Sammelthread Meine neue China Uhr

Diskutiere Meine neue China Uhr im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein Uhrmacher mit guten Nerven und Erfahrung hilft dir sicher. Schließlich muss er ja nicht ans vermutlich chinesische Werk ran.
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
129
Ort
Erzgebirge
Ich werde heute mal beim Uhrmacher vorbeischauen.
Ein paar Handyfotos kann ich schon machen, muß aber erst mal einen Weg finden, die vom Handy zu Abload (Bilderhoster) zu bringen. Sowas mache ich lieber mit dem PC.
Evtl. kann ich sie erst heute Abend zeigen.

Edit
Ich weiß schon, wie es zusammengehört, nur bekomme ich es mit meinen beiden linken Händen und den 10 Daumen nicht hin. Gestern durfte ich mehrmals den Federsteg suchen, den es durch die Küche geschnippt hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micky87

Micky87

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
1.026
Ich kann Handyfotos meist einfach anhängen. Nur in den privaten Nachrichten, muss ich Fotos in ein Album im UF laden, um Bilder dort anzuhängen. Ansonsten funktioniert das immer stressfrei 👍
 
l'orologio

l'orologio

Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
84
Das sind meine "Spezial"-Werkzeuge für die Schließe der PD-1644.
Werkzeug.jpg


Bei meiner Feinverstellung am Easy-Link ist sogar die Aussparung um den Federsteg zu erreichen nur einseitig.
Wie ist das bei euch?
Schließe_m.jpg

LG, Uwe
 
dan-ke84

dan-ke84

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
1.049
Ort
Stadt der Träume
Wichtig ist, dass die Tauchverlängerung offen ist, sonst ist die Aussparung unten.
Da diese bei mir extrem streng auf und zu geht, hab ich das erst nicht verstanden und wäre fast dran verzweifelt.

Wenn man die aber dann aufbekommt geht alles ganz easy
 
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
129
Ort
Erzgebirge
@l'orologio

Bei meinem Armband sind dort, wo Du die Kringel gemacht hast (links), keinerlei Aussparungen. Auch das letzte Glied ist geschlossen und nicht so eine Stange wie auf Deinem Foto. Und ich habe dummerweise den Steg auf der anderen Seite (rechts) rausmontiert und bekomme ihn jetzt nicht wieder rein, zumindest nicht mit dem zugehörigen Verriegelungsteil.

@Duuuval
Was soll schon passieren? Passe das Armband über die verschraubten Kettenglieder an und alles ist easy. Ich wollte es besonders gut machen und habe Mist gebaut 😲. Ich muß wohl noch etwas üben.
Die Ocean Star ist seit Freitag angeblich auf dem Rückweg, sie ist aber bis jetzt nicht angekommen. 😭
 
Duuuval

Duuuval

Dabei seit
25.02.2020
Beiträge
135
Ort
Laudenbach Bergstr.
@Nonfarmale es geht mir um die Microverstellung. Das mit den Gliedern ist mir schon klar. Haue ich aber, wie du, die falsche Seite raus, bekomme ich das gleiche Problem. Hoffen wir mal das beste und viel Glück mit der Lünette der Ocean Star 👍

Gruß Sven
 
l'orologio

l'orologio

Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
84
@l'orologio

Bei meinem Armband sind dort, wo Du die Kringel gemacht hast (links), keinerlei Aussparungen. Auch das letzte Glied ist geschlossen und nicht so eine Stange wie auf Deinem Foto. Und ich habe dummerweise den Steg auf der anderen Seite (rechts) rausmontiert und bekomme ihn jetzt nicht wieder rein, zumindest nicht mit dem zugehörigen Verriegelungsteil.

@Duuuval
Was soll schon passieren? Passe das Armband über die verschraubten Kettenglieder an und alles ist easy. Ich wollte es besonders gut machen und habe Mist gebaut 😲. Ich muß wohl noch etwas üben.
Die Ocean Star ist seit Freitag angeblich auf dem Rückweg, sie ist aber bis jetzt nicht angekommen. 😭
Wir brauchen am besten Bilder.
Mich interessiert sehr, ob die Qualitätssicherung so gar nicht funktioniert oder es ein Missverständnis gibt.
Evtl. ist die Tauchverlängerung (dünnes Neopren ... ) / das Easy-Link nicht ausgeklappt.

Die Schrauben bitte mit Gefühl behandeln! Deren Gewinde passen in ihrer Ausführung schon zu einer 50,- - 70,- EURO-Uhr.
Und Loctite 243 (oder andere mittelfeste Gewindesicherung) verwenden.

Viel Erfolg, Uwe


easy-link ausgeklappt:
easy-link_ausgeklappt_m.jpg


easy-link eingeklappt:
easy-link_eingeklappt_m.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
129
Ort
Erzgebirge
Wir brauchen am besten Bilder.
Mich interessiert sehr, ob die Qualitätssicherung so gar nicht funktioniert oder es ein Missverständnis gibt.
Evtl. ist die Tauchverlängerung (dünnes Neopren ... ) / das Easy-Link nicht ausgeklappt.
Bilder kommen heute abend, bis 18:00 Uhr müßte ich es schaffen.
Mein Armband sieht ähnlich dem aus, was Du unten rechts in das rote Viereck gesetzt hast. Allerdings überragen die kleinen Außenglieder die Platte um ca. 50%, während sie auf Deinem Foto bündig abschließen. Und ob die Daytona als Diver angesehen wird und daher eine Tauchverlängerung hat, weiß ich nicht. Zumindest wüßte ich nicht, was und wie ich da etwas ausklappen soll. Zudem ist dort nur Metall und kein Neopren. Ich hoffe, wir reden nicht aneinander vorbei.
Mein Kummer sitzt an der rechten Seite der Platte, aber das hatte ich ja schon geschrieben.
 
