Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext)

Diskutiere Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext) im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hehe...jetzt geht es von Kishon zu Exupérie: Warum bist du traurig? Weil ich eine Taschenuhr nach Biel geschickt habe. Warum hast Du sie nach...
Thema:

Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext)

Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext) - Ähnliche Themen

Kaufberatung Empfehlungen für hochwertige, aber bezahlbare Lepine-Taschenuhr mit Handaufzug, deutsche Fabrikate sinnvoll?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine einigermaßen hochwertige Uhr zuzulegen, am liebsten eine Taschenuhr, ohne für meine Begriffe...
Die gute alte von Opa ;-): Moin Freunde :winken: Ich will euch heute mal meine erste mechanische Uhr zeigen. Als ich 6 Jahre alt war ist mein Großvater verstorben. Ich muss...
Eine kleine Geschichte: Der neue Kupplungshebel: Ich habe ja eine Schwäche für die Marke Aeby & Landry. Das liegt wohl daran, dass bei meinem ersten Flohmarkt-Fund eine Savonette aus dieser...
Omega Kaliber 613 von 1967 - eine kurze Historie: Lang ist's her. Als ich 1998 mit dem Virus für mechanische Uhren infiziert wurde, konnte ich an keinem Schaufenster eines Uhrengeschäftes...
Omega Kaliber 481, oder: Achtung, verschluckbare Kleinteile: Ich würde Euch hier gerne ein Uhrwerk vorstellen. Ich denke doch, zumindest ein Teil von Euch interessiert sich ja auch so für das Innenleben von...
Oben