Sammelthread Meine neue China Uhr

Diskutiere Meine neue China Uhr im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja sehr schick. Hast Du denn all die vielen Striche schon gezählt?:lol:
Michael Düsel

Michael Düsel

Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
56
Ort
Creglingen
Guten Abend,

meine neue China-Breitling :lol:
Da kann mir einer sagen was er will ,daß Ührchen sieht wirklich klasse aus.
Mehr Uhr kann man für 29€ nicht bekommen.
Ich denke Mal mit dem japanischen Quarzuhrwerk läuft sie genau so lange
wie alle anderen Quarzuhren.;-)
(und wenn nicht,ist es auch kein Verlust) :face:
BUREI / JEDIR

Grüße
Ralf :super:
Ja sehr schick.
Hast Du denn all die vielen Striche schon gezählt?:lol:
 
Guignol

Guignol

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
86
Ort
Hamburg
Hallo, für den Sommer, Schwimmbad und Kroatien, habe ich mir kurzerhand die Phoibos Quarzuhr gekauft. Ich wollte eine Uhr die definitiv wasserdicht ist und bei der es nicht darauf ankommt ob sie Macken bekommt oder kaputt/verloren geht.

Das design der Submariner mag ich sehr gerne da es einfach schlicht ist.

Zu der Uhr: Gehäuse und Armband sind baugleich mit den 42mm Steinhart Uhren, der Bandanschluss ist massiv, passt aber vom Winkel nicht zum Gehäuse. Leider ist da zu wenig Fleisch am Bandanschluss um es anzupassen.

Die Stifte die die Glieder verbinden waren alle lose und mussten nachgebogen werden und der Stift für das Justieren in der Schnalle war ziemlich kurz. Den habe ich gegen einen vom 20mm Armband getauscht. Auch die Lupe kam ab. Viele sagen ja erwärmen, aber ich wollte die Dichtung vom GLas nicht beschädigen und habe sie abgeschlagen (da gibt es ein super Video von einer Explorer II mit Hammer und Messer).

Sehr schön wäre es, wenn sie schnell richtig benutzt und fertig aussieht, habe mir schon ein paar Seiten zum Altern von Uhren angeguckt, tragen und benutzen scheint das beste zu sein.

Selbst mit dem Quarzwerk wirkt die Uhr wirklich massiv und schwer.

/ach ja, das Zifferblatt hat einen leicht Sunburst, eigentlich ganz schön. Und die Lünette hat 120 Klicks und rastet ohne Spiel.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Michael Düsel

Michael Düsel

Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
56
Ort
Creglingen
Für den Sommer, Schwimmbad und Kroatien, habe ich mir kurzerhand die Phoibos Quarzuhr gekauft. Ich wollte eine Uhr die definitiv wasserdicht ist und bei der es nicht darauf ankommt ob sie Macken bekommt oder kaputt/verloren geht.

Das design der Submariner mag ich sehr gerne da es einfach schlicht ist.

Zu der Uhr: Gehäuse und Armband sind baugleich mit den 42mm Steinhart Uhren, der Bandanschluss ist masiv, past aber vom Winkel nicht zum Gehäuse. Leider ist da zu wenig Fleisch am Bandanschluss um es anzupassen.

Die Stifte die die Glieder verbinden waren alle lose und mussten nachgebogen werden un der Stift für das Justieren in der Schnalle war ziemlich kurz. Den habe ich gegen einen vom 20mm Arband getauscht. Auch die Lube kam ab. Viele sagen ja erwärmen, aber ich wollte die Dichtung vom GLas nicht beschädigen und habe sie abgeschlagen (da gibt es ein super Video von einer Explorer II mit Hammer und Messer).

Sehr schön wäre es, wenn sie schnell richtig benutzt und fertig aussieht, habe mir schon ein paar Seiten zum Altern von Uhren angeguckt, tragen und benutzen scheint das beste zu sein.

