Meine kleine Uhrensammlung

Diskutiere Meine kleine Uhrensammlung im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Als Kind habe ich eine Kienzle bekommen. Diese war - damals üblich - eine mechanische Aufzugsuhr und nur "waterproof", aber sie hat dennoch viele...

clocktime

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.068
Als Kind habe ich eine Kienzle bekommen. Diese war - damals üblich - eine mechanische Aufzugsuhr und nur "waterproof", aber sie hat dennoch viele Schwimm-Einsätze klaglos hingenommen.
Später habe ich mir vom Taschengeld zuerst eine Automatik-Citizens gekauft in Bicolor mit dunklem Zifferblatt. Nachdem diese "abgesoffen" ist, kaufte ich eine stahlfarbene mit goldenem Zifferblatt. Beide sind in der Sammlung zu sehen.
Zwischendurch kam der Wechsel auf die billigeren und genau laufenden Quarz-Uhren. Zu der Zeit hatte ich Casio und eine weitere in Vergessenheit geratene Marke.
Um 1992 kaufte ich mir eine Festina Quarz-Uhr, die ich erst zuletzt weitergegeben habe.
Meine erste teurere Uhr war eine Tissot mit verschraubter Krone, ebenfalls auf dem Bild. Die zweite Tissot wurde ein Chronograph.
Zwischendurch stolperte ich über die MK-Uhr - eine Automatik -, die zum Ausverkauf zu ca. 1/3 des Ursprungspreises angeboten wurde. Weil sie mir gefiel und ich wieder eine Automatik wollte, habe ich zugeschlagen. Leider stellte sie sich als relativ ungenau heraus (15-20 Sekunden Vorlauf/Tag).
Die CK (braune Uhr) war ein 50%-Angebot, mal wieder eine Quarzuhr. Danach habe ich innert des letzten Jahres die beiden auf dem Foto abgebildeten JL-Uhren und die Bulova gekauft, alle drei Automatik-Uhren.

Der Übergang zur Sammelleidenschaft war fliessend.

20180624_200203.jpg

Deckel:
Linke Seite: Tissot Quarz, Citizen
Mitte: Calvin Klein Quarz
Rechte Seite: Citizen EcoDrive

In Box:
Oben: Jacques Lemans Derby, Jacques Lemans Liverpool Taucheruhr, Citizen
Unten: Tissot Quarz, Michael Kors, Bulowa

Die Citizen EcoDrive trage ich meist dann, wenn ich einerseits mit Wasser Kontakt habe, andererseits Belastungen nicht vermeiden kann (Wassersport).
Die CK ist im Moment meine Alltagsuhr, und die anderen Uhren in der Box trage ich zwischendurch nach Lust und Laune.
Demnächst wird wohl eine Certina DS 1 Automatik mit blauem Zifferblatt dazukommen.

Nach heutigem Stand hätte ich wohl weder die CK-Uhr noch die Citizen EcoDrive gekauft. Beide passen nicht in die Sammlung. Die Tissot Bicolor passt auch nicht rein, zeigt aber, wie sich mein Uhrengeschmack im Lauf der Zeit gewandelt hat.
Relativ konstant ist nur meine Vorliebe zu dunklen - und vor allem blauen - Zifferblättern.
Neu ist meine Bevorzugung von Automatik-Uhren, die mindestens 10ATM aushalten müssen (MK: leider nur 5ATM).
Die Bukova passt eigentlich nur halb rein, hat mir aber gefallen und wegen der blauen Zeiger/Indexe ihre Daseinsberechtigung.
 

