Sammelthread Meine neue China Uhr

Diskutiere Meine neue China Uhr im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Seit August mit Pagani Design Homage TH Aquaracer Chrono Black Phantom nahezu täglich geduscht und einige Male gebadet! Uhr läuft, bis heute 0 GA!
atoblo

atoblo

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
52
Ort
Dörentrup
Das Design der Hersteller Pagani Design bzw. Bersigar (ist das jetzt die qualitativ höhere Baureihe ?) sowie der Loreo sprechen mich auch an.
Wirklich sehr positiv überraschend, wenn man tatsächlich ein Saphir-Glas und Keramik-Lünette mit einem Seiko/Miyota Werk bekommt.
Hätte hier dennoch zwei Fragen:

  • Oftmals ist nur eine Wasserdichtigkeit von 3 bar/3 atm angegeben, trotz verschraubter Krone. Halten diese vielleicht trotzdem mehr aus? Gibt´s hier Personen die das vielleicht schon widerlegen können oder eifrig getestet haben ?
  • Des Weiteren wird oft die Lumineszens bemängelt. Gibt es vielleicht besagte Modelle, welche einigermaßen akzeptabel sind ohne nach der ersten Minute wieder fast völlig zu verblassen ?

Qualität scheint ja nach Aussagen einiger Besitzer doch ordentlich zu sein für diese Preisklasse.

Hersteller v.l.n.r. Loreo Bersigar Pagani Desing
Anhang anzeigen 2735076 Anhang anzeigen 2735078 Anhang anzeigen 2735079
Seit August mit Pagani Design Homage TH Aquaracer Chrono Black Phantom nahezu täglich geduscht und einige Male gebadet! Uhr läuft, bis heute 0 GA!
 
ernie-f

ernie-f

Dabei seit
12.11.2013
Beiträge
106
Ort
Bayer. Wald unterm Osser
Nach dem Vergleich im Link ist mein Werk definitiv ein Seagull ST3600. Gut auszumachen am Unruhkloben. Ausserdem habe ich bei Hangzhou nur ein Werk mit der Kaliberbezeichnung 9011 mit 18.000 Halbschwingungen/h gefunden.
Hier noch einmal ein Vergleich der Werke:

2737628

und hier mein verbautes Werk

2737629

und noch einmal ein Wristshot

2737630

Ich habe die Uhr jetzt 48 Stunden am Arm und sie geht weder vor noch nach. Ich bin überrascht wie genau sie die Zeit hält. Hatte sie gestern den ganzen Nachmittag zum Holzmachen an, dabei gab es schon mal kräftige Stöße und Vibrationen von der Kettensäge und den Stämmen. Ich werde mal heute Abend die Uhr auf die Zeitwage werfen und sehen wie sie einreguliert ist. Eigentlich deckt sich das mit meinen Erfahrungen mit den anderen Uhren die ein Seagull ST3600 verbaut haben.
Das sind:
3 × Parnis, 1 Flieger und zwei die hier verboten sind.
1 × Corgeut Flieger
und jetzt noch die Benz-Uhr.
 
Y

Yakuzaa

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
188
Hat jemand Erfahrung mit Kimsdun ? Die Royal oak Offshore in rose mit Chronograph bei Ali reizt mich schon ein bisschen
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
568
Ort
Berlin
Das Design der Hersteller Pagani Design bzw. Bersigar (ist das jetzt die qualitativ höhere Baureihe ?) sowie der Loreo sprechen mich auch an.
Wirklich sehr positiv überraschend, wenn man tatsächlich ein Saphir-Glas und Keramik-Lünette mit einem Seiko/Miyota Werk bekommt.
Hätte hier dennoch zwei Fragen:

  • Oftmals ist nur eine Wasserdichtigkeit von 3 bar/3 atm angegeben, trotz verschraubter Krone. Halten diese vielleicht trotzdem mehr aus? Gibt´s hier Personen die das vielleicht schon widerlegen können oder eifrig getestet haben ?
  • Des Weiteren wird oft die Lumineszens bemängelt. Gibt es vielleicht besagte Modelle, welche einigermaßen akzeptabel sind ohne nach der ersten Minute wieder fast völlig zu verblassen ?

Qualität scheint ja nach Aussagen einiger Besitzer doch ordentlich zu sein für diese Preisklasse.

Hersteller v.l.n.r. Loreo Bersigar Pagani Desing
Anhang anzeigen 2735076 Anhang anzeigen 2735078 Anhang anzeigen 2735079
Wie ich hier schon früher kundtat, soll die BERSIGAR - Reihe die Oberliga von PanganiDesign darstellen.

Ich kann aus eigener Erfahrung nur folgendes sagen:
Ich habe die BERSIGAR BG-1617b, mit Seiko NH36a, Blue
BERSIGAR BG-1617b.JPG
und die BERSIGAR BG-1617c, Seiko NH36a, Green.
BERSIGAR BG-1617c (2).JPG
Beide habe ich am großen Fluß gekauft, sie wurden am darauffolgenden Tag geliefert und werden wohl für den Westeuropäischen Markt (Amazon) gefertigt.

Diese Versionen habe ich bei Ali bisher nicht so gesehen.
Allenfalls optisch ähnliche PaganiDesign-Modelle hatten bei Ali ein Sea-Gull-Werk, eine 'Warzenlupe', kosteten jedoch dann auch etwa nur 50 Prozent.