Selbst mit dem Quarzwerk wirkt die Uhr wirklich massiv und schwer.
Wirkt stimmig und Massiv, ist auch recht flach.
Insgesamt denke ich, alles richtig gemacht.
Ein Review nach dem Urlaubseinsatz würde mich interessieren...
Danke für Deine Zeit und guten Urlaub!

Gruß
Michael
 
Bifora Fan

Bifora Fan

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
400
Ort
Dinslaken
Hallo, für den Sommer, Schwimmbad und Kroatien, habe ich mir kurzerhand die Phoibos Quarzuhr gekauft. Ich wollte eine Uhr die definitiv wasserdicht ist und bei der es nicht darauf ankommt ob sie Macken bekommt oder kaputt/verloren geht.

Das design der Submariner mag ich sehr gerne da es einfach schlicht ist.

Zu der Uhr: Gehäuse und Armband sind baugleich mit den 42mm Steinhart Uhren, der Bandanschluss ist massiv, passt aber vom Winkel nicht zum Gehäuse. Leider ist da zu wenig Fleisch am Bandanschluss um es anzupassen.

Die Stifte die die Glieder verbinden waren alle lose und mussten nachgebogen werden und der Stift für das Justieren in der Schnalle war ziemlich kurz. Den habe ich gegen einen vom 20mm Armband getauscht. Auch die Lupe kam ab. Viele sagen ja erwärmen, aber ich wollte die Dichtung vom GLas nicht beschädigen und habe sie abgeschlagen (da gibt es ein super Video von einer Explorer II mit Hammer und Messer).

Sehr schön wäre es, wenn sie schnell richtig benutzt und fertig aussieht, habe mir schon ein paar Seiten zum Altern von Uhren angeguckt, tragen und benutzen scheint das beste zu sein.

Selbst mit dem Quarzwerk wirkt die Uhr wirklich massiv und schwer.

/ach ja, das Zifferblatt hat einen leicht Sunburst, eigentlich ganz schön. Und die Lünette hat 120 Klicks und rastet ohne Spiel.

Nun Phoibos ist nicht die klassische China Billiguhr...
Ein Microbrand das sehr gute Uhren mit Seiko/Miyota/ETA Werken baut und hält zufällig in China beheimatet ist...

Meine Wavemaster ist hier nur ein Beispiel

316L Stahl - Keramik Lünette - Saphir Glas - - Seiko NH35/38 Werk - 300m Wasserdicht für ca. 200,-€

63809F3E-A2D1-4BA5-B25C-930465ABF369.jpeg939E28E6-4184-460C-AC54-1E62A22E427F.jpeg493E6C3F-D62E-4519-8FB5-7FEB9D0F0EBB.jpeg
 
Canadus

Canadus

Dabei seit
09.05.2019
Beiträge
97
Ort
Rheinhessen
Habe meine neu erworbene Bradner hier noch gar nicht gepostet. Bin nach 1 Woche sehr zufrieden. Design gefällt. Verarbeitung ist gut. Gangreserve passt.

0D0074B6-AE67-438B-8088-56961A300509.jpeg

CE27DBB4-5C54-4B2F-BE06-D0BBB68841A0.jpeg

Ich bezeichne, für mich, die Microbrands wie Spinnaker, Phoibos und die anderen, die Qualität verbauen und zu einem moderaten Preis verkaufen, irgendwie nicht mehr als Chinauhr.
Vielleicht weil der Begriff als eher abwertend abgespeichert ist.
Heute kommt immer mehr sehr gute Qualität aus den Werkstätten in Fernost.
 
mistertomcat

mistertomcat

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
10.221
Ich bezeichne, für mich, die Microbrands wie Spinnaker, Phoibos und die anderen, die Qualität verbauen und zu einem moderaten Preis verkaufen, irgendwie nicht mehr als Chinauhr.
Vielleicht weil der Begriff als eher abwertend abgespeichert ist.
:super:

Gerade deshalb sollten die besseren Chinavertreter hier gezeigt werden... sonst sehen wir in diesem Faden bloß noch den "Bodensatz für die Tonne".
 
