Meine Junghans Vienna Automatic

Diskutiere Meine Junghans Vienna Automatic im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebes Forum, ich war schon leit längerem auf der Suche nach einer hübschen Uhr. Von der Idee her fand ich Automatik-Werke klasse - es...
C

CoolFM

Gast
Hallo liebes Forum,

ich war schon leit längerem auf der Suche nach einer hübschen Uhr. Von der Idee her fand ich Automatik-Werke klasse - es sollte also eine Automatic werden. Prinzipiell war ich in die IWC Portugieser Automatic verliebt. Als dann aber die Vernunft gesiegt hatte, entscheid ich mich nicht so viel Geld auszugeben. Nach weiterem Suchen stieß ich dann auf eine eBay-Auktion, in der eine neue Junghans Vienna Automatic ab 1 EUR versteigert wurde. Also habe ich mich dahintergeklemmt und sie für 174,99 EUR ersteigert (die Preisempfehlung liegt immerhin bei 549 EUR).
Da ich mich mit Uhren nicht so besonders gut auskenne, wollte ich nun mal eure Meinungen hören: Was haltet ihr von der Uhr? Was von dem Preis?

MfG

CoolFM

Hier ein paar Impressionen (entschuldigt bitte, dass die Beleuchtung nicht optimal und die Uhr nicht lupenrein sauber ist):


 
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo CoolFM

Tolle Uhr. Super zu jedem Anzug. Reduziert auf das Wesentliche.

Wem Gold steht, der ist damit sicher nicht schlecht bedient. Und zu dem Preis erst recht. Ist mir allerdings unbegreiflich, wie diese neue Uhr so günstig verkauft werden kann.

Grüßle
Gerald
 
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Ich finde die Uhr ansich auch ganz schön, wobei mir Glebgold und römische Ziffern im Allgemeinen nicht so ganz gefallen. Die Zeiger würde ich ohne Leuchtmasse bei dieser Uhr auch besser finden.
 
S

Stefan999

Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
272
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo allerseits,

ersteinmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Die Uhr, die Du da erstanden hast, sieht wirklich gut aus. Klassisches Design und ein vernünftiges Werk. Alles in Allem ein sehr guter Fang für das bisschen Geld! Glückwunsch!

Grüsse,

Stefan
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo CoolFM,

mir gefällt sie auch gut. Gratulation! Und herzlich willkommen im Forum.

Gruß, eastwest
 
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...die Uhr ist nicht nach meiner Art, also römische Ziffen und dann noch Gold, geht gar nicht. Allein, mein Urteil ist unmaßgeblich, Haupsache sie gefällt Dir. On the long run wird Dir wohl das Verliebtsein in die IWC Portugieser zum Verhängnis werden, dem sich mit Vernunft wenig entgegenhalten läßt...

Bis dahin viel Spaß mit Deiner Junghans! :-D

Paul
 
C

CoolFM

Gast
Vielen Dank für die Antworten und die Willkommensgrüße!

Ich muss zugeben, dass die Vergoldung auch fast ein Grund war die Uhr nicht zu kaufen. Leider wäre die nicht-vergoldete Ausführung um einiges teurer gewesen... Die römischen Ziffern finde ich aber gerade interessant - zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden ;)
Ich hoffe inständig, dass ich jetzt nicht auch dem Uhren-Kaufrausch verfalle. Scheint hier ja einige Infizierte zu geben!

MfG

CoolFM

PS: Kennt jemand eine bezahlbare Uhr, die dieser vom Design her ähnelt?
5001_009_l.jpg
 
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Also ein 2824 für 174 Euro ist schon ganz gut. Zumal es in diesem
Fall sogar mit personlisiertem Rotor und gebläuten Schrauben
daherkommt. Viel Spaß damit.
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

knipsfaul wie ich bin, hole ich hier mal einen Uralt-Thread von 2006 aus der Kiste. Ich habe mir nämlich gerade die gleiche Uhr geangelt, und ich schwöre: Sie sieht auch wirklich gleich aus. Der Tarif ist über die Jahre auf 140,-- Euro gesunken, und das finde ich für ein ETA-Kaliber, Saphirglas und eine doch ganz vornehme Anmutung wahrlich nicht zuviel. Auch die Einwände werden die gleichen sein wie 2006: Sie ist halt gülden, aber das ist mein Ehering auch, und so passt's.

Die Gangwerte sind nach vier Tagen ziemlich überragend. Das einzige, was mich daran stört: dass mich nun die Gangwerte meiner anderen mechanischen Uhren zu stören beginnen :roll: .

