Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren

Diskutiere Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hm, ganz schön leer hier in diesem Forum. Liegt es daran, dass keine Damen anwesend sind? Meine "Dame" trägt meine Uhren mit, die 38mm nicht...
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #1
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hm, ganz schön leer hier in diesem Forum. Liegt es daran, dass keine Damen anwesend sind?

Meine "Dame" trägt meine Uhren mit, die 38mm nicht überschreiten, mit den üblichen "Mädchenuhren" will sie nichts zu tun haben. Sie hat selber zwei Invica-Diver und findet sie gerade beim tragen mit Stahlband "sehr wertig am Arm".

Ich sach nur: klasse Frau!
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #2
L

luki

Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
38
Ort
Uhrenland
Ich kenne auch einige jüngere Damen die gerne mal eine Herren-Rolex tragen und sich dabei wohl fühlen. :-)

Gibt es denn bei Euch keinen Streit, wer welche uhr wann anzieht? :D

bye
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #3
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
luki schrieb:
Ich kenne auch einige jüngere Damen die gerne mal eine Herren-Rolex tragen und sich dabei wohl fühlen.

*schauder* :wink:
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #4
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.695
Hallo,

ich finde sowas etwas peinlich.. Stellt Euch doch mal einen Mann mit einer Damenuhr vor! :D

Kaum auszudenken was dann los wäre :D

Grüsse
raxon

p.S. Darf man fragen wie alt Deine Frau ungefähr ist?
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #5
U

Unruh

Gast
raxon schrieb:
Hallo,

ich finde sowas etwas peinlich.. Stellt Euch doch mal einen Mann mit einer Damenuhr vor! :D

Kaum auszudenken was dann los wäre :D

Grüsse
raxon

p.S. Darf man fragen wie alt Deine Frau ungefähr ist?

Was bitte soll daran peinlich sein ?

Ich kenn einige Frauen, die z.b eine EX II tragen....
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #6
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.695
Naja, die Aufteilung in Herren und Damenuhren wird es wohl nict umsonst geben, oder? :-)
Obwohl es Herrenuhren gibt, die auch Frauen tragen könnten...


bye
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #7
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Hallo Striehl, ist das Bild Dein Weihnachtskorb?

Gruß, eastwest :wink: :wink: :wink:
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #9
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Dann habt Ihr aber schon tolles Wetter! Gratulation :wink:

von eastwest
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #10
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Nö, das Teil ist erstmmal bis zum Frühjahr eingemottet, das Bild ist from the Netz geklaut.
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #11
C

Charokee

Gast
Es kommt eigentlich immer auf die Uhr an.
Ich bin selber weiblich, (fast) 28 Jahre alt.

Diese schmalen Armbanduhren für Frauen mag ich auch nicht sonderlich, zum einem weil sie an meinem Handgelenk nicht wirken (habe ein breites Handgelenk) und zum anderen weil das Ziffernblatt so klein ist das man sich konzentrieren muss um die Uhrzeit zu erkennen.

Dabei bevorzuge ich Lederarmbänder eher als Metall.

Soviel zum Thema von einer Frau ...

:roll: Den Rang "Fruchtzwerg" finde ich übrigens irgendwie nicht so gelungen für neue User mal so nebenbei.
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #12
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
@ Fruchtzwerg: Ganz schnell 10 postings, dann bist Du es los. Aber stimmt, ist 1) Werbung und 2) für ein Produkt, das mich wegen seiner Werbung nervt: ähnlich Müller (oder ist das auch Müller?). :D :D

@ Frauenuhren: Bei vielen "Damenuhren" habe ich den Eindruck, daß es da mehr auf den Schmuckcharakter als auf die Uhrzeit ankommt. Es gibt aber auch klare, die oft nur etwas kleiner, aber genau so funktional sind wie die Herrenuhren. zB die Auguste Reymond, die es kürzlich bei Tchibo gab, ist sehr gut abzulesen und entspricht in weiten Teilen der Herrenuhr. Ich habe sie meiner Mutter zum 80. geschenkt, und sie kann die auch wunderbar erkennen. Habe leider kein Bild geschossen vorm Verschenken, und meine Eltern wohnen 400 km weit weg.