Bifora Fan

Bifora Fan

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
400
Ort
Dinslaken
:super:

Gerade deshalb sollten die besseren Chinavertreter hier gezeigt werden... sonst sehen wir in diesem Faden bloß noch den "Bodensatz für die Tonne".
Es gibt einen eigenen Microbrand Tread - das wäre der Platz für Phoibos und Co...
Hier passen dann eher Seagull zu den besseren und die Glücksgriffe von AliExpress wie meine Liege - die inzwischen mit Gewinn verkauft wurde...

1E9E0EDB-2E44-4FE5-8685-6F1AB274D9C0.jpeg

Meine anderen beiden Chinesen darf ich nicht zeigen, da die P Marke hier als böse gilt...
 
C

ChronoChg

Dabei seit
14.05.2018
Beiträge
16
Diese Woche angekommen:

Quarz-Chronograph von Swish in schwarz:
IMAG1553.jpg
Passt gut in meine Sammlung schlichter Chronographen und bis jetzt kann ich kein "Designvorbild" au machen.
IMAG1552.jpg

Ganz schön gemacht für das kleine Geld, das Band ist 5-Reihig mit matten und glänzenden Teilen. Die Chronographentasten haben allerdings keinen echten Druckpunkt, das ist doch eher unschön.
 
Michael Düsel

Michael Düsel

Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
56
Ort
Creglingen
Diese Woche angekommen:

Quarz-Chronograph von Swish in schwarz:
Anhang anzeigen 2546135
Passt gut in meine Sammlung schlichter Chronographen und bis jetzt kann ich kein "Designvorbild" au machen.
Anhang anzeigen 2546136

Ganz schön gemacht für das kleine Geld, das Band ist 5-Reihig mit matten und glänzenden Teilen. Die Chronographentasten haben allerdings keinen echten Druckpunkt, das ist doch eher unschön.
Interessant und
Aussergewöhnlich.
Darf man fragen, wie viel kleines Geld aufgerufen wird?
 
C

ChronoChg

Dabei seit
14.05.2018
Beiträge
16
Ich hab bei Aliexpress 18 USD, also 15 Euro bezahlt, aufgrund des geringen Werts bei uns ohne Zoll und MWSt.
 
Callamussel

Callamussel

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
17
dan-ke84

dan-ke84

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
781
Ort
Stadt der Träume
Es gibt einen eigenen Microbrand Tread - das wäre der Platz für Phoibos und Co...
Hier passen dann eher Seagull zu den besseren und die Glücksgriffe von AliExpress wie meine Liege - die inzwischen mit Gewinn verkauft wurde...

Anhang anzeigen 2544886

Meine anderen beiden Chinesen darf ich nicht zeigen, da die P Marke hier als böse gilt...
Gefällt mir!
Ist das das original Band?
Wie ist das so?
 
Thema:

Meine neue China Uhr

Meine neue China Uhr - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China

    Neue Uhr: Blancpain Villeret Métiers d’Art - The Great Beauties Of Ancient China: Mal wieder ein wenig Kunst und chinesische "Geschichte". Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 42,0mm Höhe 10,55mm WaDi: 30m Werk: 13R3A Gangreserve: 8...
  • [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu

    [Erledigt] Steriler China Flieger Handaufzug wie neu: Hallo Forum, biete diesen schönen China-Flieger ca. 43 mm Durchmesser, ca. 9-10 mm in der Höhe, 22 mm Bandanstoß. Mineralglas leicht gewölbt...
  • Meine neue China Uhren.

    Meine neue China Uhren.: Volles Programm zum Anbieten. Das ist nur Spaß. Gruß Marius
  • Neue China Marke : TEMPTAN

    Neue China Marke : TEMPTAN: Hallo an alle Uhrenfreunde, ich habe gerade zufällig beim Durchschalten im 5.6.7 TV ;) eine neue Uhrenmarke kennengelernt wo ich mit Schrecken...
  • Ähnliche Themen

    Oben