Meine Flohmarktsaison-Eröffnung - Ruhla Electric und mehr

Diskutiere Meine Flohmarktsaison-Eröffnung - Ruhla Electric und mehr im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammmen, um 4.30 Uhr und bei minus 8 Grad fuhren meine Beste und ich heute in den "Süden", zum ersten Flohmarktbesuch 2013. Meist ist es...
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.539
Hallo zusammmen,

um 4.30 Uhr und bei minus 8 Grad fuhren meine Beste und ich heute in den "Süden", zum ersten Flohmarktbesuch 2013.
Meist ist es recht schwierig für mein Sammelgebiet, die hochsteinigen Ruhlas, etwas zu finden, doch heute konnte ich einige Thüringer Ticker mit nach Hause nehmen. Auch, weil ich 3 Uhren bei einen bekannten Händler bestellt hatte. ;-)
Die Spontanfunde (u.a. 4x UMF Präzisa) muss ich erst aufarbeiten und werden später gezeigt aber das NOS-Trio kann ich euch gleich vorstellen.

Zwei unauffällige graue Schachtel (Original ?) bekam ich überreicht ...
751 005.jpg

... mit gar nicht so unscheinbaren Inhalt, zwei Ruhla Electric. :-D
751 006.jpg

Verbaut ist jeweils das elektromechanische Kaliber UMF 26-03. Wie man auf dem Werk lesen kann, waren die Uhren höchstwahrscheinlich für den Amerikanischen Markt bestimmt und wurden an die Firma R. Gsell & Co., Inc. geliefert.
751 001.jpg

Hier die Variante mit silbernem (nicht ganz perfektem) ZB.
751 033.jpg

Das die Electrics nur wenig oder gar nicht in Gebrauch waren sieht man z.B. an der noch schwarzen nicht abgegriffenen Lünette.
751 016.jpg

Blaue Zifferblätter sind doch immer wieder ein Traum. 8-)
751 037.jpg

Als Kontrastprogramm habe ich noch was Goldiges mitgenommen, eine Präzisa mit UMF 29-12.
Diese Präzisa ist die "Normalvariante" zur Jubiläumsuhr die ich schon vorgestellt habe. Wieder ist die Uhr ungetragen und mit einem hochwertigen Lederband ausgestattet.
751 053.jpg

Da uns das ideale Bastelwetter noch erhalten bleibt :-(, werde ich mich nächste Woche gleich an die anderen Uhren setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
kater7

kater7

Gesperrt
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.785
Hallo Mario,

da werde ich ja ganz blaß vor Neid - gleich 3 so schöne Vintage NOS Ruhla! Gerade in diesem Zustand mittlerweile
extrem selten zu finden und durch die derzeitige "Ostalgiewelle" kaum noch zu bezahlen! Laufen denn die "Electric"
noch oder waren da noch total fertige Batterien enthalten?

LG, Frank
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.361
Ort
Berlin
Hallo Mario,
mal wieder sehr schöne Ruhlas, die Du da zeigst:super:
So eine Electric (vor allem die Diver-Variante) würde auch noch in meine Sammlung passen. Glückwunsch zu Deinem Beutezug:klatsch:
Bei den von mir besuchten Flohmärkten ist bei dem Wetter noch "Tote Hose":???:
Viele Grüße
Marco
 
Milschu

Milschu

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.323
Ort
NL u. BRD
@ fuchsgiro

Du schreibst >
Verbaut ist jeweils das elektromechanische Kaliber UMF 26-03. Wie man auf dem Werk lesen kann, waren die Uhren höchstwahrscheinlich für den Amerikanischen Markt bestimmt und wurden an die Firma R. Gsell & Co., Inc. geliefert. <

Was ich nicht verstehe ist , sind die Bezeichnungen auf dem Werk > https://uhrforum.de/attachments/590297-meine-flohmarktsaison-eroeffnung-ruhla-electric-mehr-751-001.jpg < , hergestellt in den 70er Jahren und dann " Made in West-Germany " ?
 
M

MaBu

Gast
Toll was damals für andere ,nicht für Ostler hergestellt wurde.
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.123
Ort
Leipzig
Hallo Mario,
da sind sie also.War zwar schweine kalt,aber hat sich gelohnt.Oder?
Gruß Roland
PS: eine Spindel habe ich schon fertig;-)
 
kater7

kater7

Gesperrt
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.785
Hallo Lothar und @xbiff,

ist schon richtig: "Made in GDR" hätte sich nicht verkaufen lassen! Übrigens steht da nichts von "Made in West-Germany"
sondern R.Gsell+Co, West Germany und damit ist formal alles korrekt, denn die Firma R.Gsell+Co hatte da ihren Sitz,
man muß eben ganz genau lesen und so seht Ihr, das der alte "Trick" immer noch funktioniert! Diese "Tricks" werden in
anderer Art und anderen Bereichen ja bis heute angewendet (Lebensmittelindustrie "Vanilla" = absolut chemisch hergestellter
Geschmack der an Vanille erinnert!)
Die West-Deutsche Firma R.Gsell+Co hat in großem Umfang Ruhla-Uhren gekauft und vertrieben, die so gekennzeichnet
waren.