Gruß, eastwest
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #13
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
1.058
Ort
Schleswig-Holstein
(Vorweg: ich bin eine Frau!)

Hallöchen alle zusammen,

ich finde es kommt immer darauf an, was Mann oder Frau mit seiner/ihrer Uhr ausdrücken will. Als reines Schmuckstück mögen "kleine" Damenührchen ja ganz nett sein, aber ab und an kommt es eben auch auf andere Dinge an.
Maßgeben ist ja auch die Breite des Handgelenks, als auch die persönliche Einstellung zur Größe einer Uhr!

Ich selber finde die meisten mechanischen Damenuhren einfach grausam, zuviel Protz und Prunk! Und wenn mir mal eine Damenuhr gefällt, ist es meistens eine Quarzuhr.
Davon habe ich genug, auch je nach Bedarf. (Diverse Swatchuhren: passend zur Kleidung; oder eine aus silberene Esprit-Uhr)

Hätte z.B. gerne die Hamilton Ladymaster, aber die gibt es nur als Quarzuhr!
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #14
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Soviel zum Thema "Geburtstagsüberraschung":

https://uhrforum.de/eine-seiko-fuer-meine-suesse-solls-werden-t106.html#1138

Das hat man(n) nun davon, wenn die Holde auch infiziert ist :twisted:











































smiley-channel.de_liebe059.gif
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #17
S

Sabzi

Gast
die Unterscheidung Damenuhren und Herrenuhren find ich doof.

die Casio Baby-G is größer als ne normale Herrenuhr und is auch ne Damenuhr.

also kommts nich auf die Grösse an!

und es gibt viele Uhren wo die Männeruhren einfach mehr können wie die Damenuhren. darum tragen auch viele Frauen Männeruhren. und sie können auch mehr ab (zb wasserdicht)
 
  • Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren Beitrag #19
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Seid Ihr noch zu retten? Ich poste hier doch schon eine Weile mit, und Ihr wisst doch, dass ich auch keine Damen-Schmuck- und Strassührchen trage. Leider (oder sollte ich schreiben "gootseidank"?) gibt es zu wenige Herrenuhren mit einem gemässigten Durchmesser. Die Herren der Schöpfung geben halt gern an - ist wie bei den Pfauen :D
 
Thema:

Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren

Meine Maus trägt keine "klassischen" Damenuhren - Ähnliche Themen

Orient RA-NR1Q004W0 "Charlene" oder: Der wichtigste Uhrenerwerb meines bisherigen Lebens: Hallo Leute, zugegeben: Dies ist keine Uhrenvorstellung im eigentlichen Sinn. Vielmehr eine kleine Geschichte, wie es dazu kam, dass ich mich auf...
"The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial: Wer jetzt fantastische Bilder möchte oder die letzten technischen Details, der darf gerne die ganze Geschichte überspringen, weil hier handelt es...
[Erledigt] Helson Shark Diver 38mm, 300 Meter, weißes Blatt, Miyota 9015, Full Set mit 2 Bändern: Liebe Mitinsassen, dieser wunderschöne Diver in kompakter Größe von 38mm darf mich wieder verlassen! Vorweg: Ich verkaufe hier als privater...
Swiss Military CX 20000 feet: "A wiser fella once said, sometimes you eat the bear, and sometimes, well, the bear eats you." 1998. Ein Hausbau steht an. Familie geplant...
Meine neue Uhr zum Jahresende - die Squale 1521 - und wie sie begeistert!: Hallo liebe Forianer, das Jahr 2021 war für mich ein sehr ruhiges Uhrenjahr, denn es standen ein Jobwechsel sowie damit verbundene größere...
Oben