Viele Grüße, Jamaika (der jetzt bald mal kürzertreten sollte)
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
...die kleinen Freuden des Lebens: für 140,- Euro neu ersteigert, gestern geht sie in der Bucht für 320,- Euro weg (UVP: 549,-). Und nach wie vor spielt sie bei in der Chronometer-Liga, was die Gangwerte angeht.

Grüße, Jamaika (Schnäppchen-Junkie)
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.064
Ort
Ostfriesland
Also mir gefällt die Uhr richtig gut! Ich mag goldene Uhren und kann mit römischen Indizes ne Menge anfangen. Gratulation zu diesem Schnäppchen!!

Und mal was Allgemeines: Bestimmte Uhren zeigen ziemlich präzise, dass Geld bei der Feinbarbeit des Reglieren eingespart wurde. Das geht heute zwar auch schon automatisch, aber nicht bei allen Herstellern und selten gut. Das ist für das technisch Machbare traurig. Aber es ist ja regulierbar. Diese Mehrkosten sollte man auf jede preiswerte Uhr hinzurechnen. Ich freue mich, dass Junghans da nach wie vor Qualität liefert. Ich mag deutsche Uhren (auch mit Schweizer Werken)

Grüße

Axel
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
@Jamaika,

Glückwunsch zu diesem Ührchen. Römische Ziffern gefallen mir bei entsprechenden ZB-Design... :wink:

Kürzer treten sagen sie alle... :oops: :P

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow/Niederschönhausen!

JochensUhrentick
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.661
Ort
Wien Floridsdorf
Lieber Jamaika!

Und ich wollte schon zu einem Portugieser gratulieren ... :wink:

Gratuliere zu Deinem Schnäppchen - viel Spaß damit!

Gruß, Richard
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
Hallo,

Danke, lieb von euch :wink: .

@ RiGa: Hat mich doch unterbewusst wieder meine Austrophilie geleitet. Es ist ja die Junghans Vienna!

Jamaika
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Mir gefällt die Uhr, aber ich schließe mich Gromit an: Die Leuchtmasse auf den Zeigern wäre mir etwas zu auffällig für eine solche Dresswatch.
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
Hallo jazzcrab,

sicher könnte man die Leuchtmasse in den Zeigern für einen kleinen Stilbruch bei einer so klassischen Uhr halten. Aber ich glaube, das ist bezweckt, und ich sehe es inzwischen auch so: Das Farbenspiel der schwarz-blau (außen) und grünlich (innen) schimmernden Zeiger ist hier der Eycatcher in einem zurückhaltenden, fast monochromen Ambiente - wenn auch, durch die schlanke Silhouette der Zeiger, ganz dezent. Das zusammen mit der zeitgemäßen Größe (39 mm ohne Krone) bewahrt die Uhr davor, konventionell oder gar gülden-barock zu erscheinen. Ich bin auch dankbar für die beige Schattierung des Zifferblattes. Den harten Kontrast zwischen Gold und Weiß mag ich nämlich nicht so.

Meine Theorie ist ja, dass kleine Stilbrüche Design erst interessant machen (muss allerdings kurz überlegen, wo ich den bei meiner Tissot Le Locle zu suchen habe. Nein, ich glaube, die ist einfach nur schön).

Grüße, Jamaika
 
Thema:

Meine Junghans Vienna Automatic

Meine Junghans Vienna Automatic - Ähnliche Themen

Junghans max bill Automatic in schwarz - Ref. Nr. 027/4701.00: Liebes Uhrforum, ich freue mich, Euch heute meine Junghans max bill Automatic in schwarz vorzustellen. Eine Uhr, zu der ich auf Umwegen gefunden...
Black & White: Junghans Max Bill Automatic, Ref. 027/3501.00: "Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern..." Vielleicht erkennt der eine oder andere ja den Vers? (Hesse, "Stufen", anyone??) Keine Sorge, es...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Kaufberatung Junghans - Tempus Automatic: Liebe Mitglieder, seit bereits über einem Jahr habe ich die Tempus Automatic der Kollektion Erhard Junghans von Junghans im Blick und stehe nun...
Endlich "angekommen": Junghans Spektrum Automatic Ref. 027/1500.44: Lieber Forianer, alles begann im Novemer 2012 auf der Suche nach einer „guten Uhr“ im Netz. Schnell musste ich feststellen, dass es ein wenig...
Oben