LG, Frank
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
... wie kommt man nur so ungeniert und spielend einfach an tolle NOS-Uhren...?
Ok, das weisse Plastikband ätzt ungemein, aber die Ticker sind klasse - besonders die erste gefällt mir besonders gut.

Gruß Elvis
 
regulus

regulus

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
253
Ort
Gmünd
Die beiden Electrics sind ja wirklich eine Augenweide! Glückwunsch dazu.

Und ich muss gestehen ich finde das weiße Band in Verbindung mit dem blauen ZB klasse. :D
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.371
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Ich staune auch, dass es so etwas heutzutage noch gibt... Einige clevere Sammler haben da offenbar etwas "auf Halde gelegt", was sie günstig bekommen konnten - und jetzt rentiert es sich (bestimmt).
Natürlich traumhafte Stücke, Glückwunsch!
 
reloj

reloj

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
2.270
Hallo Mario,

ich gratuliere zu diesem gelungenen Saisonauftakt!
Tolle Electric hast Du da geangelt :super:
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.539
Vielen Dank für die netten Kommentare.

Die Electric laufen natürlich. Ich brauchte die Batterie nur reinlegen und der Unruhmotor hat seine Arbeit aufgenommen.
Einfach ist es nicht so seltene Stücke zu finden und die liegen auch nicht jeden Tag auf dem Markt rum aber da ich schon eine
Weile die Thüringer Uhren sammle, kennt ich doch einige Sammler und Händler und kann mir dadurch leichter ein paar Wünsche erfüllen.
Frank, ich muss dir in einem Punkt widersprechen, R. Gsell ist keine Westdeutsche Firma. Der Firmensitz liegt in Manhatten und
Roland A. Gsell war seit 1922 amerikanischer Staatsbürger.
Die Uhren wurden auch nicht direkt von Herrn Gsell in Ruhla bestellt. Die Firma ERMI hat für Gsell die Electrics bestellt und dann exportiert.
Es gab auch eigene Electrics von ERMI.
718 045.jpg

Da ein amerikanischen Staatsbürger in den 70ern unmöglich eine "kommunistische" Armbanuhr tragen konnte, gab es auch
Uhren ohne den Ruhla-Schriftzug, dafür aber mit der Aufschrift "West-Gemany" bei 6 Uhr.
739 (27).jpg

Dass man das auch nicht vergisst, wird das "West-Germany" auf dem Deckel wiederholt ...
739 (13).jpg

... und auf der Innenseite des Staubdeckels ...
739 (4).jpg

... und natürlich auf dem Werk. Das muss doch auch der einfältigste Ami verstanden haben, oder? :D
739 (2).jpg

Für harte Währung hat man in der DDR fast alles gemacht. :???:

Dies hier ist z.B. ein Messemodell für die USA.
537 003.jpg537 006 (3).jpg

Insgesamt sehr interessante Uhren, nicht nur von der technischen Seite, wie ich finde.
 
Zuletzt bearbeitet:
kater7

kater7

Gesperrt
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.785
Hallo Mario,
hast recht - habe ich übersehen, da die Firma ERMI ihren Sitz in Pforzheim hat, ist West-Germany von daher mehr oder
weniger korrekt - mir ging es auch mehr darum, das auf den Ruhla-Uhren (soweit mir bekannt) nie Made in West Germany
stand sondern nur West Germany, was natürlich Assoziationen mit Made in West Germany hervorruft und auch sollte.
LG, Frank
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.539
Da gebe ich dir recht.