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
129
Ort
Erzgebirge
So, jetzt kommen wie versprochen die Bilder. Das Problem ist inzwischen gelöst. Nach dem ersten erfolglosen Versuch beäugte die Uhrmacherin sehr kritisch das baugleiche intakte Band an meiner heutigen Uhr, machte sich noch einmal ans Werk und kam nach nicht mal 2 min mit einem intakten Band zurück. Sie wollte mir noch nicht mal was in Rechnung stellen und hat dafür einen ordentlichen Beitrag zur Kaffeekasse bekommen 😀.

So war die Situation nach meiner Demontage an falscher Stelle:





Und so sollte es denn werden - wenn nur dieser Federstift rasten würde:



Und so sieht das Teil aus, wo eventuell etwas auszuklappen wäre - aber was?



Zum Schluß konnte ich mich an diesem Anblick freuen:




Ich denke mal, es lag einfach an meinen ungeübten Fingern... und die werde ich jetzt vorsichtshalber von der Feinverstellung dieser Uhr lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dan-ke84

dan-ke84

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
1.049
Ort
Stadt der Träume
Hier einmal für @Nonfarmale und alle die dieses "Extra" noch nicht gefunden haben Schritt für Schritt das Ausklappen der Pagani Tauchverlängerung und die Feineinstellung nutzen zu können.

1. geschlossen
20200630_181249.jpg

2. Mit viel Kraft am Band ziehen während der Daumen die Schließe gegenhält
20200630_181429.jpg

3. Umklappen
20200630_181446.jpg
20200630_181449.jpg

4. Fertig
20200630_181452.jpg

5. Mit viel Druck wieder schließen - bei mir nur mit Unterlage möglich
20200630_182011.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
121
Ganz unten in der Uhrennahrungskette angekommen :-), Chenxi Quarz für 11 Euro, kam nach drei Monaten heute, gefällt mir richtig gut, mit 63 Gramm ein Leichtgewicht, 42mm sind optimal, die Lünette dreht sogar gut, das Ziffernblatt ist Spitze .
Und laufen tut sie auch noch , aus 2 Metern geht sie glatt als Luxusuhr durch .:-D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

Pedal2Metal

Dabei seit
08.10.2019
Beiträge
70
Ganz unten in der Uhrennahrungskette angekommen :-), Chenxi Quarz für 11 Euro, kam nach drei Monaten heute, gefällt mir richtig gut, mit 63 Gramm ein Leichtgewicht, 42mm sind optimal, die Lünette dreht sogar gut, das Ziffernblatt ist Spitze .
Und laufen tut sie auch noch , aus 2 Metern geht sie glatt als Luxusuhr durch .:-D
Haha sehr cool! Ich hatte als armer Student auch mal ein paar China Quartzer für 2-5€ je bestellt. Davon war leider nichts zu gebrauchen. Aber ich sehe gerade, die gibts auch in S/G mit blauem ZB...irgendwie hab ich seit ein paar Wochen das Verlangen mal Bicolor auszuprobieren...und bei dem Preis wäre das ja eigentlich mal drin...
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
121
Der schwarze Lünetteneinsatz der Chenxi ist etwas fad und schmucklos, da habe ich im Fundus noch etwas besseres gefunden , nur mal aufgelegt , fast schon ein Hingucker .
So entspricht sie doch schon eher dem unteren Schriftzug " Superlativ Chronometer " .:-D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
l'orologio

l'orologio

Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
84
So, jetzt kommen wie versprochen die Bilder. Das Problem ist inzwischen gelöst. Nach dem ersten erfolglosen Versuch beäugte die Uhrmacherin sehr kritisch das baugleiche intakte Band an meiner heutigen Uhr, machte sich noch einmal ans Werk und kam nach nicht mal 2 min mit einem intakten Band zurück. Sie wollte mir noch nicht mal was in Rechnung stellen und hat dafür einen ordentlichen Beitrag zur Kaffeekasse bekommen 😀.

So war die Situation nach meiner Demontage an falscher Stelle:





Und so sollte es denn werden - wenn nur dieser Federstift rasten würde:



Und so sieht das Teil aus, wo eventuell etwas auszuklappen wäre - aber was?



Zum Schluß konnte ich mich an diesem Anblick freuen:




Ich denke mal, es lag einfach an meinen ungeübten Fingern... und die werde ich jetzt vorsichtshalber von der Feinverstellung dieser Uhr lassen.
Servus,

schön, dass das Band wieder zusammen gebaut ist und funktioniert.
Wie vermutet, war halt das easy-link-Element nicht ausgeklappt.
dan-ke84 hat ja perfekt erklärt wie das ausgeklappt wird.

Grüße, Uwe
 
Thema:

Meine neue China Uhr

Meine neue China Uhr - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition: Gehäuse: Titan Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,5mm WaDi: 20m Werk: AP 5134 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 88 Stück Preis: US$ 78.300...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China

    Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China: Mal wieder ein wenig Kunst und chinesische "Geschichte". Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 42,0mm Höhe 10,55mm WaDi: 30m Werk: 13R3A Gangreserve: 8...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition: Gehäuse: Titan Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,5mm WaDi: 20m Werk: AP 5134 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 88 Stück Preis: US$ 78.300...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China

    Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China: Mal wieder ein wenig Kunst und chinesische "Geschichte". Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 42,0mm Höhe 10,55mm WaDi: 30m Werk: 13R3A Gangreserve: 8...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Oben