Meine neue Ferrari

Diskutiere Meine neue Ferrari im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ist das nun das Panerai Kaliber OP XII?? Was meint ihr dazu?
P

P.Henlein

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583




Ist das nun das Panerai Kaliber OP XII?? Was meint ihr dazu?
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.078
Nein, das OP XII hat eine 8-Batterien, 60 Jahre Gangreserve. Aber das Formwerk ist gut nachgemacht, da kann der Laie schon mal drauf reinfallen. Gut, dass Du nochmal nachgefragt hast.

Das hier ist ein Fake !
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.228
Ort
HH
Wo ist da das Werk :lol2: :lol2:
Rainer
 
P

P.Henlein

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
...und ich war mir so sicher. :cry:
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
Hast du die Uhr

- "von deinem Opa geerbt"

oder

- "auf dem Dachboden gefunden"

oder

- "von deinen Freunden zum Geburtstag bekommen"

oder

- "gehört die gar nicht dir, sondern einem Freund" ???

:lol: :lol: :lol:
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Eine wirklich traumhafte Uhr mit einigen Details, die für Sammler sehr interessant sind, insbesondere hervorzuheben ist die, für die damalige Zeit, innovative Airbag-Technik: Die einzigartige Blackbox, das Steuergehirn dieser Luxusuhr, ist von aufwändigen Luftpolstern umgeben, um sie vor Stössen und demzufolge Beschädigungen zu schützen. Durch intensive Bemühungen der Miniaturistikforschung ist es damals schon gelungen, in das Gehäuse einer Armbanduhr diese Wunderwerke der Hohlkörper-Technik unter zu bringen - damals, wie heute eine absolute Meisterleistung!

Schade, dass die Uhr geöffnet wurde, sodass die originale, epochale Luft entwichen ist, ein Detail, was für Sammler sehr wichtig ist. Durch das nun eingedrungene, neuzeitliche Luftgemisch, hat die Uhr viel von ihrer Authentizität verloren. Schade eigentlich, das wäre nicht nötig gewesen, denn erfahrene Restaurateure saugen die original Luft vor dem Öffnen des Gehäuses mit der bekannten, fünfstrahligen Vakupump* ab, um die Uhr danach wieder damit zu befüllen. Kommt es beim gleichzeitgen Restaurieren mehrerer dieser Preziösen (äusserst selten) zu dem Fall, dass Luft einer fremden Uhr verbaut wird, oder sogar eine Luftdurchmischung verschiedener Uhrenlüfte im Druckbehälter der Vakupump5* stattfindet, dann spricht man von einer Marriage d'air. Diese Uhren haben ihren ganz besonderen Reiz, für den ernsthaften Sammler jedoch wenig Wert. Wenn die Original-Luft also noch irgendwo auffindbar ist, dann rate ich dringend dazu, diese wieder in die Uhr einzusetzen. Vielleicht lässt sich das Atelier versiegeln und die Ferrari-Uhrluft aus der Umgebungsluft heraus filtern. Es sollte nichts unversucht gelassen werden, alles daran zu setzen, die original Luft wieder in diese Uhr zu bekommen!

*
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.078
Hält denn das Armband wenigstens noch ;-)
 
P

P.Henlein

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Striehl!!!! Es ehrt mich das du mein Schmuckstueck mit deinen wohl gewaehlten Worten so huldigst.Das Band kann bei mir fuer 400€+versichertem Versand erworben werden.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
:shock: Bist Du verrückt? Sowas verkauft man doch nicht, sieh zu, dass Du die original Luft wieder da rein bekommst und dann ehre das gute Stück bis in alle Ewigkeit! :!:
 
P

P.Henlein

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Ich hab doch 2 Uhren von meinem Hund geerbt,eine Rolex noch.Die stell ich hier auch bald vor.Der Aufwand,die original Luft wieder reinzudruecken,ist mir zu hoch.Also wer will,nur Mut.^^
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Ich würde ja mal mit dem Schraubenziehertest bewiesen bekommen wollen, dass das tatsächlich Saphirglas ist.
 
P

pille2k5

Gast
striehl schrieb:
Eine wirklich traumhafte Uhr mit einigen Details, die für Sammler sehr interessant sind, insbesondere hervorzuheben ist die, für die damalige Zeit, innovative Airbag-Technik: Die einzigartige Blackbox, das Steuergehirn dieser Luxusuhr, ist von aufwändigen Luftpolstern umgeben, um sie vor Stössen und demzufolge Beschädigungen zu schützen. Durch intensive Bemühungen der Miniaturistikforschung ist es damals schon gelungen, in das Gehäuse einer Armbanduhr diese Wunderwerke der Hohlkörper-Technik unter zu bringen - damals, wie heute eine absolute Meisterleistung!