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach Beweisen für die Behauptung, dass es in Westberlin ein Montagebetrieb (von ERMI?) für die Electric gegeben haben soll. Dann würde das West-Gemany noch besser passen.
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.361
Ort
Berlin
Sehr lecker die Ruhlas:klatsch:
Wie bitte kommt man denn an so eine Rarität wie die Messeuhr:shock:
Gib bitte unbedingt Bescheid, wenn Du Dein Museum eröffnest;-)
Das muss ich dann unbedingt besuchen kommen. Dank Deiner Leidenschaft für diese Marke, gibt es mit Sicherheit reichlich Zusatzinformationen:super:
Reicht ein Tag zur Besichtigung aus? Ich fürchte kaum:klatsch:
Viele Grüße
Marco
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.539
Vielen Dank, Marco. :oops:
Ich finde es schade, dass Ruhla so im Schatten von Glashütte steht.
Eigentlich wäre es ja egal und so blieben auch die Preise erschwinglich. ;-) Aber weil sich nur Wenige nach der Wende mit den Thüringer Uhren befasst haben, ist schon sehr viel Wissen, z.B. über Stückzahlen, Lieferanten, und und und, verloren gegangen.
Das ist es was mich antreibt, ich möchte altes Wissen über die Ruhlas sichern oder wieder erlangen. Z.B. haben wir gerade wahrscheinlich einen 4. Gehäuselieferant aus Pforzheim identifiziert, der bis 1959 die Uhrenwerke in Ruhla belieferte.
Daher findest du auch viele meiner Uhren mit ausführlicher Beschreibung hier.
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.361
Ort
Berlin
Sehr schön Mario.
Beneidenswert finde ich bei Dir besonders , dass Du es geschafft hast, Deine Leidenschaft in ein Thema zu stecken. Ich glaube es wird in diesem Forum wohl nur eine Hand voll Sammler mit einer so klar strukturierten Sammlung geben:super:
Auch muss mal ein besonderes Lob für Deinen Forschergeist zu diesem Thema ausgesprochen werden. Da das Thema DDR und die Produkte aus ihr, nach der Wende gerne und schnell vergessen wurden, man konnte sich ja nun alles aus dem "goldenen Westen" kaufen, macht die Spurensuche wohl nicht gerade einfacher.
Also bitte, mach weiter so:super: wir alle können von Deiner Leidenschaft nur profitieren.
Grüße
Marco
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.539
Jetzt ist aber gut, Marco. :oops::oops:
Es macht einfach Spaß.
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.291
Ort
bei Heilbronn
Hallo Mario,

auch von mir Gratulation zu deiner tollen Sammlung!
Schön wie du und einige Mitstreiter (Detlef, Holger, usw.) euch für diese Firma ins Zeug legt und uns durch eure Präsentationen daran teilhaben lasst!

Gruß Willy
 
Thema:

Meine Flohmarktsaison-Eröffnung - Ruhla Electric und mehr

Meine Flohmarktsaison-Eröffnung - Ruhla Electric und mehr - Ähnliche Themen

  • Eröffnung der Flohmarktsaison - Kaffee, Bratwurst und .....

    Eröffnung der Flohmarktsaison - Kaffee, Bratwurst und .....: Moin Gemeinde, heute wurde meinerseits die Freiluftjagdsaison 2016 offiziell eröffnet. Schönes Wetter, annehmbarer Kaffee, Bratwurst in...
  • Swatch-Group wird wohl demnächst eigene Shops in Luxushotels eröffnen

    Swatch-Group wird wohl demnächst eigene Shops in Luxushotels eröffnen: Eine neue Absatzstrategie bahnt sich an. Demnächst wird wohl die Kundschaft von Luxushotels bequem vor Ort bedient und das Reisen zum Konzi fällt...
  • kleines geschenk an mich, eröffnung der sammlung Zeppelin LZ 127

    kleines geschenk an mich, eröffnung der sammlung Zeppelin LZ 127: Sooo als gerade freigeschaltetes Mitgleid möchte ich euch natürlich gleich meine kleine Errungenschafft zeigen. Selbstverständlich nich mit den...
  • Ähnliche Themen
  • Eröffnung der Flohmarktsaison - Kaffee, Bratwurst und .....

    Eröffnung der Flohmarktsaison - Kaffee, Bratwurst und .....: Moin Gemeinde, heute wurde meinerseits die Freiluftjagdsaison 2016 offiziell eröffnet. Schönes Wetter, annehmbarer Kaffee, Bratwurst in...
  • Swatch-Group wird wohl demnächst eigene Shops in Luxushotels eröffnen

    Swatch-Group wird wohl demnächst eigene Shops in Luxushotels eröffnen: Eine neue Absatzstrategie bahnt sich an. Demnächst wird wohl die Kundschaft von Luxushotels bequem vor Ort bedient und das Reisen zum Konzi fällt...
  • kleines geschenk an mich, eröffnung der sammlung Zeppelin LZ 127

    kleines geschenk an mich, eröffnung der sammlung Zeppelin LZ 127: Sooo als gerade freigeschaltetes Mitgleid möchte ich euch natürlich gleich meine kleine Errungenschafft zeigen. Selbstverständlich nich mit den...
  • Oben