Meine ersten beiden Automatikuhren

Diskutiere Meine ersten beiden Automatikuhren im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, Meine erste etwas höherwertige Uhr für meine Verhältnisse (jeder fängt mal klein an) war eine Casio Solar-Funkuhr, die ich nun...
HL89

HL89

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
95
Ort
Oldenburg in Holstein
Hallo zusammen,

Meine erste etwas höherwertige Uhr für meine Verhältnisse (jeder fängt mal klein an) war eine Casio Solar-Funkuhr, die ich nun >>>hier<<< im Marktplatzbereich anbiete, weil ich nun zu den Automatikuhren gefunden habe. :)
Ich habe heute mal versucht ein paar Fotos von meinen 2 neuen Uhren (Seiko 5 Superior und Tissot PRS 516 Dreizeiger in schwarz mit Stahlband) zu machen. Diese möchte ich hier nun vorstellen.

dsc02045kleincm3.jpg


dsc02047kleincn2.jpg


dsc02049kleinry1.jpg


dsc02055kleinbf5.jpg


dsc02060kleinwb9.jpg


Ich hoffe die Bilder (und die Uhren) gefallen.
Mir gefallen die beiden jedenfalls sehr.

Gruß
HL89
 
L

Leviathan

Gast
Hi!

Gratulation zu Deinen beiden Schätzchen!
Darf man wissen, was Du für Sie hingeblättert hast? Und was für Uhrwerke sind darin verbaut?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo HL89,

Glückwunsch zum guten Beginn. Eine Tissot (allerdings lieber in Schwarz-weiß) steht bei mir auch auf der Wunschliste.

@ leviathan:

Seiko verbaut eigene Kaliber, in diesem Falle ein 7S36, und Tissot gibt auf seiner Homepage das ETA 2836-2 an.

Gruß, eastwest
 
HL89

HL89

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
95
Ort
Oldenburg in Holstein
Hallo,

Viele Dank für die Glückwünsche. :)

@eastwest
Mir persönlich gefiel das schwarze Ziffernblatt noch ein bisschen besser.
Das "weiße" geht auch schon mehr in Richtung silber; kam mir jedenfalls so vor.

Was für Werke verbaut sind hat eastwest ja bereits geschrieben.

Nun bin ich noch am überlegen mir für die Tissot noch das braune Lederband zum wechseln zu bestellen. Oder vielleicht doch lieber ein Lederarmband von einer anderen Marke?
- Vorschläge gerne willkommen - :wink:

@Leviathan
Die Seiko gabs für 169,27€ (UVP liegt bei 199,-), musste allerdings 4 Wochen drauf warten (siehe hier)
und die Tissot zur UVP von 375€.

Gruß
HL89
 
P

Phil

Gast
- Vorschläge gerne willkommen - :wink:

Schöne Uhren,deine beiden Automatik !

Ich denke zur Zeit auch darüber nach,mir ein schwarzes Lederband für meine Tissot Le Locle zu besorgen.Habe auch schon bei meinem Uhrenhändler des Vertrauens nachgefragt,ein original Tissot Lederband schlägt aber mit 70-80Euro zu Buche,mit Faltschliesse.Ein bisschen happig,deshalb tendiere ich zu einem anderen Hersteller.
 
HL89

HL89

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
95
Ort
Oldenburg in Holstein
Phil schrieb:
- Vorschläge gerne willkommen - :wink:

Schöne Uhren,deine beiden Automatik !

Ich denke zur Zeit auch darüber nach,mir ein schwarzes Lederband für meine Tissot Le Locle zu besorgen.Habe auch schon bei meinem Uhrenhändler des Vertrauens nachgefragt,ein original Tissot Lederband schlägt aber mit 70-80Euro zu Buche,mit Faltschliesse.Ein bisschen happig,deshalb tendiere ich zu einem anderen Hersteller.

Mir wurde ein Preis von 64€ für das braune Locharmband genannt.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@hl89 - glückwunsch zu deinen tollen uhren, vor allem beglückwünsche ich dich natürlich zu dem kauf der prs516!!!! ;)

die prs516 war vor ca. 3monaten auch der beginn meiner uhren-leidenschaft, allerdings habe ich die dreizeiger nicht wie du mit dem schwarzen, sondern mit dem nachtblauen ZB.

gruß berlioz73
 
P

Phil

Gast
Mir wurde ein Preis von 64€ für das braune Locharmband genannt.