Schade, dass die Uhr geöffnet wurde, sodass die originale, epochale Luft entwichen ist, ein Detail, was für Sammler sehr wichtig ist. Durch das nun eingedrungene, neuzeitliche Luftgemisch, hat die Uhr viel von ihrer Authentizität verloren. Schade eigentlich, das wäre nicht nötig gewesen, denn erfahrene Restaurateure saugen die original Luft vor dem Öffnen des Gehäuses mit der bekannten, fünfstrahligen Vakupump* ab, um die Uhr danach wieder damit zu befüllen. Kommt es beim gleichzeitgen Restaurieren mehrerer dieser Preziösen (äusserst selten) zu dem Fall, dass Luft einer fremden Uhr verbaut wird, oder sogar eine Luftdurchmischung verschiedener Uhrenlüfte im Druckbehälter der Vakupump5* stattfindet, dann spricht man von einer Marriage d'air. Diese Uhren haben ihren ganz besonderen Reiz, für den ernsthaften Sammler jedoch wenig Wert. Wenn die Original-Luft also noch irgendwo auffindbar ist, dann rate ich dringend dazu, diese wieder in die Uhr einzusetzen. Vielleicht lässt sich das Atelier versiegeln und die Ferrari-Uhrluft aus der Umgebungsluft heraus filtern. Es sollte nichts unversucht gelassen werden, alles daran zu setzen, die original Luft wieder in diese Uhr zu bekommen!

*

striehl du bist der hammer .......

ich schrei mich hier gleich weg ^^ ;-) ..... ganz großer sport ;-)
 
D

Doggking

Gast
Eine wirklich traumhafte Uhr mit einigen Details, die für Sammler sehr interessant sind, insbesondere hervorzuheben ist die, für die damalige Zeit, innovative Airbag-Technik: Die einzigartige Blackbox, das Steuergehirn dieser Luxusuhr, ist von aufwändigen Luftpolstern umgeben, um sie vor Stössen und demzufolge Beschädigungen zu schützen. Durch intensive Bemühungen der Miniaturistikforschung ist es damals schon gelungen, in das Gehäuse einer Armbanduhr diese Wunderwerke der Hohlkörper-Technik unter zu bringen - damals, wie heute eine absolute Meisterleistung!

Schade, dass die Uhr geöffnet wurde, sodass die originale, epochale Luft entwichen ist, ein Detail, was für Sammler sehr wichtig ist. Durch das nun eingedrungene, neuzeitliche Luftgemisch, hat die Uhr viel von ihrer Authentizität verloren. Schade eigentlich, das wäre nicht nötig gewesen, denn erfahrene Restaurateure saugen die original Luft vor dem Öffnen des Gehäuses mit der bekannten, fünfstrahligen Vakupump* ab, um die Uhr danach wieder damit zu befüllen. Kommt es beim gleichzeitgen Restaurieren mehrerer dieser Preziösen (äusserst selten) zu dem Fall, dass Luft einer fremden Uhr verbaut wird, oder sogar eine Luftdurchmischung verschiedener Uhrenlüfte im Druckbehälter der Vakupump5* stattfindet, dann spricht man von einer Marriage d'air. Diese Uhren haben ihren ganz besonderen Reiz, für den ernsthaften Sammler jedoch wenig Wert. Wenn die Original-Luft also noch irgendwo auffindbar ist, dann rate ich dringend dazu, diese wieder in die Uhr einzusetzen. Vielleicht lässt sich das Atelier versiegeln und die Ferrari-Uhrluft aus der Umgebungsluft heraus filtern. Es sollte nichts unversucht gelassen werden, alles daran zu setzen, die original Luft wieder in diese Uhr zu bekommen!
*

ICH SCHMEIS MICH WECH! !!!! :shock: :shock:

watn das fürn hässlicher Ticker ?! :roll:

@ Striehl das iss Lustig - bin ma gespannt wenn der 1. so ne beschreibung in die Bucht setzt :-D :wink:
 
Thema:

Meine neue Ferrari

Meine neue Ferrari - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Hublot Big Bang Scuderia Ferrari 90th Anniversary (Baselworld 2019)

    Neue Uhr: Hublot Big Bang Scuderia Ferrari 90th Anniversary (Baselworld 2019): Gehäuse: Saphirglas, Platin oder Carbon Durchmesser: 45,0mm WaDi: 100m Werk: HUB1241 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: je 90 Stück Preise...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Ferrari GT (Baselworld 2019)

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Ferrari GT (Baselworld 2019): Gehäuse: Titan, King Gold oder Carbon Durchmesser: 45,0mm WaDi: 100m Werk: HUB1280 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 1.000 Stück (Titan), 500...
  • Neue Uhr: Hublot Big Bang Unico Ferrari Scuderia Corsa

    Neue Uhr: Hublot Big Bang Unico Ferrari Scuderia Corsa: Gehäuse: Carbon (inkl. Fasern des Ferrari 488 GT3 des namensstiftenden Rennteams) Durchmesser: 45,0mm WaDi: 100m Werk: HUB1242 Gangreserve: 72...
  • Neue Uhr : Hublot Techframe Ferrari Tourbillon Chronograph

    Neue Uhr : Hublot Techframe Ferrari Tourbillon Chronograph: Gehaeuse : Titan, Karbon oder auch in King-Gold Durchmesser : 45mm Hoehe : 15mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : HUB6311 Gangreserve : 5 Tage...
  • Neue Uhr : Hublot Big Bang Ferrari - New Edition

    Neue Uhr : Hublot Big Bang Ferrari - New Edition: Die Ferrari Big Bang Serie hat eine kleine Erfrischungskur erhalten. Gehaeuse : Titan, King Gold, Karbon Durchmesser : 45mm Wasserdicht ...
  • Ähnliche Themen

    Oben