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.805
Hat sich die abgesoffene Citizen Automatik mal ein Uhrmacher angesehen?
Schön, dass uralte Trageuhren noch beim Erstbesitzer sind, auch, wenn sie nicht mehr laufen.
 

clocktime

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.068
Die abgesoffene Citizen läuft lustigerweise wieder. Der Uhrmacher, der sie sich mal kurz angeschaut hatte, hat mir beschieden, dass das Aufzugswerk noch funktioniere, nicht aber der Automatik-Aufzug. Er wollte sich die alte Uhr wohl nicht näher anschauen.
Dann habe ich die Uhr ein paar Tage auf eine Reise mitgenommen, regelmässig aufgezogen und versucht, den Automatik-Rotor durch Klopfen (!) wieder zum Leben zu erwecken. Siehe da, inzwischen funktioniert sie wieder.:-D
 

Josie

Dabei seit
12.02.2017
Beiträge
346
Ort
Süddeutschland
Die Tissot mit zwölfeckiger Lünette oben links erinnert mich an die Citizen, die ich mir kürzlich zugelegt habe: Hat ein schwarzes Zifferblatt und, eben, zwölf Ecken. Viel Spaß mit der bunten Sammlung!
 
G

Gast004

Gast
Ist es denn so schwierig, eine vernünftige Vorstellung zu machen? Nehmt doch den Zeigethread wenn Ihr nicht vorstellen wollt.
 

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
17.618
Ort
Mittelhessen
Das hier würde in der jetzigen Form tatsächlich besser in den Zeigethread für Uhrensammlungen passen.
 

clocktime

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.068
Von einem (einzelnen?) Zeigethread wusste ich nichts. Von daher falsch gelaufen. Item, jetzt isses halt so.
Wenn's dem Admin gar nicht passt: Bitte löschen - werde das Ganze dann aber nicht nochmal einstellen.
 

DrKamikaze

Gesperrt
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
2.124
Ist hart an der Grenze ob Zeige- oder Vorstellungsthread passt...
Zu den Uhren selbst: Zwei finde ich nicht schlecht, aber für mich ist keine mit einem "Muss ich haben"-Gefühl dabei. Jedoch sind Geschmäcker bekanntlich verschieden.

Von einem (einzelnen?) Zeigethread wusste ich nichts. Von daher falsch gelaufen. Item, jetzt isses halt so.
Wenn's dem Admin gar nicht passt: Bitte löschen - werde das Ganze dann aber nicht nochmal einstellen.

Ggf. Zu jeder Uhr noch ein oder zwei bessere Fotos, und vielleicht ein paar Daten noch ?! ;-)
 

weinkeller

Dabei seit
02.07.2013
Beiträge
1.637
Ort
Berlin
Bring Dich doch erstmal selbst mit Inhalten ein. Wenn ich einen Blick auf Deine Beitragshistorie werfe, sehe ich überwiegend Motz- und Meckerposts.

Jeder macht halt das, was er am Besten kann :lol:

Der TS ist erst seit gute 4 Wochen Mitglied. Also bei mir hat er noch „Welpenschutz“ :-D
 

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
17.618
Ort
Mittelhessen
Wenn Du jede einzelne Uhr noch bebildert zeigst und jeweils auch die technischen Daten ergänzt, dann paßt es doch:-)
 

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.792
Ort
Großenbrode
@clocktime. Danke fürs Zeigen. Btw: Muss ja nicht neu geschrieben werden. Passt aber meiner Meinung auch eher zu "zeigt eure Uhrensammlungen". Vielleicht kann man die Fäden zusammenfügen/deinen Startpost an den bestehenden Faden ranhängen?

LG Alex
 

WiRi

Dabei seit
29.06.2016
Beiträge
235
Hallo clocktime,

schöne Uhrensammlung! Bitte nicht löschen! Ggf. nur verschieben.

Ich finde deine BULOWA echt verschärft. Ich kann es nicht richtig erkennen; handelt es sich um eine Skelettuhr?

Ich bin über Metallbänder in meine Uhrenleidenschaft eingestiegen. Metallbänder sehen gut aus. Sie sind fast unkaputtbar. Sie lassen sich gut reinigen. Gute Metallbände ziepen nicht.