Ich hatte daher lieber etwas mehr bezahlt, hatte dadurch eine Uhr mit Sekundenstop, die Uhr bekam ich einen Tag später und sie mußte nicht noch aufwendig entwarzt werden! Zudem war mir eine Wadi von 100m garantiert! Dahingehend würde ich Ali weniger Vertrauen schenken...

Ich trage die Uhren regelmäßig auch unter der Dusche.
Watch in the Rain (2).JPG
Die Verarbeitung ist beeindruckend, ich trage diese Uhren sehr viel öfter als ursprünglich vermutet. Ich würde mir diese beiden Uhren sofort wieder kaufen.

...und die Lume ist wundervoll (zweifarbig), wie ich finde, jedoch hält das Spektakel natürlich nicht die ganze Nacht über an... Aber bei dem Preis, so what?

BERSIGAR BG-1617b (12).JPG

Ich hoffe, Dir etwas weitergeholfen zu haben. Etwaige weitere Fragen gerne auch per PM. :prost:

Allen hier im Chinaforum noch einen tollen Abend!

Marc
 
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.022
Ort
Warendorf / Sassenberg
Seit wann werden denn so viele Seiko Modelle nachgebaut? Habe jetzt schon so viele Sumo, SKX und MM Kopien gesehen, sind da irgendwelche Patente ausgelaufen? Warum sollte man sich eine SKX Hommage kaufen, wenn man den SKX Nachfolger (5 Sports) für nen paar Scheine mehr aus Deutschland bekommt? Weiß da jemand mehr?
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
568
Ort
Berlin
Die Uhr ist ja beim großen Fluß mit 47mm Durchmesser angegeben - welchen HGU hast Du denn?
Bei Dir sieht die Uhr gar nicht so monströs wie vermutet aus...
...ich habe 18-18,5 HGU, im Gegensatz zu meiner Invicta Grand Diver
Grand Diver, INVICTA.JPG
mit ebenfalls 47mm trägt sich die Bersigar wirklich ausgesprochen angenehm! Eine Zweite hätte ich mir auch ansonsten nicht gekauft.

Schönen Abend!

Marc
 
JUK-Bavaria

JUK-Bavaria

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
316
Ort
bei München
Danke für die schnelle Antwort, Marc. Die Uhr gibt es ja gerade im Angebot für 85,- Euro, dann probier ich das mal - im Gegensatz zu China ist sie ja schnell wieder zurückgeschickt, wen es nicht passt...
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
8.697
Seit wann werden denn so viele Seiko Modelle nachgebaut? Habe jetzt schon so viele Sumo, SKX und MM Kopien gesehen, sind da irgendwelche Patente ausgelaufen? Warum sollte man sich eine SKX Hommage kaufen, wenn man den SKX Nachfolger (5 Sports) für nen paar Scheine mehr aus Deutschland bekommt? Weiß da jemand mehr?
Na ja, die SKX Hommage kostet ab 130 Eur mit Seiko Werk nh35, Saphir, 200m und Keramik. Schon eine Überlegung wert, oder!? :hmm:
 
deathduck

deathduck

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
64
So, nachdem die Uhr nun schon eine Woche bei mir ist, aber etwas "Startschwierigkeiten" hatte, gibt es jetzt Bilder.
Danke an @dan-ke84 für die Uhr, nachdem ich bei ebay immer Pech hatte.

Zuerst einmal zu den Startschwierigkeiten: Als ich die Uhr das erste mal aufgezogen habe ist mir sofort aufgefallen, dass die Unruh kaum 90° schwingt. Entsprechend ist sie auch mehr als 10min am Tag vorgelaufen.
Da die Unruhspirale aber keinen Knick oder eine Verklebung erkennen ließ bin ich von einer Magnetisierung ausgegangen. Während des Wartens auf das Entmagnetisiergerät bin ich gestern zufällig auf folgendes Video gestoßen: ST36 Low Amplitude
Kurzerhand die Schraube am Unruhkloben um eine viertel Umdrehung gelöst und siehe da: Die Unruh schwingt wie sie soll! Also Unruh ausgebaut, die Werksplatine entsprechend bearbeitet, Unruh wieder eingebaut, Schraube fest angezogen und die Unruh schwingt immernoch wie sie soll.
Jetzt nach 24 Stunden hat sie es auf eine Gangabweichung von +12s/d gebracht. Damit bin ich erstmal zufrieden!

Und jetzt die versprochenen Bilder!

Hier zweimal am Arm:
P1100298.JPG
P1100299.JPG

und einmal ein Nighshot:
P1100300.JPG

An die Größe muss ich mich noch gewöhnen, ist sicherlich grenzwertig, aber ich finde sie nicht zu groß. Vor Allem in Kombination mit Pulli oder Hemd finde ich es sehr passend.
Das Band wird noch ausgetauscht, das ist nun wirklich nicht so berauschend. Aber da die Uhr nun erst seit etwa 24 Stundenordentlich läuft, habe ich mich darum noch nicht gekümmert.
 
Thema:

Meine neue China Uhr

Meine neue China Uhr - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar China Limited Edition: Gehäuse: Titan Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,5mm WaDi: 20m Werk: AP 5134 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 88 Stück Preis: US$ 78.300...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China

    Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China: Mal wieder ein wenig Kunst und chinesische "Geschichte". Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 42,0mm Höhe 10,55mm WaDi: 30m Werk: 13R3A Gangreserve: 8...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Meine neue China Uhren.

    Meine neue China Uhren.: Volles Programm zum Anbieten. Das ist nur Spaß. Gruß Marius
  • Ähnliche Themen

    Oben