonanz auf meine Vorstellung einer Damenuhr (falsches Unterforum?) eher bescheiden war, versuche ich es nochmal mit einer...
Breguet 5907 - Im Archiv bei den Bonapartes: Vorgeschichte Mein 91jähriger Vater hat mir letzten Sommer quasi im Vorbeigehen seine Uhr geschenkt - eine Neptun Parat mit einem Dugena 556...
Die tauchende Flieger-Tool-Watch, Guinand 40.50.02: Eigentlich, tja eigentlich. Eigentlich hatte ich vor, eine Omega PO mit Grobziel Ende 2016 anzuschaffen. Zwischenzeitlich aber hat Guinand seine...
Vacheron Constantin Overseas–4500V/110A-B126: Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss: Liebe Uhrenfreunde und –freundinnen da draußen an euren Computern und Computerinnen, nachdem ich die ersten Bilder meines Neuerwerbs in diversen...
Oben