Meine mechanischen Wand- und Tischuhren...

Diskutiere Meine mechanischen Wand- und Tischuhren... im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ihr Uhrenverrückten (wo ich mich auch zu zähle ;-) ) !!! Neben meinen mittlerweile 24 mechanischen Armbanduhren und 5 mechanischen...
thor78

thor78

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2009
Beiträge
1.563
Ort
Hamm
Hallo ihr Uhrenverrückten (wo ich mich auch zu zähle ;-) ) !!!

Neben meinen mittlerweile 24 mechanischen Armbanduhren und 5 mechanischen Taschenuhren
besitze ich noch zwei mechanische Wanduhren: #1 Hermle, #2 Junghans,
vier mechanische Wecker: #1 JLC, #2 Dugena, # 3 + 4 Europa
(Vorstellung der Europa-Wecker hier: https://uhrforum.de/meine-flohmarktfunde-von-sonntag-2-x-europa-1-x-molnija-t87490)
und eine unbekannte mechanische Kamin- oder Tischuhr.

Hier möchte ich nur kurz anführen, wie ich zu den Uhren kam und natürlich zeigen, wie sie aussehen ;-).

Wanduhren:

#1

Hermle Regulator mit 14 Tage Aufzugswerk und abstellbarem Stundenschlag

Dies war meine erste mechanische Uhr !!!

Ich wollte schon immer einen schönen, modern aussehenden mechanischen Regulator haben.
Ich finde das beruhigende Ticken und Pendeln so was von klasse !!!

Ich habe die Uhr 2002 bei unserem städtischen Konzi erworben.
Die Uhr hing im Schaufenster und setzte bereits Staub an.
Ich sah sie, habe mich sofort verliebt und sie dann nach kurzem Verhandeln für 200.- Euro mitgenommen (UVP war damals 279.- Euro - stand zumindest auf dem Preisschild).

Die Uhr hängt seitdem in meinem Wohnzimmer und läuft mit Unterbrechung durch Urlaube konstant durch.
Sie hat keine groß sichtbare Gangabweichung. Sie wird eh alle 14 Tage beim Aufziehen gestellt.

Die Uhr hat einen Buche-Echtholz-Korpus, rechts und links Glasscheiben mit Sicht auf das Werk und eine Glastür.
Der Aufzugsschlüssel wird in einer Ausbuchtung im Inneren aufbewahrt und durch die Glastür verborgen.

#2

Junghans Küchenuhr aus den 50/60er Jahren mit 8-Tage Aufzugswerk

Diese alte Porzellanschönheit lief mir vor einigen Jahren für 5 Euro auf einem Flohmarkt über den Weg (ohne Schlüssel).
Den habe ich dann für einen weiteren Fünfer bei einem kleinen Uhrmacher erworben (die "Großen" führen so etwas wohl nicht mehr).

Auch diese Uhr läuft ständig durch (die Gangabweichung ist zu vernachlässigen) und hängt wie es sich gehört in meiner Küche ;-).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
thor78

thor78

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2009
Beiträge
1.563
Ort
Hamm
Wecker:

#1


Jaeger-Le-Coultre Reisewecker aus den 50ern mit 8-Tage Aufzugswerk

Angefixt durch meine Forumskollegen auf dem letzten MUC habe ich mir auf der beim Uhrentreff obligatorischen Uhrenbörse in München diesen schönen alten Reisewecker geangelt.

Die Uhr läuft für ihr Alter recht gut (+1 Min in 24h).

Die Klingel ist sehr laut, das Ticken hingegen sehr leise (ich höre es kaum, wenn sie mal auf meinem Nachttisch steht).

Das Klapp-Gehäuse ist übrigens aus lackiertem Holz und Leder.

Sämtliche Einstellarbeiten werden über die Krone unten durchgeführt (interessante Technik).

#2

Dugena Wecker augenscheinlich aus den 70ern oder 80ern

Diesen recht einfachen Wecker habe ich hier aus dem Marktplatz.
Ich fand sein 70er/80er Design einfach schön.

Er läuft nach Vollaufzug ca. 30 Stunden durch.
Leider ist der Knopf zum Abschalten des Weckers defekt. Ansonsten funktioniert die Uhr super (auch der Wecker - man muss ihn dann einfach zu Ende Klingeln lassen ;-) ).

Die letzte Uhr im Bunde ist eine alte Kamin- oder Tischuhr mit poliertem Echtholzgehäuse, die ich während meines diesjährigen Dänemarkurlaubs für 50 Kronen (ca. 7 Euro) erworben habe.
Die Gute läuft nach dem Aufziehen leider nur an, wenn ich die Unruh einmal kurz anstoße. Dann läuft sie aber fast zwei Tage durch.
Sie hat sogar gebläute Zeiger !!!
Zu dem Alter kann ich nichts sagen.

So, das war´s.
Nun die Bilder:

Gruß aus Hamm,
Thorsten
 

Anhänge

Thema:

Meine mechanischen Wand- und Tischuhren...

Meine mechanischen Wand- und Tischuhren... - Ähnliche Themen

  • Meine erste rein mechanische Uhr - Hamilton Khaki Field mechanical H69449961 2019

    Meine erste rein mechanische Uhr - Hamilton Khaki Field mechanical H69449961 2019: Hallo liebes Forum, in diesem Beitrag möchte ich euch meine erste rein mechanische Uhr vorstellen (bisher nur Automatik, der nächste Schritt...
  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • Suche Uhrmacher im Großraum Hamburg für Wartungsarbeiten an meinen mechanischen Uhren

    Suche Uhrmacher im Großraum Hamburg für Wartungsarbeiten an meinen mechanischen Uhren: Hallo zusammen, Ich lebe in der Nähe von Hamburg. In der nächsten Stadt gibt es zwar mehrere Geschäfte (darunter 2 Juviliere) bei denen man...
  • Automatisches Treffen der Minuten-Indizes bei mechanischen Uhren

    Automatisches Treffen der Minuten-Indizes bei mechanischen Uhren: Hallo, habe dieses Thema bisher hier nicht gefunden, daher stelle ich die Frage mal direkt. Falls es schon behandelt wurde, reicht mit ein Link...
  • [Erledigt] Buch Mechanische Uhren Martinek Rehor

    [Erledigt] Buch Mechanische Uhren Martinek Rehor: Zum Verkauf steht das Buch Mechanische Uhren. Es ist nicht neu und das sieht man auch, aber auch kein „Lappen“ Preis liegt bei 12€ + Versand...
  • Ähnliche Themen

    Oben