Inzwischen trage ich überwiegend Leder-Strapse. Sehen m. E. großartig aus. Der Tragekomfort ist hoch. Ich trage Metallbänder allerdings gerne bei Gartenarbeiten, da sie sich so gut reinigen lassen.

Deine Uhren sind vollständig mit den originalen Metallbändern ausgestattet. Diese Bänder passen perfekt zu deinen Uhren. Aber, hast du schon mal über Leder-Strapse nachgedacht?

Viele Grüße
Matthias
 

clocktime

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.068
Hallo Matthias
Bei der Bulova handelt es sich um eine Skelettuhr, Glas von vorn und hinten.

20180626_201217.jpg

Es gibt sie mit verschiedenen Zeiger- und Indexfarben. Ich habe sie auch schon in grün und braun gesehen.
Ich freue mich darüber, dass bei meinen Uhren nach wie vor alles original ist.
Ich habe zwei Uhr mit Lederarmband, die ich hier in der Sammlung nicht aufgenommen habe:
* Eine Festina hatte ich weitergegeben, aber habe sie inzwischen zurückbekommen - warum auch immer.
* Die zweite ist meine Jugenduhr von Kienzle, ebenfalls mit Lederarmband. Bei ihr ist das Armband aber nicht mehr original.
Wie dem auch sei, ich mag eigentlich kein Lederarmband. Da muss man immer darauf achten, dass es nicht nass wird. Das ist aber Geschmacksfrage: Wenn Dir Leder besser gefällt, bleibe dabei.
Grüsse, Clocktime
 

WiRi

Dabei seit
29.06.2016
Beiträge
235
Hallo Clocktime,

danke für das Closeup-Foto deiner Bulova. Sie sieht so wie sie ist mit den blauen Ziffer toll aus.

Ja, dann hast du schon Erfahrungen mit Lederbändern gemacht. Dir gefallen im Vergleich Metallbänder besser. Dann trägst du also aufgrund deiner Erfahrungen Metallbänder. Das finde ich gut. Toll ist, dass bei jeder Uhr noch die originalen Metallbänder vorhanden sind.

Mein Bruder hat als Jugendlicher auch eine Kienzle gertagen. Die hat sogar einen vollen Waschgang in der Waschmaschine überstanden. Ein robustes Teil. Mein Bruder hat seine Kienzle weggeworfen. Mist. Er hätte sie mir geben sollen...

Viele Grüße
Matthias
 

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
16.613
Ich würde auch sagen, dass das ein Zeigethread ist. Also ab damit ins Uhrencafé.
 
Thema:

Meine kleine Uhrensammlung

Meine kleine Uhrensammlung - Ähnliche Themen

Drumherum kaufen? Ist dieser Ausdruck korrekt oder eher Wunschdenken?: Einige melden immer wieder, man solle nicht "drumherum kaufen", wenn das Ziel der Besitz einer bestimmten Uhr ist. Wenn man bereits weiss, dass...
Wie gross darf/soll eine Uhr sein?: Ich habe mich letztens häufiger mokiert, wie man bloss einen Klopper tragen kann, der deutlich über 45mm Durchmesser hat (z.B. einige...
[Erledigt] TISSOT Seastar Automatik Vintage ca. 1975, Blau, Kaliber 2481: TISSOT Seastar Automatik Vintage ca. 1975 / Blaues Ziffernblatt / Kaliber 2481 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Kaufberatung Diver und Dresser (Quarz) gesucht: Liebe Uhrverrückten Ich melde mich bei euch mit folgendem Anliegen. In der nächsten Zeit möchte ich mir gerne zwei Uhren anschaffen. Dafür habe...
Kaufempfehlung für Uhrenneuling: Hallo Liebe Foren-Mitglieder, ich bin mir durchaus bewusst, dass es solche Threads alltäglich gibt jedoch würde ich mich gerne kurz vorstellen...
Oben