Gut,das Locharmband mag günstiger sein(wenn auch nicht viel),aber immer noch eine Menge Geld für ein Armband imo.Dafür bekommt man ja schon eine Seiko 5 :)
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
ich habe das braune lochband mit doppelfaltschliesse auch extra dazu bestellt und musste dafür 68.-€ zahlen, allerdings direkt im fachgeschäft mit der option jederzeit vorbeikommen zu können wenn ich wieder das stahlband dranhaben will.

diese option ist zwar toll, doch jedesmal extra dorthin fahren...da habe ich mir lieber das passende werkzeug dafür besorgt ;) geht mit ein bisschen übung (an einer alten uhr) recht schnell und absolut kratzerfrei!

photos mit lochband wollte ich nach den stahlband photos sowieso noch nachreichen....jetzt ist ja die einmalige gelegenheit.

http://img523.imageshack.us/img523/3631/ssl20100kh9.jpg

gruß berlioz73

bilder bitte nicht grösser als 800x600 oppa tictac
 
P

Phil

Gast
@berlioz73:
sieht super aus :ok:
Ich finde,zur PRS516 passt das Lederband einfach besser als das Edelstahlband,bringt diesen typischen 60iger Jahre racing-look einfach toll rüber :)
 
HL89

HL89

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
95
Ort
Oldenburg in Holstein
Stimmt, das braune Lochband sieht einfach klasse aus. Schönes Foto.
Aber da der Preisunterschied zur Stahlbandversion nur 50€ beträgt habe ich diese gewählt. Das Stahlband alleine liegt ja schon bei 130€ soweit ich weiß. Werde aber wahrscheinlich noch das Lederband dazu bestellen.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@hl89 - ja genau so habe ich es auch gemacht - es ist schlauer sich die uhr mit stahlband zu kaufen, da man sich das lederband relativ günstig nachbestellen kann.

der preis (vor 3monaten) für die stahlversion 365.-€, für die lederversion 325.-€ - so habe ich zur ledervariante nur 40.-€ mehr ausgegeben; dazu kommt der preis für das nachbestellte lederband mit doppelfaltschliesse, das waren 68.-€ - so zusammen also.....433.-€

so jetzt mal kurz rechnen....433 - 325 = 108 daraus folgt - würde man die lederversion kaufen und sich das stahlband nachbestellen so dürfte es maximal 108.-€ kosten um nicht drauf zu zahlen....jetzt weiss ich leider nicht wie teuer die nachbestellung des stahlbands ist - aber ich denke 108.-€ werden nicht reichen - also war es klug es so zu machen....
hoffentlich :)

gruß berlioz73

PS: wobei ich sagen muss, mir gefallen beide möglichkeiten sehr gut...ich wechsle ale zwei drei wochen mal....so bleibt die uhr immer frisch und wird nie langweilig ;)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Deine Rechnung ist absolut richtig und gilt für die meisten Uhren: Mit Stahlband kaufen und dann Leder/Kautschuk (zB. Seiko Monster) extra ist immer günstiger als umgekehrt.

Und so hoch finde ich den Preis für ein Originalband (mit Faltschließe!) auch nicht.

eastwest
 
F

Frank V.

Gast
Um die Tissot schleiche ich auch schon lange herum - tolle Uhr. Der Preis ist ebenfalls unerreicht günstig!
Ach ja, unbedingt das originale Ralleyband dranmachen! :P
 
Thema:

Meine ersten beiden Automatikuhren

Meine ersten beiden Automatikuhren - Ähnliche Themen

Kaufberatung zu neuer Automatikuhr und eine Frage zu Jomashop: Hallo zusammen, ich bin frisch angemeldet, aber bereits seit längerer Zeit stiller Mitleser. Außerdem war das Forum "schuld", dass ich meine...
Meine erste (teure) Automatikuhr: Hallo zusammen, Ich habe seit einiger Zeit großes Gefallen an hochwertigen Uhren gefunden. Die Mechanik, Technik, das Know-how, die Verarbeitung...
Die erste Automatikuhr Longines Master Collection: Hallo zusammen, hier stelle ich euch meine Longines Master Collection L2.759.4.92.0 vor Kurz zur Vorgeschichte: Ich war im November auf der Suche...
Kaufberatung Meine erste Automatik - Mido oder Tissot?: Guten Morgen, ich habe bislang nur Uhren mit Quartz Antrieb und trage aktuell hauptsächlich eine Junkers G38 D2500 mit Lederarmband...
Kaufberatung Erste richtige Uhr - Uhr für jeden Tag oder etwas auffälligeres?: Guten Abend zusammen, der Kauf meiner ersten etwas teureren Uhr rückt näher. Ich habe mich hier im Forum bereits viel informiert, in einigen...
Oben